Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich finde keine Freunde was soll man tun?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Angelmaus, 17 Juni 2007.

  1. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single
    Hey!
    Ich habe zwar im Moment wirklich viele Probleme, aber zu meinem größten zählt wohl dass ich keine Freunde finde bzw. meistens welche die falsch sind. Ich habe keine Ahnung woran es wirklich liegt! Mir selbst fällt nur ein dass es vlt. daran liegen könnt dass ich eben sehr zickig sein kann, bzw. auch bei einem Streit nicht so schnell nachgeben will. Zudem bin ich eine verdammt schlechte Verliererin sprich, wenn ich irgendwo verliere tick ich aus. Manche mögen bestimmt auch ein Problem mit meiner Sturheit haben ich muss zugeben manchmal ist die echt etwas nervig! Auf der anderen Seite habe ich, aber auch andere Characterzüge an mir die gut sind. Zum Beispiel bin ich im allgemeinen ein hilfssbereiter Mensch, einfühlsam bin ich eigentlich auch, was für mich nicht gut, für andere aber eher ist ist die Tatsache ich kann schlecht nein sagen! Das mag vlt. ein Grund sein warum ich verdammt leicht auszunutzen bzw. erpressbar bin. Naja mir geht es langsam jedenfalls echt auf den Wecker keine Freunde mehr habe! Dadurch besteht mein Leben fast nur noch aus Arbeit, Internet, mit meinen Eltern reden und manchmal Musik hören. So kann es finde ich echt nicht weiter gehen, das ist doch echt langweilig so oder nicht?Frägt sich nur wie und wo ich neue Freunde finden könnte die was bringen?
     
    #1
    Angelmaus, 17 Juni 2007
  2. sp-Illana
    sp-Illana (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Vieles von dem du schreibst erinnert mich an mich selbst.
    Mir gings eigentlich ganz ähnlich ... seit ich von den so genannten 'besten Freunden' immer verarscht wurden bin, bin ich auch sehr misstrauig geworden und vertraue keinen mehr so schnell.
    Viele Jahre lang war ich in mich eingekehrt, hatte seelische Probleme, hing nur vorm PC und war absolut pessimistisch eingestellt.
    Jetzt hat sich das aber auch geändert, manchmal gibt es doch schöne Zufälle die das Leben positiv verändern können, auch wenn die lange auf sich warten lassen :smile:
    Du solltest dir nicht auf krampf irgendwelche Freunde suchen die dann eventuell wieder nichts gutes wollen, bei mir ists zum Beispiel so, dass meine 'beste Freundin' meine Schwester ist mit der ich über alles reden kann. Sei einfach du selbst und es wird sicherlich auch Leute geben die dich so akzeptieren können, trotzdem solltest du versuchen etwas an dir zu arbeiten, wenn du schon weisst das du zickig bist oder stur usw... Jeder hat Schwächen und Stärken. :zwinker:
     
    #2
    sp-Illana, 17 Juni 2007
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hab die erfahrung gemacht, dass man richtig gute Freunde eher zufällig trifft - wenn man am wenigsten damit rechnet. Ich hatte vorher auch immer nur Schein-Freunde, d.h. machten einen auf gut Freund, und wurde dann aber nur von ihnen enttäuscht und verarscht. Ich hatte auch ziemlich krampfhaft nach Freunden gesucht, da ich in der Schulzeit so gut wie nie Freunde hatte. Ich geriet dabei aber immer nur an Leute, die mich nur ausgenutzt hatten. Erst so mit 20 begann ich endlich richtige Freunde zu finden - als ich schon nicht mehr damit gerechnet hatte, dass es überhaupt noch gute Freunde geben würde. Auch heute noch habe ich zwei beste Freunde. Und selbst wenn es nur einer wäre, ist das schon sehr viel wert.
    Wer eine wahre Freundschaft nie erfahren hat, verpasst ein grosses Mass an Lebensqualität.
     
    #3
    User 48403, 18 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - finde keine Freunde
Stefan103
Kummerkasten Forum
23 November 2015
4 Antworten
Milky22
Kummerkasten Forum
19 November 2015
27 Antworten