Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich finds schei...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tristan s., 28 März 2009.

  1. Tristan s.
    Gast
    0
    hallo leute,
    ich will euch nicht langweilen aber ich find es blöd seit 17 jahren eisam zu sein kann mir jemand helfen und sagen wie ich leute kennenlernen kann-für beziehungen.
    dabei sehe ich nicht ml so schlecht aus
     
    #1
    Tristan s., 28 März 2009
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Geh aus z Party oder Bar und dort gibt es genug Leute die du ansprechen kannst. Ob dann daraus was wird kann man eh nie sagen. Aber..wer nicht wagt der nicht gewinnt. Manchmal im Leben muss man halt den Mut fassen und jemanden ansprechen.

    Du kannst es auch über Internet machen wie viele auch.
     
    #2
    User 49007, 28 März 2009
  3. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Es gibt kein Geheimrezept für sowas, aber du kannst deine Chancen erhöhen, wenn du offen auf die Leute zugehst, was zu erzählen hast, oft unterwegs bist, dich pflegst, mit dir im Reinen bist.
    Mehr kann ich dir nicht sagen, weil dein Beitrag nicht die allerhöchste Dichte an Informationen enthält.

    Kannst du mal erzählen was du in deiner Freizeit so machst, ob du arg schüchtern bist, wie du auf Leute zugehst, an was es denn oft hängt?
     
    #3
    Mitbewohner, 28 März 2009
  4. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Ach komm. Das Kindes- und Frühjugendalter gilt nicht als Einsamkeit. :zwinker: Für Liebe und Sex habe ich erst mit 15 oder 16 begonnen, mich zu interessieren.

    Eigentlich kannst du überall Jemanden für eine Beziehung kennen lernen. Du musst nur raus gehen, offen, charmant und freundlich gegenüber deinen Mitmenschen sein, und etwas über dich zu erzählen haben. Daher ist die Voraussetzung für das Kennenlernen anderer Menschen immer, dass man weiss, was man will und wer man selbst ist.
    Ich empfehle dir mal diese Seite, die ich sehr gut finde: http://de.geocities.com/flirtkurse/

    Die Voraussetzungen für das Finden von Partnern lassen sich an einer Hand abzählen:

    1. Von sich selbst überzeugt sein! Du darfst dich nicht kleinmachen und ständig grübeln und dich fragen, ob du es verdient hast, dass dich jemand mag. Jeder Mensch, sofern er nicht gerade unglaublichen Schwachsinn in seinem Leben fabriziert hat, verdient einen Deckel, der zu seinem Topf passt.

    2. Gehe unter Menschen! Vor dem PC oder generell zu Hause lernst du Niemanden kennen. Die potentiellen Partner, die du suchst, findest du vor deiner Haustür.

    3. Alles kann, nichts muss! Genausowenig, wie du dich selbst schlecht machen darfst, genausowenig darfst du überzogene Erwartungen an deine Mitmenschen und dein Verhalten stellen. Stelle am Besten gar keine Erwartungen, denn es kann Alles passieren, wenn du unter die Leute gehst. Vom Nichts-Passieren bis hin zum Kennenlernen mit Austausch der Telefonnummern ist alles möglich. Daher halte ich auch nichts von Flirttricks, die dir weismachen, dass du mit der und der Masche es leichter haben wirst, bei Frauen zu landen. Denn es gibt solche Maschen nicht. Wenn es sie gäbe, würde sie jeder anwenden und es gäbe keine frustrierten Singles mehr. :smile:
    Misserfolge gehören genauso zum Kennenlernen anderer Menschen dazu wie Erfolge. Und du musst lernen, dass von Misserfolgen und Ablehnungen die Welt nicht untergeht, sondern dass man es dann einfach bei anderen Leuten versucht.
    Auch wenn du ein Recht auf eine Partnerin hast, so ist dieses Recht nicht einklagbar. Jede Dame, die du kennen lernst, hat jederzeit das Recht, "Nein" zu dir zu sagen oder dir einen Korb zu geben. Stelle auf keinen Fall "Besitzansprüche" an die Frau, die du kennen lernst. Genauso wie du auch jederzeit "Nein" sagen darfst, genauso darf sie es auch. Wünsche einer Frau bei einer Ablehnung aber nicht die Pest an den Hals. Genausowenig darfst du dich selbst dafür fertig machen. Ablehnungen sind völlig normal. Niemand ist gezwungen, jemanden zu mögen.

    4. Versetze dich in die Lage der anderen, um aus deinen Fehlern zu lernen! Um zu wissen, warum du z.B. nicht genug Leute kennen lernst, frage dich selbst einmal, wie du auf andere Leute wirkst. Das kannst du gut simulieren, wenn du dir mal vorstellst, wie es denn wäre, wenn eine Frau auf dich zukäme mit demselben Verhalten, welches du an den Tag legst. Über diese Methode habe ich schon oft herausgefunden, dass ich auf die Menschen mit meinem Verhalten nicht das austrahle, was es auf mich ausstrahlt.

    5. Niemals aufgeben! Je öfter du unter Menschen gehst, sie ansprichst, mit ihnen Augenkontakt hälst, desto leichter wird es dir fallen. Ich persönlich kann mittlerweile völlig normal den Leuten in die Augen schauen. Früher habe ich immer weggeschaut. Menschen kennen lernen ist auch ein Lernprozess für sich selbst.

    Soweit ganz kurz meine Tipps, wie du Mädels kennen lernen kannst. Eigentlich müsste ich die Punkte etwas ausführlicher behandeln, aber eine Hand hat nur fünf Finger. :grin:
     
    #4
    spätzünder, 28 März 2009
  5. Tristan s.
    Gast
    0
    ja klar
    also ich hab -im erlich zu ein- riesen probleme mich in großen mengem aufzuhalten (weil ich immer das gefühl habe das sie über mich reden) un wenn ich jemanden ansprechen will stotter ich nur
    meine hobbies sind: tennis, harfe spielen, wanderen, angeln,joggen, ski, fahrad fahrenund lesen
     
    #5
    Tristan s., 28 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test