Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich geb mir nicht mehr das Recht traurig zu sein!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 5 Juli 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Und wieder ein Thread von mir :schuechte ....

    Ich hab irgendwie gemerkt, dass meine Launen ganz extrem davon abhängen, wie es gerade mit meinem Partner läuft... Klar, ist ja auch eigentlich ganz normal, aber ich bin immer unendlich traurig, wenn er mal kurzfristig absagt mit triftigem Grund. Ich hab mittlerweile gelernt, dass es dann nicht mein Fehler ist und nichts mit mir zu tun hat, aber irgendwie reißt mich das immer so ein bisschen runter, weil wir uns sowieso nicht so intensiv sehen können. Kennt ihr das auch? Ich muss jedesmal erst wieder hochrappeln, bevor ich was anderes machen kann und bin kurzzeitig betrübt....

    Normal oder doch nicht so ganz? Oder bin ich schon zu sehr abhängig?

    Und was mir noch aufgefallen ist... Ich geb mir nicht mehr das Recht traurig zu sein... :grrr: bzw. bring es dann direkt mit der Pille in Verbindung und sag: "Zack, es liegt an der Pille"! Aber ab welchem Grad ist das traurigsein normal und wann kann ich wirklich sagen die Pille ist schuld?
     
    #1
    Cinnamon, 5 Juli 2005
  2. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben


    Mh, ich halte das für falsch! Wenn du traurig bist, dann sei es auch einfach! Es ist einfach dein gutes Recht! Ich sehe es so - ich kann nur manchmal richtig glücklich bzw. "gut drauf" sein, wenn es mir auch hin und wieder schlecht geht. Glück und Unglück sind unabdingbar miteinander verknüpft. Du kannst nur Glück empfinden wenn du weisst was Unglück ist - und umgekehrt!

    Das ist Menschlich und völlig normal, nur machen sich das die wenigstens von uns auch bewusst!

    Arm dran sind die Leute die weder Glück noch Unglück empfinden können. Leute denen alles egal zu sein scheint und völlig unmotiviert du die Welt trotten. Das ist der SUPERGAU, oder auch "Depression" (eine krankhafte Form des Gefühlslebens) genannt...

    just my 2cent......

    LG
     
    #2
    Unique28, 5 Juli 2005
  3. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nur, dass meine Schwester durch die Pille auch extreme Stimmungsschwankungen durchlebt und sich vieles zu sehr zu Herzen nimmt als nötig.
     
    #3
    cranberry, 5 Juli 2005
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir ist es ja nur in Bezug auf meinen Freund so, dass ich traurig bin/werde...
    Bringen meine Freunde nen Spruch, störts mich nicht bzw. kann ich damit umgehen, aber wehe ich hab gerade ne kleine Unstimmigkeit mit meinem Freund - dann gehts los!

    Hab gerad schon wieder so eine Situation erlebt, die dafür eigentlich typisch ist...
    Dienstag und Donnerstags sind unter der Woche die Tage, wo mein Freund und ich uns sehen.Klar, es kommt mal was dazwischen, so wie heute... Er muss von einem Verein aus mit Tretboot fahren. Am Samstag sagt er zu einer Bekannten, er fährt wohl nicht mit und auch am Sonntag, als er mich fragt, wann wir uns sehen und dabei selbst den Dienstag als Tag nennt, sah es für mich nicht so aus, als ob er da hin will. Hab ihn dann dran erinnert, dass er da schon eingeplant ist und dann meinte er "Achja, mal gucken". Da ich ja gemerkt hab, dass er nicht so begeistert vom Tretboot Fahren ist, hab ich mir schon Hoffnung gemacht, dass er zu mir kommt. Hab ihn dann gestern gefragt und heute sagt er mir, dass er da wohl aus Verpflichtung hinmuss. War zwar traurig, aber seh ich natürlich ein und bin dann auch nicht sauer.Dann schreibt er gerad ne SMS, dass er jetzt gar nicht weiß, was er machen soll - er will zu mir, muss Treetboot fahren, auf nen Geburtstag und soll Plakate aufhängen. Hab geschrieben, dass ich natürlich will, dass er zu mir kommt und hab mich schon leicht gefreut, dass es ja vielleicht doch noch was wird heut abend. Dann kam ne SMS, dass er jetzt doch Tretboot fahren geht, Verpflichtung ist halt Verpflichtung! Seh ich ja auch ein, ich bin ja nicht böse auf ihn, mach ich mir halt nen gemütlichen Abend vorm Fernseher, aber ich muss zugeben, dass ich das Handy erstmal aufs Bett gefeuert hab und ein paar Tränchen vergossen habe.....

    Sind das normale Liebes-Symptome oder reagier ich da über?
    Nicht, dass ihr das jetzt falsch versteht, ich hab keinen Heulkrampf bekommen, sondern es waren nur 4-5 Tränchen und dann wars gut. Ich wär sauer gewesen, wenn er auf den Geburtstag gegangen wäre, aber nicht, weil er halt als Vorstands-Mitglied doch seinen Verpflichtungen nachgeht....

    Und das alles immer nur im Bezug auf den Freund! Ist das normal oder kann ichs wirklich der Pille unterschieben?
     
    #4
    Cinnamon, 5 Juli 2005
  5. m-mq
    Gast
    0
    Öh...kein Plan, was man der Pille alles unterschieben kann oder auch nicht..., aber ich denke nicht, dass es so dermaßen schlimm oder seltsam ist, wenn man traurig über so Absagen sind. Zeigt halt, dass du dich schon ziemlich darauf gefreut hast und du gern viel Zeit mit deinem Freund verbringst.

    Aber ich denke, wenn man es denn will, kann man auch lernen, anders mit solchen Sachen umzugehen. Nicht gleich so extrem, wie Unique28 es beschrieben hat, dass man nichts mehr empfindet bei sowas - es gibt sicher auch noch Platz zwischen deinem vielleicht ein klein wenig übertriebenen Reaktionen und dem da.
    Denk aber nicht, dass das so daneben ist, wie du dich verhälst. So fern das nicht immer stärker wird, mein ich, ist es doch ok.
     
    #5
    m-mq, 5 Juli 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich weiß, hier kann mir nie jemand sagen, ob das von der Pille kommt oder nicht....
    Das ist ja auch nicht weiter schlimm! Ich würd nur gern wissen, ob es hier (vorrangig) Mädels gibt, die ähnlich reagieren oder ob ich da ne Ausnahme bin... Ich heul ja auch nicht jedes Mal, wenn wir uns mal nicht sehen! Aber heute war z.B. so ne Art Enttäuschung dabei, weil ich mir schon wieder viel zu viel erhofft hatte...

    Also nochmal die Frage: Sind so Reaktionen und Tränen normal oder zeigt das schon eine zu große Abhängigkeit vom Partner!
     
    #6
    Cinnamon, 5 Juli 2005
  7. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ohhh das kenne ich ganz genau !!!
    Mir geht es immer so, wie´s auch gerade mit meinem Freund läuft. Ich hab oft das Gefühl, dass ich zu abhängig von ihm bin. Ich mache mir auch oft Gedanken, ob mich das nicht eines Tages total fertig machen wird. Dachte, dass ich das irgendwie beeinflussen kann, die Gefühle irgendwie abstellen aber das ist gar nicht so einfach.
    Hab´s bis jetzt nicht geschafft das irgendwie in meinen Kopf zu bekommen. Das Einzige was da einwenig hilft ist erstmal bissel mehr auf Abstand zu gehen.
    Kann dir leider auch nicht weiter helfen.
    Grüße
    Ichicky
     
    #7
    Ichicky, 5 Juli 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube auf Abstand gehen bringts nicht! Ich hab ihn schon ne Zeit nur 1x pro Woche gesehen und aus bestimmten Gründen wird es in nächster Zeit sowieso zu einem unfreiwilligen Abstand kommen und das wird noch hart!
    Ich bin in diese Momenten ja auch gar nicht böse auf ihn, aber ich bin dann traurig, wenns nicht klappt, weil ich meine Freundinnen sehe, die ihren Freund teilweise jeden Tag und Nacht bei sich haben und das kann ich halt nicht und möchte ich gern!
    Da kann es auch schonmal sein, dass ich ein Treffen mit Freunden absage, damit ich ihn sehen kann!
     
    #8
    Cinnamon, 5 Juli 2005
  9. tidakhalal
    tidakhalal (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    Teilweise kann ich das nachvollziehen. Aber mein jetziger Freund istauch ein harter Fall: bisschen egoistisch, manchmal launisch und hat nen sehr dreckigen Humor, der auch vor mir nicht halt macht.

    Wenn also mal wieder nen blöder Spruch, ne etwas nüchterne Sms kommt, er flirtet oder absagt ... WAR ich immer down. Findet er mich noch gut? Ist er gern mit mir zusammen? War teilweise echt gelähmt.

    Ich hab viel darüber nachgedacht und klar ist auch, dass man "traurig sein" nicht an und ausknipsen kann.
    Und trotzdem hab ich meine Einstellung geändert. Ich geb dann Acht auf mich und tu mir was Gutes. Selbstbewusstsein macht attraktiv und ist in maßen gut für die Beziehung.
    In meinem speziellen Fall, denk ich mir auch, dass ich stolz daruf sein kann, meine Gefühle ihm gegenüber frei zu äußern. Seine coole Art ist Schutz/Angst verletzt zu werden.
     
    #9
    tidakhalal, 5 Juli 2005
  10. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm, bei ihr ist es so, dass sie durch ihren Freund, wenn er z.B. lernen muss und deswegen nicht kommt, ziemlich traurig/sauer ist, auch wenn er nichts dafür kann, und sich das dann auch auf Freunde usw. auswirkt.
    Sie ist jedoch allgemein ein etwas...naja, impulsiverer Typ, aber durch die Pille hat sich das auf jeden Fall verstärkt (in meinen Augen und auch ihren).
     
    #10
    cranberry, 5 Juli 2005
  11. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß nicht ob ich dich beruhigen kann aber mir es da genau so...
    ich hab zwar im moment keinen freund aber es gibt da einen (deshalb hab cih auch einen thread verfasst "er hat ES beendet")
    es sind so kleine sachen er sagt wir treffen uns sonntag und er ruft nochmal an, ich freu mich schon total und dann ruft er gegen15uhr an und sagt, sry es passt mir doch ni, wenn er dann fragt ob ich jetz sauer wäre sag ich nein das stimmt ja auch ich bin nur unendlich traurig und könnt mein handy verfluchen
    mit mir ist dann meistens nicht mehr viel anzufangen
    oder wenn er sagt er ruft an und am abend kommt nur noch ne mail, sry hat ni gepasst...
    *schnief* :cry:
     
    #11
    zwieselmaus, 5 Juli 2005
  12. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Also ich kann mich mit dir und auch mit Zwieselmaus gut vergleichen...
    Was meinen Freund angeht, bin ich da auch sehr impulsiv. Ob das an der Pille liegt, weiß ich nicht, glaub ich aber auch nicht. Ich war schon immer sehr impulsiv und emotional und außerdem hatte ich die Pille eher als meinen Freund. :smile:
    Ist keine schöne Sache, da kann ich aber nicht anders.

    @Zwieselmaus: Mein Kerl ist genauso... "Ich ruf dich heut nochmal an!" Am nächsten Tag: "tut mir leid, ich habs net mehr geschafft".... Tja... *seufz*
    Ich bin dann auch immer ziemlich enttäuscht. Nicht wütend auf ihn oder so, meist kann er ja nichts dafür. Aber traurig bin ich schon...

    Cheerio
     
    #12
    Loomis, 5 Juli 2005
  13. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, aber Ärger mit / Kummer wegen dem Freund bringt ja immer Probleme mit sich... Das kann man dann ja nicht einfach abstellen und es ist klar, dass man dann seine etwas mäßige Laune mit in den Freundeskreis reinträgt...
    Ist halt ne blöde Sache, warum sind Gefühle nur so kompliziert und nicht steuerbar :grrr: !
    Naja, aber es tut gut zu wissen, dass es hier auch noch andere gibt, denen es so geht!
    Prinzipiell hab ich an der Beziehung mit meinem Freund ja nix auszusetzen bis auf den Zeitfaktor: Ausbildung, Arbeit zu Hause (Bauernhof), ehrenamtliche Tätigkeiten und Freundin in einer Woche unter einen Hut zu bringen ist schon schwer, kann ich ja verstehen...
    Und es deprimiert mich dann auch nur, wenn ich höre, dass der Freund meiner Freundin letzte Woche jeden Abend gekommen ist und dort geschlafen hat - das wäre bei uns niemals möglich!
    Sind halt alles so kleine Dinge, die so eine Beziehung trüben können...
    Hab immer gedacht mit Freund hätte man keine Probleme, aber da hab ich mich wohl getäuscht *lach*


    Genau DAS meine ich! Ich bin nicht sauer auf ihn und mach ihm ne Szene, bloß traurig, dass es wieder nicht so klappt, wie ich mir das mal vorstelle....

    Ich weiß, dass ich auch vor der Pille schon ein extrem launischer Mensch war, vor allem auch, wenn meine Regel kam oder ich sie hatte. Aber diese Launen haben sich dann in Wut geäußert oder ich war halt einfach nur pampig. Jetzt heul ich eher aus purer Verzweifelung!
     
    #13
    Cinnamon, 5 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geb mir mehr
jens28
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2014
6 Antworten
LaRomantica
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2008
30 Antworten
zicke14302318
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2007
39 Antworten