Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich geh kaputt....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blacky21, 6 Oktober 2006.

  1. Blacky21
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Okay, mal etwas dramatisch gesagt....

    Ich habe schonmal vor einiger Zeit einen Thread genau zu dem Thema aufgemacht, aber mein Problem besteht immer noch. Ich habe mich übelst in meinen Chef verguckt.....
    Problem ist: Er ist verheiratet, also : Keine Chance. Ich versuche es auch gar nicht. Wäre ja die größte Schweinerei....

    Ich hab schon damals gefragt was ich machen könnte...und ich weiss es immer noch nicht. Kommt er an und redet mir mir krieg ich nen Tomaten-Kopf, werde nervös und meine Beine werden weich...echt kein Scherz.

    Und ich tu alles um ihn aus meinem Kopf zu kriegen: Aus dem Weg gehen, selbst schlecht reden, andere Männer kennenlernen...nichts hilft. Steht er am nächsten Tag wieder da ist alles aus bei mir.
    Hab ja nen netten Kerl kennengelernt...selbst das half nicht.:geknickt:

    Dachte das lässt irgendwann mal nach, aber nichts.....

    Was soll ich nur tun?
     
    #1
    Blacky21, 6 Oktober 2006
  2. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Das ist übel. Hm, ich hatte vielleicht mal eine "ähnliche" Situation.

    Ich hab ein Praktikum gemacht und da war ein Typ, mit dem hab ich mich super verstanden. Er war 12 (!) Jahre älter als ich und ebenfalls verheiratet. Allerdings hatte er zur Zeit derbste Eheprobleme - und mir hat er die anvertraut, was mich sehr stolz gemacht hat. Ich hatte mich ziemlich in ihn verguckt, wobei er mir aber klar gemacht hat, dass das bei uns ja nur freundschaftlich ist. Was mir auch klar war, schließlich war er um einiges älter, verheiratet und ich nur Praktikantin. Allerdings bin ich bis heute der Meinung, dass er, wenn ich den ersten Schritt gemacht hätte, mir nicht widerstanden hätte. Soll jetzt nicht angeberisch klingen, ich denke, du weißt was ich meine. Und ich bin bis heute stolz, dass ich diesen Schritt NICHT getan habe. Auch wenn er Eheprobleme hatte: Er war verheiratet und damit tabu.

    Also, was ich dir nur raten kann: Selbst wenn er dir die Chance geben sollte (was wohl unwahrscheinlich ist, als Chef muss man darauf ja achten) - tu dir das nicht an und verschaffe dir ein schlechtes Gewissen damit, dass du eine Ehe zerstört oder wenigstens eine Frau totunglücklich gemacht hast.

    Wenn es dir nicht möglich ist, ihm aus dem Weg zu gehen, deine Gefühle zu unterdrücken, dich abzulenken oder sogar vernünftig weiterzuarbeiten: Such dir einen neuen Job. Klingt vielleicht drastisch, ist aber vielleicht die einzige Möglichkeit.
     
    #2
    darkangel001, 6 Oktober 2006
  3. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Diese Gefühle gehören nicht an den Arbeitsplatz, dass hast Du schon richtig erkannt. Wenn Du wirklich so sehr in ihn verliebt bist und es Dich nur durcheinander bringt, ihm täglich über den Weg zu laufen, dann solltest Du Dich vlt. nach einem anderen Arbeitsplatz umsehen, damit die Sache nicht eskaliert. Ich würde aber am Arbeitsplatz nichts davon erzählen. Schau Dich doch erst einmal um, ob überhaupt etwas in Deiner Branche zu finden ist und ob Du einen neuen Platz wiederbekommen kannst. Im Moment sieht es nämlich verdammt schlecht aus auf dem Arbeitsmarkt. Wenn Du dann etwas gefunden hast, kannst Du immer noch Deinen Resturlaub nehmen um so schnell wie möglich dort herauszukommen.
    Mit ihm reden würde ich nicht. Das Du, wenn Du was neues gefunden hast, kündigen wirst, dass wirst Du mit ihm besprechen müssen, aber von Deiner Liebe würde ich ihm nichts erzählen. Er würde Dir wahrscheinlich dann auch nur sagen, dass es dann wirklich das Beste wäre, wenn Du gehst. Liebe zwischen Chef und Angestellte geht häufig nicht gut und gehört auch nicht auf die Arbeit. Ich weiß, das man sich nicht immer gegen die Liebe wehren kann, aber hier muß sich der Verstand durchsetzen, damit es keine weiteren Probleme gibt.
     
    #3
    *Luna*, 7 Oktober 2006
  4. Blacky21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Keine Angst ich weiss das ich mich nicht mit ihm einlassen darf/kann/werde......das blöde ist nur das ich schon seit 10 Jahren im Betrieb bin und er seit zwei Jahren dabei ist...

    Bei uns wechseln öfter die Chefs und ich würde ihm nie auch nur die geringsten Hinweise geben oder es gar erzählen...bin ja nicht blöd :zwinker:

    Eigentlich hat er ja gar nicht wirklich was mit meiner Abteilung zu tun, aber er kommt trotzdem ständig...würde am liebsten die Tür abschließen :zwinker:

    Ernsthaft...was kann man tun um jemanden zu "vergessen" oder "abzuhaken". Ähnlich wie beim EX den man noch liebt aber ständig in der Schule mit jemand anderen sieht....

    wie kann man das verarbeiten?
     
    #4
    Blacky21, 7 Oktober 2006
  5. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Unternimm irgendwas mit deinen Freunden um Dich dadurch abzulenken. Es dauert seine Zeit, bis auch das Herz verstanden hat, dass es nicht geht. Versuche neue Kontakte zu knüpfen.
    Gönn dir was, z.B. einen Urlaub, neue Klamotten,irgendwas, was dir Freude macht und dich wieder nach vorn bringt.
    Verabrede dich mit Freunden oder alten Verehrern/ innen, möble dein Äußeres auf, geh möglichst viel aus, unternimm was, geh unters Volk - in welcher Form auch immer (Bars, Clubs, Parties, Sport, Hobbies,etc.) - und lerne Leute kennen.
     
    #5
    *Luna*, 7 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - geh kaputt
GoodAsGold
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2011
27 Antworten
boegie
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2011
2 Antworten
inception2112
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2011
18 Antworten