Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich glaub ich bin unglücklich verliebt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tammy®, 19 Dezember 2008.

  1. Tammy®
    Tammy® (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey an Alle!

    Ich glaube, ich habe mich in meinen Arbeitskollegen verliebt. Er ist 14,5 Jahre älter als ich und bei der Weihnachtsfeier hat es dann gefunkt. Habe ihn schon Wochen davor ins Auge gefasst, wollte es aber nicht wahrhaben und habs erfolgreich verdrängt. Er ist eigentlich ziemlich oft bei mir im Büro gesessen und hat mit mir geplaudert, ich fand ihn immer schon unheimlich sympathisch, aber dass mir ein 15 jahre älterer Mann gefällt, hätte ich nicht gedacht.
    Wir haben bei der Weihnachtsfeier zusammen getanzt, er ist nicht von meiner Seite gewichen und wir sind dann rauf ins Zimmer mit einen anderen Arbeitskollegen und haben dort noch was getrunken. Ich wusste ich kann mich auf ihn verlassen und ihm vertrauen, dass mich keiner angrabscht oder sonstiges, sonst wäre ich niemals mitgegangen. Ich muss sagen betrunken war eigentlich überhaupt niemand von uns, ganz ehrlich, am wenigsten ich.
    Wir sind dann (angezogen) nebeneinander im Bett gelegen, er hatte die ganze Zeit den Arm um mich, hat mich aber nie blöd angegrabscht oder sonst was. Ich hab mich wirklich total wohl gefühlt, als könnte mir überhaupt nichts passieren, hab dann ganz, ganz dezent mit meinen fingern seine Hand berührt, sodass es auch als Einschlafzucken durchgehen könnte, aber er hat das aber gleich total gerafft. Ja und irgendwie kams dann zu einen wunderschönen Kuss.

    Er hat mich dann heimgefahren und ist dann noch zu mir rauf, haben gemeinsam Spagetti gekocht und auf dem Sofa gekuschelt und ferngesehen.

    Am nächsten Tag war ich dann bei ihm zu Hause, wieder total schön.

    In der Arbeit sehen wir uns jetzt aber nicht den ganzen Tag, da er öfter auswärts ist, vll 1 stunde und da auch nur zum kurzen Plaudern weil die anderen wissen ja nichts, geht ja keinen was an.

    Als er mich dann am Dienstag abend heimgefahren hat, hat er mir dann gesagt, ihm liege was am Herzen, er wolle nicht , dass jemand traurig ist und dass sich einer was anderes vorstellt als der andere. Obwohl ihm dass mit mir total gefallen hat.

    Normalerweise kann ich solche Abfuhren immer ganz gut wegstecken, und bin nicht lang traurig, wirklcih nicht, weil ich ein total optimistischer Mensch bin und dran glaube, dass es irgendwann mal passt.

    Aber als ich daheim war war ich wirklich tieftraurig, konnte aber nicht weinen, was mir sicher geholfen hätte.
    Am nächsten Morgen hat er mir dann eine SMS geschrieben, dass es zwar besser wäre, wenner mich in Ruhe lässt, aber er wünscht mir trotzdem einen schönen Tag. Und nachher hat er mich angerufen ob er mir was vom McDonald's mitnehmen soll, weil er grad dort ist.
    Das ist es auch was ich total süß an ihm finde, er ist total aufmerksam und teilt immer mit mir, auch in der Arbeit. Oder fragt mich ob ich Hunger habe denn dann würde er fahren und mir was holen.
    Es war aber trotzdem sehr distanziert alles.
    Mir gings echt nicht gut, bin gestern am Morgen weinend im Bett gelegen, weil es mir echt im Herzen wehtat. Nur warum? Ich hab schon öfter mal gehört, sorry, will keine Beziehung, geweint hab ich aber nie und nach 2 Tagen war alles vergessen, aber ich wusste, dieses Mal werde ich das nicht so einfach vergessen, als wir gekuschelt haben, hat er mich so festgehalten wie es noch ni einer gemacht hat, ich hab mich sooo wohl gefühlt.

    Tja gestern sitz ich nach der Arbeit bei der Bushaltestelle und warte auf dem Bus (und male mir noch aus wie es wäre wenn er jetzt vorbeifährt und mich sieht mich mit nach Hause nimmt und er bei mri bleibt) und genau das trifft ein! Hab gedacht, mich trifft der Schlag. Er hat extra noch ne Runde gedreht weil er gesehen hat, dass ich nicht mehr in der Arbeit bin und hat mich dann von der Haltestelle abgeholt und mich gefragt, was ich heute noch mache. Hab dann gesagt, dass ich heute gar nix mehr mach (normalerweise hab ich immer was vor) und er hat mich dann gefragt, ob wir das nicht gemeinsam machen können.
    Jedenfalls sind wir dann zu mir, haben Dosenravioli gegessen *gg* sehr romantisch und der Abend war totaal schön. Haben auch miteinnder geschlafen.
    Das ganze war gestern, heute hab ich mich aber wieder total beschissen gefühlt, weil er ja gesagt hat, er weiß nicht was er will und ich mich, glaub ich, ein bisschen verliebt habe, bzw bin ich auf den besten Weg dahin.

    Doch dann hat er mich gerade vor 15 Minuten angerufen ob ich nicht Lust hätte morgen Abend mit ihm gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Freu mich natürlich total.
    Entweder er will das Wort "beziehung" einfach nicht aussprechen weil er Panik kriegt, wofür ich beispielsweise ein super Kandidat wäre, wenns ernst wird und er nur den kleinsten Fehler macht, lauf ich davon. Ich zeig ihm ja nicht 100% dass mich das anzipft, ich melde mich auch nicht von selbst oder schreibe SMS, wenn er mich was fragt geb ich ihm ne Antwort aber von selbst mach ich überhaupt nichts.

    Ich hab Angst dass ich mich so in in verliebe, dass ich es nicht mehr aushalte. Obwohl ich mir denke, dass doch so ein Riskio IMMER besteht, egal ob man sich einander "verspricht" oder nicht.

    So war super sich das Ganze mal von der Seele zu schreiben, was jetzt passiert und wie ich handeln soll, weiß man eh nicht so ganz.
    Ich will aber jetzt noch nicht mit ihm darüber reden, ich habe eigentlich ein ziemliches Feingefühl für viele Dinge und ich denke, das wäre jetzt überstürzt und würde vieles kaputtmachen.

    Danke fürs Lesen!
     
    #1
    Tammy®, 19 Dezember 2008
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Was genau hat er denn Als Abfuhr zu dir gesagt das er keine Beziehung will oder was ?

    Ansonsten sieht es doch eigentlich nciht schlecht aus ihr solltet euch vieleicht etwas besser kennen lernen und sorry 35 ist ja nun auch nicht so alt vieleicht hat aber er auch einfach Sorge was dann in der Firma getrascht wird oder wegen dem Altersunterschied.

    Genieß doch einfach jetzt erstmal die gemeinsame Zeit und dann in einigen Wochen fragst du mal wie es mit euch weitergehen soll
     
    #2
    Stonic, 19 Dezember 2008
  3. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hi,

    also so wie schreibst glaub ich auch das du dich verliebt hast ;-).

    Schließe mich Stonic einfach mal an, aber du solltest immer im Hinterkopf behalten das du (sobald dich die Situation zu sehr belastest) die Sache beenden solltest.

    Alles gute!

    lg
    Fireman86
     
    #3
    Fireman86, 19 Dezember 2008
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Im Endeffekt fühlst du dich unglücklich, weil du verunsichert bist und nicht wirklich weißt, woran du bei diesem Mann bist.
    Hinzu kommt vielleicht auch die Angst, dass du viel Gefühl investiert, das eventuell nie oder im ausreichenden Maße erwidert wird.
    Letztendlich kann man nicht sagen, wohin das Ganze führt, aber sein Verhalten deutet nicht unbedingt daraufhin, dass er dich ausschließlich als sein Betthäschen will. (ich hoffe, du hast nicht mit ihm ausschließlich gepoppt, damit du ihn irgendwie (be)"halten" kannst)

    Lerne ihn doch einfach besser kennen...dann wird er dir bestimmt auch irgendwann erzählen, ob er vielleicht in letzter Zeit schlechte Erfahrung in Sachen Partnerschaft gemacht hat, die ihn eventuell vorsichtig handeln lässt, um dir eine Enttäuschung zu ersparen. (ich hoffe, er ist auch wirklich solo...in letzter Zeit liest man hier bezüglich Arbeitskollegen nichts Gutes)
    Und ich finde es auch gut, dass du die Fragerei bezüglich einer Beziehung bleiben lässt, selbst wenn du gerne Antworten auf viele quälende Fragen hättest, denn es könnte wirkklich sein, dass er darauf selber keine hat.
    Aber du wirst sicherlich bald anhand seines weiteren Verhaltens merken, ob das Ganze Sinn macht oder nicht.
    Bis dahin würde ich meine kleine (oder bereits größere) Verliebtheit genießen und darauf bauen, dass die Sympathie, die der Mann für dich sicherlich hegt, bald in "Mehr" umschlägt...so beginnen eigentlich viele Beziehungen und wenn man es genau nimmt, beschäftigt ihr euch ja miteinander noch nicht besonders lange auf intensive Weise...also kein Grund zur größeren Beunruhigung...(es sei denn, dich belastet das Ganze mehr, so dass du kaum angenehme und schöne Gefühle empfindest)...dein Optimismus wird dir dabei sicherlich auch hilfreich sein.

    Wünsche dir weiterhin viel Spaß und dass sich alles erfüllen möge, was du dir so vorstellst.
     
    #4
    munich-lion, 19 Dezember 2008
  5. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hmm, also auch, wenn du jetzt erstmal nicht unbedingt nach ner Beziehung fragen solltest, solltest du vielleicht wenigstens nachhorchen, warum er glaubt, dich verletzten zu können oder sogar ganz sicher zu müssen. Ist er einfach nur schlecht darin Beziehungen zu führen, hat er schlechte Erfahrungen gemacht oder hat er sogar ein Geheimnis wie z.B. eine Freundin, Frau oder sogar Familie?

    Ob du dich jetzt einfach drauf einlässen willst, ist wohl deine Sache und eigentlich hast du's ja auch schon zu weit kommen lassen um dein Herz noch einfach in Sicherheit bringen zu können. Aber vernünftigerweise hättest du vielleicht erstmal Abstand halten sollen und horchen müssen, was ihn da so sehr beschäftigt und von dir abhält. Wenn er jetzt tatsächlich noch was am laufen hat? Einfach nur ein untreuer Ehemann ist? Dann wirst du dich ärgern, dass du es soweit hast kommen lassen und kannst ihm noch nicht mal einen Vorwurf machen, denn er hat dich ja gewarnt...

    Hmm. Na mal gucken, vielleicht wird ja auch alles gut. Jetzt kannst du eh nur abwarten und hoffen.
     
    #5
    Karry87, 19 Dezember 2008
  6. Tammy®
    Tammy® (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo und Danke!

    Also eine Freundin/Frau etc.. hat er mit 100%iger Sicherheit nicht. Ich war ja auch schon bei ihm daheim und er hat nichtmal ein Doppelbett im Schlafzimmer *g*
    Außerdem haben wir ja auch vorher schon gequatscht wies aussieht bei uns und er hatte bis jetzt auch nur 2 lange Beziehungen. Was da genau war, weiß ich aber nicht.

    Ich finde dieses Gefühl eigentlich überhaupt nicht unangenehm, mich überkommen nur manchmal Zweifel dass er aufeinmal sagt, so ich will nicht mehr, aber das kann ja immer passieren, oder?
    Vielleicht glaubt er ich stell mir unter Beziehung vor, dass ich total klammere und eifersüchtig bin weil irgendwas in der Richtung hat er mal von seiner Ex erzählt, keine Ahnung was das damit zu tun hat.
    Er weiß ja nicht, wie ich in einer Beziehung ticke, dass ich sehr viel Freiraum brauche und ich auch für mich leben will. Wollte ihm das aber jetzt auch nicht so aufs Auge drücken, das würd sich irgendwie total verzweifelt anhören.

    Er hat einfach nur gesagt, ob wir das nicht weiterlaufen lassen könnten ohne sich jetzt schon Gedanken machen zu müssen was weiter passiert. Wenn er das nicht gesagt hätte, hätte ich das sowieso getan. Also ich wär jetzt nicht auf die Idee gekommen ihn gleich allen vorzustellen als "meinen Freund" um Gottes Willen, ich will es ja selbst langsam angehen weil ich dieses vorsichtige Kennenlerne total genieße. Ich glaub, er hat einfach Angst um seine Freiheit. Und ich bin ein verdammter Freak der immer über alles bescheid wissen will und sich nicht fallen lassen kann *g*

    Nein, habe nicht mit ihm geschlafen, damit ich ihn bei mir halten kann. Aber es war halt einfach so schön, vor allem das Kuscheln danach. Er lässt mich nachts gar nicht los und drückt mich an mich, küsst mich die ganze Zeit und sagt, dass ihm das total gefällt. Es ist einfach so verdammt schön, dass ich es gar nicht aufgeben WILL. Vielleicht sollte ich es einfach genießen ohne mir großartig Gedanken zu machen. Von außen hin schauts auch so aus. Also wie gesagt, ich mach ihm so überhaupt keinen Stress, ich stress nur mich selbst unnötig. Aber ich glaub, das ist sowieso ein Frauenproblem das man immer alles genau wissen muss *g* Wenn diese Action und Ungewissheit nicht wär, wer weiß, vielleicht wäre es dann gar nicht so interessant. Versuch jetzt einfach, mir nicht den Kopf darüber zu zermatern!

    Danke an Euch, ihr seid lieb :zwinker:
     
    #6
    Tammy®, 19 Dezember 2008
  7. Tammy®
    Tammy® (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Leute

    Vielleicht interessiert es euch ja, und für die guten Ratschläge eine kleine Info als Dankeschön...

    Also es hat sich alles total positiv entwickelt.

    Einen Tag nachdem er mir gesagt hat, er wisse nicht was er will und er will mir nicht wehtun hat er es dann doch nicht lassen können.

    Ich saß dann eben am nächsten Tag, nachdem er es quasi "beendet" hatte (mir gings übrigens beschissen) auf der Bushaltestelle abends und wartete auf den Bus. Hab mir noch gedacht, wie schön es wäre, wenn er jetzt mit dem Auto bei mir vorbeifährt, mich sieht, und mich mitnimmt. Und ihr werdet es nicht glauben, aber genau das ist passiert! Man stellt sich sowas immer total romantisch vor, weiß aber, dass sowas nicht passiert, und dann passiert es doch!
    Jedenfalls fragt er mich, was ich heute noch mache und ich sag dann, eher nichts bisschen aufräumen, kochen, fernsehen und er fragt mich, ob wir auch zu 2 nichts tun können :zwinker: Innerlich natürlich Freudenhüpfe hoch 5 *g*

    Tja und so ging das ganze dann weiter... Es wurde immer schöner, immer besser, sehen uns täglich, gehen gemeinsam fort, haben sogar schon einen schönen Wellnesstag hinter uns, lachen viel, sind einfach auf einer Wellenlänge. Eine totale Traumvorstellung halt, die Wirklichkeit wird.
    Er stellt mich auch seinen Freunden und Bekannten als seine Freundin vor, und küsst und umarmt mich vor ihnen und steht zu mir. Es kann wirklich überhaupt nicht schöner sein! Normalerweise liegt man zu Hause und denkt sich, ach wie schön wäre es wenn er dies und das tun würde und bei ihm wird alles Wirklichkeit. Ich bin sowas von verliebt, das hätte ich selbst nich geglaubt.
    Silvester beim Fortgehen hat mich ein guter Freund von ihm angesprochen, ob ich denn kein schlechtes Gewissen hätte, dass ich ihm den Kopf so verdreht habe :smile: Und ich hätte was geschafft, was so schnell keine geschafft hat, ich hätte seine Aufmerksamkeit zu 100%. *freu*

    Gestern wollten wir eigentlich wieder mal getrennt schlafen, weil wir gesagt haben, wir müssen mal schauen ob wird das eh noch können :zwinker: Aber jedenfalls hat er mir dann abends geschrieben, er könnte ohne meinem popschal an seiner Seite nicht mehr einschlafen und hat mich abgeholt :herz:
    Und als wir dann so zusammengekuschelt bei ihm im Bett liegen sagt er aufeinmal "du... ich glaub, ich hab dich lieb! Derweil wollte ich das anfangs überhaupt nicht". Ich könnte hüpfen und springen und am liebsten gleichzeitig vor lauter Freunde.

    Er is soo lieb zu mir, er tut mir richtig gut, er macht alles für mich, steht zu mir, wir lachen über diesselben Dinge, haben trotz des Altersunterschiedes die selben Interessen und sind total auf einer Wellenlänge. Er ist der absolute Traumtyp. Es passt einfach ALLES! Mehr kann ich nicht sagen, denn ich platze gleich :smile:

    Danke für alles!!
     
    #7
    Tammy®, 6 Januar 2009
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Tja da sist der Vorteil von uns aelterenwir wissenwie man seine Frau zu behandeln hat
     
    #8
    Stonic, 6 Januar 2009
  9. Tammy®
    Tammy® (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja da geb ich dir zu 100% recht! Bisher waren die Typen mit denen ich mich getroffen habe zw. 20 und 26 und die hab ich alle ausnahmslos vergessen können!
    Haben mich nur versucht für dumm zu verkaufen, habs aber meistens relativ schnell gemerkt und dann gleich beendet weil ich mir gedacht hab, ich will einen ordentlichen Mann und keinen der ständig irgendwelche Ausreden erfindet warum er heute nicht kommen kann. Bin der Meinung wenn man sich unbedingt sehen WILL ist es egal ob man dafür extra 40 km fahren muss oder müde ist etc.. Und bei ihm hab ich das Gefühl dass er mich schon sehr gerne mag :zwinker:
     
    #9
    Tammy®, 7 Januar 2009
  10. Sockenpuppe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    Wunderst Du dich jetzt ernsthaft?
    Ich meine... er hat Dir klar gemacht das er keine feste Bindung will... und trotzdem schläfst Du mit ihm.
    An seiner Stelle würde ich das genauso machen.
    Erst sicher gehen, dass sie nicht ernstes will... dann mit Ihr schlafen (gehören ja immerhin zwei dazu).

    Wünsche Dir alles Gute.
     
    #10
    Sockenpuppe, 7 Januar 2009
  11. 0rN4n4
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Nachdem ein paar Frauen an eurem Verhalten gelitten haben.. klar :zwinker: wenigstens sind männer bisschen lernfähig :tongue:
     
    #11
    0rN4n4, 7 Januar 2009
  12. Tammy®
    Tammy® (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja du siehst das jetzt falsch, er stellt mich seinen Freunden als seine FREUNDIN vor, küsst und umarmt mich in der Öffentlichkeit, sogar in der Arbeit kommt er bei meinem Büro vorbei und gibt mir Küsschen, bringt mir was Süßes, fragt mich jeden Tag, ob wir was zusammen unternehmen und sagt mir vor ein paar Tagen, dass er mich lieb hat und das anfangs eigentlich gar nicht wollte. Und ich weiß, dass er nichts mit ner Anderen hat (okay sowas kann man nie wissen, aber ich bin halt einfach nicht eifersüchtig bzw wüsste ich überhaupt nicht WANN er die bitte treffen sollte, wenn wir doch immer zusammen sind) genausowenig wie er nicht will, dass ich was mit nem Anderen hab.
    Ich glaub, du hast dir die restlichen Postings von mir einfach nicht genau durchgelesen :zwinker:

    PS: Er hat niemals gesagt, dass er keine feste Bindung will, er hat gesagt, er wisse nicht was er will und da er nicht will, dass jemand traurig ist, beendet er das. 1 Tag später hat er es sich aber dann doch anders überlegt wie du oben lesen kannst :zwinker: Weil ich hab NIE gesagt, dass ich mit etwas einverstanden bin, was nicht fix ist, ich will/wollte keine Sexbeziehung und das weiß er auch, ergo hat er das anfangs abgebrochen, und keine Ahnung was ihn dann umgestimmt hat! :zwinker:
     
    #12
    Tammy®, 7 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glaub unglücklich verliebt
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
Ratsuchende_25
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juni 2016
17 Antworten
Test