Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #1

    Ich glaub, ich hab grad schluss gemacht

    Klein Julchen hats mal wieder geschafft. schon wieder eine beziehung nicht so, wie ich sie mir vorgestellt hab, abgehakt.

    komm gerade von meinem exfreund. also das heißt vor ner halebn stunde waren wir noch zusammen. haben uns das ganze wochenende nicht gesehen und ich dachte, wir reden mal ein bisschen miteinander, kuscheln etc.

    meine eltern sind für zwei wochen nicht da, und ich hatte gehofft, dass er mal die folgende woche bei mir schläft. eigentlich hat ers auch versprochen. ich hatte gehofft, dass ich ihn abends von der arbeit abholen kann, wir zu mir fahren, lecker essen, vielleicht noch ne runde spazieren gehen. eben ein schöner abend.
    ich seh ihn ja meißtens nur nachts... naja da schlafen wir.... vorhin als wir im bett lagen.... er auf der einen hälfte ich auf der anderen, hab ich ihn gefragt, ob das nun klappt, dass er bei mir schläft.

    seine antwort: nein, ich muss meine stoßstange machen.

    daraufhin bin ich augestanden, hab mich angezogen und bin gegangen.


    und jetzt?
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    12 Juni 2006
    #2
    also ich würde deswegen nicht gleich sagen du hast schluß gemacht oder verstehe ich das jetzt falsch??? du hast ihm nur gezeigt, was du von seiner antwort hälst, dass ist meiner Ansicht nach alles. ich glaube und denke schluß machen sieht anders aus. Wie hat er denn reagiert auf dein gehen?also och find das irgendwie nich so dramatisch aber vielleicht sehe ich das falsch :ratlos:
     
  • finch
    finch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #3
    Denk jetzt nicht, dass du Schluss gemacht hast.
    Du hast halt einfach en bisschen mehr erwartet von ihm ... un wurdest dementsprechend enttäuschend.

    Deine Reaktion ist ja eigentlich total verständlich, aber deine Schlussfolgerung daraus nicht.
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #4
    Also schlußmachen kann man das nicht nennen. Dadurch das du gegangen bist hast du nur gezeigt, was von dieser meiner Meinung nach völlig idiotischen Antwort hälst.
    Oder hast du das ausdrücklich gesagt, das schluß ist?
     
  • HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    12 Juni 2006
    #5
    Wenn du ihn liebst, würde ich es nochmal probieren, wenn nicht dann nicht.:smile:
     
  • r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    12 Juni 2006
    #6
    Meldest du dich solange nicht, bis er irgendwann ankommt und sich entschuldigt. Normal wäre das absolut nicht mein verhalten, aber vielleicht merkt er so, dass man seine Stoßstange eventuell nicht seiner Freundin vorziehen sollte (oder zumindest nicht so offensichtlich :tongue:).
     
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #7
    und was ist, wenn er sich nicht meldet?.... ich hab nicht direkt gesagt, dass ich schluss mache. aber er hat mir montag gesagt, als wir uns gestritten haben, dass er mir von anfang an gesagt hat, das sein auto sein hobby ist... (ich bezeichne es eher als priorität nummer eins) und entweder versteh ich das, oder ich ziehe meine konsequenzen draus. und das hab ich ihm, als ich gegangen bin, so gesagt.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #8
    Na, du musst doch wissen, was du willst.
    Wenn du dir sicher bist die Beziehung beenden zu wollen, dann würde ich ihm das nochmal so sagen, denn ich denke nicht dass deine Aktion ganz eindeutig war.
    Wenn du die Beziehung fortsetzen willst, dann solltet ihr mal darüber reden, ob ihr nicht irgendwie einen Kompromiss finden könnt, dass auch du glücklicher wirst.
     
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #9
    wie er reagiert hat... er hat sich umgedreht.

    Ich hab doch schon mit ihm gesprochen.... ich bisn leid. es tut so verdammt weh und ich hab keine kraft mehr dafür.... ich lieb ihn aber so sehr. kopromiss gibts bei ihm nicht. ich hab nie von ihm verlangt, das auto stehen zu lassen.... oder dass er sich um 180 grad drehen soll. ich wollte nr, dass er mir ein bisschen entgegen kommt
     
  • ~Kappa~
    ~Kappa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #10
    Eine vernünftige und vor allem funktionierende Beziehung ist zwingend auf Kompromisse angewiesen.
    Es gibt so gut wie keine, in der beide Partner 100%ig die gleichen Interessen teilen.

    Sollte Dein Freund Dich also nur als Priorität Nummer 2 einstufen und das Auto Dir vorziehen, so würde ich an seinen gesunden Menschenverstand appellieren und ihn fragen, ob er die Beziehung zu Dir wirklich ernst meint.

    Lass Dich nicht an zweite Stelle schieben - sowas hat kein Mensch verdient.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    12 Juni 2006
    #11
    Du kennst meine Meinung zu deinem Problem und ich bin für dich da! :knuddel: Mehr sag ich etz mal ned dazu.
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2006
    #12
    hm..

    also ganz schluss ist vieleicht nicht.. aber ihr seid wohl an einer gabelung.. willst du so weitermachen? will er so weitermachen?

    am besten du checkst ob du so weitermachen willst überhaupt.. dich scheint das schon zu stören.. und das mit dem auto.. find ich nicht besonders fein von ihm.. hat er soweig vertrauen in dich.. oder warum stellt er sich da so "hart"?
     
  • Fabelle
    Fabelle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #13
    Schlussmachen war das sicher nicht :zwinker: .. sonst hätte ich seit gestern auch keinen Freund mehr :zwinker:. Nachdem er wieder einen seiner Zornmomente hatte, hab ich ihm gesagt er könne mich am Arsch lecken und bin gegangen....und erst nach 5h wieder heimgekommen.
     
  • duwi
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Verheiratet
    12 Juni 2006
    #14
    Ich denke auch nicht das das jetzt schlussmachen war. Aber ich würde ihn vor die wahl stellen. Sein Auto oder du...
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #15
    Vor die Wahl stellen ist ne blöde Idee. Das tut man nicht, vor allem in dieser Situation ist ja schon vorprogrammiert, dass er sich für das Auto entscheidet. Ein anständiger Kompromiss müsste her, und dafür muss man miteinander reden.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #16
    wie bitte? der braucht 5 abende in der woche für seine stoßstange?

    deine reaktion ist mehr als verständlich und wenn er das echt nich einsieht,dann ist es wohl besser,dass schluss ist!
     
  • r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    12 Juni 2006
    #17
    Äh? Nein?! Es geht ja nicht darum, dass er sein Auto verkauft. Wenn ich in einer Beziehung bin, dann fahr ich ja auch nicht mehr jede freie Sekunde mit meinem Joghurtbecher durch die Gegend - d.h. ja nicht, dass ich den Hobel verkaufe :zwinker:
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    12 Juni 2006
    #18
    Hi du,

    also ich denke auch nicht das dein Verhalten als Beendigung der Beziehung ansieht. Ihm wird wohl klar sein das du sauer bist, aber wenn Schluss ist sollte man das deutlich sagen.

    Bzgl. der Autosituation, ich sag das jetzt mal sehr hart. Unter der Annahme das ihr beide noch recht jung seit und noch nicht allzulange zusammen.
    Frauen kommen und gehen, aber das Auto bleibt.
    Soll heissen, dein Freund hat viel Geld und Zeit in sein Auto gesteckt, schon bevor er dich kannte. Und diesen Aufwand will er jetzt nicht einfach in Frage stellen "nur" weil gerade jemand in sein Leben gekommen ist der auch Zeit benötigt.

    Ich denke über die Zeit gesehen, wenn das Vertrauen zu dir größer geworden ist und du ihm wichtiger wirst du ohne Frage gegen das Auto um seine Gunst "gewinnen". Solange das nicht der Fall ist, wird er an dem Auto festhängen.

    Es gibt Menschen die ändern ihre Prioritäten sofort mit einem neuen Partner, und es gibt Menschen die sind sich sehr unsicher was einen neue Partner angeht. Die zweiteren können ihr Leben so schnell nicht umstellen, dass kann einige Zeit brauchen.

    Wenn du die Beziehung beenden möchstest, muss du nochmal deutlich mit ihm sprechen, so ist es jedenfalls bei weitem nicht eindeutig.

    Gruss
    AleX
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #19
    Also Schluss machen sieht anders aus. Du hast es ihm ja nicht gesagt, sondern bist einfach gegangen. was ich auch nachvollziehen kann, denn seine Antwort war schon recht derb. Was Du machen kannst, lass ihn einfach mal ein bischen schmoren und zeig ihm die kalte Schulter. Irgendwann wird er fragen, was los ist, und dann kannst Du ja mit der vollen Breitseite loslegen, was Dir gegen den Strich geht.
    Nur mal am Rande: So wie Frauen sich mit Pferden beschäftigen, gibts auch Jungs, die wegen Autos und Fussball auch ihre Freundin aufs Abstellgleis schieben. Hier kommt man um Reden und Kompromisse nicht herum.
     
  • SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #20
    ich weiß an sich ist es kinidsch aber ich konnte es dann doch nicht lassen. hab ihm ne sms geschrieben und so ging das dann weiter

    ich: weißt du eigentlich, wie sehr du mich verletzt? ich hab nie von dir verlabt, dass du alles für mich aufgibts. wieso fällt es dir so schwer, mir ein stück entgegen zu kommen? ich lieb dich so sehr und ich würde alles für dich tun und du kommst mir mit deiner stoßstange? hast du mir am anfang nur was vorgemacht oder sind deine gefühle doch nicht so groß wie du dachtest? bin ich dir so egal und willst du gar nicht mehr mit mir zusammen sein? bin ich nur eine von vielen?

    er: Sorr< aber ich brauche erstmal eine pause. ich glaube es ist besser, wenn wir uns erstmal ne weile nicht mehr sehen.

    ich: Pause? das glaubst du doch wohl selbst nicht? wir beide wissen was das heißt. ich hol heut abend meine sachen und bring dir deine

    er: wenn du das meinst, dann tu das

    ich: na was meinst du denn? dass wir uns ne weile nicht sehen und danach alles wieder so ist wie vorher? dass alles besser ist, wenn das auto fertig ist? glaubst du das?

    er: ich schreib dir wenn ich zu hause bin. dann kannst du dein zeug holen



    das wollte ich doch gar nich.... :kopfschue :cry:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste