Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich glaube, sie Angst sich in mich zuverlieben!Bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lonely_Punk, 27 Juli 2006.

  1. Lonely_Punk
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    Hallo an alle, bin neu hier und habe ein Problem was mich echt langsam fertig macht.
    Ich bin 20 Jahre alt und unglücklich verliebt.

    Ich kenne da ein Mädchen, sie ist 18 Jahre alt, wir haben uns vor ca. 2 Jahren durch Zufall per SMS(!) kennengelernt und schreiben uns seit dem sehr oft. In den letzten drei Monaten habe ich glaub ich über 1000 SMS von ihr bekommen und auch selbst verschickt, in etwa genauso viel.
    Ja, wie gesagt wir haben uns vor 2 Jahren kennengelernt, sie hat mir als ein Familienmitglied von mir starb sehr geholfen mit ihren Nachrichten, da begann schon son leichtes Gefühl bei mir. Vom Charakter her ist sie wirklich einzigartig. Irgendwann hatte sie dann einen Freund.
    Wir schrieben trotzdem weiter, obwohl mich das ziemlich umgehauen hatte und ich deswegen tagelang auch depri war…
    Schließlich wurde deren Beziehung etwas scheiße, und sie schrieb mir ihre Probleme und ich versuchte ihr so gut ich konnte zu helfen.
    Irgendwann schrieb sie mir dann, das mit ihrem Freund schluss war (sorry, aber im Hinterkopf habe ich mich etwas gefreut deswegen ).
    Bis zu diesem Zeitpunkt kannten wir uns nun 1,5 Jahre, haben uns noch nie persönlich gesehen (nur einmal ein Bild ausgetauscht) aber kannten uns besser als wir uns wahrscheinlich selber kennen. Hatten wir Probleme, haben wir uns geschrieben und gegenseitig geholfen.
    Dann kam einmal der große Tag und wir entschlossen uns, uns zu treffen.
    Das taten wir auch, wir saßen ca. 1 Stunden zusammen, tranken etwas und haben über allen möglichen Kram gelabbert. Leider nur eine Stunde, sie musste danach zum Arzt.
    Ich muss sagen, ihr Charakter hatte mich schon vorher beeindruckt und nun in voller natürlicher Pracht vor mir, hat sie mich voll umgehauen. Ich glaube es war bei mir Liebe auf den ersten Blick. 3 Tage nach dem Treffen habe ich erst wieder etwas essen können..(habe 5 kg abgenommen).
    An dem Tag wo wir uns trafen, war ich krank. Ich fand es sehr süß von ihr, dass sie mich regelrecht zum Arzt befohlen hat (hat sie abends auch noch mal kontrolliert ob ich wirklich da war). Noch nie hat sich jemand solche Sorgen um mich gemacht.
    Ja, ich war verliebt. Abends fragte ich sie ob wir uns noch einmal treffen wollen, mit etwas mehr Zeit und sie schrieb zurück, das sie sich darüber sehr freuen würde. Das hieß dass sie ebenfalls nicht abgeneigt mir gegenüber war…
    Zu diesem weiteren treffen kam es bis heute nicht.

    In den nächsten 3 Monaten schrieben wir täglich ca. 30 sms hin und her und verstanden uns immer besser, es wurde auch nie langweilig, wir hatten immer was zum schreiben.
    Ich versuchte dann öfters mal ein neues Treffen hinzubekommen, jedoch scheiterte es meistens weil sie kurz vorher keine Zeit mehr hatte oder krank wurde.
    Sie sagte aber immer wieder das sie mich sehr gerne treffen würde und mich sehr gern hat.
    So ging das halt weiter, bis ich sie fragte, ob sie nicht ein Wochenende mit mir in den Ferien verbringen möchte ( in dem Ort wo ich zur Schule gehe, 200km von Zuhause und von ich entfernt).

    Ich wunderte mich, sie sagte sofort ja und war sehr erfreut dass ich sie gefragt habe. Sie wollte dann auch bei mir, in meinem Bett mit mir zusammen schlafen.
    Ich freute mich auch riesig (mit Vorfreude darauf, dass wir uns endlich einmal näher kommen würden).
    Alles war geplant, sie wollte mich vorher sogar nach ihrer Mutter vorstellen, wir freuten uns beide riesig.
    Aber, leider wurde aus dem WE nichts. Kurz vorher schrieb sie mir, dass sie lieber zuhause bei ihrem kranken Opa bleiben möchte, aber auch sehr gerne mit mir Zeit verbringen würde.
    Daraufhin machte ich ihr den Vorschlag, das wir beide zuhause bleiben und sie einen abend zu mir kommt, und wir weggehen. So könne sie in der nähe von zuhause bleiben und mit mir Zeit verbringen.
    Am nächsten Tag jedoch, schrieb sie mir das sie krank sei und das nicht ginge.
    Ich war sehr enttäuscht und auch traurig über das geplatzte WE. Ich fragte sie dann ob sie vllt. Angst hätte sich mit mir zu treffen (weil immer krank vor einem treffen ist nicht nrmal).
    Sie sagte sie habe keine Angst, aber ich bohrte weiter und schließlich sagte sie mir, das ihr Ex ihr mehr weh getan hat, als sie dachte und sie habe angst vor einer erneuten Enttäuschung.
    Sie schrieb dazu das sie wisse, dass ich anders sei und das sie mich sehr sehr lieb hat.
    Ich fragte, wie ich ihr die Angst nehmen kann, was ich tun kann…
    Sie sagte, sie brauche Zeit. (das mit dem Ex ist nun schon 4 Monate her).


    Vor ca. 3 Monaten schrieb ich ihr einen Brief indem stand das ich mich in sie verliebt habe. Ihre antwort darauf war, das sie das sehr schön fand, aber z.Zt. keinen Freund möchte. Das akzeptierte ich auch. Aber in den nächsten Tagen und Wochen wurde es immer besser mit uns. Wir schrieben uns immer mehr nette Sachen und irgendwann schrieb sie mir, dass sie gerne so einen Freund wie mich hätte.
    Ich liebe sie, dass weiß sie und sie möchte gerne einen Freund wie mich, aber wenn wir uns treffen wollen, redet sie sich immer raus.
    Ich bin wirklich verwirrt.

    Hat sie vllt. Angst vor einem Treffen, weil sie sich in mich verlieben könnte und Angst hat wieder enttäuscht zu werden?
    Ich weiß nun nicht mehr weiter.
    Seit zwei Tagen herrscht nun Funkstille bei uns.
    Soll ich ihr wieder schreiben (ich vermisse es)?
    Was soll ich jetzt machen?
    Ich will ihr ja Zeit geben, aber ich habe Angst dass sie in dieser Zeit jemand anderes kennenlernt und sie in den verliebt.
    Außerdem sind meine Gedanken Tag und Nacht bei ihr, ich kann mich noch nicht einmal auf meine Arbeit konzentrieren und schiebe alle Aufgaben vor mir weg…
    Ich brauch Hilfe…

    Könnt ihr mir helfen?
    Was kann ich machen?
    Was soll ich machen?
    Was muss ich machen?


    danke schonmal!

    greetz
     
    #1
    Lonely_Punk, 27 Juli 2006
  2. träumerin88
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey du

    ich versteh echt gut wie du dich fühlst ... mach zwar nich das gleiche durch aber was ähnliches..
    ich weiss nicht was ich dir raten soll.
    sie hat wahrscheinlich angst vor einer Beziehung. ich weiss nicht vll irgendwie vorschlagen alles gaaaanz langsam anzugehen nich direkt beim treffen zärtlichkeiten etc auszutauschen. weiss nich ... fühl dich mal gedrückt. wollt dir nur mal nen comment auf denen thread geben sry wenn er nich hilfreich war :cry:
     
    #2
    träumerin88, 27 Juli 2006
  3. Lonely_Punk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Verliebt
    Danke für deinen Beitrag.
    Wenigstens bin ich nicht alleine, mit solch einem Problem :smile:

    Ich frage mich nur, ob ich ihr schreiben soll?
    Einige sagten mir, es war falsche ihr zusagen ich brauche ein paar Tage pause...
    Ich weiß nicht, man kann doch nach soner Enttäuschung nicht weiter machen wie immer!?
    Ich trau mich auch garnet mehr ihr zuschreiben...sch***


    Gruss
     
    #3
    Lonely_Punk, 27 Juli 2006
  4. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    ich hatte auch son hick hack, entliebe dich und such dir ne andere.
    das hinundher wird nicht enden...

    gruß marco
     
    #4
    MarcoAusBerlin, 27 Juli 2006
  5. Lonely_Punk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Verliebt
    Toll, nein das will ich nicht!!! Das kann ich nicht!!!---->:herz:
     
    #5
    Lonely_Punk, 27 Juli 2006
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich vermute, dass sie nicht an dir als Partner und einem weiteren Treffen interessiert ist, aber dass sie sich nicht traut, dir das zu sagen, weil du ihr als "SMS-Freund" zu wichtig bist. Natürlich ist das hart für dich und du wirst es nicht glauben wollen. Aber ehrlich, wenn sie dich wirklich treffen wollte, hätte es längst mal geklappt.
     
    #6
    Britt, 27 Juli 2006
  7. Garlic
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    bin der gleichen meinung
     
    #7
    Garlic, 27 Juli 2006
  8. Lonely_Punk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Verliebt
    Hi,

    ja wir haben uns gestern getroffen und waren zusammen aus.
    Als wir vor der Musikbühne standen, hat sie dann meine Arme um ihren Bauch gelegt und irgendwann fingen wir an mit den Köpfen zukuscheln und uns zu streicheln und einwenig zuküssen.
    Auf meine Frage, ob sie sich mehr vorstellen kann, antwortete sie das sie gern mehr möchte aber erst wenn sie soweit ist.

    Naja, von mir bekommt sie alle Zeit der Welt und dann werden wir sehen.

    Gruss
     
    #8
    Lonely_Punk, 29 Juli 2006
  9. Lonely_Punk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Verliebt
    Ok,

    ich bräuchte jetzt echt aber mal ein Tipp wie es weitergehen soll/kann.

    Sie sagte mir das sie sich jetzt noch nicht auf einen neuen Freund einlassen möchte, aber gerne was mit mir möchte.
    :zwinker:
    Was soll ich jetzt machen?
    Warten bis was von ihr kommt oder wie jetzt?

    Hey, eine helfende Antwort wäre echt geil!!!

    Danke schonmal
     
    #9
    Lonely_Punk, 30 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glaube Angst mich
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten