Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hätt so gern ein Kind

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Iguazu, 11 Oktober 2004.

  1. Iguazu
    Gast
    0
    Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll. Ich bin jetzt 23, hatte noch nie einen Freund und wünsch mir so sehr ein Kind.
    Als ich mit 20 meine Matura gemacht habe, wollte ich nur aus einem Grund keine weitere Ausbildung machen: Jede weitere Ausbildung die mir gefallen hätte, hätte drei Jahre gedauert. Dan wäre ich 23/24 wenn ich mit der Ausbildung fertig wäre. Dann sollte man schon so 2-3 Jahre arbeiten bevor man ein Kind bekommt. Und wer sagt dann, ob man dann gleich schwanger wird?
    Also hab ich auf die Ausbildung gepfiffen und bin arbeiten gegangen. Ich arbeite in der Saison. In der Zwischensaison bin ich arbeitslos. Und war hats gebracht? Nix. Ich bin 23 hab kein Kind und keinen Freund.
    Im Winter arbeite ich wieder in einem Schiort. Ich bin jetzt ernsthaft am überlegen, ob ich nicht einfach mit jemanden schlaf. Jemanden von meinen Kollegen, Gästen .. Ich will ein Kind - um jeden Preis.
    Mein Problem ist jetzt, dass ich angst habe vor AIDS. Und ich hab auch irgendwie Angst vor Sex - hatte ich ja noch nie.
     
    #1
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    WARUM willst du ein kind??
     
    #2
    Beastie, 11 Oktober 2004
  3. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie stellst du dir das vor? Ich find das mehr als unverantwortlich und egoistisch, sich einfach den nächstbesten zu schnappen um sich schwängern zu lassen, ganz zu schweigen von der Ausbildung, die du extra nicht gemacht hast... Was sind das denn für Zukunftsperspektiven?
     
    #3
    Sevenay, 11 Oktober 2004
  4. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also nach dem, was du da geschrieben hast, kommst du mir so unreif und so unzuverlässig vor, dass ich dir nicht mal einen Hund anvertrauen würde, geschweige denn ein eigenes Kind. Wie stellst du dir das übrigens vor, wenn du eins hast? Willst du dann von der Fürsorge leben? Und das, nachdem du Matura hast? *kopfschüttel* Willst du der Gemeinschaft nicht vielleicht erst mal was dafür zurückgeben, nachdem du schon eine so lange kostenlose Schulausbildung bekommen hast?
     
    #4
    CassieBurns, 11 Oktober 2004
  5. Junge-Mami
    Gast
    0
    kann mich meinen vorredner(innen) nur anschließen.

    ich mein ein kind ist kein gegenstand etc. in so einem kind steckt mehr arbeit als man denkt. es is nunmal nicht so nur weil ich keinen bock mehr auf das geschreie und getue hab, geb´s ich ma weiter oder so, ein kind braucht volle verantwortung, die ich aus deinem text auch immer noch verzweifelt suche.
    mach erst mal deine ausbildung und dann kannst du immer noch weiter sehen.

    lg die mami
     
    #5
    Junge-Mami, 11 Oktober 2004
  6. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das kommt mir auch SEHR spanisch vor. Und einfach mit irgendwem zu poppen, nur um ein Kind zu kriegen.. hallo?
     
    #6
    Yana, 11 Oktober 2004
  7. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ich kann dich sehr gut verstehen.. wirklich! wenn du grad lange weile hast kannst dir ja mal Auflösung der Geschichte... Helft mir bitte! durchlesen, ich war auch drauf und dran mir ein kind anhängen zu lassen - aber auch wegen medizinischen problemen.

    ich verstehe gut was dir durch den kopf geht, das du dringend eins haben möchtest udn auch überlegst eins ohne vater zu bekommen. es ist sehr schwer es wirklich im eigenen herzen zu begreifen, aber wenn du eine liebende mutter sein möchtest, sei es von anfang an! Das beginnt damit, das man dem kind den vater nicht weg nimmt bevor es da ist. und das ist nur durch eine intakte Beziehung möglich.

    ich kann verstehen wenn hier die allgemeinheit sagt, dass es unreif wäre, und das man so einer person nichtmal einen hund anvertrauen dürfte. es gibt aber nunmal menschen bei denen nur ein kind im leben zählt. ich glaube für die, die auch andere dinge und ziele haben ist das sehr schwer - wenn überhaupt - nachzuvollziehen. ich denke sie ist nicht unreif, soche gedanken darf man meiner meinung nach mal haben. man sollte sie nur nicht in die tat durchsetzen. es ist extremst schwer sich mit dem kopf gegen die eigenen gefühle zu wehren die einen vielleicht schon langsam beschäftigen und irgendwann schlichtweg überrollen.
     
    #7
    Marla, 11 Oktober 2004
  8. Junge-Mami
    Gast
    0
     
    #8
    Junge-Mami, 11 Oktober 2004
  9. Iguazu
    Gast
    0
    @beastie: Gegenfrage: Warum wolltest DU denn ein Kind. Ich mein warum will man ein Kind? Ich will meinem Leben einen Sinn geben, ich wünsch mir Kinder seit ich denken kann, es ist einfach so ein Gefühl in meinem Herzen, es gibt tausend Gründe.

    @Cassie Burns: Wie bitte? Was soll ich der Gemeinschaft zurückgeben? Mein ganzes Leben höre ich, dass ich die Matura machen soll. Danch kanns du machen was du willst, hieß es immer. Denkste: Das einzige was du machen kannst ist studieren gehen. Also vom Regen in die Traufe für jemanden der die Schule und das Lernen hasst. Da biste dann Student bis du 25 oder 30 bist und dann kriegt nichtmal ein drittel einen Job der der Ausbildung angemessen wäre. Aber nein wir lassen einfach die Türei auch noch in die EU. Bis unsere "GEMEINSCHAFT" verarmt - wenn das nicht schon längst passiert ist. Aber das ist ein anderes Thema. Warum also soll ich mir dann nicht die Wünsche erfüllen die ich ich mir aus eigener Kraft erfüllen kann? Wo mir diese GEMEINSCHAFT nichts vorschreiben kann?

    Was würde mich unterscheiden von allen alleinerzihenden Müttern deren Kinder aus welchen Gründen auch immer keinen Kontakt zum Vater haben, der Vater verstorben ist, die Kinder bei Großeltern, Tanten.. aufwachsen? Da hätte es ein Kind bei mir und meiner Familie wirklich gut.

    Übrigens an alle die mir Verantwortungslosigkeit vorgeworfen haben: Aus den paar Zeilen könnt ihr das unmöglich beurteilen. Komisch alle die mcih kennen loben als erstes mein Verantwortungsbewusstsein.

    @Marla: einfach nur DANKE
     
    #9
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  10. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
     
    #10
    Marla, 11 Oktober 2004
  11. Iguazu
    Gast
    0
    @Marla: Weißt du, es geht nicht einfach so: Such dir einen passenden Partner. Es funktioniert einfach nicht. Ich hab wirklich genug männliche Bekanntschaften, aber mehr geht nicht. Ich will dazu garnicht soviel schreiben.
    Ich weiß nur, dass ich mit dreißig nicht wieder hier sein möchte - ohne Kind und mir viellicht noch 5 Jahre bleiben um schwanger zu werden. Danach geht es sehr schwer oder ist sogar vollkommen unmöglich.
    Ganz abgesehen davon, dass ich nicht mit 40 Mutter sein will. Das sind halt MEINE Moralvorsellungen. Finde es "verantwortungslos" ein Kind in dem Alter zu bekommen

    Ach ja, Ich habe mehrere Abgeschlossene Berufsausbildungen und arbeite auch in den Bereichen. Ich hab oben nur von schulischer Ausbildung gesprochen - die ich nicht mehr machen wollte. Bin also sehr zufrieden mit meiner Arbeit. Ich bin auch im allgemeinen glücklich. Ich hab alles was ich mir immer gewünscht hab. Das einzige was fehlt ist ein Kind.
    Das Problem ist, ich WILL gar keine Beziehung. Das wird sich nicht ändern. Es ist schon immer so.
     
    #11
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  12. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Aber Du findest es verantwortungsvoll einem Mann ein Kind unterzuschieben?
     
    #12
    daedalus, 11 Oktober 2004
  13. Iguazu
    Gast
    0
    Deshalb hab ich es unter Anführungszeichen geschrieben. IRONIE nennt man sowas.
    Im übrigen: Unterschieben ist das falsche Wort. Er würde nie was davon erfahren. Schreibt jetzt bitte nicht: Was sagst du mal deinem Kind.
    Ich hatte auch nie psychische Probleme wenn mich die Kinder in der Shcule fragten: Ist das da drüben deine Oma und meinten meine Mama damit. Also was solls? Wir sind psychisch nicht so zerbrechlich. Wir können ein aufwachsen ohne Vater verkraften. Zumal mein Kind genug männliche Bezugspersonen hätte.
     
    #13
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  14. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ich kann ihren wunsch nach einem kind gut nachvollziehen. ich hab mir immer vorgenommen mit 18 mir ein kind anzuschaffen aber es ist anders gekommen. ich bin 20 und stecke in meiner ausbildung. danach überlege ich weiter...

    aber ich denke mit 23 kann sie gut selbst entscheiden ob sie ein kind will oder nicht. und ich finde es ja sowas von albern das eine 17jährige die selbst schon ein kind hat einer 23 jährigen schreibt sie hat ja noch viel zeit und soll erstmal verantwortungsbewußt werden. oh gott da wird mir ja gleich schlecht. ich denke ein mensch der verantwortungsbewußt ist kriegt mit 17 noch kein kind! der ist selber noch eins!
     
    #14
    Angel312, 11 Oktober 2004
  15. Iguazu
    Gast
    0
    Sehr gut Angel danke. Auf das Thema Schwanger mit 17 wollt ich vorhin auch schon eingehen. Aber dann dachte ich mir, dass ich darüber jetzt nicht diskutieren will.
    Dich kann ich übrigens verstehen. In einer Ausbildung würde ich auch kein Kind wollen. Aber da ich schon arbeite, und das vermutlich mein leben lang tun werde, kann ich doch die Babypause einschieben wann ich will.
     
    #15
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  16. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    so sehe ich das auch. wenn du ein kind willst dann bekomme eins ob mit vater oder ohne. irgendwie gehts doch immer. und das gequatsche von der außenwelt ist eh voll nervig. wenns danach geht gibt es doch nie einen richtigen zeitpunkt um ein kind zu kriegen. irgendwas ist doch immer. erst hieß es mach erstmal deine schule fertig dann mach du erstmal ne ausbildung und danach heißt es arbeite erstmal paar jahre! schrecklich! das muß jeder für sich selbst wissen.

    und ich kann mir auch kaum vorstellen das die junge-mami schon ne ausbildung mit 17 fertig hat wenn sie nen vernünftigen schulabschluss hat bzw das sie schon paar jahre arbeiten war...
     
    #16
    Angel312, 11 Oktober 2004
  17. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Wenn es Ironie waere, wuerdest Du es fuer verantwortungsvoll halten, das beisst sich aber mit Deinen bisherigen Aussagen ...

    Das habe ich durchaus mit Bedacht und les mal hier ein bisschen im Forum, es gibt jede Menge Maenner, denen es nicht Recht waere, wenn ein Kind von ihnen existieren wuerde, von dem sie aber nichts wissen. Das die Person nichts davon weiss rechtfertigt noch lange nicht sie zu missbrauchen (weil nichts anderes ist es, ein Missbrauch)
     
    #17
    daedalus, 11 Oktober 2004
  18. Iguazu
    Gast
    0
    Es IST Ironie. Ich halte es nicht für verantwortungslos ein Kind mit 40 zu kriegen. Das ist jeden seine Sache. Aber ich würds nicht wollen.


    Ich will zwar hier nicht tausend neue Themen anfangen, aber dann sind wir wieder bei Verhütung: Wenn ich nicht schwanger werden will, verhüte ich. Wenn ER kein Kind will verhütet er, so einfach ist das. Ich meine damit aber keine Partnerschaft - in der über Verhütung geredet werden muss. Es geht nur um meine Situation.
     
    #18
    Iguazu, 11 Oktober 2004
  19. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Und wenn er dann doch verhueten will, was machst Du dann? Ihm sagen, dass Du die Pille nimmst oder es ueber Dich ergehen lassen und hoffen bei dem naechsten "mehr Glueck" zu haben?

    Ausserdem machst Du es Dir ein bisschen einfach, wenn Du sagst "Er wollte es doch". Haelst Du es auch fuer legitim, dass man Dir Deine Wohnung ausraeumt, nur weil Du vergisst ein Fenster zuzumachen?
     
    #19
    daedalus, 11 Oktober 2004
  20. Iguazu
    Gast
    0
    @daedalus: DIE Diskussion wird mir dann doch zu blöd: KLAR IST ES SEINE SACHE. Er muss verhüten, wenn er kein Kind will. Un ich muss mein Fenster zumachen wenn ich nicht ausgeraubt werden will. So ist die Welt. Setz deine rosa Brille ab.
     
    #20
    Iguazu, 11 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hätt gern Kind
xihix
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 April 2006
8 Antworten
kuschelschnecke
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
1 Februar 2005
32 Antworten
Mistress
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
5 Oktober 2004
30 Antworten
Test