Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lousianna_14
    0
    1 August 2005
    #1

    Ich hab Angst, dass sie´s wieder tut...

    …In den folgenden Fakten, werden Namen genannt, die dafür gut sein sollen, den Überblick nicht zu verlieren (diese Namen sind allerdings falsch!!!)…

    Was soll ich machen? Ich fange mal ganz von vorn an: Vor einiger Zeit, habe ich mich noch regelmäßig mit meiner angeblich „besten Freundin“, Jule, getroffen und wie es nun mal bei so einem Mädel-Treff ist, wird über das und das geredet ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen

    …dabei kam es dazu, das ich ihr einige Dinge über meine Gefühle, Wünsche, Träume, eben über mein Privatleben anvertraute…

    Einen Tag später…habe ich mich gewundert, warum plötzlich so viele Leute über mich und meine Geheimnisse bescheid wussten…da ich aber fest der Ansicht war, dass Jule, der ich es erzählt hatte, mit der Sache nichts zu tun hatte, legte ich den Einfall, das sie ja durchaus was damit zu tun haben könnte, bei Seite…und das war mein Fehler!!

    Eines anderen Tages, haben wir beide, ich und Jule, uns mit anderen Leuten getroffen…da merkte ich schon von ihr eine leichte Ablehnung gegen mich…warum weiß ich nicht…sie redete die ganze Zeit mit allen möglichen Leuten und beachtete mich nur wenig…Eifersucht, kam ans Tageslicht…

    In meiner Seele gekränkt, erzählte ich ner anderen Freundin, Katja, was mich bedrückte, ich sagte: „Wenn Jule ein Problem mit mir hat, soll sie es sagen und ich gehe…aber ich mache nicht den ersten Schritt zur Vernunft…“, mehr habe ich auch nicht gesagt…einige Stunde später verließ ich das Spektakel und ging Richtung „daheim“…

    Später bekam ich eine SMS, von Franzi, mit dem Inhalt: „Du bist so eine…(das müssen wir jetzt nicht ausführlich machen), du laberst nur Müll, wenn du ein Problem mit Jule hast, dann sag es und verpiss dich nicht so einfach!!!“ …ich war nur noch baff!! Warum bin ich jetzt die jenige die was falsch gemacht hat??! Na ja, später habe ich dann Jule angerufen, um mit ihr darüber zu reden, was ich ja angeblich schlechtes über sie gesagt hätte…

    …Sie sagte mir nach einiger Zeit, dass sie Franzi, alles über mich erzählt hätte, von A-Z, meine Gefühle, Träume, Wünsche…auch, dass ich meinen Ex-Freund vermisse und ihn immer noch liebe…

    …ich fragte nur noch: „Warum hast du es ihr gesagt??“ und sie antwortete: „Ich erzähle Franzi alles, sie ist meine beste Freundin!!“…Häääh, das verstehe ich jetzt nicht!!!...

    …ich habe daraufhin herausgefunden, dass sie die ganze Zeit, wie ein Sieb war, wo alle Informationen durchgesickert sind…beschießene Vorstellung, alles was du jemals gesagt hast, wissen alle Menschen aus deinem Umkreis…!!!!

    Nur was soll ich machen?? Kann ich mich ihr je wieder anvertrauen!!!???? Mit ihr je wieder eine Freundschaft eingehen…was würdet ihr tun????!!! Helft mir!!
    :mad: :frown: :cry:
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    1 August 2005
    #2
    Ich denke "Freunde" die es soweit kommen lassen sind keine Freunde!
    Ich an deiner stelle würde den Kontakt abbrechen. Natürlich ist sowas nicht leicht, aber meinst du nicht, dass eine echte Freundin sich vertrauliche Informationen für sich behalten würde?
    Ansonsten kommt "Jule" mir ziemlich armsälig vor sie erzählt wichtig (für dich) Informationen an andere weiter nur um sich wichtig zu machen.
    Seien wir mal ehrlich! Sie hat KEINE Ahnung was Freundschaft bedeutet.
    Las sie sausen!
     
  • Lonely Stranger
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    103
    10
    Single
    1 August 2005
    #3
    Dem kann ich nur anschliessen. Freundschaft bedeutet für mich, auch mal was für mich behalten zu können, egal wie gut ich mit anderen Leuten befreundet bin. Ich würde "Jule" an deiner Stelle mal ordentlich die Meinung sagen und dann den Kontakt abbrechen.
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    1 August 2005
    #4
    Ich glaube du hast dir die Antwort schon selbst gegeben. Wer persönliche Dinge weitererzählt, obwohl sie im Vertrauen gesagt wurden, der ist kein Freund. Warum solltest du dich noch weiter um sie bemühen? Du brauchst also kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn du den Kontakt abbrichst. Ich sag dir ganz ehrlich: wenn ich herausfinden würde, daß meine beste Freundin meine privaten Sorgen und Wünsche an die große Glocke hängt, dann wäre die Freundschaft sofort beendet. Das ist ein heftiger Vertrauensbruch und hinterhältig ist es auch! Aber "Katja" scheint ja auch nicht viel besser zu sein... (warum solltest du sonst nämlich ne SMS von Franzi kriegen?) Kann es sein, daß in deinem Freundeskreis jeder über jeden redet?
     
  • Purple
    Purple (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    Single
    1 August 2005
    #5
    Auf solche "Freunde" kannst du doch eigentlich verzichten... das ist doch unter aller sau.... Kopf hoch.... und lass dich nicht fertig machen...
    Denen würde ich nicht mehr vertrauen...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 August 2005
    #6
    Mit einem Wort: Kindergarten!

    Und damit meine ich NICHT die Threadstarterin, sondern diese sogenannten "Freundinnen". *kopfschüttel* :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
  • Lousianna_14
    0
    1 August 2005
    #7
    Danke, Leute...solche Worte habe ich wirklich gebraucht...ich war mir noch nicht ganz sicher, denn an "Jule" hängen alle anderen in der Klasse dran und ich will nicht gerade Probleme kriegen, da das Wort "Konflikt" bei uns in der Klasse groß geschrieben wird!!! Aber auf der Nase rum tanzen, soll mir ja auch keiner...so einen Charakter hab ich glaube schon lange...aber ihr habt Recht, schließe ich mit ihr ab...denn was sie mir angetan hat, ist ehrlich gesagt nicht verzeihlich...!! Thank´s.
     
  • Ernie321
    Gast
    0
    2 August 2005
    #8
    Was für eine endlose Scheiße, diese ganze Geschichte, wenns schon mit und der hat dann gesagt daß....blabla losgeht, sowas nervt immer.
     
  • 3 August 2005
    #9
    Das lag mir auch auf der Zunge :smile:
    Mal ohne Mist: Mir ist sowas auch schon passiert- aber immer nur mit meinen Geschlechtsgenossinen, also Frauen. Irgendwie sind Männer manchmal einfach herrlich unkomplitziert und nur halb so falsch... Das sollen jetzt jeweils keine verallgemeinerten Aussagen sein, hab ja nichts gegen Frauen :tongue: und sicher gibts auch viele Männer, denen ich Nachts ganz sicher nicht auf der Straße begegnen will...

    Kopf hoch und versuche dir Freunde statt nen Kindergarten zu suchen!
    Grüße und Knuddel
    romanticwriter
     
  • miezmiez
    miezmiez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2005
    #10
    Wer solche "Freunde" hat, braucht keine Feinde..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste