Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hab die Schnauze voll

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von rockie555, 1 Mai 2008.

  1. rockie555
    rockie555 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Es ist zur Zeit alles so kacke, ich weiß gar nicht wo ich anfagen soll, auf jeden fall bin ich total unglücklich und mein Leben macht mir keinen Spaß mehr! Wo soll ich überhaupt anfangen? Und warum schreibe ich hier? Weil es mir weh tut...

    Ich bin 19 Jahre alt und wohne alleine in einer kleinen Wohnung, besser gesagt es ist ein Zimmer + Küche/Bad. Ich bin hierher gezogen, weil ich nach dem Abi meine Ausbildung zum "Traumberuf" machen wollte, bevor ich vllt irgendwann studieren gehe.
    Naja wie schon gesagt habe, wohn ich unter der Woche alleine, komme nach der Arbeit nach Hause und mache nicht mehr viel, gehe vielleicht paar mal laufen oder ins Fitnessstudio.
    Am Wochenende fahr ich dann nach Hause, es sind so ca. 50 km, um meine Wäsche zu waschen und meine Eltern zu sehen. Zuhause herrscht Chaos, meine Mutter ist total depressiv seit Jahren und verbringt den ganzen Tag im Bett, mein Vater schmeißt den Haushalt und geht arbeiten. Wenn ich dann mal zuhause bin, fühle ich mich trotzdem nicht wohl. Hier ist es kalt und ein Familienleben ist es auch nicht mehr! Genauso einsam wie unter Woche!

    Nach dem Abi hab ich viele Kontakte zu Freunden verloren, die meisten sind weggezogen oder einfach am Weekend nicht zu erreichen. In meiner neuen Stadt finde ich es schwer, Anschluss zu neuen Menschen zu finden, weil ich nicht auf sie zu gehe und es schwierig ist vllt in bestehende Cliquen zu kommen.
    Während meiner Schulzeit war ich jedes Weekend mit meinem Kumpel unterwegs. Er ist das totale Gegenbild. Hat keinen Schulabschluss, keinen Job und wohnt noch bei seinen Eltern. Wir kennen uns 10 Jahre und haben immer an den Weekends gefeiert, viel Alkohol getrunken, abundzu gekifft und ich konnte abschalten von Schule, Job, Familie und Problemen. Nun hat er seit Anfang des Jahres eine Freundin. Es ist seine erste und deutlich jünger als er. Und er verbringt den ganzen Tag, die Weekends mit ihr und fragt nicht mehr, ob wir was starten möchten. Mir kommt es so vor, als ob nur seine Freundin ihm wichtig is und nicht mehr sein damals bester Freund. Ihm das zu sagen bzw ihn darauf anzusprechen - da bin ich viel zu stolz für.

    Genauso heute, es ist Vatertag und ich bin und sitze um 10 vor dem Rechner. Früher unddenkbar gewesen, da ging es erst los und jede freie Minute wurde Party gemacht. Wir haben heute bei Freunden gegrillt, paar Bier getrunken und er hat nur mit ihr rumgemacht, dann sind die um 9 abgehauen - film gucken - sie hat ihn voll im Griff und ihm ist finde ich unsere Freunschaft egal, er vernachlässigt sie.

    Zur Zeit gehe ich auch nur noch selten weg, vllt 1-2 im Monat. Wie gerne wär ich wieder öfters unterwegs? Ich wohne zwar jetzt in einer großen Stadt, finde aber keinen Anschluss zu neuen Leuten, seis Schule, Fitnessstudio oder so - das macht mich traurig.

    Eigentlich sollte ich mich vielleicht freuen und zufrieden sein. Habe eine Ausbildung, mäßig Geld und soviel Party muss ich gar nicht mehr machen - aber es belastet mich, dass zuhause die Stimmung kalt ist, dass ich an den Weekends zuhause bin, wenig Freunde habe und seit fast 5 Jahren solo bin. Ich hatte noch nie eine richtige feste Beziehung. Warum auch? Früher war es mir auch latte, da wollte ich ja nur Spaß haben und jetzt sehne ich mich nach Geborgenheit, Vertrauen, ich hasse das singledasein.

    Ich trinke hier mein Bier und versinke in Gedanke, Ich fühl mich so unglücklich :frown:
     
    #1
    rockie555, 1 Mai 2008
  2. hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Melde dich doch mal in einem Verein an, das hiflt immer. Tanzkurs, Schwimmverein oder anders und siehe da: Alle haben ein Hobby und sitzen im selben Boot. Das gilt für Anfänger wie auch für Leute die Fortgeschritten sind.

    Also mal ganz ehrlich, sei froh das du diesen Menschen los bist. Freundschaft hin oder her. Was bringt die das dir die Kante zu geben und dich zu bekiffen. Das ist garantiert nicht der richtige Umgang für dich, du scheinst nämlich eigentlich ein sehr vernünftiger junger Mann zu sein.

    Trenen dich von diesem Menschen. Wie schon gesagt, er ist nicht der richtige Umgang für dich und ich finde wenn er meint er muss sein Ding machen lass ihn gehen. Daran siehst du nur wie viel eure Freundschaft wirklich wer war.

    Soso, da scheint jemand erwachsen geworden zu sein wie man liest und das ist nun mal so. Ich hab das Gefühl du hast dich in der letzten Zeit von der saufenden Masse abgehoben. Junge dein Leben ist wirklich top. Wenn dich dein zu Hause stört oder dein leben, Mensch spare und fahr mal in den Urlaub. Lerne neue Menschen kennen im Verein. Wenn du in der Großstadt wohnst wir ja irgendwo was los sein :cool1: Was soll ich denn sagen. Ich wohne seit 2 Jahren zu hause, hab keine Freundin, mein Vater is im Kriegseinsatz, meine Opa ist schwer krank und ich selber krieg vom Arbeitsamt keinen Pfennig trotz das ich ne Ausbildung angefangen habe. Denk positiv Was glaubst du wie viele Menschen sich nach dem sehnen was du hast im Leben. Und das du keine Frau hast, da bist du nicht alleine mit dem Problem. Mir gehts da genauso. Geh raus, am Wochende weg, melde dich im Sportverein ein oder im Tanzkurs. Da lernste neue Menschen kennen und dann geht auch alles ganz schnell. Wenn man nur zu hause sitzt und nicht weggeht wird das nicht anders. Gib dir ein Ruck und mach was aus deiner Freizeit. Jeder Tag den du verschenkst komtm nicht wieder. Tu was für dich und dein Wohlbefinden, auch wenn es schwer fällt.
     
    #2
    hasselhoff01, 1 Mai 2008
  3. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Was mein Vorposter da geschrieben hat stimmt, dem hab ich nicht mehr viel hinzuzufügen.

    Du bist halt grade in einer Phase, die fast jeder in diesem Lebensabschnitt mitmacht. Die ist auch oft mit einer kleinen Krise verbunden, ist aber eine sehr gute Chance für einen Neuanfang!

    Ich kann dir auch nur raten: Such dir neue Hobbies. Was interessiert dich denn so? Da gibt es auf jeden Fall immer Möglichkeiten, neue Leute kennen zu lernen und vielleicht ist da auch jemand bei, der dir hilft, dein Singledasein zu beenden :zwinker:

    Also: Lass dich nicht unterkriegen, das wird schon alles wieder und es ist nicht für immer so grau, wie es im Moment aussieht!
     
    #3
    Iona, 2 Mai 2008
  4. rockie555
    rockie555 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    hey danke, dass du (ihr) so schnell zurück geschrieben habt.
    klar ist es schwierig kontakte zu knüpfen, wenn man zuhause bleibt. aber ich kann ja nicht alleine irgendwo hingehen, zum beispiel am weekend inne kneipe oder disko und dann irgendwelche leute anlabbern. das doch echt komisch und traurig alleine fortzugehen oder?

    ich habe mich im fitnessstudio angemeldet, aber richtigen kontakt knüpft man hier nicht, denn alle arbeiten irgendwie individuell. sportverein? ich weiß nicht, es ist schwer. ich spiele seit 10 ajhren fussball und wie weiß wie neulinge in vereinen unter jugendlichen aufgenommen werden.
     
    #4
    rockie555, 2 Mai 2008
  5. hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein ist es nicht, es ist überhaupt nicht komisch. Wenn das so wäre mein Lieber dann hätten wir nicht Millionen von Singles, die jedes Wochende losziehen und versuchen im Gewühl der Großstadt neue Leute kennen zu lernen oder die große Liebe zu finden. Junge Mensch, das ist doch nicht das Ding. Du wirst hunderte von Menschen treffen wo es jedem 2ten dort genauso geht wie dir, das ist kein Hinweis sondern eine Tatsache.

    Mal doch nich immer gleich schwarz. Wenn du 10 Jahre Fußball spielst, biste doch ein Neuling, das ist richtig. Aber Hey du spielst schon mehr als 10 Jahre und hast den anderen Gegenüber einen VorteiL: Du hast erfahrung. Dafür ist der dein neuer Vereinhinter vielleicht sogar dankbar.

    Du siehst es gibt keinen Grund seinen Leben nicht zu ändern. Bitte denke mal über folgenden Spruch nach:

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
    Lucius Annaeus Seneca
     
    #5
    hasselhoff01, 3 Mai 2008
  6. rockie555
    rockie555 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    ich glaube nicht dass es viele leute gibt, die abends alleine um die häuser ziehen. ich auf jeden fall hätte niemals den mut alleine wegzugehen, mit wem anders da sieht das schon anders aus!
     
    #6
    rockie555, 3 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab Schnauze voll
familienschreck4ever
Kummerkasten Forum
9 März 2014
17 Antworten
Shirai
Kummerkasten Forum
16 November 2009
4 Antworten
Pink Bunny
Kummerkasten Forum
29 Juni 2006
7 Antworten