Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #1

    Ich hab Hunger - darf man denn gar nichts mehr essen?

    Hallo zusammen,

    ich weiß das ist der 95. Thread zum Thema Ernährung in der Schwangerschaft aber ich raff es einfach nicht.

    Seit 2 Wochen essen ich keine Wurst mehr, weil da ja überall Listeriose drinn sein kann. Als nur noch Käse. Den kann ich aber langsam nicht mehr sehen. Außedem habe ich jetzt gelesen das selbst Gouda aus Rohmilch sein soll. Toll was bleibt denn da noch an Käse? Kann mir mal jemand sagen welcher Käse nicht aus Rohmilch ist? Auf der Verpackung habe ich jedenfalls noch nichts davon gelesen dabei gucke ich immer.

    Ach ja, wenn das Mett durchgebraten wird dann darf man es doch essen, oder?

    Dann noch ne Frage wie ist das mit Kaffee, Tee, usw.

    Also Kaffee mag ich nicht mehr nachdem mir davon einmal schlecht geworden ist. Problem gelöst

    Schwarzen Tee mag ich grundsätzlich nicht. Problem gelöst
    Dafür trinke ich den ganzen Tag Kräutertee was mir so in die Quere kommt.

    Cappuccino mag ich noch. Ist da eigentlich Koffein drinn?

    Auch wenn's nervt wäre es schön wenn jemand antworten könnte weil im Moment stehe ich vor den Regalen und weiß echt nicht was ich kaufen soll.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    31 August 2007
    #2
    ich glaub es wird teilweise viel zu viel aufhebens zwecks der ernährung gemacht!ich würd einfach so weiter essen wie vorher!man kann mit der angst vor allem auch übertreiben!
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #3
    Ehrlich gesagt habe ich das vor der Schwangerschaft auch so gedacht aber mittlerweile mache ich mir halt schon Sorgen.

    Versuche auch den ganzen Tag Obst und Gemüse zu essen. Ich weiß ehrlich nicht wie ich das 9 Monate aushalten soll. Hab ja jetzt schon die Nase voll

    Aber was tut man nicht alles für das Würmchen
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    31 August 2007
    #4
    man kann sich aaber auch n kopf um nix machen!milliarden von frauen haben schon kinder bekommen und sich ganz normal ernährt!
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #5
    Du musst nicht auf Wurst verzichten. Nur Rohwurst solltest du meiden.
    Koch- und Brühwurst ist in Ordnung.
    Koch- und Brühwurst ist z.B.: Mortadella, Jagdwurst, Bierwurst, Leberwurst.

    Gouda ist kein Rohmilchkäse. Wenn Rohmilch enthalten ist, muss das (so er in D hergestellt wurde) gekennzeichnet werden.
    Rohmilchkäse ist z.B.: Roquefort, Emmentaler, Camembert, Bries

    Durchgegartes Mett ist natürlich in Ordnung.
    Du solltest nur eben alles was Roh ist meiden (Rohmilch, Eier, rohes Fleisch/Fisch).

    Ansonsten musst du es auch nicht übertreiben. Der Körper sagt dir schon, was er braucht. Also, wenn du keinen Appetit auf Gemüse, dafür aber auf Chips hast: Rein damit :zwinker:
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #6
    Jahaaaa! Ist ja gut.

    Aber was ist wenn grade die Scheibe Salami die ich esse verseucht ist. Könnte ja sein.

    Weiß ja selbst das man es übertreiben kann. Aber so schlimm bin ich ja gar nicht. Hab auch schon Sachen gegessen die man eigentlich nicht sollte. Da wusste ich aber noch nicht das man dass nicht soll
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    31 August 2007
    #7
    Hach,der sensible Snoopy wieder :smile:

    Im Prinzip kannst du auch mal in ein Reformhaus gehen, es gibt auch viele leckere pflanzliche Brotaufstriche und sojaprodukte :smile: die gibt es heute aber auch in anderen gängigen Discountern.....

    Die Schwangeren die ich kannte bzw kenne haben sich aber auch vorwiegend "normal" weiter so ernährt..aber wenn es dir wichtig ist, was ich gut verstehen kann, dann guck mal ins Reformhaus ;-)

    Aber ich seh schon, du hast schon Tips von jmd. bekommen, der sich besser auskennt als ich :smile:
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #8
    Ich wusste nicht das man Mortadella und so essen darf.

    Das sieht mir auch so roh aus.
    Wieder was gelernt.

    Chips könnte ich übrigens immer essen.
    Bin aber schon auf Weintrauben umgestiegen
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    31 August 2007
    #9
    was soll denn bitte an milch oder ner scheibe salamie denn schädlich sein?
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #10
    Na die bösen kleinen Keime. Von denen man vorher noch nie was gehört hat. Aber jetzt sind sie ganz böse.

    Ich weiß zumindestens schonmal das ich kein selbstgemachtes Matjes-Tartar essen solle da wird mir schon vom drann denken schlecht. Würgh
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #11
    Überlass doch bitte jedem selber, wie er sich in der Schwangerschaft ernähren möchte. Es gibt nunmal diese Empfehlungen und so ganz sinnfrei sind die auch nicht, denn wenn in der einen Scheibe Salami Listerien enthalten sind, hat man den Salat.
    Wie groß man das Risiko empfindet und ob man deswegen bereit ist, mal auf was zu verzichten, darf man ja wohl selber entscheiden.

    http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/imh/konsiliarlabor/n_listrat.html



    Na also, da haben wir den Ernährungsplan doch schon etwas erweitert :zwinker:

    Wie gesagt, der Körper sagt dir, was er braucht und auch in der Schwangerschaft sollte man auch mal "sündigen". :smile:
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #12
    Und da soll man sich keine Sorgen machen?

    Obwohl ich mir manchmal denke wenn ich zum Schlachter meines Vertrauens gehe kann das doch nicht infiziert sein.

    Naja, zum sündigen hab ich ja noch 8 Monate
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #13
  • Whitelighter
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #14
    Bei Salamie Toxoplasmen, die am Ungeborenen schwere Schäden bis zur Fehlgeburt auslösen können.
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #15
    Ich kenne ja diese ganzen Internet - Seiten wo steht was man essen soll und was nicht. Nur wen man alle durchliest dann geht es einem so wie mir und man weiß gar nicht mehr was man essen darf weil überall was anderes steht.

    Also am besten dumm bleiben. Dann ist das leben einfacher :grin:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #16
    Naja, das sind ja auch nur Richtlinien.
    Wichtig ist, dass du Rohes, Alkohol, Nikotin und übermäßig viel Koffein meidest und genügend trinkst.
    Alles andere kannst du dir mal durchlesen und im Hinterkopf behalten, musst es aber nicht haarklein befolgen.
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #17
    Ist denn nun in Cappuccino Koffein oder nicht?

    Tja, mit dem trinken ist so ne Sache. Ich trinke ja schon unter normalen Umständen nicht genug. Wie soll ich das jetzt bitte hinkriegen.
    Und bitte nicht den Tipp mit den vollen Glas Wasser. Ich kann das auch hinstellen und nicht davon trinken. Jahrelang erprobt.
     
  • Whitelighter
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Verheiratet
    31 August 2007
    #18
    habe während meiner SS meine 2 Cappu getrunken, und mein Fa meinte auch das das völlig i.o. ist. Trinke jetzt in der Stillzeit immer noch meine 2 obligatorischen Cappus :zwinker: und alles ist im grünen Bereich :grin:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 August 2007
    #19
    Ja. Aber ein zwei Tassen dürften nicht schaden.

    Keine Ahnung.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man das Trinken vergessen kann. Ich muss immer trinken, zum Essen, beim Fernsehen, nachts, ...
    Allerdings würde bei mir ein Glas Wasser auch nicht helfen, da ich pures Wasser nicht runterbekomme. Ich trinke eben Tee, Apfelschorle, sowas. Hauptsache Geschmack :zwinker: Vielleicht kannst du sowas ja auch besser trinken.
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    31 August 2007
    #20
    Cappuccino ist quasi wässriger Espresso mit heißer Milch und Milchschaum und enthält auch Koffein. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste