Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich hab plötzlich keine lust auf sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von nestea, 15 September 2007.

  1. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    hallo leute!

    hab ein problem. wie man schon an der überschrift merkt, hab ich seit ca. einem monat keine lust mehr auf sex. ich weiß einfach nicht worans liegt.
    mein mann und ich haben tollen sex, nur glaub ich, dass er mir zu langweilig (mittlerweile) ist. ich hatte heute in der früh das erste mal seit einem monat ein bisschen lust auf sex. hab meinen mann aufgeweckt und als wir dann zu sachen gegangen sind, wars vorbei mit meiner lust...
    liegt es daran, dass der sex zu langweilig ist? oder dass es seit 3 1/2 jahren der gleiche mann ist? wir haben momentan eine kleine "streitphase" hinter uns. aber "normalerweise" hats immer geholfen, wenn wir danach sex hatten. nicht dass wir den sex als versöhnung genommen haben - aber er war irgendwie besser als sonst...
    nur jetzt? ... es tut sich nix bei mir! :geknickt:
     
    #1
    nestea, 15 September 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Auch wenn ich dafür gesteinigt werde ... :eek:

    Das ist ganz "normal".

    Das ist deine genetische Veranlagung. Das 4-Jahre-Problem.

    Weitere Informationen kannst du ganz leicht im Inet finden :smile:
     
    #2
    waschbär2, 15 September 2007
  3. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    291
    101
    0
    Verheiratet
    du wirst nicht gesteinigt... und tatsächlich hilfts :zwinker: danke
     
    #3
    nestea, 15 September 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    wo??
    Entweder ich stell mich nur zu doof an, oder ich finds einfach nicht.
     
    #4
    User 48246, 15 September 2007
  5. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    ich sag auch mal was dazu.
    Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren zusammen und haben/hatten auch solche Phasen. Ich habe bei mir persönlich gemerkt, dass meine Lust auf Sex durch die Pille eingeschränkt war. Und was bei uns auch ein sehr grosser "Lust Killer" ist, ist Stress. Wir hatten so einiges zu bewältigen in den letzten Jahren, so dass wir alles andere als Lust auf Sex hatten. Aber wie sagt man so schön, lieber Qualität als Quantität. Es ist meist nur eine Phase. Das heisst nicht, dass man den Partner nicht mehr liebt und oder begehrenswert findet oder langweilig, es ist vielmehr, dass man mit sich selbst sehr beschäftigt ist oder mit den Ereignissen die in manchen Lebenssituationen eben nun mal vorkommen.
    Also, kein Grund zur Besorgnis.
    @Waschbär, zum 4-Jahre-Problem würde ich Dich gerne steinigen. :zwinker:

    Gruss,
    MiWe
     
    #5
    MiWe2105, 15 September 2007
  6. alex-b-roxx
    0
    Kein Wunder, daß es mit dem Sex vorbei ist. Du bist verheiratet. Das ist jetzt nicht lustig gemeint, sondern Tatsache. Ich hab letztens einen interessanten Artikel gelesen, daß die sexuelle Lust bei verheirateten Frauen in sehr vielen Fällen (nicht sofort, aber nach einiger Zeit) nachässt. Das wird sich so erklärt, daß eine nicht staatlich oder kirchlich verifizierte Beziehung eine Frau (unbewusst) dazu veranlasst mehr Sexualhormone auszuschütten, um sich für den Mann so interessanter zu machen, während eine verheiratete Frau den Mann ja feste hat und daher nicht mehr so viel tun muss. Das ist jetzt natürlich psychisches Ding und wie das genau funktioniert, weiss ich auch nicht. War aber eine Studie der Uni Göttingen.
     
    #6
    alex-b-roxx, 16 September 2007
  7. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    mmhh, interessant, mag was dran sein.
    Aber ich denke, es ist auch eine Einstellungssache.
    Man darf nicht so denken, von wegen, den habe ich ja jetzt fest.
    Man darf sich nicht zu sicher sein und sich gehen lassen. Was aber leider viele tun. Man kann sich heutzutage so einfach trennen, egal ob verheiratet oder nicht. Diese Phasen in denen wir mehr oder weniger Sex hatten, hatten wir übrigens auch bevor wir verheiratet waren. Vielleicht liegt das auch an der sexuellen Erfahrung in der Vergangenheit, also vor dem jetzigen Partner. Hatte man viele oder wenige, hatte man positive oder negative.
    Aber ich denke, dass kann man nicht pauschalisieren, jede Person ist anders und fühlt und denkt anders.

    Gruss,
    MiWe
     
    #7
    MiWe2105, 16 September 2007
  8. SexySarah
    SexySarah (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    1
    Verlobt
    mein Freun und ich sind auch seit fast 7 jahren zusammen und haben öfters mal phasen wo man keine lust hat.
    aber diese phasen legen sich auch wieder.
    habe letztens nen bericht gesehen wo es hieß dass frauen häufiger so ne "tiefphase" ( ja blödes wort, trifft es aber ziemlich gut) haben und ihnen die nähe bei schmusen und der gedankenaustausch wichtiger werden um sich dem partner verbunden zu fühlen.

    am besten versucht man das sexleben etwas aufregender zu gestalten. neue stellungen, orte etc.


    Lieben Gruß Sarah
     
    #8
    SexySarah, 17 September 2007
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich hab auch gr4ad so eine phase und wir sind erst seit einem jahr zusammen, aber ich bin davon überzeugt dass sich das wieder ändert! üb nicht zu viel druck auf dich selbst aus und du wirst sehn, es klappt wieder :zwinker:
     
    #9
    keenacat, 19 September 2007
  10. nestea
    nestea (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    291
    101
    0
    Verheiratet
    hi, danke für eure antworten :smile:
    ja klar ist es eben nur kopfsache. körperlich is ja alles in ordnung. und mittlerweile funktionierts auch wieder besser. es is eben nicht so, dass unser sex langweiliger ist oder immer das gleiche, ich bin einfach nicht mehr so drauf "besessen".
    aber wir können gut miteinander reden und haben somit auch einige andere probleme gelöst :zwinker:
    keine ahnung worans liegt. das is glaub ich ein ziemlich alltägliches problem, das einfach jeder (den ich persönlich kenne bzw. von den antworten hier) schon mal hatte. bei mir wirkt sich allerdings unser sexleben sehr auf Beziehung und alltag aus. wenn unser sex gut ist, dann gehts mir ziemlich gut, aber bei solchen "tiefs" gehts mir auch im alltag nicht sonderlich. ich glaub, das hat mich dann eher "fertig" gemacht, weil ich dachte, jetzt is alles vorbei... richtig weltuntergangsgefühl - und alles nur wegen sex :smile:

    nein, aber mir bzw. uns gehts wieder gut und haben wieder öfter (guten :zwinker: ) sex...
     
    #10
    nestea, 5 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab plötzlich keine
Sweetlove3
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 November 2015
9 Antworten
Reginagussing
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Oktober 2015
19 Antworten
GingerStorm
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Juli 2015
12 Antworten