Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hab Schluss gemacht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Isa87, 9 September 2008.

  1. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    103
    5
    Single
    Also, ich hab Sonntag mit meinem Freund Schluss gemacht.
    Wir waren 1 1/2 Jahre zusammen und es lief schon länger nicht mehr gut, haben viel gestritten und ich hab schon oft gezweifelt ob ich ihn noch liebe und überlegt ob ich Schluss mache... das hab ich ihm aber leider nicht gesagt...
    Naja, ich war dann 2 Wochen im Urlaub, da hab ich mich irgendwie gefühlsmäßig noch mehr von ihm enfernt. Und ich hab einen anderen kennengelernt und es ist einiges passiert was nicht hätte passieren dürfen. darauf bin ich wirklich nicht stolz, aber es ist jetzt zu spät...
    Auf jeden Fall war mir nach dem Urlaub klar das ich die Beziehung nicht weiterführen will/kann, da von meiner Seite die Gefühle nicht mehr ausreichen.
    Das hab ich ihm dann gesagt und ihm auch alles gebeichtet.
    Er war total geschockt, will es aber trotzdem nochmal probieren. Er ruft mich immer noch an und will mich nochmal sehen, damit ich meine Meinung nochmal änder.
    Er versteht nicht das meine gefühle einfach so weg sein können und meint die kommen wieder wenn wirs nochmal versuchen...
    Aber ich kann das nicht, es tut mir so leid, aber es würde nichts ändern...
    Er meint, für ihn wärs leichter wenn wir nicht sofort Schluss machen, sondern erst wenns wirklich nicht mehr geht... aber das glaub ich nicht...

    Ich weiß echt nicht was ich noch sagen soll. Ich fühl mich eh schon so mies und alles was ich jetzt noch sage macht es eh noch schlimmer... Ich will ihn auch nicht ganz verlieren, aber das was er will kann ich ihm nicht mehr geben...

    Isa
     
    #1
    Isa87, 9 September 2008
  2. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Da kannst Du auch nicht mehr viel sagen, Du hast Deinen Standpunkt klar gemacht, jetzt liegt es an ihm. Lass ihm Zeit, bleib geduldig aber vor allem auch konsequent!

    Während Du Dir im Urlaub Gedanken gemacht hast und Dich innerlich auf die Trennung vorbereitet hast, hatte er diese Chance nicht. Für ihn warst Du kurz weg und dann ist auf einen Schlag alles anders.
    Einfach ist es für ihn aber nicht nur auf Grund der (aus seiner Sicht) plötzlichen Entscheidung, sonder auch, dass Du ihn gleich "ersetzt" hast. Das schmerzt doppelt und braucht Zeit.

    Ob Du später noch Kontakt zu ihm halten willst oder nicht, das solltest Du zur Zeit ausklammern. Im Moment braucht er Ruhe und vor allem Abstand - auch wenn er das jetzt sicherlich anders sieht. Wenn dann später ein Kontakt erhalten bleibt ist das fein, aber es forcieren solltest Du das jetzt nicht.

    Tut mir leid, außer "halte durch" und -nochmals- "bleib konsequent" zu sagen, kann ich Dir nicht viel helfen. Leider.

    Das Ende einer Beziehung ist nie eine schöne Sache.
     
    #2
    it's me, 9 September 2008
  3. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    Ich weiß aber nicht wie ichs schaffen soll konsequent zu bleiben. Er tut mir einfach so leid, ich wollte nicht das das so endet...

    Vorhin hat er schon wieder angerufen. Ich will ihm nicht noch mehr weh tun, aber ich kann ja auch nicht sagen das wirs nochmal versuchen, wenn ich eh weiß das es nichts ändern wird...

    Ich hätte ihm schon viel früher sagen soll, dass ich Zweifel an meinen Gefühlen habe, ich hab mich aber nicht getraut :geknickt: dann wär das alles wahrscheinlich anders gelaufen...

    Ich würd ihm so gerne helfen, er bedeutet mir ja auch noch was, aber ich leib ihn einfach nicht mehr :geknickt:
     
    #3
    Isa87, 9 September 2008
  4. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Dass es dir Leid tut, nützt ihm wahrlich wenig. Dass ist etwas, womit du nun selber klarkommen musst...

    Mach ihm die Sache klar - es schadet nur euch beiden, wenn du weiterhin versucht, ihn nicht aus deinem Leben zu kippen. Und damit meine ich ganz...was schlussendlich auch in eurem gemeinsamen Interesse ist, so paradox es klingen mag. Aber eine Trennung (die def. ist, so wie du redest) muss erst verarbeitet werden und er scheint der Meinung zu sein, dass sowas gemeinsam gemacht wird...also block ihn ab. Das öffnet Tore für später, falls dann von seiner Seite her noch Kontakt erwünscht ist.
     
    #4
    JustAboutABoy, 9 September 2008
  5. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Jaja, "früher" ... "wenn ich gewusst hätte".. und vor allem "hätte ich nur"..
    Aber hey, das ist vorbei, da kannst Du nichts mehr dran ändern, so schmerzlich das auch ist. Gerade da es aber nicht einfach ist, solltest Du jetzt nicht zurück sondern nach vorne schauen! Weder Dir noch Deinem Ex-Freund hilft es, wenn Du Dir Vorwürfe machst, was Du anders hättest machen können. Und glaube mir, auch wenn Du den Mut aufgebracht und ihm von Deinen Zweifeln erzählt hättest, es wäre nicht anders gewesen. Es ist weder schön verlassen zu werden, noch mit der Möglichkeit dass man bald verlassen wird zu leben.

    Helfen kannst Du ihm nur auf zwei Wege: Entweder Du führst die Beziehung doch weiter, halbherzig und ohne Begeisterung. Dann ist der momentane Schmerz zwar weg, das Leiden aber zieht sich hin. Keine gute Sache.

    Oder Du bleibst bei Deiner Aussage und sagst ihm jedes Mal das Gleiche: Dass Du nicht mehr weitermachen willst, es schön war aber leider nun vorbei ist. Das wirst Du öfter sagen müssen, er wird es nämlich öfter versuchen bei Dir.

    Vielleicht solltest Du ihm auch noch zwei, drei Tage zur Verfügung stehen (sprich Dich anrufen lassen) und dann zwei Wochen Funkstille verlangen. Dabei solltest Du ihm aber klarmachen, dass Du diese nicht zum Überlegen, sondern zum Gewinnen von Abstand haben willst. Ständiges Beknien macht euch nur beide fertig.
     
    #5
    it's me, 9 September 2008
  6. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    Ja, ich weiß, ich kann jetzt nichts mehr dran ändern.
    Ich hab ihm vorhin noch ne Mail geschrieben, ich hoffe das bringt was...
     
    #6
    Isa87, 9 September 2008
  7. pr0gr3ss
    pr0gr3ss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    in einer Beziehung
    Es ist eingentlich immer tragisch, wenn ein Partner den anderen noch liebt aber diese nicht erwiedert bekommt. Natürlich war es richtig Ihm die Wahrheit zu sagen, nur solltest du auch etwas Verständniss für deinen (Ex) Freund habe. Vielleicht machst du Ihm nochmal klar in einem Gespräch WARUM, WESHLAB UND WIESO du so entschieden hast. Das ist ganz wichtig damit er lernt damit umgehen zu können.

    Du musst Ihm klar un deutlich sagen das du Ihn nichtmehr liebst, und vor allem warum und was in der Beziehung schief gelaufen ist. Und natürlich solltest du nocheinmal betonen das du keinen neuanfang möchtest da du keine Gefühle mehr für Ihn hast.
     
    #7
    pr0gr3ss, 9 September 2008
  8. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    Ich habe ihm das doch alles schon erklärt, aber er versteht es trotzdem nicht oder will es nicht.
    Er meint man könnte ja dran arbeiten das die Gefühle wiederkommen, aber ich denke das bringt nichts... :geknickt:
     
    #8
    Isa87, 10 September 2008
  9. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Dann solltest du ihm auf keine Anrufe, SMS und dergleichen mehr antworten, so hart es klingt... Er will es nicht wahrhaben auch wenn du ihm deinen Standpunkt deutlich mitgeteilt hast. Dann muss er schauen wie er damit zurecht kommt...
     
    #9
    User 66223, 10 September 2008
  10. pr0gr3ss
    pr0gr3ss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    in einer Beziehung
    Es ist doch ganz normal das wenn er dich noch Liebt nicht aufhört zu klammern! Für Ihn geht doch eine ganze Welt unter!
    Versuch es weiter, es muss etwas bringen. Ich denke eher, auch wie du dich äusserst hast du entweder keine Lust oder willst es selber nicht einsehen. Bist du sicher das du Ihn nichtmehr liebst? Denn wenn du es Ihm nicht deutlich machen kannst heisst das doch das er noch ein funken Hoffnung sieht den du Ihm gegeben haben musst.

    Nicht antworten fände ich voll daneben. Man war immerhin eine Zeit zusammen. Den Kontakt so knallhart abzubrechen wäre mehr als unfair!

    Er versteht es nicht weil es Ihm nicht richtig beigebracht wird! Es ist doch absolut unmoralisch sich, auch wenn man Ihn nichtmehr liebt, einfach nichtmehr auf den anderen einzugehen.
     
    #10
    pr0gr3ss, 10 September 2008
  11. tasche20
    tasche20 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    das wird sich ja mit der zeit zeigen:/...warum bist du da direkt so negativ eingestellt?
     
    #11
    tasche20, 10 September 2008
  12. pr0gr3ss
    pr0gr3ss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    in einer Beziehung
    Wenn man jemandem NICHT richtig erklären warum man Ihn nichtmehr Liebt, dann liegt das wohl daran das man Ihn noch Liebt.
     
    #12
    pr0gr3ss, 10 September 2008
  13. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Da geht es um Gefühle und nicht um rationales Denken...
    Und Gefühle lassen sich nun mal nicht einfach so in drei Worte verpacken.
    Ich habe noch nie jemanden erlebt, der sagen konnte "aus dem und dem Grund ist da keine Liebe mehr".
    Menschen entwickeln sich weiter und dabei kann es nunmal auch passieren, dass es einfach nicht mehr passt.

    Ignoriere seine Kontaktversuche und geh erst mal auf Abstand. Sobald er sich dann ein bisschen beruhigt hat und halbwegs klar kommt kannst du ihm das Ganze ja nochmal schildern.
     
    #13
    Cassis, 10 September 2008
  14. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    Ich liebe ihn nicht mehr, klar, er bedeutet mir noch viel, aber nicht mehr genug das ich es nochmal versuchen würde.
    Ich hab damit jetzt einfach abgeschlossen, es ist einfach zu viel passiert, wir haben uns so oft gestritten, er hat mir so viele Sachen vorgeworfen, das hat vieles kaputtgemacht. Ich hab mich auch im Urlaub gefühlsmäßig total von ihm enfernt, warum kann ich selbst nicht sagen, aber ich hab schon vorher oft an meiner Liebe gezweifelt und übers Schlussmachen nachgedacht.
    Jetzt hab ich mich endlich getraut, ich kann und will nicht mehr zurück. Es würde einfach nicht mehr passen zwischen uns beiden.
     
    #14
    Isa87, 10 September 2008
  15. -=Silas=-
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Ich wurde vor ein paar Monaten auch nach langjähriger Beziehung von meiner Freundin verlassen. Die Situation war ähnlich wie bei euch. Auch ich habe noch 1-2 Wochen versucht irgendwas zu retten (telefon sms etc.), weil ich das nicht richtig verstehen konnte :grin:. Mach dir keine Sorgen in ein paar Tagen - Wochen wird er dich in Ruhe lassen. Ich hab mich jedenfalls relativ schnell damit abgefunden.
     
    #15
    -=Silas=-, 10 September 2008
  16. LaHotChica
    LaHotChica (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm...ich war vor kurzem in der Situation deines Freundes,
    mir hat jemanden gesagt es ist vorbei etc. ich wollte es nicht wahrhaben, habe auf ihn eingeredet ob wir es nicht nochmal probieren etc.
    Er hat mir aber immer wieder klar gesagt, dass seine Meinung feststeht und es nunmal so ist.

    Mittlerweile habe ich es einigermaßen gut verarbeitet und bin froh das er mir das so direkt und ehrlich gesagt hat, anstatt da rum zueiern, halte einfach an deiner Entscheidung fest und sag ihm das bisschen Abstand d. h. telefonate etc. erstmal nicht sind.
    Damit er auch mit der Trennung umgehen lernt.
     
    #16
    LaHotChica, 10 September 2008
  17. pr0gr3ss
    pr0gr3ss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    in einer Beziehung
    Zum ersten, was sind dann unsere Worte wert wenn man nichtmal Gefühle damit beschreiben kann?

    Zum zweiten, ich denke nicht das Menschen sich weiter entwickeln. Woran erkennst du den Fortschritt? Meinst du nicht eher das sich Menschen verändern? Wenn du nämlich das meinst würdest du auch sagen das es kein "Ich" mehr gäbe. Wenn man sich nämlich verändert, also sein Wesen, dann kann man sich doch selbst nichtmehr beschreiben oder?
     
    #17
    pr0gr3ss, 11 September 2008
  18. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Ganz einfach, wenn es um Liebe geht sind sie nichts wert.

    Liebe in Worte zu packen ist nicht möglich.
    Liebe nur durch Worte ausdrücken ist keine Liebe.

    Beim zweiten Absatz kann ich Deiner Logik nicht folgen. Wenn sich Menschen nicht ändern würden/weiterentwickeln würden, dann wären wir heute alle noch krähende und sabbernde Kleinkinder und würden nicht so schöne Sätze in die Tastatur hauen.
     
    #18
    it's me, 11 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab Schluss gemacht
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten
Test