Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hab seine SMS gelesen :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Asti, 25 Juli 2008.

  1. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Es gibt Tage im Leben, da möchte man sich selber schlagen. Gestern war so einer...
    Ich bin gerade in der letzten Woche superglücklich in meiner Beziehung gewesen, und trotzdem wurde ich das Gefühl nicht los, dass mien Freund zweigleisig fährt. Das muss nichtmal fremdgehen sein, aber einfach Anmachen von anderen Frauen, Geheimhalten der Beziehung vor der "Öffentlichkeit" und sowas.
    Zwar wissen unsere Freundeskreise, dass wir liiert sind, aber das hinderte ihn offensichtlich nie so wirklich daran, seinen Marktwert zu testen. Durch einen Freund erfuhr ich, dass er bei einem Fest am Montag wohl sehr eine Dame umgarnt haben muss und ich bin auch der Meinung, dass er sonst nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit ist.
    Ich will ihm auf keinem Fall fremdgehen vorwerfen, aber einfach diese Anmacherei und das alles, das fand ich irgendwie scheiße.

    Nun hab ich gestern Abnd, als er unter der Dusche stand, im Wahn seine SMS gelesen. Ja, es war ein Fehler und ich habe es just in dem Moment bereut, als ich das Handy in der Hand hatte, aber ich kanns ja nun auch nicht rückgängig machen.
    Dabei waren einige, wie er seinem Bruder ausm urlaub schrieb, dass dort sehr geile Weiber rumrennen u.ä.. Damit kann ich jetzt noch leben, er issn Mann, und leicht bekleidete Frauen ziehen nunmal an, gut.
    Dann kamen SMS von und an eine, die er im Urlaub kennengelernt hat. Hab nicht alle gelesen, aber da stand dann, dass es ihm leid tut , er war ein Arsch, von ihr kam, dass sie ihm verzeiht, aber er weiß ja, dass sie Jungfrau ist :ratlos:
    Nun schloss ich da jetzt mal drauf, dass er wohl sein Glück an ihr versucht hat. Er schrieb auch, ob sie sich treffen könnten, er wäre beruflich in ihrer Nähe, dazu kams wohl aber nicht.

    Ich hab ihn darauf angesprochen, wer die Tussi ist und warumwiesoweshalb. Ich mach kein Drama draus, wenns irgendeine Urlaubsbekanntschaft wäre, aber das Geschreibsel hat mich halt schon leicht geschockt.
    Er meinte, das wäre eine ausm Urlaub, sein Kumpel hätte sein Glück wohl an ihr versucht (der Name fiel auch in den SMSen öfter) und er hätte wohl nur wissen wollen, warum sie auf einmal so zickig gewesen wäre.

    Verständlicherweise war er sauer, weil ich an sein Handy gegangen bin, er meinte, wenn ich nicht die wäre, die ich bin, hätte er mich rausgeschmissen. Ich hab dann meine Sicht der Dinge erzählt, dass ich mich nicht "bestätigt" fühle, dass ich einfach keine Lust drauf habe, beschissen zu werden und dass ich keine Gefühle in irgendwas investieren will, was es letztendlich nicht wert ist. Ich liebe ihn, aber ich hab manchmal das Gefühl, für ihn isses nur irgendwas. Er hat sich dazu nicht weiter geäußert, ich meinte, er solle sagen, wenn er - aus welchem Grund auch immer - die Beziehung beenden will und dass er reinen Tisch machen soll, weil ich auf oben genanntes keine Lust habe.
    Daraufhin nahm er mich in den Arm und sowas, und meinte, dass er es nicht seit nem Jahr mit mir aushalten würde (ich bin wirklich sehr eifersüchtig...), wenn ich ihm egal wäre.

    Tja, im Grunde bin ich schon beruhigt. Ich will nicht sagen, dass er lügt, aber naja, das hört sich halt schon nicht ganz astrein an. Ich schreib ja net dem Kumpel von dem Kerl, mit dem ich eigentlich was am laufen hab, dass ich Jungfrau bin und son Zeug... Es würde schon irgendwie vom Kontext her auch reinpassen, aber das wäre einfach über zehn Ecken gedacht und Variante 1: "Ich probier mal, was geht" klingt irgendwie plausibler für mich.
     
    #1
    Asti, 25 Juli 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm shcwierig schwierig.

    Ich möchte nicht weiter auf deine Sms-Gelese eingehen. Es war nicht richtig, ja, aber was du letztendlich gelesen hast, hat dich sicher auch verletzt.

    Das Problem ist : viele möglichkeiten, der sache mit dem fräulein auf den grund zu gehen, hast du nicht. die möglichkeit ihm jetzt zu glauben und ihm zu vertrauen, ist vermutlich die beste.

    wobei ich es jetzt rein intuitiv vom lesen her, auch seltsam finde, dass sie ihm schreibt, dass sie ihm verzeiht und dass er ja weiß, dass sie noch jungfrau ist.

    ich muss auch sagen, ICH persönlich käme überhaupt nicht klar, wenn mein Partner irgendwelche frauen umgarnt und seinen marktwert austestet.

    das ist zwar an sich noch kein fremdgehen, aber es ist verletzend und wer weiß, was passiert, wenn die frau dann tatsächlich anbeißt.

    habt ihr schonmal ausführlich darüber geredet, dass dich das stört? mich würde auch mal interssieren, was er denn für "gründe" liefert, dass er das immer wieder macht?

    lg
     
    #2
    User 70315, 25 Juli 2008
  3. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich habs ihm nie direkt gesagt. ich hab immer nur gefragt, ob er was mit anderen hatte, was er verneinte und ich glaubs eigentlich auch.
    Allerdings, und da ist für mich einfach der springende Punkt, was passiert, wenn wirklich mal eine mitmacht? Wüsste ich gerne mal... Er hat mich mal gefragt, was ich glaube, was er in so einer Situation tun würde. Eigentlich war ich der Meinung, dass er nicht "mitgehen" würde, aber ich weiß nicht mehr so recht... Dieses Rumgeflirte geht mir aufn Sack. Letztens war er weg, wo ich ausdrücklich daheim bleiben musste (Männerbaned. Später stellte sich raus, dass jeder Kerl seine Freundin mitgebracht hat und schlussendlich viel mehr Frauen als Männer da waren und sowas stört mich echt sehr.
     
    #3
    Asti, 25 Juli 2008
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi, auf jeden Fall ist es doch schon mal gut, dass ihr darüber gesprochen habt. Ich kenne deinen Freund nicht, aber wenn er trotz deiner Eifersucht immer noch mit dir zusammen ist, dann spricht das ja eigentlich für ihn.

    Ich würde es aber nochmal ansprechen und ihn bitten, dass er seine Aktivitäten in Hinsicht auf Mädels einschränkt und dir aber auch davon erzählt, was er macht. Dann kannst du dir sicher sein, dass es keine Überraschungen mehr gibt und er kann seinem Hobby mehr oder weniger nachgehen. Ihm sollte aber klar sein, dass du Fremdgehen nicht verzeihst. Du also keine offene Beziehung führen willst!!
     
    #4
    ToreadorDaniel, 25 Juli 2008
  5. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ihm ist sehr wohl klar, dass ich fremdgehen (und auch fremdfummeln etc.) nicht dulden würde, er genausowenig.
    Ich muss halt dazusagen, dass ich in der Hinsicht was Eifersucht angeht, tatsächlich zur Draatik und Hysterie neige. Es reicht eigentlich schon, wenn er ne Verkäuferin nett anlächelt, dann ist mein Tag gelaufen.
    Nein, mein Selbstbewusstsein ist nicht im Keller. ich habe sehr viel davon, ich weiß, wie ich bei den Menschen ankomme und ich bin mir durchaus meiner Qualitäten bewusst. Allerdings leidet es einfach, wenn man immer zu hören bekommt, dass die ja nen geilen Arsch hat und was weiß ich. Mag ja alles sein, aber das sind Sachen, die WILL ich gar nicht wissen.
    Ich denke, er sagt mir vieles, was Frauen angeht, auch gar nicht, weil er einfach Stress vermeiden will. Hätte er vor zwei oder drei Monaten gesagt, dass er diese oder jene irgendwo getroffen hätte, wäre ich vor Verzweiflung im Dreieck gesprungen. Ja, das ist lächerlich, ich weiß. Ich versuche, mich da auch wirklich zurückzunehmen, aber das geht nicht von jetzt auf heute und es geht einfach auch nicht, wenn er sowas verschweigt.

    Wobei er ein entscheidendes Argument noch angebracht hat: In seinem Handy kann man keine bestimmten Funktionen mit einem Passwort versehen (beispielsweise SMS oder eingegangene/getätigte Anrufe), im alten ging das und da waren SMS auch verschlüsselt.
    Er meinte, wenn er solche "brisanten" SMS hätte, würde er sie löschen und nicht speichern und das klingt irgendwie auch logisch, ich lösche ja auch SMS, die ein eventueller Leser nicht lesen sollte.
     
    #5
    Asti, 25 Juli 2008
  6. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Doofe Situation: Vertrauensbruch von beiden Seiten :ratlos:

    SMS lesen
    Halte das schon für nen üblen Vetrauensbruch. Denn auch in einer guten Partnerschaft, hat jeder von beiden ein Recht auf Geheimnisse respektive Privatsphäre. Aber gut passiert ist passiert. Du solltest Dich auf jeden Fall dafür entschuldigen!

    Fremdgehen
    Das ist jetzt ne Definitionsfrage. Was ist denn für DICH fremdgehen? Für mich geht die Nr. gar nich. Für MICH war das fremdgehen. Und da gibt's für MICH dann kein pardon.
    Es hat diesmal nicht geklappt, aber wird's u.U. nochmal -bei nächster Gelegenheit- probieren.
    :!: Stell Dir die Fragen:
    a) Fremdgegangen ja oder nein?
    b) wenn JA, toleriere ich das ja oder nein?

    Eifersucht
    Das scheint bei Dir -wie Du im Nebensatz erwähnst- ein "kleines" Problemchen zu sein (Stichwort: SMS lesen). Daran solltest Du arbeiten. Ich will Deinen Freund überhaupt nicht entschuldigen, aber starke und ständige Eifersucht kann sehr nervend sein und Ausreißversuche provozieren.
     
    #6
    LiebesLieber, 25 Juli 2008
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Hm, ich gebe ihm schon seine Freiheiten, es ist nicht (mehr) so, dass ich ihn einschränken würde. Und ich weiß, dass das Lesen seiner SMS ein Fehler war, ich bereue das auch wirklich und hab ihm das auch gesagt. Andererseits wusste ich mir nicht anders zu helfen :kopfschue
     
    #7
    Asti, 25 Juli 2008
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *unterschreib*
    Ich wollte das genauso schreiben.
    Ich wollte nur noch hinzufügen, dass man keine Situationen herausforden sollte, mit deren Auswirkungen man nich leben kann.
    Wenn man nicht dazu in der Lage ist, zu relativieren, dann sollte man nach dem Motto "Alles oder Nichts" handeln.
     
    #8
    waschbär2, 25 Juli 2008
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Willkommen im Club...

    Ich denke, er versucht sich da grad rauszureden. Na klar, es ist nicht in Ordnung andere smsen zu lesen, aber du hattest einen Verdacht und der ist meiner meinung nach bestätigt worden.

    Ich glaube nicht, das sein Freund das Mädel angebaggert hat...dann hätte er wohl auch die sms bekommen und nicht dein Freund. Hört sich alles sehr seltsam an. :ratlos:
     
    #9
    User 75021, 25 Juli 2008
  10. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    OK. Ich stell Dir aber nochmal die entscheidende Frage:

    War's für Dich Fremdgehen oder nich?
     
    #10
    LiebesLieber, 25 Juli 2008
  11. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich weiß ja nichtmal, was da überhaupt passiert ist, von daher kann ich da jetzt nicht sagen, obs für mich ein fremdgehen wäre.
    Ich könnt ja jetzt auch einen auf Furie machen und die Dame anrufen, aber wer bin ich denn...

    Ich bin gerade so im Zwiespalt. Einerseits denke ich mir, dass er wirklich starke Gefühle für mich hat, sonst säße ich jetzt tatsächlich vor der Tür und ich hab ihm tausend Mal gesagt, dass er es sagen soll, wenn er mich in irgendeiner Art und Weise bescheisst. Ich glaube nicht, dass er (zu mir) so ein Arsch wäre und dann spielen würde. Und es kann ja wirklich so sein, wie er sagt. Er hat jetzt nicht lange rumüberlegt und ich trau ihm nicht so viel Kreativität zu, dass er sich das in der kurzen zeit ausgedacht hat. Sie hat auch in anderen SMSen nach dem Kumpel gefragt, was er macht und sowas alles.
    Er weiß auch sehr wohl, womit er bei solchen Aktionen zu rechnen hätte und er würde bei mir genauso handeln.

    Andererseits, es hört sich objektiv gesehen echt nach ner scheiß Ausrede an. Ich weiß nicht, ich kann mir nicht vorstellen, dass er mich anlügt. Ich glaub schon, dass er manche Sachen, die vielleicht nichtmal schlimm wären, einfach nicht sagt, weil er nicht wieder irgendein Unheil heraufbeschwören will. Ach man, ich weiß auch nicht, was ich gerade glauben soll...
     
    #11
    Asti, 25 Juli 2008
  12. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Zitat: "...SMS von und an eine, die er im Urlaub kennengelernt hat. Hab nicht alle gelesen, aber da stand dann, dass es ihm leid tut , er war ein Arsch, von ihr kam, dass sie ihm verzeiht, aber er weiß ja, dass sie Jungfrau ist..."
    "...Er schrieb auch, ob sie sich treffen könnten, er wäre beruflich in ihrer Nähe, dazu kams wohl aber nicht."


    Sei mir ned bös aber...das hört sich für mich sonnenklar an!?
    Immerhin wurden diese SMS von seinem Handy versendet oder? Insbesondere bzgl. Treffen...:ratlos:
     
    #12
    LiebesLieber, 25 Juli 2008
  13. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Naja, mit dem Treffen könnte ich unter Umständen leben, da gings eher um Urlaubsbilder, stand so in den SMS und sagte er auch so.
     
    #13
    Asti, 25 Juli 2008
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Und warum hat er geschrieben, dass er ein Arsch ist? Wofür wollte er sich entschuldigen?

    Klingt alles niht so gut finde ih. Warum sollte sie mit dem Kumpel eines Ferienflirts über ihre Jungfräulichkeit reden?! :ratlos:
     
    #14
    User 7157, 25 Juli 2008
  15. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Das mit der Jungfräulichkeit, sehe ich nämlich auch so. Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich als Frau würd da nich mit jedem SMS drüber austauschen...:ratlos:

    Mir drängt sich der Verdacht auf, dass Du aufgrund Deines Fehlers (SMS lesen), seinen entschuldigen möchtest...
     
    #15
    LiebesLieber, 25 Juli 2008
  16. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Hm, mir kommts auch spanisch vor. ich will seine Fehler nicht entschuldigen, meinen auch nicht. Klar war es falsch von mir, aber ich kanns ja eh nicht ändern und so verkehrt kanns ja scheinbar auch nicht gewesen sein :geknickt:
     
    #16
    Asti, 25 Juli 2008
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also nach einer solchen sms hätte ich zumindest sein Handy gegen die Wand geworfen, ich Wutteufelchen ich. Nix da mit übertriebener Eifersucht - wie kulant bist du denn bitte? Die Ausreden hinken schlimmer als meine Oma und es ist ganz offensichtlich dass da irgendwas verdammt stinkt.

    Ich hätte ne Riesenarie gesungen, da kannste aber Gift drauf nehmen.
     
    #17
    Piratin, 25 Juli 2008
  18. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Asti - das Thema "SMS lesen" ist abgehakt. Doof aber entschuldbar.

    Mehr Gedanken mache ich mir über die SMS selber. Und Piratin hat ja gerade ihre Meinung als Frau mal klar und deutlich zur Sprache gebracht, wie sie reagiert hätte...

    Werd Dir im Klaren drüber, wie Du seinen "Vorfall" einordnest und zwar unabhängig von Deinem Fehler!!!!
     
    #18
    LiebesLieber, 25 Juli 2008
  19. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    man sollte sich fragen, ob man vertraut oder nicht.
    kann ich nicht vertrauen, dann kann ich auch keine Beziehung führen.
    so einfach ist das.

    würde ich jedesmal wenn ich sage, das die aber ein geiles figürchen hat, jene einen knackarsch und die übernächste schöne haare hat ... eben jedesmal eine szene bekommen, wäre ich sicher keine 3 monate mit meiner frau zusammen geblieben.

    wie gesagt ... man sollte sich erstmal an die eigene nase fassen ... dann sollte man sich fragen, ob man mit dem wie der partner ist leben kann, oder nicht ... und dann sollte man sich fragen, ob man sich wohl richtig verhält, wenn was nicht passt.

    danach sollte man ehrlich zu sich selber sein und sich eben fragen, ob man selber in der lage ist eine beziehung (mit allen positiven wie negativen seiten des partners und seiner eigenen) einzugehen und zu führen.

    meine güte!
    hat dem guten jemand die lampe gehalten?
    ja, er flirtet gerne ... na und?
    ich flirte auch und falle nicht gleich jede frau an.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Eifersucht

    sms, mails oder tagebuch lesen ... bei sowas kommt immer das gleiche raus, nämlich das man alles anders interpretiert, wie der schreiber es gemeint hat.
    spekulationen!!! ... und jeder der dir seine eigene variante erzählt was dein freund wohl gemacht hat oder nicht, der spekuliert auch nur rum.

    man sollte sich eben fragen, ob man überhaupt vertrauen KANN oder nicht ... und das muss nichtmal was mit dem partner zu tun haben. :zwinker:

    klar!
    blind durch die gegend laufen ist mit sicherheit falsch.
    man sollte schon seine augen offen halten und nicht alles verharmlosen ... aber man darf auch nicht immer gleich vom allerschlimmsten ausgehen, denn dann wird man DADURCH eines guten tages eben sicherlich bestätigung finden das der partner unehrlich ist und vielleicht sogar der beziehung den rücken kehrt.
     
    #19
    User 38494, 25 Juli 2008
  20. Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich hab eben nochmal mit ihm telefoniert und er meinte immer noch, dass da nix lief, dass es wohl nur Geflachse gewesen ist mit ihrer Jungfräulichkeit und nicht ernst gemeint war, sondern sie wollte damit spaßig irgendwas begründen oder so :ratlos:

    Tjoa, lügt er mich an, oder tut ers nicht? Ich tendiere zu letzerem, ich kann mir ums verrecken nicht vorstellen, dass er mich anlügen würde, das kam nie vor und er ist da auch nicht der Typ für. Das hat nichts mit in Schutz nehmen zu tun, es wäre einfach ein Ding der Unmöglichkeit, das würde nicht zu ihm passen und ich kenne ihn schon recht gut, würde ich sagen.

    Aber die Sache klingt echt blöd, ich gebs zu. Ich hab die SMS nur sinngemäß wiedergegeben, er hat mir das gestern am Handy alles erklärt und es klang plausibel, es hat vorne und hinten gepasst. Aber es ist genauso richtig, was ihr schreibt.

    Ich hab wenig Lust wegen eines Missverständnisses Stress zu schieben, genausowenig will ich die Blöde sein, die sich munter verarschen lässt. Die SMS-Schreiberei hörte drei Tage nachm Urlaub auf, da kam dann nichts mehr. Zu der Zeit hatten wir ne Krise. Seit Anfang der Woche ist unsere Beziehung wieder im Reinen und sie lief wirklich toll und da war frauentechnisch auch nichts mehr. Wär halt praktisch zu wissen, was nun stimmt, seine Version oder die andere.
     
    #20
    Asti, 25 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab SMS gelesen
Rory
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Mai 2015
6 Antworten
usular1998
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2015
14 Antworten
Bailadora
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Dezember 2005
10 Antworten