Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hab so Angst...

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Sitasher, 20 Juli 2007.

  1. Sitasher
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Wie kann man nur so dumm sein?
    Wie kann man den Menschen gehen lassen, den man so sehr liebt...um den man so viel gekämpft hat?
    Und warum merkt man erst danach, dass es ein Fehler war?

    Ich stand in deiner Tür, hab dir in die Augen gesehn und hab mir nichts mehr gewünscht, als dass du mich in den Arm nimmst und mir sagst, dass du mich doch auch liebst.
    Aber du hast es nicht getan. Du hast gesagt, dass du mich nicht mehr liebst.
    In dem Moment ist eine Welt für mich zusammengebrochen. Ich war verzweifelt, sah zu Boden und sah das, was ich nicht sehen sollte und nicht sehen wollte.
    Ich war geschockt, konnte erst garnichts sagen. Ich hab dich dafür gehasst und du hast mir meine Gedanken bestätigt.
    Ich bin die Treppen runtergelaufen, zu meinem Auto, war vollkommen verzweifelt. Im Auto hab ich geheult und geschrien, so sehr, dass ich mir selbst fremd war. Es hat so verdammt weh getan. Ich konnte und wollte es nicht glauben, war so voller Hass und Wut, aber ich hab dich und die Liebe zu dir nicht aus meinem Kopf gekriegt. Ich wollte dich hassen, ja, aber ich konnte es einfach nicht und das hat mich noch wütender gemacht.
    So kurz vor Weihnachten und meine ganze Welt irgendwie ein Trümmerfeld.
    Betrogen...von dem Menschen, den ich so sehr geliebt habe.
    Weihnachten war nicht besonders schön...du warst nicht bei mir. Silvester war ich allein zu Hause, weil ich keine Paare auf irgendeiner Feier ertragen konnte und wollte...ich hab dich so sehr vermisst, obwohl ich so wütend und enttäuscht war.
    Das neue Jahr habe ich mit Tränen begonnen.
    Dann hab ich mich oft bei dir gemeldet, wollte dich sehn, mit dir reden...du hast nie reagiert.
    Erst nach Monaten hast du einem Treffen zugestimmt. Oh Gott, ich hatte so Angst, war so nervös.
    Dann hab ich dich da sitzen sehen, mein Herz schlug mir bis zum Hals, ich setzte mich zu dir und versuchte meine Unsicherheit zu überspielen, was nur wenig erfolgreich war.
    Du hast dann das Thema angesprochen, was mir so sehr auf dem Herzen gelegen ist. Du hast gesagt, dass du mich nicht betrogen hast und dass es dir leid tut. Ich hab dir geglaubt und das tue ich auch heute noch, auch wenn es mir manchmal sehr schwer fällt.
    Ich vertrau dir, weil auch du mir vertraust und weil meine Gefühle die ich für dich habe, immer noch so groß sind, dass ich es Liebe nennen möchte.
    Wir haben uns inzwischen oft getroffen, haben auch einige Nächte zusammen verbracht und jedesmal wenn ich bei dir bin hab ich 1000 Schmetterlinge im Bauch.
    Aber wie ist das bei dir? Ich weiß es nicht und das macht mir so große Angst. Ich will dich "wiederhaben" das weiß ich inzwischen, doch das macht alles nur noch schwerer. Wie soll ich dir das sagen, wenn mir schlichtweg der Mut dazu fehlt und ich garnicht weiß warum. Vielleicht, weil ich Angst hab, dich für immer zu verlieren. Was wenn du keine Gefühle mehr für mich hast? Was wenn es für dich keine 2. Chance gibt?
    Ich hab so Angst und vielleicht wirst du diesen Brief nie zu lesen bekommen. Wenn aber doch, weißt du, das es mich unendlich viel Mut gekostet hat und ich dir trotz der vielen Worte eigentlich nur sagen will:
    Ich liebe Dich! Bitte gib uns noch eine Chance! Ich glaube an uns!​
    Vielleicht klingt das Alles jetzt super albern und vielleicht bin ich auch feige, aber die Gefühle sind echt und ich hoff einfach darauf, dass du auch an uns glaubst...Will wieder deine Maus sein...
     
    #1
    Sitasher, 20 Juli 2007
  2. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    :cry:
     
    #2
    User 77157, 20 Juli 2007
  3. Cindarella*
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Das ist wunderschön...:cry:
     
    #3
    Cindarella*, 20 Juli 2007
  4. Jade14
    Jade14 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist sehr schön, aber traurig...

    man merkt das in diesem Text viel Gefühl und Liebe, Sehnsucht drin ist.

    Ich hoffe ihr werdet wieder glücklich.

    Liebe Grüße

    Jade
     
    #4
    Jade14, 11 August 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    dem kann ich nur zustimmen:zwinker:
     
    #5
    User 77157, 11 August 2007
  6. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    "Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit..."
     
    #6
    Hagakure, 13 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab Angst
Sara54
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 April 2015
5 Antworten