Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich habe angst ihn zu verlieren :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schoko-bunny, 30 Juni 2004.

  1. Schoko-bunny
    0
    Alsoo.. die Sache ist die.. Ich bin zur zeit ziemlich im Prüfungsstress (abschlussprüfungen *hoil*) und das eben schon seit etwa 4 Wochen (wegen dem ganzen lernen und jezz die Prüfungen) und dadurch ziemlich gereizt. Da ich die meiste Zeit, die ich nicht lerne o.ä. bei meinem Freund verbringe bekommt er doch einiges ab. Ich reagiere bei vielen Sachen eben momentan sehr schnell über. Nun hatten wir wieder mal richtig heftigen Streit (und es ging wieder mal von mir aus, wegen ner Kleinigkeit)und er ist richtig ausgeflippt und hat gesagt, dass er das nicht mehr lang mitmacht und keine Lust hat ständig den Rammbock zu spielen, wenn ich gestresst bin. Ich solle darüber nachdenken. Seitdem habe ich echt richtig Angst ihn zu verlieren. Ich liebe ihn wirklich und versuche auch ruhiger zu sein, aber es klappt eben nicht immer. wie soll ichs schaffen trotz stress ruhig zu bleiben und nicht wegen jeder Kleinigkeit auszuflippen. so ne Art Stressbewältigungsprogramm vllt *g+ Könnt ihr mir nedd irgendnen Tipp geben, vllt wer der schon ma in ner ähnlichen Situation war? Bin langsam am verzweifeln an mir selbst :frown:
     
    #1
    Schoko-bunny, 30 Juni 2004
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Als ich letztes Jahr Abschlußprüfung hatte, hab ich auch 4 Wochen lang ziemlich oft gelernt usw. aber mein Freund hat dann immer zu mir gesagt, du musst lernen, damit du das schaffst usw. Dein Freund sollte dich unterstützen, dass du das schaffst und bisschen Verständnis haben, dass du im moment leicht gestresst bist, auch wenn es ihm schwer fällt.....
     
    #2
    Deufelinsche, 30 Juni 2004
  3. emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    ...

    Hi,
    mein freund und ich stehen auch im Klausuren Stress wir giften uns gegenseitig an, hinzu kommen noch andere Probleme. Ich versuche einfach ruhig zu belieben und meinen Frust runterzuschlucken, so kommt über die Runden bis der Prüfungsstress erstmal vorbei ist, hoffe ich
    zumindest, ansonsten, wenn es einfach zu viel stress ist muss man für sich eine entscheidung treffen, aber es sind ja bald semesterferien
    ;-) dann sieht es wieder ganz anders aus :smile:)
     
    #3
    emailforme, 30 Juni 2004
  4. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Dass du während der Prüfungszeit Stress hast ist normal. Den Stress machst du dir aber selbst. Lernen bis zum Umkippen, dann noch schnell zum Freund usw.
    Vielleicht solltest du nach dem Lernen ein bißchen Sport treiben oder bei nem guten Buch u. Musik versuchen zu entspannen.
     
    #4
    engel193, 30 Juni 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Oh ja... das kenne ich. Ich hab in 3 Wochen auch wieder ne Menge Klausuren und bin dadurch ziemlich gestresst. Ich glaube kaum, dass du was dagegen tun kannst, außer zu versuchen dich am Riemen zu reißen.
    Ich finde aber auch dein Freund sollte dafür ein bißchen Verständnis aufbringen, und mal eher Sachen runterschlucken, als sich aufzuregen. Dass er dich nur deshalb verläßt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Außerdem ist die Prüfungsphase ja auch bald wieder vorbei, dann hast du wieder den Kopf frei und kannst ihm vielleicht eine kleine Überraschung machen, als Entschuldigung, dass du in der letzten Zeit so gereizt warst.
     
    #5
    User 7157, 30 Juni 2004
  6. gambler2k1
    Gast
    0
    Guten Abend,

    also ich würde Engel 193 zustimmen

    nimm dir ein wenig mehr Zeit für dich und dann bist du auch viel ruhiger im Umgang mit deinem Freund. Geniesse halt deine freie Zeit auch mal allein.

    So long

    der Gambler
     
    #6
    gambler2k1, 30 Juni 2004
  7. geniuswr
    Gast
    0
    da hat engel193 recht!

    auch wenn es manchmal schwer fällt, aber versuche dich einfach ein wenig zusammen zu reissen und nicht immer wegen jeder kleinigkeit in die luft zu gehen. wenn du mal wieder kurz vor nem wutausbruch etc. bist, dann versuch einfach an etwas anders zu denken und dich innerlich ein wenig zu beruhigen und einfach den stress runter zu schlucken. du sollst aber nun auch ja nicht den stress in dich rein fressen!

    musik hilft auch wirklich gut zur entspannung/beruhigung! vielleicht sogar auch einfach mal währen des lernens leise ruhige musik hören!? :rolleyes2

    und ich würde, wenn du so viel lernst, nicht immer bei deinem freund abhängen. lern ab und an auch mal in ruhe zu hause alleine und dann hast du auch später zeit für euch beiden ganz alleine ohne irgendwelchen stress. denn das macht keinen sinn, nur um in seiner nähe sein zu können bei ihm zu pauken!

    viel erfolg wünsch ich dir jedenfalls! :smile:

    lg
     
    #7
    geniuswr, 30 Juni 2004
  8. evi
    evi
    Gast
    0
    Mmh....tut sie doch, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

    Aber ansonten gebe ich dir vollkommen Recht.

    Man kann nicht 24 Stunden am Tag nur unter Stress stehen. Das finde ich eine ziemlich lahme Ausrede. Gerade wenn du bei deinem Freund bist, solltest du entspannen können und das alles mal für kurze Zeit vergessen und eben auf andere Gedanken kommen. Wenn du das nicht kannst, dann reagier dich halt vorher ab und lass es nicht an deinem Freund aus.

    Allerdings glaube ich auch nicht, dass er deshalb Schluss macht.

    evi
     
    #8
    evi, 30 Juni 2004
  9. Schoko-bunny
    0
    hm.. hab jetzt nochmal mit ihm geredet und er meinte auch dass er ja weiß dass ich lernen muss... naja.. nächste woche ist prüfung vorbei.. dann werd ich schon wieder irgendwie ruhiger werden... und heute bin ich mal nach dem lernen joggen gegangen und bin wirklich irgendwie ruhiger.. war nen guter tipp :zwinker:
     
    #9
    Schoko-bunny, 30 Juni 2004
  10. Damasus
    Gast
    0
    Ausserdem gehört es doch zu einer Beziehung, ab und zu "Rammbock" zu sein.

    Das man Stress an Leuten abbaut, welche einem nahe stehen, ist doch ganz normal und wohl auch besser, als wenn man dies bei Wildfremden tut.:zwinker:
     
    #10
    Damasus, 1 Juli 2004
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Geht mir genauso: Ich hab zur Zeit Prüfungsstress... Aber ich mach die Schule nur nebenbei... Muss also abends lernen.

    Bei mir isses aber so, dass ich um 18.30 Uhr von der Arbeit komm und mir als erstes meine Mutter über den Weg läuft. Dann kriegt die alles ab. Und dann geh ich laufen oder radfahren.

    Hinterher bin ich meistens erst mal zu kaputt um zu meckern und dann gehts :smile:

    ---

    Als Überlebenstipp würd ich einfach versuchen, den Leuten aus dem Weg zu gehen, wenn ich weiß, ich kann mich nicht zusammen reißen. Oder im Vorfeld gleich sagen: "Hey, bin gereizt. Also wenn ich komisch reagier, dann nix dabei denken, OK? Mein ich net bös!". Dann müsst es auch passen :tongue:

    ---

    Außerdem... das Ausflippen von deinem Freund würd ich nicht so interpretieren, als dass er ans Ende denkt. Er wollt dich halt nur "zum Nachdenken anregen". Das ist alles...
     
    #11
    Dreamerin, 1 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe angst ihn
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten