Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich Habe Angst vor Discos

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Mandy89, 25 November 2007.

  1. Mandy89
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dieses problem begleitet mich schon seit vielen Jahren (LEIDER)
    Ich habe Angst in die Disco zu gehen! Ich weiß nicht ob es an den Menschenmengen liegt , ich hab so Angstzustände bei vielen Menschen nur ganz ab und zu .. also es is nicht immer so das ich dann gleich raus muss! Aber ich bin vor paar jahren mal in einer disco umgekippt ich weiß nicht an was es lag ob mir vll. jemand was ins Glas gekippt hat oder sonst was.. und seit dem hab ich nie wieder eine Disco vor angst besuchen können... Warum??? ich muss paar meiner freunde immer andere ausreden sagen warum ich diesmal nicht mitkommen kann in die disco! Und ich würde so gerne mal feiern mich amüsieren, aba meine Angst ist so gross das ich gar kein spass dran haben kann.... :flennen: ! ich weiß nicht wie ich das machen soll..... ich brauch wenn ich in einer disco bin was sichers zb. en auto wo mich schnell nach haus bringen kann! aber meistens trinkt man ja was... ich glaube auch das licht wo in der disco ist macht mir angst... die lautemusik und das alles... ach ich weiß nicht.... hat jemand auch sowas? wie soll cih damit umgehen ich bin 18 jahre alt und will auch endlich mal in eine Disco ... :frown:
     
    #1
    Mandy89, 25 November 2007
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Wo ist dein Problem? Geh doch einfach hin und sofort wieder raus, sobald es dir nicht mehr gefällt. Bitte jemanden, dich im Notfall abzuholen oder sieh zu, dass du einen Busfahrplan dabei hast. Solltest du nicht sofort nach Hause kommen, geh einfach irgendwo ne Pizza essen. Das dürfte doch ebenso entspannend sein.
    Das ist keine Einbahnstraße, du hast jederzeit die Möglichkeit, nach draußen zu gehen.
    Moment, du bist 18? Fahr doch einfach selbst mit dem Auto, dann hast du doch alles, was dir zu deinem Glück fehlt. Deine Freunde werden dich dafür lieben ;-)
     
    #2
    User 50283, 25 November 2007
  3. Mandy89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du verstehst des nicht Angstzustände zu haben... das hindert vieles.... ! weil man sich dann so viel einbindet und gerade dann wenn man sich in der situation befindet kann man nicht locker bleiben und ne Pizza essen gehen! ich hab noch keinen autofüherschein... ! sonst würd ich mich vll. auch wohler fühlen....!
     
    #3
    Mandy89, 25 November 2007
  4. Laborfee
    Laborfee (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    geh halt mal möglichst früh hin, am besten gleich nachdem die disco aufmacht. da ist meistens voll wenig los. dann kannst du dich in ruhe umschaun und wenn es dir mit der zeit zu viele menschen werden, kannst du ja einfach gehen...
     
    #4
    Laborfee, 25 November 2007
  5. Sydoni
    Gast
    0
    Hm, das klingt nicht gut.

    Ich kann dir leider keinen wirklichen Rat geben, wie du dein Problem nun wirksam bekämpfen kannst - ich denke auch mal, man muss selber in so einer Situation gewesen sein um sinnvoll helfen zu können.

    War dies damals dein erster Disco-Besuch? Und warst du seitdem nochmal in einer?
    Wie sieht es bei anderen Veranstaltungen aus? Kriegst du die Zustände nur in Discos, in Räumen generell oder wenn du mit vielen Menschen in einem Raum bist?


    Spontan würde ich sagen, dass du vielleicht mit ein paar Freunden denen du vertraust nochmal in eine Disco gehst, es ist ja nicht so, dass du da nicht hinmöchtest :zwinker:
    Aber das ist natürlich leicht gesagt, wenn man nicht in so einer Situation ist. :-\
     
    #5
    Sydoni, 25 November 2007
  6. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Willst du denn wirklich in die Disko gehen oder willst du da nur hin weil eben alle hingehen? Das solltest du dir zuerst mal überlegen.

    Wenn du wirklich selber hinwillst, dann könntest du vielleicht mal probieren nur mit einer Freundin der du vertraust relativ früh hinzugehen (wie Laborfee schon geschrieben hat). Dann ist noch nicht so viel los und du kannst erstmal die location kennenlernen, damit du dann auch weißt wie du schnell raus kommst wenn es dir zu viel ist. Außerdem ist dann erstmal nur Musik und Licht, ohne dass ein zu großes Gedränge ist.

    Wenn du eine Freundin mit Führerschein hast, kannst du sie ja auch fragen ob sie beim ersten Mal bereit wäre mit dem Auto zu fahren und ihr deine Situation erklären. Oder du fragst deine Eltern ob sie dich notfalls abholen, wenn es nicht anders geht. Ansonsten würde ich mir auch vorher genau anschauen wie und zu welchen Zeiten öffentliche Verkehrsmittel fahren, damit du ganz genau weißt wie du im Notfall nach Hause kommst.
     
    #6
    Chielo, 25 November 2007
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Das halte ich für eine prima Idee.

    Und wenn Du feststellst, dass Dir eigentlich doch nicht soviel an einer Disco liegt - mach Dir nichts draus. Es gibt auch außer Dir noch andere Menschen, die Discos gar nicht so spannend finden und man kann auch ohne Disco abends und am Wochenende viel unternehmen! (Ich selbst geh auch nicht gern in Discos, ich hasse die vielen Menschen dort und habe eh panische Angst vor Betrunkenen).
     
    #7
    SottoVoce, 25 November 2007
  8. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Oben schriebst du, dass du nicht einmal weißt, ob diese Zustände durch Menschenmengen ausgelöst werden. Ich weiß sehr gut wie das ist, aber von Panikmache OHNE konkretes Wissen halte ich nichts.
    Lass jemanden fahren der nicht trinkt und der sich bereit erklärt, sofort mit dir nach Hause zu fahren, wenn du dich dann sicherer fühlst.
    Weißt du, für mich stellen sich genau zwei Optionen: Entweder du willst hinein und bist bereit, es auszuprobieren, oder du willst eben nicht. Bei sowas bin ich kompromisslos. Triff alle Vorkehrungen, die du für nötig hältst, trink keinen Alkohol, sieh zu, dass du immer Wasser zur Verfügung hast und probiers aus.
    Du könntest vorher in eine Bar mit Tanzfläche gehen und dich an die Menschen gewöhnen.
     
    #8
    User 50283, 25 November 2007
  9. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    huhu,

    ich kann bestens verstehen, dass man sich an einem ort wie einer disko nicht so wohl fühlt. massig fremde leute, dicke luft, lärm und blitzende lichter. irgendwie ne merkwürdige tradition wenn mans von außen betrachtet.

    der tipp, möglichst früh hinzugehen ist auf jeden fall ne gute idee. und dann würd ich vorschlagen, erstmal immer in die selbe disko zu gehen. dadurch, dass du dann dort das terrain kennst, wirst du automatisch sicherer und fühlst dich wohler. das ist bei mir auch der einzige weg, in einem club oder einer disko spaß zu haben und nicht die ganze zeit vor aufregung zu zittern und bauchschmerzen zu haben. mach dir außerdem einen notfallplan, genau ausgeklügelt, wie du im schlimmsten fall "flüchten" kannst und in sicherheit (wie die auch immer aussehen mag) gelangen kannst. das hilft ungemein.

    falls es so schlimm ist, dass du absolut nicht dort reingehen kannst, wirst du es wohl ganz alleine auch nicht schaffen, dich zu überwinden. dann müsste dir schon jemand beistehen, der sich damit auskennt.
     
    #9
    klärchen, 25 November 2007
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bin schon 2-3 mal in der Disco bzw auf nem Fest umgefallen. Wegen Kreislaufproblemen, zu laute Musik, teilweise ist es dann so dass ich nichts mehr höre, mir schwarz vor Augen wird und ich umkippe. Die meisten denken dann immer man ist total angetrunken, was aber nicht der Fall ist.

    Aber das hindert mich nicht daran fortzugehen, ich schau halt dass ich wenn ich in der Disko bin zb neben dem Klo, und neben dem Ausgang stehe (wegen Durchzug/Frischluft), dass ich nicht zu warm angezogen bin, dass ich vrher was gegessen habe.

    Nur weil ich machmal umkippe (ca. max.3mal/Jahr) verzichte ich sicher nicht aufs Fortgehen.
     
    #10
    capricorn84, 25 November 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Es wäre natürlich leichter wenn du wüsstest, woran das liegt. Und diejenigen die sagen, man solle einfach hingehen weil man dann ja einfach wieder rauskann, die kennen dieses gefühl wirklich nicht. Es sträubt sich ja innerlich schon einiges dagegen, sodass man erst gar nicht hingehen will! wenn man sich darüber Gedanken macht, ist die wahrscheinlichkeit dazu auch noch höher, dass solche Angstzustände kommen.

    ich finde die Idee von Chielo recht gut, was hältst du denn davon?

    Wie sieht es denn mit Kneipen aus, kannst du da hin? Es gibt ja auch desöfteren kneipen, in denen eine Tanzfläche ist, auch viele Menschen sind und ebenso dieses flackerige Licht, da könntest du evtl. herausfinden woran es liegt :smile:
     
    #11
    User 37284, 25 November 2007
  12. H8CoRe
    H8CoRe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    Das Problem kenn ich recht gut, litt mehrere Jahre unter einer sozialen Phobie (zwar immernoch, aber erträglich). Ist scheiße wenn man vor jedem Fremden unbegründet Angst hat, besonders wenn man ein 1.85m Schrank ist :schuechte

    Alsooo... Erstmal würde ich genau schauen, wovor du genau Angst hast. Du hast geschrieben, das du ab und zu vor größeren Menschenmengen Angst hast, wann ist das der Fall?
    Wenn du alleine bist, irgendwas von dir erwartet wird, ein bisschen genauer wäre gut.

    Bei diesem Problem hilft leider nur Augen zu und durch, du musst genau mit den Situationen, die dir Angst machen, konfrontiert werden.
    Und nur kleine Schritte machen, nicht sofort das volle Programm. Was ausserdem noch hilft ist wenn man nebenbei abgelenkt wird, zB sich mit Freunden unterhalten.
    Wenns wirklich nicht mehr geht, ist es durchaus okay wenn man sich erstmal zurückzieht und es später nochmals probiert (wenns dann immernoch nicht geht, gehts halt erstmal nicht, nehm dir nicht zuviel vor).
    By the Way, man kann nur ca. 30min wirklich "Angst" haben, länger hält der Körper das nicht durch und man wird ruhiger (spreche da auch aus Erfahrung :zwinker: ).


    Wenn du magst kannste mir gerne eine Nachricht schicken. Hab auch schon eine 4 Monatige Therapie hinter mir, vorher waren Sachen wie Einkaufen und Partys reiner Horror für mich, inzwischen bleib ich relativ locker und hab meinen Spaß (ja sogar beim shoppen *g*). Kenn mich auf dem Gebiet also ein wenig aus :zwinker_alt:
     
    #12
    H8CoRe, 25 November 2007
  13. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also so umkippen kommt ja meist zustande, wenn die Luft schlecht ist, oder man sich echt zu eng eingekesselt und ausgeliefert fühlt. Also ich bin letztens mal umgekippt, da war die luft verdammt schlecht, ich hab den Rauch nicht vertragen und bin einfach umgefallen mit schwarz vor Augen. Vll solltest du mal schaun, dass du leicht anfängst. Du musst ja nicht sofort in ne riesen Disse, sondern such dir erst mal kleinere Sachen aus. Vll auch erst mal nur ne Kneipe oder so was. Oder eben so was gemischtes, ne Kneipothek. Und dann herantasten und dann schauen, ob dir an dem einen tag einfach nur übel war, oder was es sonmst für Gründe waren.-
     
    #13
    User 52152, 25 November 2007
  14. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt doch diese Methode, die Konfrontationstherapie. Also wenn man z.B. Angst vorm Aufzug fahren, macht man mitm Therapeuten quasi nix anderes, als Lift fahren :zwinker: (jetzt mal übertrieben dargestellt)

    Deswegen würde ich mich den anderen anschließen und dir ebenfalls raten, dich vorsichtig vorzutasten. Vllt erstmal in ein Tanzlokal gehen, oder in eine Disco wo nicht so viel los ist. Vielleicht kannst du rausfinden, wovor genau du Angst hast, ob es die vielen Menschen sind, die dicke Luft, die Musik, das Licht oder alles miteinander. Nimm unbedingt eine Person mit, der du vertrauen kannst, die nicht trinkt und ein Auto hat und die mit dir sofort mitgeht wenn du raus willst. Vielleicht gehst du am Anfang nicht gleich auf die Mitte der Tanzfläche, sondern stellst/setzt dich irgendwo ins Eck. Trink am besten keinen Alk, sondern irgendwelche Erfrischungsgetränke. Iss vorher ausreichend, aber nicht zuviel, zieh dich nicht warm an, achte drauf dass du dich irgendwo hinstellst wo etwas frische Luft reinkann und wo du im Notfall schnell raus bist, also am besten in der Nähe vom Ausgang. Und geh ab und zu auf die frische Luft. Wenn du beginnst dich unwohl zu fühlen, egal ob wegen deiner Angst oder weil du das Gefühl hast, umzukippen, verlass die Disco.
    Und vielleicht merkst du bei deinem ersten Besuch eh gleich, dass du sowas überhaupt nicht magst, dann brauchst du dich ja auch nicht abquälen... Wobei ich dich gut verstehen kann, dass du da einfach mitgehen magst, um mit den anderen wegzugehen. Aber es gibt ja auch andere Möglichkeiten was zu unternehmen wie private Partys, Essen gehen, Kino oder so "ruhige" Lokale... Muss ja nicht nur Disco sein :zwinker:
     
    #14
    tierchen, 25 November 2007
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wenn du wirklich in eine Disco gehen können willst, dann ist es bestimmt nicht falsch, sich langsam ranzutasten...

    Aber willst du das wirklich?

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man auch sehr gut ohne Discobesuche leben kann :grin:.
    Ich war bis jetzt 3 mal in einer Disco und fand es nicht wirklich toll. Die Lichter auf der Tanzfläche sind ja schon ziemlich cool und das Tanzen an sich geht auch noch, aber die Musik ist mir einfach viel zu laut, es ist mir oft zu stickig, es sind zu viele Leute da und man kann sich überhaupt nicht mit den anderen Leuten unterhalten, weil man schreien muss und der Andere trotzdem nur die Hälfte versteht...

    Wenn mich Kumpels mitschleppen würden, würde ich vielleicht mitgehen, aber selbst würde ich nie auf die Idee kommen, in eine Disco zu gehen.
     
    #15
    User 44981, 25 November 2007
  16. Schnuffele
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    ohhjaa^^
    also ich kippe leider des öfteren um...kreislaufprobleme wie capricorn :zwinker:
    dafür habe ich tropfen bekommen, die auch meistens helfen...
    war manchmal etwas peinlich,umzukippen und jeder denkt man wäre ratze voll...nüja :tongue:
    das mit der leeren disco is ne idee..aber such dir doch auch erstmal ne etwas kleinere...wenn du gleich in den musikpark gehst..wirst du den vielen menschen nicht entgehen können...

    in etwas kleiner discos, gibt es auch ne lounch oder sowas ,wo du wenn du angst bekommst dich mit ner freundin hinsetzten kannst und gemütlich was trinken..

    es gibt immer nen weg seine angst zu überwinden :smile:

    lg schnuffele
     
    #16
    Schnuffele, 26 November 2007
  17. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Angst vor Menschenmengen oder vor irgendetwas anderem in der Disco, ist meines Erachtens nach sehr ernst zu nehmen. Es sieht mir nicht nach "ein Bisschen Angst vor einer realen Gefahr" aus, sondern eher nach einer ausgewachsenen Phobie, die Dich in Deinem Leben ja auch einschränkt. Schließlich möchtest Du ja in eine Disco und quasi gegen Deinen Willen und gegen Deine Überzeugung (was soll da schließlich passieren) hält Dich die Angst davon ab.
    Wenn Du jetzt einfach immer wieder alleine versuchst, in die Disco zu gehen, und letztendlich ja scheiterst, weil Du nicht da bleiben kannst, wird Deine Angst immer größer. Das Problem verstärkt sich dann nur, weil schon die Angst vor der Angst größer wird.
    Solche Phobien haben sehr viele Menschen, vor allem möglichen. Es ist keine Schande, sondern sehr sinnvoll, sich dafür die Hilfe eines Coaches zu holen. Letztlich lässt sich die Angst dadurch überwinden, daß Du Dich der Situation bewußt aussetzt, aber ein Coach Dich darauf vorbereitet und dann darauf aufpasst, daß Du in der konkreten Situation nicht ausweichst.
    Panik ist eine körperliche Reaktion durch Ausschüttung von Stresshormonen. Der Körper kann diese aber nicht ewig weiterproduzieren. Die Folge ist, daß die Panik auf Dauer nachlässt. Nach ca. 10 min geht das Ganze vorbei, wenn Du es zulässt und Dich damit auseinandersetzt. Das macht man aber, wie schon gesagt, besser nicht alleine.
    Die Erfahrung, daß es vorbeigeht, wird letztlich dazu führen, daß Du quasi "lernst", daß die Situation harmlos ist.
    Also: lass Dir helfen und das Problem ist lösbar.
    Viel Erfolg dabei!
     
    #17
    dummdidumm, 26 November 2007
  18. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Super geschrieben!

    @TS: ich kann dich gut verstehen, ich habe das gleiche oder ähnliche Problem wie du. Allerdings weiß ich genau was meine Angst für eine ist. Ich kann auch nicht in große Menschenmengen gehen und da gehört Disco als auch ein Konzert, ins Stadion oder auch in die überfüllte Innenstadt dazu.
    ich weiß ja nicht ob es das bei dir trifft oder ob du wie schon jemand sagte Angst vor sozialen Kontakten hast.
    Ich löse das ganze eigentlich indem ich da nicht hingehe. jemand, der so eine Erfahrung noch nie gemacht hat, kann sich gar nicht vorstellen wie schlimm das für einen ist, sich zwischen so vielen Menschen aufhalten zu müssen und vielleicht noch Spaß daran zu haben. Mir geht es dann immer körperlich ganz schlecht. Mir wird schwindelig, übel, dann höre ich nix mehr und dann muss ich spätestens raus aus der Menge, denn sonst würde ich umkippen.
    Ich habe es auch mehrmals versucht mich selbst zu kurieren, indem ich in die Disco gegangen bin und wenn mir schlecht war einfach wieder raus. Aber wenn einem 5 Minuten nachdem man wieder drinnen ist wieder schelcht wird, lässt mans dann halt.
    Mir war einmal auf einem Volksfest in einem Musikzelt so übel dass ich mich auch übergeben musste und wenn du dann ewig nicht zu den Toiletten durch kommst, ist es schlecht.
    Nur so viel dazu wie man sich fühle wenn man so eine Phobie hat und andere es nicht verstehen und es verharmlosen.

    Wie gesagt, meine momentan Lösung ist dass ich solche Lokalitäten meide. Das geht allerdings auch nicht immer. Wenn ich schon an meine Weihnachtsfeier denke, die damit beginnt auf dem überfüllten Weihnachtsmarkt Glühwein zu trinken, wird mir jetzt schon komisch. Vorallem wenn es eben andere nicht verstehen und noch denken es macht einem Spaß da zu stehen und von jedem angerempelt zu werden, der Geräuschpegel kommt ja auch noch hinzu.
     
    #18
    LadyMetis, 26 November 2007
  19. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau das war es, was ich meinte. Durch solche Versuche wird es ja jedesmal noch schlimmer und die negativer Erfahrung verstärkt sich...
    Meine Frau leidet bei einigen Dingen an Panikattacken und an Phobien. Ich versuche sie dann zu unterstützen und weiß, wie schlimm das sein kann...
     
    #19
    dummdidumm, 26 November 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das Problem daran ist eben, dass wenn diese Panik wieder auftaucht man wirklich gar nicht mehr hinwill.
    Ich kenne das auch aus Erfahrung, allerdings nicht in der Disco sondern in Situationen, bei denen ich eigentlich keine Angst hatte, bekam ich Panik. Das brennts ich ins Gehirn und man will solche Situationen vermeiden, ohne das man etwas dafür kann.
     
    #20
    User 37284, 26 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe Angst Discos
Love96
Kummerkasten Forum
6 November 2016
13 Antworten
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
vanillagrace
Kummerkasten Forum
29 Juli 2016
16 Antworten
Test