Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich habe geschnüffelt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Cara*, 25 September 2006.

  1. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Heute morgen war ich bei meinem Freund, er war bereits zur Arbeit gefahren. Ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen und habe mich ein wenig in seinen Schubladen "umgeschaut". :cry:
    Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, mein Freund würde mich betrügen oder ähnliches. Ich hatte eher Interesse an seiner "Vergangenheit". Ich wollte etwas von seinen Exfreundinnen finden, wissen was sie geschrieben hatten, ob sie mir ähnlich waren usw.
    Fündig bin ich geworden, gelesen habe ich kaum etwas, weil mich dann doch das schlechte Gewissen gepackt hat. (Würdet ihr es eurem Freund beichten oder das Ganze für euch behalten??)

    Leider bin ich aber doch sehr neugierig. Was mache ich, wenn ich wieder einmal alleine bei meinem Freund sein werde? Wird mir die Bestätigung, das da was ist reichen oder werde ich wieder in die Schublade schauen?

    Noch weiter gedacht, was mache ich, falls wir irgendwann einmal zusammen ziehen sollten? So lange das Zeug da ist, werde ich mich wohl auch kaum zurückhalten können...
     
    #1
    *Cara*, 25 September 2006
  2. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    pppppppppppppffffffffff..................

    kurz und knapp: Du interessierst Dich brennend für seine Vergangenheit und es quält dich sogar vll. Und alles aus Interesse? Zweifel an sich selbst?

    Wenn du die sachen liest,wirds dir im normal fall eh noch schlimmer ergehen.[​IMG]
     
    #2
    MrEvil, 25 September 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also erstmal will ich dir keine Moralpredigt halten! du weißt ja selbst, dass es nicht richtig war. Ich denke aber, dass es noch mehr Frauen gibt, die sich wohl umgeschaut hätten, was das alles ja nicht rechtfertigt.

    Wenn du das nächste mal wieder in der Situation bist, dann setz dich hin und denke daran, dass es einfach falsch ist es zu tun und stell dir vor, was du fühlen würdest, wenn dein Freund bei dir rumschnüffeln würde! Du wirst es dann bestimmt lassen :zwinker: Ich unterstelle dir auch nicht Misstrauen weil ich glaube, dass es damit überhaupt nichts zu tun hat.

    Noch was: Sag es ihm nicht, sondern halte dich das nächste mal unter Kontrolle! Wenn du ihm das gestehst, wird er selbstverständlich sehr gekrängt sein und an deinem Vertrauen zweifeln! Lass es einfach das nächste mal sein und sag dir, dass es dich einfach nichts angeht.
     
    #3
    User 37284, 25 September 2006
  4. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Dafür bekommst Du einen virtuellen Klaps auf die Finger. :angryfire :zwinker:

    Lass sein Zeug in Ruhe. Wenn Du was wissen willst, dann frag ihn. :smile:
     
    #4
    metamorphosen, 25 September 2006
  5. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    699
    103
    2
    Verliebt
    Und was soll ich zu ihm sagen? Schatz, ich will wissen was du noch so von deinen Exfreundinen hast?

    Wenn ich was sehen wollte würde er mir dies wohl auch zeigen. Aber aus Erfahrung weiss ich, das dies auch zum Scheitern verurteilt ist, habe ich gerade gestern mitgekriegt..

    Ich weiss auch selber, das es nicht ok war. Aber ich kann das nicht einfach abstellen.. :kopfschue auch wenn ich noch so gerne würde!!
     
    #5
    *Cara*, 25 September 2006
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    du willst nicht widerstehen. "nicht können" ist ne ausrede, sorry. deine neugier kann ich schon verstehen, aber bezähme sie. das ist eine frage des willens.

    ich kenn das gefühl, übers vorleben des freundes in sachen beziehungen was wissen zu wollen. ich hab meinen freund nach früheren freundinnen bzw. seinem "liebeslebenslauf" direkt gefragt. ich kannte ihn ja schon lange, als wir ein paar wurden, fünf jahre - in der zeit hatte er keine freundin und auch von früher nix erzählt.
    er hat recht klar gezeigt, dass er darüber nicht im detail reden will, was ich auch verständlich finde. es ist SEINE vergangenheit und ne sehr private sache.

    ein wenig hab ich im lauf der zeit schon mitbekommen, ich kenne einige namen und weiß auch, wann er mal einen heftigen liebeskummersommer hatte...

    ich bin auch zwei frauen begegnet, für die er sich in der vergangenheit interessierte bzw. mit denen er was hatte (waren zu besuch, wir waren gemeinsam frühstücken). inzwischen ist mir überhaupt nicht mehr so wichtig, mit wem er früher liiert war. wenn das thema auf frühere erfahrungen und enttäuschungen kommt, okay, aber die gegenwart und zukunft mit ihm ist wichtiger.

    seit wann bist du denn mit ihm liiert? hast du angst, dass sie "toller" sind? oder was? mensch, DU bist jetzt seine freundin. DAS zählt.
    was hat denn das mit dem "zum scheitern verurteilt" zu bedeuten?
     
    #6
    User 20976, 25 September 2006
  7. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ui, ich bin selbst eine Neugierige. Aber die Sachen meines Freundes sind für mich tabu. Wenn ich etwas über seine Vergangenheit und über seine Exfreundin wissen möchte, dann frage ich ihn einfach offen.

    Er macht das mit mir ja auch so.

    Ausserdem reden wir eigentlich gerne über unsere Vergangenheiten und somit reden wir meist die ganze Nacht, unter anderem jedenfalls :zwinker:

    Liebe Grüße
     
    #7
    Rice, 25 September 2006
  8. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    699
    103
    2
    Verliebt
    Das kann sehr gut, ich kann extrem schlecht NEIN sagen, zu mir nicht und auch nicht zu meinem Umfeld. Es ist viel anstrengender sich davon abzuhalten als einfach nachzugeben.

    Ich weiss auch einige Sachen, und ich bin so eingebildet zu sagen, es gab Dümmere vor mir (haben ihn übel verarscht, die Eine ruft seit vier Jahren immer an obwohl er nie ans Telefon geht usw.).

    Aber dennoch nimmt es mich wunder. Ich möchte mehr wissen, wenn ich dann aber mehr weiss, fühle ich mich auch nicht wohl, es ist ein verdammter Teufelskreis aus dem ich nicht vermag auszubrechen.

    Wir sind seit Dez. 05 zusammen, sehen uns aber seit Nov. 05 täglich und schlafen auch immer beieinander. Ist also auch nicht erst seit gestern..

    Ja, ich bin jetzt seine Freundin, und das zählt, aber das ist schwierig! Das hat auch was mit dem "zum scheitern verurteilt" zu tun. Willst du das wirklich auch noch hören? Ist eine andere, eher lange Geschichte..
    (Ich bin mir bewusst, ich habe mich zu diesem Thema auch schon Gegenteilig geäussert!)
    Also, er hat ein extrem enges Verhältnis zu seiner Schwester, sie schreiben sich, das sie sich lieben, er hat (eher erotische Bilder) von ihr in seiner Wohnung hängen (von mir würdest du nirgends eines finden..) und so weiter.
    Gestern hat er SMS aus seinem Handy abgeschrieben, ich bat ihn darum, mir die SMS, welche ich ihm geschrieben hatte VORZULESEN. Ich wollte halt mit ihm in den schönen Erinnerungen schwelgen. Das Vorlesen wählte ich extra, damit er nur meine SMS lesen kann und die anderen für sich behält. Er hat mir aber den Zettel vor die Nase gelegt und mich aufgefordert, sie selber zu lesen.
    Bis gestern habe ich das mit seiner Schwester immer wieder runtergschluckt, versucht nicht daran zu denken.. Aber da war halt wieder sowas: Hallo mein allerliebster Schatz und bla bla..
    Da war meine Laune gleich wieder auf dem Nullpunkt.
    Wieso das so ist hat viele Gründe. Zum Einen bin ich vielleicht eifersüchtig weil sie mir nie mehr schreibt, das sie mich mag (waren früher gut befreundet), zum anderen habe ich das Gefühl, sie nutze ihren Bruder aus und irgendwie fühle ich mich ihr halt auch so "Ebenbürdig". Ich will aber nicht ebenbürdig sein, ich will was Spezielles sein für ihn..

    Was ich damit sagen wollte, ich bat ihn, mir etwas zu zeigen, was die Vergangenheit betrifft, aber das Ergebnis war/ist extrem schlecht!

    Es kommt mir schon selber komisch vor, das hier zu schreiben, es wird wohl kaum jemand verstehen wieso ich mich darüber aufregen kann, aber ich kann auch das nicht einfach so abstellen, es wird mich wohl so lange begleiten wie mich mein Freund auf meinem Weg begleitet :geknickt:
     
    #8
    *Cara*, 25 September 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich schon verstehen, mir geht bzw. ging es auch mal so! Ich bin auch total neugierig, was die Exbeziehungen anbelangt und vor allem wenn man weiß, dass der Freund eine erste große Liebe hatte! Man hat wohl Angst nicht an sie ranzukommen oder ähnliches, ich weiß auch nicht so genau!

    Ich würde dir vorschlagen ihn auch einfach mal danach zu fragen, wenn es dich so brennend interessiert. Das ist immernoch besser als zu schnüffeln, das tut man einfach nicht! Er wird dir dann schon das Ein oder Andere erzählen!! Ich würde auch gerne mehr wissen aber mein Freund mag nicht drüber reden und ich akzeptiere das dann eben.

    Ich denke auch, dass es sich mit der Zeit verläuft, jetzt ist es noch die Phase, dass du alles wissen willst aber irgendwann wird es nicht mehr so wichtig sein.
     
    #9
    User 37284, 25 September 2006
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    mein eindruck:
    du hast ein ziemliches eifersuchtsproblem.

    das mit seiner schwester ist für dich vielleicht komisch, aber manche leute haben eben zu ihren geschwistern ein enges verhältnis. wie die fotos aussehen, weiß ich nicht, wär wohl auch für mich erstmal komisch. aber du konzentrierst dich doch sehr auf die bedeutung, die andere frauen für ihn haben bzw. hatten.

    du bist auch eifersüchtig, weil sie sich bei dir nicht mehr meldet und DU keine beachtung mehr von ihr bekommst. das mag enttäuschen, ja.

    die sms-abschreibesache kapier ich nicht ganz, halt ich aber auch nicht für wichtig bzw. von dir überschätzt.
    hinlegen oder vorlesen, was macht das schon aus? hast du ihm gesagt, WIE wichtig dir das ist? du hast es als test gemacht, er fiel durch - ohne zu wissen, dass du ihn testest...

    all das ist keine rechtfertigung fürs schnüffeln. und sorry, wenn du das nicht willst, dann TU es nicht. "ich kann nicht anders" ist ne echt billige ausrede!

    du scheinst ihm nicht zu trauen, du scheinst eurer bindung nicht zu vertrauen. das ist traurig. dein selbstwertgefühl ist einerseits etwas "zerknüllt", andererseits schreibst du "es gab dümmere vor mir", was doch recht arrogant ist. nun ja.

    in sachen schnüffeln rate ich: sag NICHT, dass du geschnüffelt hast. aber klär mit ihm deine inneren konflikte, was das vertrauen zu ihm angeht - und was deine eifersucht angeht. das solltest du mit ihm dringend klären.
     
    #10
    User 20976, 25 September 2006
  11. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde es ihm sagen.
    Weil michs weiterhin blagen würd das ich es ihm nicht sage.
    Aber es ist schon komisch das dein freund noch sachen von seine Ex Weiber hat.
    Ich hab nix mehr von meine Ex Freunde und mein Freund ebenfalls nicht.


    Das du aus Neugier Geschnüffelt hast, hm.. ich hatte Anfangs auch interesse wie die Beziehungen so läufen bei ihm. Aber dazu hab ich nicht schnüffeln brauchen ich habe ihm einfach gefragt.
    Vieleicht fragst ihm einfach mal und sagst dazu das es dich interessiert.
     
    #11
    Playbunny06, 26 September 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und nur weil du und dein Freund das nicht haben, ist das gleich "komisch"? Ich finde es ziemlich normal, Dinge aus einer frueheren Beziehung (Fotos, Briefe, Erinnerungsstuecke...) aufzubewahren. Wieso auch nicht? Man hatte ja immerhin mal eine schöne gemeinsame Zeit, und nur weil sie vorbei ist, heisst das doch nicht gleich, dass man sofort alles vernichten muesste, was irgendwie an den frueheren Partner erinnert. Mit der aktuellen Beziehung hat das dann allerdings ueberhaupt nichts zu tun, wieso sollte es das auch?
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 26 September 2006
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    @ Playbunny

    Ich würd von meinem Freund nix wegwerfen. Weder Kuscheltiere, noch Schmuck, noch Klamotten, noch Briefe, noch Fotos. Und wer mir meine wertvollen Erinnerungen nicht gönnt, soll fernbleiben!

    (Auf den Gegenständen steht ja auch nirgends drauf, von wem sie sind *g*)

    Mein Freund hat von seiner Ex ganze 2 Fotos. Eines aufm PC und eines so. Die haben die ganzen 2,5 Jahre keine Fotos gemacht!!!!! :ratlos: Aber er hat noch 2-3 Briefe von ihr. Und ich würd mich hüten, die ihm zu "untersagen".
     
    #13
    Dreamerin, 26 September 2006
  14. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Oh man, bei solchen Leuten wird mir regelmäßig schlecht.

    Erstmal ist das eine rein menschlich gesehen sehr armselige Ausrede, mit der du dich (imo) als 'human being' disqualifizierst. (Wie war das mit der Menschwerdung?). Würdest du einem Vergewaltiger verzeihen können, wenn er mit dieser 'Entschuldigung' kommen würde?

    Zweitens ist das einfach mal eine Frage der Erziehung. Insofern stellst du deinem Elternhaus ein schlechtes Zeugnis aus, muß man doch annehmen, daß dort jeder bei jedem heimlich rumgeschnüffelt hat. Willst du tatsächlich, daß man so über deine Eltern spricht?

    Drittens ist es eine Frage des Vertrauens. Und du hast SEIN VERTRAUEN damit mißbraucht. Er hat dich allein gelassen, weil er dich mag, dich liebt, dir bedingungslos vertraut. Und DU hast nichts besseres zu tun, als diese LIEBE, dieses VERTRAUEN kackfrech auszunutzen, um in SEINEN privaten Dingen rumzukramen?

    Anmerkung:
    Bevor es zu Mißverständnissen bzgl. meiner rabiaten Ausdrucksweise kommt: ich verurteile zwar, daß sie es getan hat ... könnte dies aber durchaus akzeptieren, wenn von ihr auch nur EIN FUNKEN BESSERUNG gelobt werden würde. Aber sie entschuldigt das Ganze noch und gibt schon indirekt zu, daß sie das nächste Mal auch wieder mit großer Freude in seinen Sachen zu wühlen gedenkt. Und das kann man mit einem freundschaftlich-beratschlagenden Post nicht auch noch tolerieren.

    Gruss,
    Glen.
     
    #14
    Glen, 26 September 2006
  15. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab nun nicht alles durchgelesen, aber hier ist jemand der dich "verstehen kann" :smile:
    Ich hab das auch gemacht, als mein Freund und ich gerade mal, mmh 1 Monat zusammen waren.
    Auch, weil ich brennend daran interessiert war, die wohl die Exen aussahen, und war vor allem aus, irgendwelche Fotos in seinen sachen zu finden. :kopfschue (Ja, ich denke auch dass es an selbstzweifeln lag)

    Naja, 2 x ging es gut, bis ich dann einmal vor seinem Schreibtisch sass, und munter seine Schublade auf dem Tisch verteilt hatte,und er kam rein *autsch* dieses Gefühl, dass du nun eigentlich gerne sterben möchtest, ist nicht so schön, daher kann ich dir nur raten, und lass es lieber :engel:

    Ich glaube wenn du ihn fragst, über seine Exen, wird er dich nicht gleich auffressen, gehört ja auch zur einer Bez. dazu, dass man so was wissen will.

    Achso, einmal als ich geschnüffelt habe und auch fündig geworden bin (Fotos, briefe etc.) hab ich gehört, dass er kam.. Und hab die Sachen damals schnell in meinern Rucksackz versteckt :rolleyes: und anschliessend mit nach haus genommen, sooo dann wollte ich mir da alles durchlesen, und es eigentlich zurückbringen, hab das aber wohl vergessen :grin:
    Naja, letzten Monat ist er zu mir gezogen, die Sachen hatte ich irgendwo auf dem Dachboden versteckt.. und gar nicht mehr im Kopf.
    Letzte Woche hatte er dann da oben was gesucht, na rate mal was er da gefunden hat,:flennen: Naja dass ich den ganzen Tag mit ner roten birne und erklärungsnot, wie auf meinen Dachboden Fotos seine Exen kommen, rumgelaufen bin, kann man wohl verstehen :grin: Zum glück ist er locker, und er selbst meinte auch, wenn ich was wissen will, kann ich ja fragen :zwinker:

    Das ganze ist aber bald schon fast 2 Jahre her, und JA, ich habe draus gelernt *lach
     
    #15
    Zuckerwatte, 26 September 2006
  16. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finds komisch und ich darf es ja wohl auch seltsam finden.
    Den sachen wie"schöne zeiten" hat man im Kopf.
    Ich brauch keine Fotos meines Ex freundes um mich an ihn zu erinnern und sein Gesichts Ausdruck.
    Ich brauch auch keine Briefchen/abschieds Briefchen von Freunden aufheben (aber ich tu es) ich habs im kopf.
    Abgesehen davon muss man alles ausheben was nun schön war? da bräuchte man ein Extra Zimmer.
    wenns darum geht schöne Zeiten fest zu halten.

    Von MEINEM Freund würd ich auch nix weg werfen.:grin:
    Du meinst Ex freund oder?
    Ich habe zb den Ring meines EX zurück gegeben oder hebt ihr sowas auf für was? Soll ich damit allen zeigen das ich mal verlobt war? (LOL?)
    Sowas brauche ich nicht.
    Ich habe die Decke meines Freundes zu ihm zurück geschickt und ihm was "NETTES" drauf geschrieben die nächste Frau wird sich sicher darauf freuen.
    geschenke von EX freunde wozu? Zum angeben? Zum Neidisch machen?
    Wie grad erwähnt Geschenke hebe ich im Kopf auf dazu muss ich sie nicht mit Gegenstand aufheben.
    Wer das macht der kanns ja machen ich tus nicht weil mich interessiert das nicht vor allem dann nicht wenn diese person dies mir schenkte mich verarschte.
    Vieleicht seh ich das nur so weil ich bisher verarscht wurde.
    Dazu ne Story: Ich hatte noch so passfotos von mir und meines EX mein Freund war wütend und hat sie weg gewurfen weil er meinte der hat hier nichts Verloren.
    Wozu behalte ich mir Sachen die eigentlich keine Bedeutung mehr haben da man diese person ja nicht mehr liebt.
     
    #16
    Playbunny06, 26 September 2006
  17. elle
    elle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mensch, nun hackt doch nicht alle so auf ihr herum!
    Also das hier
    find ich maßlos übertrieben. Wie bitte kann man "rumschnüffeln" mit einer vergewaltigung gleichsetzen??!! Irgendwo hörts jawohl auf..
    Und das mit dem "schlechten" elternhaus ist auch daneben und hat mit der gegenwärtigen situation der threadstarterin nichts zu tun. Denn wo wir schon mal dabei sind, auch vergewaltiger können aus gutem elternhaus stammen...Als ob jetzt irgendwer anfängt, die eltern zu beschuldigen. Wenn sie ihren freund betrogen hätte, würdest du dann auch sagen, "ha, deine eltern habe sich bestimmt auch dauernd gegenseitig betrogen, dein verhalten ist nur ein ergebnis deines schlechten elternhauses!" oder was?! Nenene..:rolleyes:

    @Threadstarterin
    Wieso fragst du deinen freund nicht eifach ganz offen nach seinen ex-freundinnen, wenns dich so sehr interessiert? Wenn er nichts zu verbegren hat, wird er dir darüber bestimmt auskunft geben, dir vll. sogar ein foto zeigen etc. Und du kannst ihn doch auch fragen, ob er noch sachen von denen aufbewahrt? Dann wüsstest du bescheid und müstest nicht mehr heimlich rumschnüffeln. Ist doch ganz einfach.
    Das dus jetzt einmal getan hast, find ich nicht so schlimm.Klar,es ist ein vertrauensbruch- aber seinen wir ehrlich, da gibts schlimmeres. Sags ihm einfach nicht, sondern frag ihn nächstes mal ganz offen, dann ist das problem gelöst.

    Und zum thema sachen von ex-freunden aufbewahren- wozu???Um sie sich hinterher anzugucken und zu sagen "haaaaach, war das schöööööööön!" oder was?! Was soll ich mit dem ganzem krempel und vor allem wohin? Da müsst ich ja nen ganzen schreibtisch extra dafür haben. Und was soll ich mit nem ring oder ner kette die er mir geschenkt hat? Das geb ich zurück und fertig. Ich würd auch nicht wollen, dass mein freund noch nen ring von seiner ex trägt :rolleyes: Nen foto oder nen brief kann man ja aufheben. Aber mehr muss echt nicht sein und ist albern.
    elle
     
    #17
    elle, 26 September 2006
  18. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    699
    103
    2
    Verliebt
    Ihr habt alle recht, schnüffeln sollte man nicht, es ist ein Vertrauensbruch und ich wäre auch sehr entäuscht und verletzt wenn mein Freund damit ankäme.

    Ich hab auch noch Sachen von meinem Ex. Da sind einfach Sachen bei, die einem an einen bestimmten Lebensabschnitt erinnern. Ich möchte nicht, das er sich von solchen Erinnerungen trennt.

    Den ersten Abschnitt versteh ich nicht, ich könnte mir nicht vorstellen was das mit meinen Eltern zu tun haben sollte..

    Beim zweiten Abschnitt stimme ich dir total zu! Es war nicht richtig, ich hatte nicht das Recht dazu und ich SCHÄME mich auch dafür!

    Dennoch freue ich mich über die mutige Zuckerwatte, die sich getraut hat, ebenfalls zu ihrem Schnüffeln zu stehen!!
    Bei dir hat es ja dann doch mehr als einen Anlauf gebraucht, bis es zu einer Besserung kam :tongue:
    Ich bin überzeugt, bei mir hat das eine mal, und auch die "Gehrinwäsche" von einigen Usern geholfen: Ich hab nun geschnüffelt, ich weiss das da was ist und somit brauche ich da nicht mehr hinzuschauen.

    Ich werde mit meinem Freund reden. Ich werde ihm nicht sagen, das ich geschnüffelt habe, aber ich werde ihn nach den Dingen von seinen Ex fragen und das Problem so auf faire Weise aus der Welt schaffen.
     
    #18
    *Cara*, 26 September 2006
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    cara, das klingt doch nach einem guten fazit. ich wünsch dir, dass es dir gelingt, deine neugier zu bezähmen und deinem freund gegenüber künftig ehrlich zu sein. (mann, klingt das pathetisch.)
     
    #19
    User 20976, 26 September 2006
  20. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ja, sowas fällt schwer, aber ich kann dir nur aus eigenem Bericht sagen, du tust dir besseres damit, wenn du einfach nicht nachschaust. Sei es das Handy, Pc, Briefe, Schubladen, o.ä. Ich denk, du weißt, was ich meine. Manche suchen in der Regel solange bis sie fündig werden und plagen sich im nachhinein dann mit nichtigen Dingen herum, die eigentlich nichtmal der Rede wert sind.
     
    #20
    Witwe, 26 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe geschnüffelt
dieJule
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2006
15 Antworten