Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich habe ihn gehen lassen!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Leyjnei, 20 September 2009.

  1. Leyjnei
    Leyjnei (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Also um das zu erklären was ich hier leider loswerden muss, muss ich wohl oder übel nen wenig ausholen. Ich versuche es so kurz wie möglich zu erklären. Und mit Absätzen so das es nicht als zu schwierig wird.

    Also dann fange ich wohl mal ganz von vorne an.
    Meinen ersten Freund hatte ich mit 16. vor gut 10 Jahren also.
    Es lief auch alles perfekt. So dachte ich jedenfalls. Bis vor gut 2 Jahren.
    Es war eine tolle Beziehung, wir hatten kaum Streits und uns fehlte auch sonst nichts. Wir liebten uns, genossen jeden Tag. Haben sogar die Entfernung von ab und an 100 km (da er, als er seine Ausbildung beendete, nur wo anders einen Job fand.) überstanden.

    Er war von seinem 19 Lebensjahr bis zu seinem 21 Jahr öfters 100 km von mir weg.
    Doch auch diese Entfernung meisterten wir und vor gut 5 Jahren fand er dann endlich hier wieder arbeit. Ich war natürlich super glücklich. Wir zogen zusammen und verlobten uns sogar 1 Jahr später.

    Doch das Drama sollte erst später seinen Anfang finden. Ich fing an mich mit einem Bekannten einzulassen. Zu Anfang war es nur ein Harmloser Flirt, nichts weltbewegendes. Doch ein Jahr später fragte er mich ob ich nicht mal lust hätte mich mit ihm zu treffen, ich sagte zu es war ja nichts dabei. Dachte ich mir. Das treffen fand vor gut 2 Jahren dann auch statt.

    Bei diesen harmlosen Treffen geschah es dann.
    Ich Saß also mit besagtem Bekannten im Wohnzimmer und wir schauten uns einen Film an. Wir hatten wirklich Spaß miteinander und die Stimmung war echt super. Als er mir noch etwas zu Trinken einschenkte, trafen unsere blicke sich dann. Und ehe ich mich versah küsste er mich.

    Ich fand ihn auch wirklich attraktiv und so geschah es das alles einen lauf nehmen sollte. Ich erwiderte den Kuss und wir fielen uns um den hals, landeten also auch im Bett.

    (dazu muss man sagen das ich seid 2 Jahren mit diesem Mann auch zusammen bin)

    Meinem Verlobten sagte ich erstmal nichts. Denn dieser Abend bedeutete mir damals absolut nichts.
    Doch wie es das Schicksal so wollte, traf ich mich noch weiter mit diesem Bekannten. Und jedes mal landeten wir in der Kiste. Aus einen Harmlosen Abend und Sex ohne Liebe entwickelte sich im laufe der Zeit immer mehr.

    Mein Freund bekam von alldem erstmal nichts mit. Erst ein gutes Jahr später. Also vor einem Jahr. Natürlich war er verärgert und wir trennten uns dann schlussendlich. Wie auf einen Schlag, erleichterte sich bei mir alles. Endlich gab es nur noch diesen einen Mann für mich.

    Wir sind also heute nun gut 2 Jahre zusammen. Auch wenn 1 Jahr eher im Doppel war. Ich weiß das, es falsch war. Man sollte niemals zweigleisig fahren. Aber ich konnte nicht anders, ich hatte zu sehr angst vor der Reaktion meines langjährigen Freundes. Und so 8 Jahre schmeißt man ja auch nicht so einfach mal eben weg.

    Nun ist die Situation heute allerdings so, dass ich mich wirklich frage ob diese anfängliche Affäre es überhaupt wert war, meine langjährige Beziehung zu beenden.

    Ich weiß das ich es niemals mehr gut machen kann und ich brauche nun auch keine Kommentare wie "selber schuld..." oder "geschieht dir recht"
    Ich weiß sehr wohl mit meinen 26 Jahren das ich übelste Scheiße gebaut habe.

    Ich bin mit meiner damaligen "Affäre" auch noch zusammen. Und Lieben tue ich ihn (eigentlich) auch heute noch. Doch in letzter Zeit sind so manche Sachen passiert, wo ich mir denken muss "War es das wirklich wert?"

    Was ich wirklich hiermit bezwecken will, weiß ich auch nicht so genau! Ich glaube es sich überwiegend von der seele zu reden hat schon einiges gebracht.

    Es ist nur so, das ich mir durch die vergangenen 5 Wochen nicht mehr so sicher bin, was meine Entscheidungen angehen. Ich vermisse die alten Zeiten mit meinem mittlerweile Ex Freund. Und es erinnert mich fast alles an ihn. Ich kann nicht mal mehr ein Lied hören, wo es so im Ansatz um Liebe, Vertrauen etc geht, ohne das ich an ihn denke.

    Wir hatten auch noch zwischenzeitlich Kontakt, wo er mir ständig Vorwürfe gemacht hat. Die ich auch verstehe. Ich weiß nun nicht so recht ob ich mich überhaupt noch bei ihn melden sollte.
    Der alten Zeiten willen oder um es ihn mal "richtig" zu erklären.

    Immerhin kam nun 2 Monate lang nichts mehr.
    Vielleicht hat er auch längst schon wieder eine neue Beziehung - ich weiß es nicht!

    Mir ist nur in der letzten Zeit klar geworden, wie wichtig er mir immer noch ist. Und das ich wohl echt nen totalen Mist gebaut habe. Ich wäre sehr dankbar um nen Paar Ratschläge diesbezüglich.

    Das ich ihn betrogen habe bereue ich heute so sehr. Ich merke einfach das es mit meinem Freund wohl doch nicht so das wahre war. Ob es wirklich echte Liebe ist kann ich nicht sagen. Wohl sehr starke Gefühle. Aber die für meinen Ex sind ebenfalls noch da und auch noch sehr Stark.

    Ich bin mir auch nicht sicher ob es, so gut ist eine Beziehung wieder "aufzuwärmen" immerhin habe ich ihn schon einmal betrogen und selbst wenn er mir verzeiht, wird er es wohl niemals vergessen können. Und ich will einfach nicht das etwas noch zwischen uns stehen könnte.

    Das was ich nun von euch will ist einfach:

    Wenn ihr wissen würdet, das ihr euren Ex Partner noch wirklich liebt und es euch auch verdammt leid tut, was falsch gelaufen ist. Würdet ihr mir raten es noch einmal zu versuchen? Wenn ja, wie sollte man es am besten Versuchen? Über das Internet, den Kontakt herstellen?
    Anrufen? Vorbeigehen? Ich bin mir total unsicher und weiß beim besten willen nicht mehr, was ich machen kann,soll. :cry:

    Ich danke euch schon mal im vor raus für´s lesen.

    Ps. Ich werde auf jeden Fall nicht nochmal jemanden betrügen, sprich mit meinem Freund werde ich natürlich dann auch reden.

    Ganz lieben Gruß am morgen

    Leyjnei
     
    #1
    Leyjnei, 20 September 2009
  2. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich finde, du solltest nichts überstürzen. Dass es mit deinem jetzigen Freund nicht so gut läuft und deine Gefühle für ihn nachlassen, muss nicht gleichzeitig bedeuten, dass du zu deinem Ex zurückgehen musst. Für mich klingt es auch ein Bisschen so, als hättest du einfach Angst vorm Alleinsein, denn das warst du ja seit einer Ewigkeit nicht. Vielleicht ist es nicht dein Exfreund, der dir fehlt, sondern einfach das Gefühl von Geborgenheit, Vertrauen und richtiger Liebe. Das alles hattest du 8 Jahre lang bei ihm und daran erinnerst du dich, wenn du an ihn denkst. Aber du solltest nicht vergessen, dass es wohl auch seine Gründe hatte, dass du ihn ein Jahr lang betrogen und letztendlich auch verlassen hast. Mach dir eben diese Gründe klar und entscheide dann, ob du deinen Exfreund wirklich zurück willst, oder ob es nicht besser wäre, auf jemand Neuen zu warten, der dir all das gibt, was dir jetzt gerade fehlt.
    Zusätzlich würde ich, solltest du dir sicher sein, deinen jetzigen Freund nicht zu lieben, mit diesem darüber reden. Mach nicht den gleichen Fehler bei ihm und hintergehe ihn nicht so, wie du es bei deinem Ex getan hast. Das hat niemand verdient und wie du merkst entstehen dadurch Kluften zwischen zwei Menschen, die sich nie wieder richtig schließen lassen...
     
    #2
    ClariFari, 20 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    meiner meinung nach, solltest du erstmal klären, ob die aktuelle Beziehung es nicht doch wert ist sie weiterzuführen.
    die überlegung sich durch eine neue partnerschaft zu verbessern halte ich allgemein für dumm, da man selten abschätzen kann, wie sich eine neue beziehung entwickelt und bei deiner vorgeschichte standest du eh schonmal zwischen den zwei männern und versuchst nun zurück zu wechseln, weil du denkst nen fehler gemacht zu haben. womöglich vermisst du dann deinen momentan freund in der beziehung mit deinem ex wieder und die rumhangelei geht von vorne los.
    also, überleg dir, was du im moment hast! wenn das nicht gut ist, beende es. wage erst dann nen neu anfang mit wem auch immer. dein ex wird dir schon sagen ob er noch bock auf dich hat.
     
    #3
    dk85, 20 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Ich werde es nie verstehen, warum Leute eine langjährige und vertraute Beziehung beenden und in irgendwas kurzftisties reinstürzen.

    Ich weiss, kurzes Verliebtheitsgefühl, dass vllt. nicht lange da war, aber der Verstand muss sich auch mal einschalten
     
    #4
    brauche Hilfe, 20 September 2009
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich erspare mir irgendwelche Moralpredigten, denn dein vorangegangenes Verhalten ist erst einmal zweitrangig, denn du hast ein ganz anderes Problem: Du weißt nicht, was du willst, du weißt nicht, wen du liebst, möchtest womöglich immer das haben, was du momentan nicht haben kannst und bist obendrein absolut entscheidungsunwillig.

    Wieso willst du in der jetzigen Phase wieder Kontakt zu deinem Ex aufnehmen? Was willst du ihm sagen? Dass du alles bereust und ihn gerne wieder zurückhaben möchtest?
    Er wird dich fragen, ob du dich von dem anderen getrennt hast und du wirst sagen "nein, aber es läuft irgendwie nicht gut".
    Sorry, aber wenn ich dein Ex wäre, dann müsste ich mir daraufhin erneut ans Hirn fassen und fragen, was das Ganze soll. Außerdem würdest du dann noch weiter in meiner Achtung sinken, (falls das überhaupt noch möglich ist) weil ich mir denken würde, dass ich zum Glück nichts mehr mit dieser Person zu tun haben muss.
    Du machst doch dann wieder eine Entscheidung davon abhängig, ob der andere dich eventuell noch haben will...sollte das nicht der Fall sein, (ebenso, dass der Ex frei ist) dann bleibt man zwangsläufig beim alten Partner und lässt alles so weiterlaufen bis es eventuell wieder zu einem "Supergau" kommt, der dich erleichtert aufatmen lässt, weil dir wiederum die Entscheidung abgenommen wurde.

    Ich kann dir eigentlich nur raten, mal eine zeitlang alleine zu leben, denn seit jungen Jahren steckst du in Beziehungen und weißt gar nicht so genau, was sie dir bedeuten und wie es ist, selber für sein Leben verantwortlich zu sein.
    Aber zwischen zwei Männern hin- und herzuspringen wird dich nicht festigen, sondern an einer dringend nötigen Persönlichkeitsentwicklung hindern.
    Und du musst lernen, mit Fehlern zu leben...auch wenn es schwer fällt, denn es gibt einfach unverzeihliche Dinge, die von anderen einfach nicht entschuldbar sind.
    Wenn du frei von Partnern und sonstigen Dingen bist, dann kannst du dich ja bei deinem Ex melden...dann liegt es an ihm, was er daraus für Rückschlüsse zieht.
    Vorher solltest du ihm und dir zuliebe auf einen weiteren Kontakt verzichten.
     
    #5
    munich-lion, 20 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. die große frage ist eigentlich nur, wie steht es um deine gefühle. welcher mann ist der mann deines herzens und was willst du eigentlich. das kannst nur du dir beantworten, auch wenn da oben steht, dass du eher zu deinem ex tendierst. wie war denn die erste zeit mit deinem jetzigen? hast du da auch an deinen ex gedacht? oder war alles glücklich?

    fakt ist: WENN du nun zu deinem ex zurück willst, dann nicht diese larifari tour, wie munich es schon beschrieben hat ala "wir klopfen mal beim ex und wenn nicht, dann bleibt halt alles so"
    du solltest zuerst zu deinem jetzigen gehen und ihm sagen, dass die zeit vllt schön war, aber du dich nach deinem ex sehnst und DANN solltest du zu deinem ex gehen, ich würde wirklich direkt hingehen. und ihm alles gestehen, dass du dich verrannt hast, dass du vllt unsicher warst, dass du kp vllt gedacht hast was zu verpassen, dass du aber die ganze zeit über ihn nicht loslassen konntest und er dir immernoch viel bedeutet.

    den vorschlag mit erstmal alleine leben lehne ich persönlich ab. jeder mensch entwickelt sich weiter, das leben geht vorran. wenn sie die ehemalige beziehung wirklich "retten" will, dann sollte sie auch keine zeit verlieren, ich glaube nicht, dass der ex nur auf sie wartet.

    auf jedenfall solltest du dir aber deiner entscheidungen sicher sein.
     
    #6
    nut3lla n!n.joa, 20 September 2009
  7. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    irgendwie ist es immer dasselbe ... einer der beiden partner in einer langjährigen beziehung verspuert den drang sich einem anderen hinzugeben. aus welchen motiven auch immer, aber meist geht es einher mit "ich koennte was verpassen". und das alles nur um hinterher feststellen zu muessen, dass man den richtigen ja schon hatte. ich finde das furchtbar und momentan erlebe ich das in meinem bekanntenkreis so oft, es ist nicht zum aushalten. alle bereuen, aber der moment zaehlt.
    keine ahnung warum das so ist, vlt. steiger ich mich in etwas rein, aber diese "wegwerfgesellschaft" kotzt mich an. soviel zum frustabladen ...
    mich wuerde interessieren, was dich konkret dazu bewegt hat deinen ex zu betruegen. "attraktivitaet" eines anderen finde ich zu schwach dafuer. vlt. sagst du noch bisschen was dazu, es interessiert mich einfach.

    mein rat an dich: lass ihn in ruhe, reflektier dein eigenes ich, entdecke wer du bist und was du willst und entwickel dich weiter. fuehre diesen prozess aber nicht mehr auf dem ruecken anderer, die nichts dafuer koennen. wenn ihr euch irgendwann noch mal begegnen solltet, dann soll es so sein und dann wird das leben auch einen weg finden. wenn nicht, dann nicht.
     
    #7
    reseT.ToXic, 20 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Noch einmal versuchen?

    Hm.... Ich wurde von einer Ex (eig. die Ex...) auch auf ´ne ziemlich beschissene Art verlassen (ja, fast keine Art ist toll). Wir hatten irgendwie immer Kontakt, haben uns zufällig gesehen, etc.

    Ich für meinen Teil hab ihr von vorne rein klar gemacht, dass ich meiner Einstellung "Entweder ganz oder gar nichts!" treu bleiben werde... Also entweder wieder gemeinsam anpacken oder keinen Kontakt mehr...

    Leider hält sie sich nicht daran (oder ist halt einfach inkonsequent?)... Macht irgendwelche komische Sachen, schaut sichtbar auf meine Seite damit ich seh das sie drauf war... und mal ehrlich - wenn das ein Weg zur Kontaktaufnahme war... Würde das in meinen Augen nur von einer schwachen Persönlichkeit zeugen - um es mal in der Männersprache zu sagen...

    "Manchmal muss man die Eier zeigen - auch wenn man Gefahr läuft, dass einem ziemlich reingetreten wird!"

    Sprich - ich hab gesehen, dass sie auf meiner Seite war; ich weiß auch das sie nicht so dumm ist und das unabsichtlich machen würde.... aber dieser Art wäre einfach nur zum kotzen. Ich würd mir an deiner Stelle erstmal über meine Gedanken/ Gefühle klar werden, nicht mit deinem Knackarsch auf 2 Hochzeiten tanzen und dann vor allem zu dir stehen.
     
    #8
    Fluxo, 20 September 2009
  9. Leyjnei
    Leyjnei (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Erstmal Danke für eure Beiträge.

    Was ich auf jeden Fall klar stellen will.
    Ich will nicht beide auf einmal.
    Ich hatte gehofft das sich alles nen wenig klären könnte. Hab mit meinem Ex gesprochen.
    Einfach nen bissel geredet. Auf einer Basis die halt möglich war.

    Ne neue Partnerschaft hat er nicht, auch glaubte ich das er mich wohl vermisst.
    Nur das Problem mit meinem Freund bleibt immer noch bestehen.
    Was ist mit ihm? Natürlich habt ihr recht ich sollte nichts überstürzen, in mich reinhören.
    Doch was wenn genau das, das falsche ist? Wenn mir mein Verstand nun was anderes wie meine Gefühle sagen?

    Ich bin durch dieses Gespräch nicht sonderlich weiter gekommen.
    Habe versucht mit ihm zu reden, und mir meinen Gefühlen dabei klar zu werden.
    Genauso wie ich schon die ganzen Tage versuche mir meinen Gefühlen zu meinem Partner klar zu werden.
    Doch wie stellt man das am besten an?
    Wenn man schwankt... ist das echt ein ätzendes Gefühl.
    Ich wüsste auch nun nicht was ich sonst schreiben könnte.
    Ich kann euch nur für die Antworten danken und hoffen das ich bald den Weg finden werde,
    weiß was ich will....

    Doch eines hat mich stutzig gemacht bei dem Gespräch mit meinem Ex Freund...

    Als er sagte "versuche es doch wieder gut zu machen"
    dachte ich erst ich höre nicht recht.
    Ich bin einfach von diesem letzten Satz so verwirrt und ständig am grübeln was er damit meint.

    Guten Morgen und allen die Schlafen gehen oder Schlafen einen schönen gesunden Schlaf.

    Leyjnei
     
    #9
    Leyjnei, 23 September 2009
  10. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Dass du deinen jetzigen Freund nicht so hintergehst, wie ihn
     
    #10
    brauche Hilfe, 23 September 2009
  11. ColaBoy
    Gast
    0
    Ganz klar:
    Ich würde es erst gar nicht soweit kommen lassen.
    Wenn ich das Gefühl habe die Frau fürs Leben gefunden zu haben (die ich derzeit habe), mit der ich mir eine Zukunft aufbauen kann, dann würde jeder Flirt oder jeder Annäherungsversuch einer anderen Persön völlig scheitern. Ein bißchen muss man schon Herr der Gefühle sein, nicht jeder "Schwärmerei" nachgehen und bodenständig sein und aufs "beständige" bauen. Aber wie gesagt, soll keine Rüge sein, war nur mal kurzes Feedback wie ich gelagert bin/wäre.

    Versuche es doch wieder gut zu machen heißt dass er unter bestimmten Umständen nicht völlig abgeneigt wäre dir eine 2. Chance zu geben. Aber das heißt auch dass du dich ins Zeug legen müsstest und Reue zeigen müßtest, mit deinem jetzigen Freund sofort Schluß machst und nichts mehr mit ihm hast, auf die Liebe deines Exex-Mann schwören müsstest, versprichst und es auch in die Tat umsetzt (das ist nicht mal so schwierig wie manche es glauben) dass du ihn nicht mehr hintergehen oder verlassen würdest, du dir besondere Sachen einfallen musst damit er dahinschmilzt und sich sicher sein kann dass du es ehrlich meinst...und ich denke da ist es nur mit einem selbstgebackenen Kuchen oder einem Blumenstrauß nicht getan. Könnte auch sein dass er dich, wenn du dich für ihn entschließt, mal wochenlang und monatelang beobachtest ob du es längerfristig ernst meinst oder es nur ein Tagesrausch ist und dann abklingt, bevor er dir eine 2. Chance gibt.
    Aber das wichtigste: Davor musst du mal Herr deiner eigenen Gefühle werden und wissen wen du liebst.
    Beide lieben ist für alle Beteiligten unpraktizierbar und unverständlich...das ist dir wohl klar.
     
    #11
    ColaBoy, 23 September 2009
  12. tierra07
    tierra07 (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo Leyienei,

    hör zu. Ich habe vor Jahren eine ähnliche Geschichte gehabt. Ich habe Ihn auch betrogen, es war Schluss und ich habe es furchtbar bereut. Ich habe es geschafft und bin wieder mit Ihm zusammen gekommen. Nur um Ihn ein weiteres mal furchtbar zu verletzen. Dias Glück oder die Sehnsucht die ich damals hatte, war nicht von langer Dauer. Nach wie vor ist dieser Mann das Beste was mir hätte passieren können, ich habe nur eine wichtig Sache vergessen. Fehlende Liebe zu sich selbst kannst Du nicht mit anderer ersetzen. Du suchst gerade nach Dir, die Leere die Du fühlst wird er nicht auf Dauer ausfüllen können.
    Kann schon sein, daß er potentiell Dein Partner ist, aber Du brauchst erst mal ZEIT MIT DIR SELBST. es geht hier um Dich und nicht um andere. Du wirst Ihm nur wieder weh tun und somit die Chance verbauen, sich im später vielleicht wieder zu nähern. Bleibe erst mal mit Dir allein und nehme diesen Kampf auf!
     
    #12
    tierra07, 14 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - habe ihn gehen
SweetSummerLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
26 Antworten
ThePlaya
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2016
10 Antworten
Char13188
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
4 Antworten
Test