Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • girlonline
    girlonline (18)
    Ist noch neu hier
    10
    1
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2016
    #1

    Ich habe Schmerzen beim Eindringen

    Hallo alle zusammen :smile:

    Ich (fast 17) bin seit 8 Monaten mit meinem Freund (18, keine Jungfrau) zusammen,Anfangs war ich noch nicht bereit mit ihm zu schlafen, er hat gesagt er lasst mir so viel Zeit wie ich brauche. Jetzt fühl ich mich auf jeden Fall bereit dazu aber immer wenn er versucht in mich einzudringen, habe ich leichte Schmerzen und so wie ich bin, werde ich dann natürlich sofort total panisch und nervös. Feucht genug bin ich, wir haben immer ein langes und sehr schönes Vorspiel. Hat jemand Tipps und/oder ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  • User 153996
    Öfters im Forum
    146
    53
    33
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2016
    #2
    Hey,
    das ist echt schade..... aber ich befürchte dass ist eine Kopfsache - gerade, wenn du schreibst, dass du - sobald es nicht klappt - total panisch und nervös wirst. Ich glaube das bist du unterbewusst schon vorher... Was ihr versuchen könnt ist sicher zu stellen, dass die Feuchtigkeit von dir auch "an der richtigen Stelle ist" - also auch deine äußeren Schamlippen richtig schön feucht sind - dafür ist ggf. dein Freund zuständig, wenn er dich vorher schon gut gefingert hat^^ - dann sollte es mit dem Eindringen auch klappen, wenn er schön vorsichtig ist immer aufpasst.

    Denn dass da plötzlich beim Eindringen nicht genug Feuchtigkeit überall ist, das kenn ich durchaus auch. Das kann echt weh tun.

    Ich drück euch die Daumen, dass es das nächste Mal klappt. Und versuch dich zu entspannen und nicht panisch zu werden - das hilft meist auch :herz:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • girlonline
    girlonline (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2016
    #3

    Vielen lieben Dank, du hast mich gerade wirklich aufgemuntert <3 Ich werde versuchen deine Tipps umzusetzen :smile:
     
  • Zilizimt
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    33
    19
    nicht angegeben
    10 Mai 2016
    #4
    Hey,

    ich kenne das Problem nur allzu gut. Wie girlonline schon geschrieben hat, wird das ganze vermutlich eine Kopfsache sein.
    Vielleicht solltest du auch einfach mal mit ihm reden und ihm erzählen, dass du dir deswegen ein bisschen Stress machst.
    Ich hatte vor Kurzem mit meinem neuen Freund das gleiche Problem und er hat mir mit lieben Worten doch ein bisschen den Druck genommen. Außerdem konnte man dann durch das offene Gespräch auch gemeinsam überlegen, wie man das Ganze lösen könnte :grin:

    Liebe Grüße :smile:
     
  • girlonline
    girlonline (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2016
    #5
    Danke, wir haben schon öfters darüber gesprochen
     
  • Anna.Chaotic
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2016
    #6
    Ich hatte dieses Problem auch! Dann habe ich mir bei den ersten 3 malen vorher eine 400 ibu eingeschmissen und ne halbe stunde gewartet dann ging es! Da ich bis heute noch schnerzen beim eindringen habe kann ich dir sagen das ist normal! Vorallem weil der Junge der mich entjumpfert hat nicht umbedingt sehr liebevoll war .. es hat sehr sehr dolle weh getan!
     
  • Wildgans
    Sorgt für Gesprächsstoff
    106
    43
    22
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2016
    #7
    Hallo girlonline,
    mit den Tipps von @schaefche95 und einem verständnisvollem, vorsichtigem Freund brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Leichte Schmerzen wirst Du akzeptieren müssen. Auch ich spüre beim Eindringen immer noch ein schmerzhaftes Ziehen. Ich habe es akzeptiert und es gehört mittlerweile dazu und mir würde direkt was fehlen, wenn es weg wäre. Sprich mit Deinem Freund darüber, damit er richtig reagiert, wenn es Dir doch zu viel wird. Nehmt Euch die Zeit, die Du brauchst.
     
  • agamentos
    agamentos (27)
    Ist noch neu hier
    11
    1
    1
    Single
    31 Mai 2016
    #8
    Hast du es mal mit Gleitgel probiert ? Sorry für die Frage, aber vllt hilft dir das ja, die Reibung und den Schmerz zu verringern.

    Gibt da auch spezielle Gleitmittel in dem Bereich, die sich erwärmen etc. wenn ich mich nicht irre.

    Gruss
     
  • girlonline
    girlonline (18)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    10
    1
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2016
    #9

    Dankeschön. Mein Freund ist sogar sehr liebevoll und vorsichtig, aber es tut trotzdem so weh
     
  • Versus
    Versus (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    103
    36
    Single
    5 Juni 2016
    #10
    Hallo girlonline,

    aufgrund meiner Ex-Partnerin musste ich mich mit diesem Thema etwas ausführlicher beschäftigen.
    Bist du denn noch Jungfrau und hattest dementsprechend schonmal "schmerzfreien" Sex?

    Wenn Nein, könnte der Grund für deine Schmerzen aber nicht nur psychischer Natur sein, sondern es könnten auch Themen wie bspw. "Vaginismus" dafür in Frage kommen.
    Das solltest du aber definitiv mal bei deinem Frauenarzt thematisieren, der hat da die hoffentlich nötige Erfahrung.
    Aus "eigener" Erfahrung weiß ich aber, dass ein Frauenarzt nur selten "Vaginismus" selbst anspricht, vielleicht solltest du diesen Begriff einmal in den Raum werfen bei deinem nächsten Besuch.

    Aber: Keine Angst, das ist natürlich therapierbar, besonders mit einem geduldigen und liebevollen Partner! :smile:

    Ich drücke dir die Daumen!
     
  • User 159029
    Sorgt für Gesprächsstoff
    239
    28
    31
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2016
    #11
    Zugleich könntest du, wenn du zum FA gehen solltest, auch andere Ursachen ausschließen lassen. Ganz wenige Mädchen besitzen ein zu dickes/festes Hymen. Genauso kann der Arzt dich auch auf irgendwelche Krankheiten/Pilze und Co untersuchen. Somit könntest du danach eine körperliche Ursache ausschließen.
     
  • Wildgans
    Sorgt für Gesprächsstoff
    106
    43
    22
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2016
    #12
    Habt ihr es mit Fingern probiert? Probiert erst einen, dann zwei oder drei Fingern einzuführen und langsam vorzudehnen. Wenn das ohne Schmerzen klappt, brauchst Du keine Angst zu haben. Versuche Dich zu entspannen. Wenn Du panisch wirst, verkrampfst Du Dich, wirst eng und es tut weh. Nehmt euch für das nächste Mal nicht vor miteinander zu schlafen, sondern nur fingern, rummachen, um keinen Druck zu haben, dass es klappen muss.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Wildgans
    Sorgt für Gesprächsstoff
    106
    43
    22
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2016
    #13
    Off-Topic:
    @girlonline verzeih bitte, dass ich Deinen Beitrag mit "witzig" bewertet hatte. Das war ein Versehen.

    Habt ihr es nochmal probiert?
     
  • Lalatw
    Lalatw (21)
    Ist noch neu hier
    19
    1
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2016
    #14
    Ist das nicht normal?
    Ich hatte auch Schmerzen, als er eingedrungen ist. Sogar viele weitere Male nach dem ersten Mal auch noch, weil ich mich wohl erst daran gewöhnen musste. Am Anfang haben wir es immer vorsichtig gemacht und dann mit der Zeit war es sehr angenehm.
     
  • boarnub
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    88
    292
    in einer Beziehung
    13 Juni 2016
    #15
    Hallo Te,

    meiner Ansicht nach, ist das bestimmt reine Kopfsache.

    Hier auch ein paar Fragen, wie ist das mit Fingern? Klappt das? Habt ihr es mit zusätzlichem Gleitgel versucht?

    Ist er generell gut bestückt oder du eher eng? Habt ihr einen Dildo oder Vibrator der in etwa die selbe Größe hat? Geht es damit Schmerzfrei?

    Meine Idee wäre jetzt z.B., dass du dir die Augen verbindest und dich dann mit einem Dildo penetrierst. Wenn es dir gefällt überlässt du ihm das Ruder und wenn das auch ohne Probleme geht, soll er irgendwann auf seinen Penis wechseln. Durch das verbinden der Augen kriegst du nicht so viel mit und kannst dich besser auf die Lust einlassen, als dass du jetzt aufgeregt darauf wartest das er nun eindringt und es diesmal bitte bitte klappt.


    Viel Erfolg!

    MfG Boarnub
     
  • AppleJuice'n'Pie
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    28
    5
    Single
    27 Juni 2016
    #16
    Hi,
    oft liegen Schmerzen beim Eindringen daran, das man den Beckenboden zu sehr anspannt (z.B. weil man schon in Erwartung von Schmerzen ist). Das macht aber die Schmerzen noch schlimmer.

    Versuch mal 'den Po fallen zu lassen' wie es die Gyns so schön ausdrücken. Also statt unbewusst vor Angst anspannen und verengen bewusst lockern.

    Probier das mal auf dem Rücken liegend aus.
    Erst mal das bewusste Anspannen, damit du ein Gefühl dafür kriegst, wo und was dein Beckenboden ist.
    Is bissl blöd zu beschreiben, aber es ist wie die Vagina zuzukneifen, alles nach innen zu ziehen.
    (Ähnlich, wie wenn man auf Toilette das Wasserlassen unterbricht)

    Wenn du dafür ein Gespür hast, dann mach das genaue Gegenteil, lerne, diesen Bereich bewusst locker zu lassen.
    Hilft ungemein und das Eindringen wird echt easy.

    Probiert auch ein bissl mit dem Eindringwinkel rum und nehmt die ersten Male ggf. noch ein bissl Gleitgel zusätzlich.

    (ach ja, wenn er drin ist wird es ihn sicher auch scharf machen, wenn du dann bewusst anspannst, probiers mal aus ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2016
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • namelessboy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    31
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2016
    #17
    Falls du noch Jungfrau bist, dann liegt es wohl daran. Das es beim ersten mal schwerer ist reinzukommen ist völlig normal. Wichtig ist nur: Zeit lassen. Zuerst sollte dein Freund für ausreichend Feuchtigkeit sorgen (lecken,fingern). Anschließend kann er auch gerne mal 2 Finger einführen damit deine Scheide langsam immer weiter gedehnt wird. Dann kann er vorsichtig und langsam seinen Penis einführen und alles ist erledigt. Keine Sorge die ersten paar male ein bisschen zwick zwack unten rum ist das normalste der Welt!:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste