Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich Habe Sie verlassen . Nun bin ich hin und her gerissen!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Patrick01, 7 November 2008.

  1. Patrick01
    Gast
    0
    Hallo Community,

    Ich habe meine erste längere wenn nicht sogar große Liebe verlassen.
    Wir waren 9 Monate zusammen und es waren fast ausschließlich nur harmonische und schöne Tage dabei.
    Streitereien gab es wenige.
    Wir waren zuvor schon sehr gute Freunde als wir dann schließlich zusammen kamen.Sie war es,die damals auf mich zugekommen ist und sich an mich "rangemacht" hat.Nach einer Weile sind wir dann zusammengekommen.

    Ich habe mich noch nie so gut mit einem Mädchen verstanden.Ich habe ihr alles erzählen können.Ich habe ihr vertraut.


    Doch plötzlich nach 9 Monaten und einer eher schelchten Woche mit vielen kleinen streitereien kam die Wende.

    Eines Abends stritten wir und sie behauptete ,sie würde nicht mehr wissen ob sie mich noch liebt.Das dementierte sie aber wiederum sofort und entschuldigte sich.

    Daraufhin habe ich mir aber viele gedanken gemacht und war froh,dass sie am daruaffolgenden Abend erstmal mit einem Freund aussging.

    Aber ich habe mir sehr sehr viele Gedanken gemacht und habe mich selbst gefragt "ob ich sie noch Liebe"

    In mir brietete sich ein mießes Bauchgefühl aus was immer stärker wurde.Ehrlich wie ich immer was erzählte ich ihr davon "Ich weis nicht ob ich dich noch liebe"

    Ich habe unmengen geheult und sie hat es alles nicht verstanden.Ihr ging es schrecklich,sie wollte mich nicht verlieren.
    Diesen Abend blieben wir noch zusammen und beschlossen 1 Woche den Kontakt abzubrechen.

    Am nächsten tag schrieb sie mir wie es mir den ginge.Ich antwortete: "schlecht" woraufhin sie zu mir kam und ich ihr mehr oder weniger klar machte ,dass ich nicht mehr kann.Sie packte ihre Sachen und ging.

    Mir ging es grausam,da ich solche schuldgefühle hatte.

    3 Tage später besuchte ich sie um meine Sachen zu holen.Ihr ging es scheinbar wesentlich besser und SIE tröstete mich sogar. :kopfschue

    Die Tage darauf hinterfragte ich oftmals ob ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.Und bis heute habe ich keine Antwort darauf gefunden.

    Nun ist über 1 Monat vergangen seitdem ich schluss gemacht habe.


    Ich vermisse Sie und denke oft an die gute Zeit.
    Ich will sie irgendwie nicht ganz verlieren.Und wenn sie einen neuen Freund hat wird es mir so mieß gehen...das weis ich.trotzdem bleibe ich auf Abstand und halte sie mir nicht warm.Ich weis ,dass das fieß wäre.Ich verhalte mich eigentlich so,dass es sie am leichtesten hat,auch wenn ich so gerne mal wieder mit ihr telefonieren würde etc.!

    Einen eigentlichen Grund wieso ich Schluss gemacht habe habe ich bis heute noch nich.Ich habe mich nur auf mein bauchgefühl verlassen,welches mir Magenschmerzen bereitete.
    Ich kann auch nicht aus voller überzeugung sagen "ich liebe sie"

    Ich denke ununterbrochen an Sie...komm aber auf keine Entscheidung.

    Ihr geht es mittlerweile gut ,wahrscheinlich besser als mir und sie ist der Meinung ,dass es besser so war.
    Aber ich rechne mir noch chancen aus :schuechte

    Ich Habe panische Angst die falsche entscheidung getroffen zu haben!

    Momentan vermeide ich aber jeden Kontakt zu ihr,da ich weis ,dass es das beste für sie ist,als wenn ich ihr in irgendeiner Form Hoffnungen macht.

    Um einen neeuen versuch zu betteln möchte ich nicht,da ich Angst habe,dass ich mich wieder umentscheide und merke es wird wieder nichts und es ihr wieder so extrem schlecht geht.

    Wie seht ihr die ganze Sache.Danke für die Hilfe....:cry:
     
    #1
    Patrick01, 7 November 2008
  2. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    für jedes Pärchen kommt irgendwann der Tag an dem man sich das erste mal richtig streitet und da denkt fast jeder mal ne Sekunde, dass es mit dieser Person wohl doch keinen Sinn macht.
    Normalerweise spricht man dann über die Sache -über den Streit, findet Kompromisse/Lösungen und verträgt sich wieder. Das macht eine gute Beziehung doch aus, dass man Probleme bewältigt.
    Alles hinzuschmeißen, weil man nach EINEM Streit NATÜRLICH mal ein schlechtes Bauchgefühl hatte und sauer war auf den andern, find ich einfach nur schwächlich (ohne dich angreifen zu wollen).
     
    #2
    Malin, 7 November 2008
  3. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    In deinem Fall denke ichnicht, dass es um einen harmlosen streit ging.

    Vielmehr bist du dir deiner Gefühle nicht im klaren, und das schon seit über einem monat. ich finde es gut und konsequent, ihr das gesagt zu haben.
    die konsequenzen hast jetzt leider auch du zu tragen.

    momentan sieht es so aus, dass sie das ganze als gute entscheidung ansieht. somit bist du vermutlich nicht der einzige, dem die entscheidenden tiefen gefühle gefehlt haben.

    Ich würde dir raten, es bei dem Schlussstrich zu belassen. Du kannst dich ja nochmal bei ihr melden und ihr deine momentane situation so erklären, wie du es uns erklärt hast. das finde ich nicht aufdringlich, und gleichzeitig sehr ehrlich ihr gegenüber.
    Das sehe ich auch nicht als "warmhalten" an.
     
    #3
    User 18780, 7 November 2008
  4. tobias99
    tobias99 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    merkst Du was?

    du fällst auf den ältesten Trick der Welt rein, der da heißt " ich verunsichere den Jungen, nicht ohne Ihm das Gefühl zu geben, daß Er schuld ist."

    Weg mit dem Mädchen. Durch grenzwertige "Werbung" in Pro7, Sat1, RTL werden wir schon genug manipuliert, für doof verkauft.
     
    #4
    tobias99, 7 November 2008
  5. Yokiko
    Yokiko (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube das sie sich nicht getraut hatte mit dir schluss zu machen und sie es dir überlassen hat.

    das haben schon viele bei einer meiner freundin gemacht.

    und erlich gesagt eine freundschaft mit ex kann besser sein als eine beszieung.
    das habe ich bei meinem ex bemerkt.
    jetzt ist er mein bester freund.
    und wir könne uns jetzt alles sagen ohne angst zu haben.

    am besten ist du redest mit ihr noch mal darüber.
    sich aussprechen ist immer besser. und man weis so man liegt.
     
    #5
    Yokiko, 7 November 2008
  6. Patrick01
    Gast
    0
    Der Streit war an sich nicht heftig,er hat mich nur zum nachdenken gebracht.Gerade dieser Satz....Und dieses bauchgefühl hatte nichts mit wut zu tun,es kam zum vorschein ,weil ich das gefühl hatte ,sie nicht mehr ausreichen zu lieben,was mich wiederrum fix und fertig gemacht hat.
    Das habe ich ihr auch gesagt.

    Und den "Trick" den du ansprichst...das kann schon sein.Aber ihr ging es Hundelend dannach.Sie war fertig mit der Welt.Das kann ich irgendwie nicht so recht glauben.
    Wir waren meines erachtens ein tolles Pärchen,auch wenn es meine erste Beziehung war und mir vergleiche fehlen.


    Ich vermisse sie nun.Weis aber nicht ob das was mit Liebe zu tun hat.
    Mir geht es dreckig...und es will einfach nicht besser werden.

    Irgendwie kann ich nicht glauben,dass ich so eine hübsche Frau mit so einem netten charakter verlassen habe.
    Ist wohl selbstverständlich,dass man dannach den Spieß rumdreht und sich fragt "wars denn das richtige?"

    Aber ich war immer ehrlich zu ihr und wollte ihr das auch sagen,wie es um meine Gefühle steht.Vlt war das falsch und ich hätte es erstmals für mich behalten sollen.

    Ich habe aber auch große Angst davor um eine 2te Chance zu bitten,da ich ihr einfach nicht garantieren kann ob es nicht schon nach zwei Wochen wieder aus ist mit meinen gefühlen.Das kann ich nicht wissen....wie werde ich meiner Gefühle im klaren????

    Was würdet ihr machen?

    Sie um eine zweite Chance bitten,schauen ob es klappt,wenn nicht geht es ihr halt erneut Supermieß und eine Freundschaft ist wohl unmöglich

    ODER

    versuchen sie zu vergessen und hoffen eines Tages ein tolles Freundschaftliches Verhältniss aufbauen zu können.



    Ich habe Angst,dass ich das alles mal noch bereuen könnte und das ganze mich jahrelang verfolgt....:kopfschue
     
    #6
    Patrick01, 7 November 2008
  7. tobias99
    tobias99 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    nur so nebenbei..Sie hat DICH abgeschossen.

    Mission erfüllt, sehr elegant von Ihr gemacht.

    Viel Spaß beim "zurückgewinnen"
     
    #7
    tobias99, 7 November 2008
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    kanns auch sein, dass du dir deiner liebe nicht mehr sicher warst, weil ihr satz dich zu arg getroffen hat?
    so, wie man liebe mit gegenseitigen versicherungen stärken kann, kann man sie auch mit puren worten unsicher werden lassen. ich an deiner stelle hätte so eine entscheidung nicht so kurz nach einem solchen vorkommnis getroffen, viel zu viel risiko, dass es ne verletzte kurzschlussreaktion war. auch wenn du das wahrscheinlich anders siehst... denk mal drüber nach :smile:
    Off-Topic:
    und ignorier um himmels willen diesen möchtegern PUler tobias...
     
    #8
    Nevery, 7 November 2008
  9. tobias99
    tobias99 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Nein, das Spiel läuft anders.

    MädchenXY " blablub..bin meiner Liebe zu Dir nicht sicher blablu.."
    TE " Schatzele,*mit einem zärtlichen Kuss auf den Nacken*, alles im Leben hat irgendwo einen Haken" *smile* Tür aufmachen, 1 Woche Sendepause, beim Wiedersehen von dem neuen textilfreien Bad in XY schwärmen, da hat er doch tatsächlich seine Ex zufällig getroffen. Und nimmt sein Mädchen wieder freudig in den Arm. Alle glücklich und dauerhaft zufrieden.

    Was macht TE?

    Er steigt vollkommen auf den temporären emotionalen Gefühlsbullshit ein, die das Mädchen wiederum elegant nutzt um sich aus der Affäre zu ziehen.

    Nicht ohne daß der TE sich jetzt mit Schuldgefühlen rumplagt.
     
    #9
    tobias99, 7 November 2008
  10. Morau
    Sorgt für Gesprächsstoff
    64
    31
    0
    Single
    Seh ich auch so. Er soll nen Freezout machen und sich mit anderen Girls treffen um sie eifersüchtig zu machen.


    Es ist dabei nicht so, dass man immer das haben will was man nicht haben kann. Ich kann nicht in die Händeklatschen und dann bricht mein Haus zusammen, aber das will ich ja auch garnicht. Aber wenn wir etwas nur ein bisschen wollen, dann werden wir alles versuchen um es zu bekommen, wenn es schwer zu kriegen ist (Was du ja bist da du jetzt andere Girls hast).

    Viele Grüße

    Morau
     
    #10
    Morau, 7 November 2008
  11. Patrick01
    Gast
    0

    So sehe ich das auch eher.Ich habe ihr schon eine ausführliche Nachricht über meine Gefühlslage geschrieben.
    Dort stand nahezu alles drinnen wie ich für sie fühle.
    Darin habe ich eher abstand von ihr genommen,weil ich Angst hatte ihr hoffnungen gemacht zu haben. (War nach nem "Rückfall" mit Sex,der auf ihrem Mist gewachsen war).

    Daraufhin hat sie geschrieben,dass es ihr Leid tue,und sie gedacht hat sowas mit mir machen zu können,da ich ja Schluss gemacht hab.Und sie hat wiederrum klargemacht ,dass sie nie wieder mit mir was anfangen würde. (Kam an dem Abend aber gaaaanz anders rüber) Vlt will sie sich auch nur selbst schützen und eine mauer errichten.
    Daraufhin gings mir wieder besser weil ich wieder "frei" war.Aber die alten Erinnerungen haben mich sie wieder vermissen lassen.
    Ihr scheint es tatsächlich verdammt gut zu gehen.
    Aber ich war mir so sicher,dass sie das ganze sehr sehr hart getroffen hat.Vlt hat sie es ja eingesehen und bemerkt ,dass es besser so ist.Ich freu mich ja,dass es ihr besser geht...aber wieso kann ich mit der Sache nicht abschließen.

    Was empfiehlt ihr mir?
    Ein Gespräch indem ich ihr erzähle was ich empfinde (Momentan Vermissen,aber auch wahrscheinlich keine Liebe).

    Nur will sie das wissen? Ich will sie nicht verärgern,kränken oder wieder alte wunden aufreissen.
    Vlt würde sie mir klar machen , dass es 100% aus ist und ich dann tatsächlich abschließen kann.
    So denke ich immer " Man die Frau war der Hammer,vlt wars falsch...NOCH kannst du ja zurück ( was nicht stimmen MUSS,aber ich vermuts immer)
     
    #11
    Patrick01, 7 November 2008
  12. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich weiß ja nciht, was genau bei deinen ausführungen ihr gegenüber alles gesagt wurde.

    aber du kannst ihr ja sagen, dass sie dir wichtig ist und du dich freuen würdest, wenn es wenigstens bei einer freundschaft bleiben würde.
    damit hast du ihr 1.) gesagt, dass sie dir noch wichtig ist und 2.) hast du ihr die hand gereicht und ihr die möglichkeit gegeben diese auch auszuschlagen.

    ein bischen abstand wäre aber sicher keine schlechte idee, dann kannst du deine gefühle sortieren.
     
    #12
    User 18780, 7 November 2008
  13. Patrick01
    Gast
    0
    Ich habe in der Nachricht,meine komplette Gefühlslage geschildert.

    Das ich sie gern in der Arm nehme.
    Ihre art sehr mag.
    Mit ihr über alles reden kann.
    Sie Vermisse.

    Aber,dass ich einfach nicht voller überzeugung sagen kann,dass ich sie liebe und dass ich Angst vor einem 2ten versuch hätte,weil ich befürchten würde,dass alles wieder in die Brüche gehen würde.

    Sie antwortet darauf ,dass sie Nie wieder zurück zu mir kommen würde,und dass ich nach vorne schauen soll.Und sie mir nur helfen könnte,wenn sie den Kontakt abbrechen würde.

    Dann schrieb sie noch,weil ich auch nach einer Freundschaft fragte,dass wir ja in einem jahr wieder zusammen spazieren gehen können.

    Irgendwie glaub ich ihr das aber auch alles nicht so...wenn sie mich so geliebt hat wie sie sich mir gegenüber verhalten hat.
    Sie war doch so fertig als ich schluss gemacht hab.

    Naja eigentlich kann ich ja froh sein,weil sie so reagiert,aber
    dieses Gefühl von vermissen macht mich fertig,weil ich angst habe einen Fehler gemacht zu haben.
     
    #13
    Patrick01, 7 November 2008
  14. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Naja, ein Fehler liegt bei der Liebe wohl im Auge des Betrachters.
    Momentan bist du unschlüssig, deshalb weißt du auch nicht ob es ein Fehler war. Möglicherweise wirst du zwischenzeitlich glauben, es wäre ein fehler gewesen.

    Auf Dauer wirst du es aber sicher nciht als Fehler empfinden. Spätestens bei der nächsten Flamme wirst du dir denken, dass du diese neue Erfahrung ohne deine jetzige Entscheidung nicht hättest erleben können.

    Das Leben lässt sich nur vorwärts erleben und rückwärts betrachten!
    Sei doch froh, dass sie dir bzgl Freundschaft eher entgegenkommt, als direkt abweisend zu sein. Das dauert jetzt vielleicht eine Zeit, aber das hört sich für mich doch vielversprechend an.
     
    #14
    User 18780, 7 November 2008
  15. take_!t
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    ich denke auch, dass deine unsicherheit bzgl. richtiger entscheidung darauf beruht, dass du dich jetzt in einer völlig neuen situation befindest.
    9 monate sind eine lange zeit, man gewöhnt sich an die umstände und die freundin. nach der trennung ist das auf einmal alles nicht mehr gegeben.
    du denkst schließlich weniger an die schlechten zeiten (evtl sogar die gründe für die trennung), sondern an die schönen und stellst deine entscheidung, den schlussstrich zu ziehen, in frage.
    letztendlich wirst du aber realisieren, dass deine entscheidung die richtige war.. braucht halt ein bisschen zeit und viel ablenkung!
     
    #15
    take_!t, 8 November 2008
  16. tobias99
    tobias99 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    Guten Morgen Patrick,

    zu erst einmal tut es mir leid was Dir / Ihr passiert ist.
    Ich mag mit meinen Ausführungen gestern etwas heftig gegen das Girl gewesen sein, schließlich weiß ich das Menschen schlichtweg nur innerhalb Ihres eigenen Verhaltensrepertoires agieren und reagieren können.

    Mir ist wichtig daß du gewisse Dinge verstehst:

    dieser Hinweis sollte in aller Regel bedeuten, wie "perfekt" doch diese Beziehung war (9Monate sind keine Beziehung, für mich lediglich erweitertes gegenseitiges "Beschnuppern", egal), dem ist aber nicht so. Eine Beziehung stirbt meist in der gegenseitgen vollkommenen Harmonie, Daß Sie sich an dich rangemacht hatte ist ein Hinweis als ob in China der berüchtigte Sack Reis..

    Auch hier gehen viele User davon aus, daß wenn man sich "vollumfänglich vertraut, alles erzählt" dies doch der Beziehung nur gut tun kann.
    In aller Regel ja, nur etliche Protagonisten verschmelzen mit der Geliebten, hören auf seinen eigenen Charakter zu weiterzuentwickeln, seine emotionale Eigenständigkeit wird aufgegeben. Weil ja alles so "schön" und "vetraut" ist.

    nicht "plötzlich", sowas reift in den beiden Kontrahenten unterbewusst schon lange, nach einer schlechten Woche kommt niemals eine "Wende" sondern das ERGEBNIS.

    auch hier möchte ich mich meine gestrigen Bemerkungen mal anders erklären.
    Ich sehe die Aussage als einen Warnschuss vor deinem Bug. Nicht als die gewollte völlige Versenkung eures Liebesschiffs. Manche liebe nette Mädchen sind in so einem emotionalen Ausnahmezustand daß diese alle 5 Minuten zwischen "himmelhochjauchzend" und zu "Tode" betrübt wechseln können. Diese Art von Mädchen wissen nicht was SIE wollen, weil DU! nicht weißt was Du willst.
    Mit einer einwöchigen Sendepause, gepaart mit ner guten Story wäre auf jeden Fall eins erreicht worden. Du nimmst die "Schärfe" aus der Geschichte raus, und Sie kann in sich gehen.
    "Ein zufälliges Treffen der EX" wird Ihr signalisieren daß es noch eine Welt in dir gibt, die sich nicht ausschließlich um Sie dreht.
    Zugegebenermaßen ist es die Brechstange, nur was tun wenn`s brennt? Alle deine emotionalen Schlüssel ausprobieren??

    Nichts gegen Ehrlichkeit, aber gegen eine gewisse Naivität im Umgang im dynamischen Beziehungssystem zwischen Mann/Frau.
    Selbst wenn ich deiner Holden unter größter Fairness noch soweit vertraue, daß Sie sich tatsächlich im Gefühlswirrwarr nicht mehr wusste was Sie fühlt, whatever...ist deine Reaktion Ihr gegenüber lieb gemeint, hat aber den Sog des Untergangs beschleunigt.

    Du musst schlichtweg lernen, zwischen den Zeilenn zu lesen und zu hören.

    Das Unglück nimmt seinen Lauf, du hast das Verhalten deiner Freundin abgesegnet und hast Ihr mit deinem Satz IHRE Entscheidung für Sie abgenommen.
    Jetzt hat das Girl einen ganz anderen Ausgangspunkt.
    Sie kann mit "reinem" Gewissen, da es offiziell ist daß DU DIR ÜBER IHRE LIEBE nicht mehr im klaren bist, agieren.

    ja, ok..sag ich mal nichts. Mag Sie es in der Tat nicht verstanden haben warum Du nach Ihrem derartigen "Quatschgerede" jetzt Drama schiebst oder sind es von Ihr "Krokodilstränen", es würde auch ein bischen komisch aussehen wenn der Freund die Bude voll heult und Sie nicht. Geb ich grundsätzlich nichts drauf.

    tja, wie gesagt, du hast es IHR EINFACH gemacht.

    Solltest du im Idealfall auch haben, damit Sie die nicht zu haben braucht. Denn Sie lebt ohne Schuldgefühle besser. Wir alle!

    wer hätte das gedacht?

    Du wachst auf. Insbesondere ist es von unsicheren Menschen eine gerne gewählte Strategie, durch "Schluß" machen auf Probe und so ein Quark den Kontrahenten dazu zu bewegen Ihn mit "Liebesschwüren" zu bombardieren, damit dieser darauf seine Selbstsicherheit aufbauen kann. Frag dich mal ob das nicht der Grund deines übereilten Handelns war.

    leider hast Du auch hier verkannt, wer JETZT! der emotional Stärkere ist.
    Wir kommen später drauf.

    Du hattest pure Angst daß Sie mit dem Schluß machen Dir zuvorkommt, und machtest vorsichtshalber selber Schluß mit der insgeheimen Hoffnung daß Sie dich mit Liebesbeteuerungen zurückwill.
    Da aber von Ihr bewusst oder unbewusst die Initiative ausging, mußte dein verzweifelter Plan komplett im Ofen abfackeln.

    IHR wiederum ist anzulasten, daß Sie nicht klar und deutlich die Fakten auf den Tisch gelegt hatte und damit verhindert hätte daß Du dich in Schuldgefühle labst.
    Aber wie gesagt, vielleicht kann das Girl nicht anders.

    können Schweine fliegen?

    ein Girl das tatsächlich einer 9 monatigen Beziehung hintertrauert reagiert anders.
    Du bist abgehakt.
    Du musst nur verstehen was da passiert ist
     
    #16
    tobias99, 8 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe verlassen hin
MarillWater
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
3 Antworten
andre92
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
14 Antworten
Hhimnf
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten
Test