Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • laura133
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2010
    #1

    Ich habe solche Angst davor

    Ältere Leute (Eltern ) erzählen immer das es schrecklich weh tat beim ersten mal . jetzt habe ich angst das es wirklich so weh tut wenn das häutchen in der scheide reist
    ich habe normal ein eigentlich großes becken aber ich denke dass endert daran nichts !
    eine frage noch: solte man die Haut selter durschtrennen wenn man dan weniger angst hat

    bitte schreibt mir :frown::frown:
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2010
    #2
    Meine Mutter hatte mir auch mal gesagt, dass das Erste Mal ziemlich weh tat. Ich hatte dann auch ziemliche Angst - aber die war verschwunden, als ich dann mit dem Mann zusammen war, mit dem ich das erste Mal geschlafen habe. Glaub mir, wenn du einen Jungen findest, dem du vertraust und mit dem du dich langsam herantasten kannst, dann verschwindet die Angst von ganz allein und du bekommst im Gegenteil Lust darauf. Letztendlich hab ich mich fast geärgert, dass ich erst recht spät mein erstes Mal hatte, weil es bei weitem nicht so schlimm war, wie ich es mir ausgemalt hatte.

    Solange du Angst hast, bist du noch nicht bereit. Wenn du bereit bist, ist auch die Angst weg und es bleibt nur noch ein wenig Nervosität.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    21 Februar 2010
    #3
    Welche älteren Leute erzählen dir denn, dass das erste Mal so höllisch weh tut?
    Ich bin auch ein älterer Leut und ich sag dir jetzt mal, dass es mir absolut gar nicht weh getan hat, obwohl ich auch schlank war und auch vorher nicht an mir rumgeschnippelt hab.

    Als erstes solltest du dir mal klar machen, dass der erste Sex normalerweise mit einem netten Jungen und entsprechenden Gefühlen verbunden ist. Und Sex ist nichts schlimmes, das man hinter sich bringen muss, sondern es ist etwas wunderschönes, das man erleben darf!! :zwinker:
    Wer mit Angst rangeht, der hat irgendwie schon verloren. Also mach dir nicht so viele Gedanken, wenn dein erster Sex noch gar nicht ansteht, sondern lass das alles auf dich zukommen.
    Und lass dir von anderen nichts erzählen!!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • ffm_calling
    Benutzer gesperrt
    173
    0
    10
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #4
    Mach dich nicht verrückt. Mit der richtigen Vorbereitung und dem passenden Kerl wird das gehen. Kann je nach Frau wehtun, aber es gibt sicher Schlimmeres! Sag ich mal so als Mann.... :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #5
    Es gibt auch genug Frauen, denen es gar nicht oder kaum weh tut und sie bloß einen kurzen Stich spüren. Bei mir hat es auch nicht geblutet, also lass dir nichts einreden und mache deine eigenen Erfahrungen. Aber erst dann, wenn die Lust überwiegt und nicht die Angst.
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    22 Februar 2010
    #6
    Ich kann dir auch nur raten, dir nicht allzuviele Gedanken darüber zu machen. Es kann auch sein, dass dein Jungfernhäutchen schon vorher reißt, etwa beim Sport oder beim Einführen eines Tapons. Das muss zwar auch keine Garantie dafür sein, dass du beim ersten Mal keine Schmerzen hast, aber andersrum gibt es genug Frauen, deren Jungfernhäutchen beim ersten Sex noch inakt ist und die trotzdem keine Schmerzen haben. Es kommt hauptsächlich darauf an, dass der Partner der (für den Moment) richtige ist, dass deine Gefühle ihm gegenüber stimmen und dass du dich bereit fühlst. Nervosität ist normal, aber Panik solltest du nicht haben. Wenn das alles gegeben ist, gibt es meist keine Probleme. Und wenn doch, kannst du dir immerhin sicher sein, dass der Junge verständnisvoll reagiert und dir nichts unangenehm sein muss.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #7
    mach dir keine sorgen.
    wenn du einen partner hast, dem du vertraust und ihr euch langsam rantastet wird das alles kein problem. sicherlich kann es ein wenig schmerzen (was bei mir und vielen anderen nicht der fall war), aber wenn du den richtigen partner hast, wird das kein problem sein.
    lass dir nichts erzählen und mache deine eigenen erfahrungen.
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    22 Februar 2010
    #8
    Das ist von Mädel zu Mädel unterschiedlich, obs wehtut. Zwei Freundinnen von mir hatten wohl solche Schmerzen, dass sie den Tag danach nicht richtig laufen konnten (wer weiß, vielleicht haben die auch übertrieben?!). Ich hingegen hatte überhaupt keine Schmerzen, ich hab nichtmal ein kleines Ziepen gespürt. Es war das selbe Gefühl wie jetzt und ich hab nun seit 4 Jahren Sex. Es hat auch nicht geblutet oder so. Also mach dich nicht verrückt. Lass es auf dich zukommen und sei entspannt und geh nicht verkrampft an die Sache ran. Das ist schonmal ne Menge wert.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #9
    Vielleicht machen dir die "älteren Leute" (Eltern) nur deshalb Angst weil sie da für eine gute Methode halten die die Tochter vom Sex abhält?:ratlos::grin:
     
  • ülpentülp
    0
    22 Februar 2010
    #10
    Off-Topic:
    das war auch mein gedanke. sehr "hilfreich" sowas.. *tz* :frown:

     
  • Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.184
    73
    100
    nicht angegeben
    24 Februar 2010
    #11
    Ich hab auch Berichte von schmerzfreien ersten Malen gehört. Meins hat weh getan. Nicht nur das erste, sondern auch die paar folgenden.

    Aber du kannst jederzeit abbrechen (haben wir auch beim ersten Versuch, glaube ich). Und tus nicht wenn du nicht willst und die Angst noch zu groß ist. Irgendwann wird der Wunsch größer sein als die Angst, dann ist der richtige Zeitpunkt...
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    25 Februar 2010
    #12
    Wenn du zuviel Angst hast dann warte noch.
    Es bringt nichts wenn du dir Panik machst (begründet oder unbegründet) und dich deshalb wohlmöglich (bewußt oder unbewußt) verkrampfst.
     
  • friends4ever
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    103
    4
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2010
    #13
    meine mutter hat immer gesagt, dass es vllt nicht unbedingt weh tut,aber dass es eben noch nicht so toll ist. und so war es bei mir auch. es tat nicht sehr weh,aber es war eben ziemlich komisch.
    sowas kommt er mit der zeit - und etwas übung :tongue:

    aber wenn du angst hast warte lieber noch. sonst hat es keinen sinn!
     
  • carah
    carah (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    28 Februar 2010
    #14
    also ich hatte vor meinem ersten Mal auch ziemlich Angst davor, aber wenn du einen Freund hast der sich um dich kümmert und dem du vertraust dann brauchst du gar keine Angst zu haben, denn du kannst ja jeder Zeit aufhören wenn es weh tut oder ihm sagen, dass er vorsichtiger sein soll. Und wenn das erste Mal dann doch nicht so gelingt auf keinen Fall aufgeben, mit der Zeit wird es dann immer besser!:zwinker:
     
  • Susi-Maus
    Susi-Maus (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    194
    43
    3
    Single
    1 März 2010
    #15
    Bei mir gab es bisher nur einen einzigen, der mit mir alles hätte machen können, nicht nur, weil er der erste war, der mich richtig geküsst hat. Ich hatte bei dem eben ein ganz besonderes Gefühl.
    Leider wurde aus dem ganzen nichts, weil er eine Freundin hatte und sich selber zum Arsch machte.

    Was ich dir damit sagen möchte: Du wirst es schon merken, wenn der Richtige (Zeitpunkt) gekommen ist
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste