Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich halte das nicht aus,warum?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sonata Arctica, 19 Februar 2006.

  1. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    ihr kennt ja bereits das problem mit meinem freund und seiner ex!

    nun hatte die beste freundin von ihr einen autounfall,sie liegt nun im künstlichen koma!letze nacht war sie im krankenhaus ,hat mitbekommen wie das mädchen anfälle und sonstwasfür schlimme sachen hatte,mitten in der nacht,dementsprechend ist sie natürlich fertig ohne ende!

    mein freund ist daraufhin jetzt zu ihr gefahren,das verstehe ich auch,ich verstehe dass er sie tröstend in den arm nehmen wird,ich würds ja nicht anders machen!!

    aber ich halte diesen gedanken trotzdem nicht aus!eigentlich wollten wir heute nacht in meinen gebuirtstag reinfeiern und nun sitzt er bei seiner ex zu hause auf dem sofa und hat sie im arm liegen!so verständlich uich das finde,krieg ich bei dem gedanken trotzdem das kalte kotzen!

    ich kann nichts gegen meine gefühle in der hinsicht tun und habe eine heiden angst ihn dadurch zu verlieren :frown:...ich verstehe rational ganz genau dass das das normalste von der welt ist und dass da wirklich nichts bei ist,aber innerlich tut es mir so weh,dass ich ihn deswegen auch noch anmaule :frown: was kannich bloß tun?
     
    #1
    Sonata Arctica, 19 Februar 2006
  2. LadyNoxx
    Gast
    0
    Oje, ich kenn das Gefühl... :frown: Mein Freund ist auch jemand, der
    gerne auch für Ex-Freundinnen da ist, wenn's brennt, was ja
    eigentlich super lieb ist. Aber n blödes Gefühl hat man trotzdem
    irgendwie. Ich glaub, da kannst Du nix machen außer abwarten,
    so hart das klingt. Hast Du andere Leute, die noch mit Dir
    feiern (können)? Ablenkung war bis jetzt für mich in so Situationen
    immer das beste...

    Liebe Grüße,
    Lady Noxx
     
    #2
    LadyNoxx, 19 Februar 2006
  3. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hm... Ich hab deine(n) letzte(n) Thread(s) zu dem Thema nicht mitgekriegt, also weiss ich nicht, was da vorher war oder obs nen Grund gibt zu deiner Eifersucht.

    Ihr seid ja noch nicht so lange zusammen, oder? Liegts vielleicht noch an nicht ganz ausgeprägtem Vertrauen (was imho anfangs durchaus legitim ist)? Ich denke eigentlich auch, dass es da nicht viele Möglichkeiten gibt und du nur abwarten und hoffen kannst, dass sich das mit der Zeit selber etwas legt. Hast du mit ihm schon mal darüber geredet?
     
    #3
    Dawn13, 19 Februar 2006
  4. a.n.a
    a.n.a (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ~beatsteak~ !

    ich kann dich gut verstehen und würde mich bestimmt gleich fühlen. doch ich denke, dass es wichtig ist, dass du dir nun nicht anmerken lässt, wie sehr dich das nervt. ich weiß, ist total hart, aber wenn du nun an ihm rumnörgelst, bist du am ende die, die womöglich kein mitleid hat und kein verständnis usw. du musst ihm vertrauen und ich halt dir die daumen, dass das auch klappt und bald überstanden ist!!! schau, dass du dich so gut es geht ablenken kannst!
     
    #4
    a.n.a, 19 Februar 2006
  5. hellgrau
    Gast
    0
    Sorry, ich finds ehrlich gesagt auch von der Ratio her nicht so unbeingt "selbstverständlich".
    Einfach auch gegenüber dem Mädel, das im Krankenhaus liegt.
    Ich kann es nicht ab, wenn die "Drumrummenschen" mehr Aufwand machen, und in schlimmere
    Zustände verfallen, und mehr Betreuung brauchen, als die wirklich Betroffenen.
    Es ist nunmal der "Job" ihrer Freunde, um sie Angst zu haben, nervös zu sein,
    sie zu besuchen, nachzufragen wie es ihr geht ...
    Und das macht man eben auch in einer gewissen "Gemeinschaft", den Menschen um die Betroffene.
    Dass man sich dabei Nachts um Uhr im Krankenhaus über den Weg läuft, oder sich abspricht,
    wer wann da ist, oder gegenseitig tröstet ..., ist richtig.
    Aber den Unfall vom Krankenhaus ins Wohnzimmer zu schleppen, finde ich völlig falsch.
    Es ist ihre Aufgabe, an ihrer Freundin festzuhalten, und nicht selbst zum "Problemfall" zu werden. Freunde sind schließlich dafür da, einen zu halten und zu unterstützen,
    und das gerade in solchen Situationen.
    Dass Dein Freund jetzt nicht gerade der Partylöwe ist, ist klar.
    Aber dass seine Ex zuhause sitzt, und "betreut" werden muss, finde ich nicht gut.
    Ihre beste Freundin liegt im Koma, wer wenn nicht sie muss jetzt stark sein ?

    Ihm solltest Du das jedenfalls nicht übelnehmen.
    Es ist nämlich gar nicht so einfach in der form für andere da zu sein, ohne, dass es komisch wirkt.
    Verbau ihm/euch jetzt nicht auch noch alles, wenn er wieder da ist.
    (ich geh mal davon aus, dass da kein Blödsinn passiert)

    -- -- hellgrau
     
    #5
    hellgrau, 19 Februar 2006
  6. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :mad: wieso ruft sie bei sowas ausgerechnet ihren exfreund an?
    ich meine, klaaar, schocksituation und alles, aber warum muss der seelische beistand von allen menschen auf der welt ausgerechnet vom ex kommen?
    da würd ich auch kotzen.
    wann wollte er denn zurückkommen? noch rechtzeitig zum reinfeiern?
     
    #6
    cooky, 19 Februar 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich find es zwar schön, dass dein Freund für seine Exfreundin da ist, allerdings ist es doch etwas merkwürdig, wenn er dann deswegen zu deinem Geburtstag nicht da ist. Ich mein...Hat sie denn keine anderen Freunde, die ihr beistehen können? :hmm:
    Es ist ja klar, dass der Ex ein ganz besonders nahestehender Mensch ist, aber genau das ist das Problem. Er steht ihr offenbar noch immer sehr nahe und sie ihm auch. Und das sollte irgendwann nach einer Trennung nicht mehr der Fall sein. Mit meiner Kritik will ich aber keines Falls behaupten, dass er dich da betrügen könnte. Aber ich hätte einiges dagegen, wenn mein Freund fast näher mit seiner Ex verbunden wäre, als mit mir. Natürlich ist es eine schlimme Situation, aber dann könnte er wenigstens um 0:00 Uhr zu deinem Geburtstag wieder da sein.
     
    #7
    ~Vienna~, 19 Februar 2006
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    ich vertraue ihm,ich weiß das nichts passiert!

    aber ich bin ein gebranntes kind was solche geschichten angeht und ich hab mich einfach nicht unter kontrolle,...also ich weiß das nichts is und dassich falsch reagiere,aber ich KANN NICHT anders,...

    kennt das jemand?

    wow du hast recht,so hab ich das noch garnicht gesehen!ich werd ihm mal sagen,dass er ihr das sagen muss,...

    vieleicht hilft ihr das ja auch stark für sie zu sein!

    er wollte um 8 zurückkommen,...*auf die uhr schiel*

    (sie hat übrigens keine anderen freunde,außer ihren bruder und das mädel im krankenhaus!)

    eben,...sonst redet er eher schlecht über sie und jetzt sowas.....sie bedeutet ihm auf jeden fall mehr als er durchblicken lässt,aber das is wohl nromal!
     
    #8
    Sonata Arctica, 19 Februar 2006
  9. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Mist, das ist natürlich heftig. Kann ich aber nachvollziehen, seine Reaktion. Ich würd meine Ex auch für ein paar Stunden mal in den Arm nehmen oder einfach mit ihr reden.

    Besonders, wenn sie außer ihm ja nun gar keinen mehr hat. Also, das rechne ich ihm an, dass er für das Mädel da ist.
    Wenn er heute abend noch zum Reinfeiern vorbeikommt, ist doch alles okay. Warum die Panik?
     
    #9
    User 13029, 19 Februar 2006
  10. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wow, ich muss sagen ich finde du bist in dieser Situation noch recht gelassen, ich glaub ich hätte einfach das krasse bedürfnis seiner Ex die Augen auszukratzen!
    Und ich würd es auch garnicht selbstverständlich finden dass er meinen geburtstag mit seiner exfreundin verbringt :zwinker:
     
    #10
    Sweetlana, 19 Februar 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    dat ganze is vor ner woche passiert und heute isses plötzlich sooooo NÖTIG!

    ja so gehts mir auch,aber nuja,...abwarten und met trinken,ich feier erstmal ne runde :smile:

    danke für eure hilfe :smile:
     
    #11
    Sonata Arctica, 19 Februar 2006
  12. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ~beatsteak~,

    kann dein "Gefühlschaos" in dieser Situation sehr gut nachvollziehen... Habe selber desöfteren sowas mitgemacht. War dann selbst so hin- und hergerissen zwischen verständnis/vertrauen und wut/enttäuschung/eifersucht...
    Schlimm.. - aber ich bewundere dich, das du wenigstens versuchst ihm gegenüber verständnisvoll zu sein :cool1:

    Aber finde auch sehr interessant was "hellgrau" geschrieben hat - aus der Perspektive habe ich die Situation auch nicht betrachtet, als ich deinen Text gelesen habe...

    Lg, Maoam

    Edit:
    Was?? Und jetzt braucht sie plötzlich diesen Beistand, der natürlich von deinem Freund kommen muss, gerade an dem Abend, an dem du Geburtstag hast?? Naja, da wäre ich ja dann doch etwas sauer..
     
    #12
    MaOaM, 19 Februar 2006
  13. MissMosher
    MissMosher (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    Wie bitte?! Das ist vor ner Woche passiert? Also gar nicht mehr sooo aktuell? :kopfschue Weiß die Frau, dass du reinfeiern wolltest? Ich kann dann das Verhalten deines Freundes echt überhaupt nicht nachvollziehen. Was soll DAS denn?
     
    #13
    MissMosher, 19 Februar 2006
  14. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich versteh dich vollkommen.
    Ich hab jetzt die vorigen posts zu dem thema nur halbwegs mitgekriegt, aber irgendwie würde mir glaub ich auch mal der kragen platzen.
    ich glaub, da wär meine persönliche drama queen-schmerzgrenze erreicht.
    man kann ja auch nicht ewig, nur um den kerl zu halten, die supertolerante spielen wenn dir in wirklichkeit die galle hochkommt.

    man muss halt so ein paar essentielle sachen geklärt haben in einer Beziehung, und für mich gehört dazu, dass der partner/die partnerin immer und überall vorrang hat. ganz besonders am geburtstag.

    ich könnt mir das glaub ich nicht anschauen.

    hast du es mal mit einem liebe- und vorwursvollen brief versucht? oder einer "ansprache" in der richtung?
     
    #14
    cooky, 19 Februar 2006
  15. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Jetzt krich ich langsam das kalte Kotzen hier. Dieses "Oh nein, mein Freund ist nich auf meinen Geburtstag"- Verhalten finde ich in diesem Fall einfach nur egoistisch und dumm.
    Nur, weil ihr mit dieser Person zusammen seid, hat diese immernoch moralische Verpflichtungen, die man als Freund natürlich auch gerne erfüllt.
    Ich wäre auch nettäuscht wenn (er) sie nicht zu meinem Geburtstag kommen würde, aber in so einem Zustand?
    Würdet ihr ans Feiern denken, wenn jemand, der eurer besten Freundin nahe steht im Koma liegt?! Natürlich kann man sich ja "anstrengen", trotzdem dem Rest seiner Umwelt noch gerecht zu werden, aber so Kleinigkeiten wie ein Geburtstag (wenns dann ned gerade der 18te ist, den man aber trotzdem nachfeiern kann)... OMFG :kopfschue :angryfire

    Das finde ich mal echt krass. Geht mal zum Arzt, wenn ihr tatsächlich so denkt.

    Nur nochmal, damit euch klar wird was da passiert:
    Geburtstag <---> lieber Mensch der Hilfe braucht, momentan niemanden hat..

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #15
    Tafkadasom2k5, 19 Februar 2006
  16. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na aber wenn diese koma-geschichte schon 1 woche alt ist?!
    und dann nochmal aufgekocht wird, ausgerechnet am geburtstag der neuen freundin? irgendwie riecht das nach berechnung.
     
    #16
    cooky, 19 Februar 2006
  17. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Bin ich hier die einzige, die das nicht so sieht?
    Leute, hallo, es geht hier um viel mehr als um einen Geburtstag! Die Freundin der Ex liegt im künstlichen Koma - ich will ja nichts sagen, aber da finde ich es absolut verständlich, dass ihre Freunde für sie da sind. Und ja, auch die Leute, die nicht im Krankenhaus liegen müssen stark sein. Nicht nur die Freundin, die im Koma liegt braucht jetzt ihre Freunde, um ihr beizustehen.
    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, wie ich mit der Situation umgehen sollte wäre das meine beste Freundin im Krankenhaus. Und ich würde definitiv Beistand brauchen.
    Davon abgesehen, dass der Geburtstag ja noch nicht ist (zum Reinfeiern will er ja wieder da sein), finde ich die Relation wegen der man sich hier aufregt einfach vollkommen verrückt...ein Geburtstag, schön und gut, aber es geht hier darum einem Menschen in einem verdammt schwierigen Moment beizustehen, einem Menschen, den man mal geliebt hat.
    Also ich weiß ja nicht, aber ich würde das meinem Freund sehr hoch anrechnen, wenn er so für seine Ex da ist.
    Denn er ist schließlich mit dir zusammen und nicht mit ihr.
     
    #17
    User 30029, 19 Februar 2006
  18. cat85
    Gast
    0

    weiß sie das mit deinem geburtstag?
     
    #18
    cat85, 19 Februar 2006
  19. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, das riecht nach normalem Trauern.
    Entschuldigt mal, warum seid ihr noch mit eurem Freund zusammen, wenn ihr so über ihn denkt?! Da muss doch ein wenig Vertrauen/Verständniss da sein?

    Nein, die meisten Dmane gehen mal wieder auf die Barrikaden, erfinden Verschwörungsgeschichten.
    Ich finde das ist ziemlich arm. Als wenn seine Ex in sonem Fall daran denken würde, euren Macker abzuschleppen...mal ehrlich...
     
    #19
    Tafkadasom2k5, 19 Februar 2006
  20. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Klar, ich kenne das auch.

    Problem ist nur: Schlechte Erfahrungen sollte man ja nicht auf neue Partner übertragen. Denn der kann ja nix dafür. Aber ich bin mir absolut bewusst, dass man das nicht einfach ausschalten kann und dass das jeder bis zu einem gewissen Grad auch so hält.

    Nur eben, mehr als Zeit hilft da wahrscheinlich wirklich nicht...

    Der Meinung bin ich übrigens gar nicht. Auch wenn Geburtstag oder was-weiss-ich anstünde, ich glaube (!), ich hätte durchaus Verständnis, wenn nach so einem Zwischenfall mein Partner sich auch bzw. zuerst um die "Betroffene" kümmert. Umgekehrt würd ich das von meinen Freunden auch erwarten. Würde beispielsweise mein Freund verunfallen, im Koma liegen und mir ginge es scheisse und ich bräuchte Zuspruch und Trost, so fände ich es äusserst daneben, wenn eine Freundin mir mit dem Grund absagt, sie müsse mit ihrem Freund in dessen Geburtstag reinfeiern, sorry.

    Ich glaube, wenn es um "irgendjemanden" ginge, wäre da gar kein Problem vorhanden (ich kann mich auch irren @beatsteaks?). Aber die Tatsache, dass es die Ex ist, ist ja das eigentliche Problem.
     
    #20
    Dawn13, 19 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - halte
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
6 Antworten
antoinegriezmann
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 August 2016
74 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2016
7 Antworten