Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hasse meinen Freund...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von **sad**, 29 Januar 2008.

  1. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Also sie hat den Wunsch ins Ausland zu gehen.

    Er hat den Wunsch das sie bei ihm ist.

    Beide haben Wünsche und Bedürfnisse, wieso soll man jetzt in einer Partnerschaft die Wünsche eines Partners über die des anderen stellen?

    Sollte man es nicht schaffen in einer Partnerschaft Kompromisse zu finden mit denen beide Partner leben können? Ich mein was ist das für eine Partnerschaft wenn die Selbstverwirklichung eines Teils über der gesamten Partnerschaft steht?
    Wäre es da nicht ein intelligenter Kompromissvorschlag das sie zusammen fahren? So könnte man beiden die Wünsche erfüllen ohne das einer wirklich was verliert.

    Wobei ich nicht sagen will das "geh und ich bin weg" eine gute art des Argumentierens ist, sondern eher Erpressung, und das ist sicher keine art einen Partner zu behandeln.
     
    #21
    Reliant, 30 Januar 2008
  2. Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    @Reliant: Er hat den Wunsch ja garnicht geäußert bei ihr zu sein sondern sie lediglich erpresst mit der aussage, dass es dann vorbei wäre.

    Ich gebe dir aber 100%ig recht, dass eine Kompromisslösung zu bevorzugen ist, nur klingt der Satz des Freundes der TS schon nicht danach, dass dort viel Kompromissbereitschaft da ist.
     
    #22
    Mephorium, 30 Januar 2008
  3. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.293
    173
    8
    Single
    Ich fänd seine Einwände ja vielleicht berechtigt, wenn ihr davon sprechen würdest, dass du ein halbes Jahr oder mehr ins Ausland willst. Aber es geht hier um popelige 4 Wochen.
    Es kann im späteren Leben wegen beruflichen Schulungen, Fortbildungen,u.ä. immer dazu kommen, dass man mal 4-8 Wochen getrennt ist und eine stabile, ernsthafte Beziehung sollte das aushalten können.

    Wenn er da echt schon an Trennung denkt und dich nicht dabei unterstützt, deinen Lebensplan etwas auszufüllen, dann seh ich das ganz schön duster.

    Mein Tip: Mach deinen Auslandsaufenthalt, du wirst dich später sonst ärgern, ihn wegen ihm nicht gemacht zu haben
     
    #23
    SexySellerie, 30 Januar 2008
  4. User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #24
    User 53463, 30 Januar 2008
  5. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Das hab ich ja im letzten Satz auch geschrieben. Aber auch da weiß ich nicht wieso er sie erpresst? Vielleicht hat er einfach nicht die Vorstellungskraft einen Kompromiss vorzuschlagen? Oder vielleicht nicht die Eloquenz etwas anderes hervorzubringen als eine Erpressung wenn er unter Druck steht und antworten muss?

    Es kommt ja auch darauf an wie sie es ihm gesagt hat, und wie er es verstanden hat "Die Ampel ist grün" kann auf sechs verschiedene Weisen interpretiert werden.
    Ich halte es einfach für besser wenn sie nochmal miteinander reden würden und dabei ruhig und sachlich über die verschiedenen Wünsche reden können und dann zu einer Lösung finden, sei es Trennung weil wirklich gar nichts geht, oder eben einem Kompromiss. Er könnte ja auch die 4 Wochen wohin reisen, wenn er nicht nach England will. Dann haben sie auch beide was davon.

    Aber nachdem es ihr Wunsch war sollte auch sie alternativen für ihn Vorschlagen, den seine Gedanken drehen sich jetzt wahrscheinlich eher darum das sie weg ist. Ich denke beide haben in der Beziehung das recht glücklich zu sein, und er muss sie nicht unterstürtzen nur weil sie eine Beziehung führen, er aber etwas ganz anderes will.
    Er kann sie sogar erst dann unterstützen wenn es für ihn eine akzeptable Lösung gibt.
     
    #25
    Reliant, 30 Januar 2008
  6. bianca_25
    bianca_25 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube ganz ehrlich auch nicht, dass er dich noch liebt. Und gerade das würde ich ihn auch mal fragen. Naja, und 1,5 Jahre sind ja auch noch nicht wirklich lange.

    Wie meine Vorredner schon sagten: Du bist noch jung und kannst noch andere Männer haben, die deine Entscheidung akzeptieren ins Ausland zu gehen. Außerdem ist ein Monat nicht lange und wenn er es noch nicht einmal aushält einen Monat auf dich zu warten, dann ist er es nicht wert. Also, entweder er setzt dich damit unter Druck oder er liebt dich echt nicht mehr. Es tut mir wirklich leid, es so klar sagen bzw. schreiben zu müssen, aber es ist so.

    Du musst schließlich und endlich selbst wissen, ob er es wert ist, für ihn alles aufzugeben und keine Kompromisse einzugehen. Wenn du meinst, du kannst damit glücklich werden, indem ihr nur seine Pläne verwirklicht, dann musst du das so machen, aber ich glaube nicht, dass du es sein kannst.

    Überleg es dir. Und wenn du meinst, dass du damit nicht glücklich wirst, dann musst du Schluss machen, ganz einfach. Da gibt es keine Diskussionen.

    Ich wünsch dir alles Gute. Du machst das schon. :smile:
     
    #26
    bianca_25, 30 Januar 2008
  7. Fluffy24
    Fluffy24 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Was mich jetzt mal so interessieren würde: Was sind denn seine Zukunftspläne?

    An Deiner Stelle würde ich das jetzt durchziehen. Die vier Wochen werden ja jetzt kein einschneidener Moment in Deinem Leben sein und daraufhin ändert sich dann alles im Leben (okay, kommt darauf an was Du da anstellst...:zwinker: )

    Ehrlich gesagt, ich würde alles in die Wege leiten damit der Aufenthalt klappt. Also Infos einholen, gucken wo man das Geld herbekommt usw.
    Er möchte ja nicht vorher mit Dir darüber sprechen, aber trotzdem sollte man schon wissen woran man ist. Man möchte ja keine "Countdown"- Beziehung...nach dem Motto "Noch drei Wochen bis England, dann bin ich Single".

    Hast Du es ihm eigentlich schon mal so direkt gesagt, dass Du auf beides nicht verzichten willst? Also hast Du ihm das schon so gesagt wie Du es hier geschrieben hast? Das Dir das z. Zt. alles auf den Keks geht, was er gg. die 4 Wochen hat usw.?
    Das ist nicht fair was er da macht. Wenn so er Tacheles reden und gut ist.
    Vielleicht mag er Dich doch sehr und will diese Situation nur verdrängen? Wie ist er denn sonst so zu Dir?
     
    #27
    Fluffy24, 31 Januar 2008
  8. Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    nicht angegeben
    Eure Meinungsverschiedenheiten kenne ich aus meiner Beziehung.

    Ich kann dir nur sagen: Rede Klartext mit ihm das du das scheisse findest und dich das belastet wenn er dich auslacht. Ich habe das auch schon bei meiner Freundin gemacht, sie hat mich darauf angesprochen und ich war erschrocken, da das nicht so gemeint war und so rüberkommen sollte.

    Also, rede mit ihm, und ihr könnt das Problem aus der Welt schaffen.

    Probleme sind dazu da gelöst zu werden :zwinker:
     
    #28
    Ron15, 31 Januar 2008
  9. ~like.nothing~
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenn das auch dieses einerseits hasst man seinen freund aber gleichzeitig liebt man ihn auch.. das is schlimm.

    nun zu deinem thema:

    Ich muss da immer an meine mutter denken, die hatte große pläne, sich die welt angucken ect..

    Is dann aber bei ihrem fruend in deutschland geblieben.. lief auch jahrelang alles toll, und dann hat er sie verlassen und nun ärgert sie sich, dass sie damals wegen einem mann ihre träume aufgegeben hat.

    Wenn er nicht mal einen monat wartet ist er ein total arschloch und hat ein leben mit dir nicht verdient.
     
    #29
    ~like.nothing~, 31 Januar 2008
  10. User 64981
    User 64981 (30)
    Meistens hier zu finden
    597
    148
    255
    vergeben und glücklich
    Wenns dich tröstet : Ich hab auch sowas zum Freund. Okay, bei uns geht es wohl schon um "kleinere" Entfernungen, die ihm nich passen - oder was auch immer. Er druckst ja nur. Klingt nur sehr nach "Wenn schon wieder Fernbeziehung, dann will ich nichmehr!"..
    aber das is nich das Thema hier...

    Ich würde den andern zustimmen, dass du deinen Traum durchsetzt, und nach England gehst nachm Abi.
    Wenn er wirklich Schluss macht, dann war ers nich wert - ein Monat is nämlich echt n Pappenstiel, gibts noch viel schlimmeres...
    Zudem sind "Drohungen", Schluss zu machen, wirklich das Letzte!
     
    #30
    User 64981, 31 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten