Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hatte eigentlich vorgehabt zu Hause zu bleiben.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von finalmaster2k, 28 März 2005.

  1. finalmaster2k
    0
    Ich hatte eigentlich vorgehabt zu Hause zu bleiben.

    Doch eins wusste ich, wenn ich nicht mit Ihr hinfahre würde ich was verpassen. Es war Sonntag . Sie kam so gegen 9 Uhr morgens On und sie fragte mich, ob ich mit ihr auf die Disco in Niederzeuzheim gehe. Ich hatte mich auf einer Disco eigentlich selten oder kaum amüsiert. Deshalb verlief meine Antwort auf ihre Frage erst mal negative. Sie bettelte so lange bis ich „Ja“ sagte. Sie meinte sie würde sich alleine langweilen und sie wollte eigentlich auch nicht hin, aber ihre Freundin hatte Geburtstag gehabt und sie gebeten zu kommen. Zum Schluss ergab sich aus unserem Chat in ICQ heraus das sie um 18 Uhr mit ihrem Rollerchen vorbeikommt, da sie vorher mit ihrer Mutter ins Kino geht. So räumte ich das in den restlichen Zeiten meiner Freienstunde die ganze Wohnung auf und übte Klavier bis sie kam ^^. Ich hatte nämlich sturmfrei ^^.Wie immer scherzte ich am Hörer der Haustürklingel mit ihr und ließ sie am Ende doch die Wohnung betreten. Mit Freude empfing ich sie und lud sie hereinzukommen. Wir unterhielten uns eine Zeit lang und schwiegen leider auch ein paar Minütchen da uns beide die Themen fürs Gespräch ausgingen. Ich schlug vor mit ihr Eyetoy zu spielen und einigten uns auf Eyetoy Grove. Ich zeigte ihr wie das Spiel funktionierte und sie gab dabei ihr bestes um zu Punkten. Ich berichtet ihr das sich über unserem Dach eine dicke schwarze Wolke sich bildet und wir besser früher zu ihr fahren sollten wenn wir noch trocken zur Kirmes fahren wollten, (Uhrzeit 19:05) Da kam ihre beste Freundin und gleichzeitig meine beste Kumpanin on wodurch ich Sie kennen gelernt habe. Sie unterhielt sich eine weile mit Ihr und es fing leider an zu regnen wo wir gerade gehen wollten. Ich bot ihr an wieder in die Wohnung zurückzukehren und zu warten bis der Regen nachlässt. Sie verweigerte dabei meinen Vorschlag und plante das wir uns im Treppenhaus niederlassen und abwarten bis der Regen nach lässt. So unterhielten wir uns verträumt eine Zeit lang über den Regen und das Wetter.
    Als die stärke des Regens nachgelassen hat, ist sie für mich raus in den Regen gerannt um mir einen Helm für den Roller zu holen ;D. So fuhren wir fort. Währen der fahrt zu ihr nach Hause scherzte ich mal wieder natürlicherweise mit ihr ^^ (mag es humorvoll zu wirken , aber ob es auch so rüberkommt weis ich es lebst nicht wirklich, kurz gesagt Humorvoll) über ihre Fahrweise Fahrgastfreundlichkeit u.s.w. Als wir bei ihr Heim kamen empfing uns ihre Mutter freundlich ^^. Ich ging dann mit ihr rauf ins Zimmer und forderte mich heraus Eyetoy zu spielen. ^^ Ich gewann die 1. 3 Runden und gab ihr auch mal die Chance zu gewinnen. ^^ Eigentlich war mit das Siegen eh egal, da ich den Spaß im Vordergrund hatte als der Siegreich zu sein. Langsam fingen wir an gegenseitig im Spiel uns am Sieg zu hindern und es endete mit eine Partie Rauferei und Kissenschlacht vom feinsten. ^^ ( zum glück nix „zerstört“).
    So ruhten wir uns bei auf ihrem Bett aus. Ich lag paar Dezimeter von ihr entfernt und betrachteten die Poster die Sie an der Decke hängen hatte. Wir unterhielten uns über alles mögliche hauptsächlich über Animes ^^. Naja, so entschieden wir uns auf die Kirmes zu gehen. Ich lag in ihrem Zimmer und sie zog sich im Bad um richtete sich für den kommen Abend. ^^ Ratlos schaute ich um und entwendete einer ihrer Mangas und las darin. Als sie vom Bad zurückkam um etwas zu holen ( wow, was für ein Anblick) war ich ein bisschen eingeschüchtert und traute mich nicht lange auf sie zu gucken und richtete meine Blicke sofort wieder auf die Seiten. ^^. Sie holte ihrer Mutter wobei sie mich fragte wann sie uns wieder abholen sollte müsse oder könnte ^^... na ja egal. Ich entschied mich für eins oder zwei wodurch die Mutter dadurch sehr erfreut war und sie dabei meinte das jemand auch mal an sie dachte. Als wir ankamen bildete sich schon eine lange Schlange viele Bekannte oder Kumpels Klassenkameraden formten Gruppen. Zu uns 2 stellte sich noch ein ehemaliger Klassenkamerad von ihr an uns zu den ich durch jemand anderem kannte. Sie unterhielten sich und ich versuchte vergeblich auch nach Bekannten zu suchen um eine Unterhaltung zu starten. So stand ich einfach für die ersten 5 Minuten stumm an ihrer Seite. Nach einiger Zeit fing sie(Manu) an sich mit mir und gehleichzeitig mit dem alten Klassenkerad ( Julian) sich zu unterhalten. Langsam 15 min vor dem Eingang finge es an zu regnen. Zuerst versuchten wir uns mit den Händen trocken zu halten was leider nicht wirklich eine alternative war. So schlug ich ihr vor das sie ihre Jacke mit mir als überdach teilen sollte was sie auch tat. Endlich kamen wir an den Türstehern vorbei und kamen rein. Drinnen ging das gleiche Spiel von vorne los Begrüßung und Handscheck wie üblich in das Leben auf dem Lande ( Dorfe) ;D
    So suchten wir uns einen geeigneten Aughalteplatz (Discohalle war ja wieder mal voll wie üblich) Zuerst gab Julian uns allein einen aus womit ich nicht rechnete. So gerieten wir auch mal wieder ins Gespräch worüber ich mich über das Getränk herzlich bedankte. Sie suchte sich einen Platzt näher der Boxen und drängelte sich der Menschenmenge durch. Ich sagte zu ihr das ich sie an der Hand halte damit wir uns nicht verlieren. So richtig ergriff ich ihre Hand nicht da ich mich ein bisschen damit zurück halten wollte. Als unsere Becher die wir in der Hand hielten leer waren, bat ich ihr eine auszugeben und fragte sie ob sie mitkommen wollte. ^^ mit ihrer Zustimmung ergriff ich nach ihrer Hand und schlief sie hinter mir mit zur Theke und bestellte 2 Drinks nach dem 3 Drink bot sie an das sie diesmal jetzt was ausgeben möchte. ^^.. Nach dem wir beide na ja jedenfalls ich angetrunken war fingen wir an zu tanzen. Lustig das ich so was eigentlich nicht wirklich konnte und mich einfach von ihr in Schwingung führen lassen. So entschloss ich das wir uns mal wo andere hinbegeben sollten. Da traf ich die Ankia ( Schulkameradin enger mit mir befreundet) mit ihre Bildhübschen Freundin die ich nicht kannte. Die Bildhübsche kam grinsen auf mich zu und begrüßte mich womit ich nicht gerechnet habe was Anzeichen auf eine Anmache war. Ich bemerkte das Manu sich zu anderen bekannte hingegeben hatte und wollte sie ohne lang nachzudanken wieder aufholen. Denn ich war ja schließlich in sie verliebt. Den ganzen Abend verbrachten wir mit tanzen und sehr nahem Köperkontakt. Zwischendurch hat Julian zu mir gesagt das ich zu der Manuela gut passen würde. Am Ende ca. 30 min vor 1:00 Uhr (um 1 Uhr mussten wir raus da die Mudda von Manu auf uns wartete ) fragte ich sie ob se eine Rosen haben wollte. Ich kaufte ihr ein paar und schenkte es ihr. Am enden der letzten 10 min tanzten wir noch mal mit aller Kraft aber diesmal war es etwas anders. Sie umklammerte mich mit beiden Händen über meine Schulter wobei meine Arme automatisch über ihre Hüfte sich klammerten. So tanzten wir in langsamer Bewegung sehr nah an einander. Ich empfand ein Feuer in mir. Es wurde mir sehr warm ums Herz. Es war ein Glücksgefühl das unbeschreibbar ist. So presste ich sie ganz nah an mich heran. Ich spürte ihren Kopf an meiner rechten Schulter, schloss dabei die Augen und war schweigsam wie eine ***** (mist jetzt fällt mir kein Tier dafür ein) Ich glaube was gefunden zu haben, wonach ich mich in meinen ganzen Leben danach gesehen habe. Ein Gefühl wonach jeder sich sieht wenn er all die Jahre einsam ist und unsterblich in einem verliebt ist. Nacheinerweile lösten wir uns voneinander uns sie hat mir das Zeichen gegeben das wir gehen mussten. Julian hatte bei uns ein Mitfahrgelegenheit gefunden und wir fuhren den Julian zuerst nach Hause . Glücklicherweise saß sie mit mir hinten ungestört. Auf dem Heimweg legte ich mich noch auf ihrer Schulter und verließ mit einem letzten Kontakt mit durch den eingriff ihrer Hand das Auto und ein Aufwidersehen. Zu Hause habe ich mich geduscht und ihr ne Sms geschrieben die wie laut folgt :[Hey Manu alles wieder Fit ? Hatte heute großen Spaß gehabt. Hoffe ich bin nicht zu wie gegangen. Man sieht sich. Hdgsdl tsu... Der Pate (mein Spitznamen) ] sie wiederum [Nein kein problem ich fands auch voll cool un hoffe dir geht’s gut mir geht’s prima guck jetzt noch en paar animes (die ich ihre alle geliehen habe ca 300 stunden kommen da zusammen) gute nacht und schlaf gut hdgsdl manu] mit Freude und voller Liebe und Glückgefühlen endete mein Tag indem ich in meinen Bett einschlief.

    Ich selbst weis nicht ob sie was für mich empfindet. Ich habe Angst. Angst vor der großen Enttäuschung. Angst das zu hören, was ich nicht hören will. Angst wieder so zu leiden, dass ich wieder mal vor habe zu sterben. Ich bringe es einfach nicht über Herz ihr zu sagen, was ich für sie wirklich empfinde weil’s mir schwer fällt. Ich hoffe das ich eines Tages es schaffen werde über meinen Schatten zu springen . Einen Risiko muss mal halt immer mit kalkulieren.
    Je mehr du von ihr Erhoffst desto größer wird die Enttäuschung die dich in Stücke zerreißen wird. Ich habe einfach Angst.
     
    #1
    finalmaster2k, 28 März 2005
  2. Anastasia
    Gast
    0
    was für eine nette und angenehme geschichte!

    ich muss dir sagen, dass ich so ne ähnliche situation am freitag abend erlebt hab!
    ich hab mit dem typen auf den ich stand, in der disko auch getanzt und wir sind ständig händchenhaltend rumgelaufen (weil es war wirklich viel los).
    wir sind aber noch einen schritt weitergegangen und haben uns dann auch umarmt (was ich SEHR genossen habe). Ich hatte jetzt schon seit nem halben Jahr keinen Freund mehr und es is wirklich total schön, wieder verliebt zu sein!
    Ich genieße es in vollen Zügen.
    An dem Abend haben wir uns dann auch noch geküsst.

    Ich denke, dass es bei dir sicher auch so ablaufen wird.
    Mach dir AUF ALLE FÄLLE nochmal ein Treffen aus (am besten gleich für nächstes Wochenende, wenn du solange warten kannst)
    und ich bin mir sicher, dass es wieder zu einem gemeinsamen Tanz kommen wird.
    So wie ich es aus deiner Geschichte herausgelesen habe, hat sie dich SEHR SEHR gerne und hat dir mit ihrer Körpersprache auch ihre Zuneigung zu dir gezeigt.
    Aber was ich an deiner Stelle auf keinen Fall tun würde, is, sie mit deinen Gefühlen zu "überfallen" und ihr gleich zu gestehen, was du für sie empfindest.
    Warte ab, lass es auf dich zukommen.

    Ich treff "meinen Typen" auch erst heute in einer Woche.
    (ich weiß nicht ob er auch was für mich empfindet, hab keine handynummer, keinen ganzen namen oder irgendwas) aber genau das macht es ja so spannend!

    also schau einfach, dass du am freitag oder samstag wieder mit der ganzen truppe weggehst und vorallem mit MANU! (wichtig - eh klar)
    ich bin mir sicher, dass sich dann noch was ergeben wird!
    (jedenfalls TOTAL NETT deine geste mit den rosen!!!!!!!!!!!!!!!!!)

    halt mich am laufenden!
    lg
    Anastasia
     
    #2
    Anastasia, 28 März 2005
  3. LauneBaer
    LauneBaer (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ich hab das jetzt alles gelesen *schwitz*. Ihr scheint euch ja schon länger zu kennen, und ich konnte sehr viele Gemeinsamkeiten zwischen uns erkennen (auch dorf, unausgesprochen verliebt, etc.).

    Ich kann dir da nicht wirklich weiter helfen, bin da in der gleichen Situation, bin verliebt, machen viel zusammen, verstehen uns super, lachen, etc. (ok sie ist seit kurzem Mutter und getrennt, aber das tut jetzt nix zur sache)

    Mir haben viele den Tip gegeben: Einfach mal Zeit lassen und schauen was sich noch entwickelt, und vllt gibt sie dir noch deutlichere Zeichen. Sonst kannst du nur versuchen es ihr zu sagen (richtiger Moment, persönlich, gaaaanz tief in die Augen schauen) und hoffen dass sie deine Gefühle erwiedert.

    Ich bin da auch grad dabei den richtigen Moment zu suchen...^^

    Ich hoffe ihr kommt zusammen! ;D

    mfg
     
    #3
    LauneBaer, 28 März 2005
  4. Anastasia
    Gast
    0
    naja das "gaaaaanz tief in die augen schaun" find ich schon etwas SCHNULZIG... :zwinker:

    ich würde einfach schaun, was das nächste wochenende bringt.
    ich bin mir aber sicher, dass sich da noch was ergibt und ihr dort weitermacht, wo ihr beiden aufgehört habt!
    (disko is wirklich ZU PERFEKT für solche angelegenheiten!
    1. hat man da viel mehr körperkontakt als normal. da gehts einfach nicht ohne händchenhalten, weil solche massen an leute dort sind. siehe bei mir am freitag, wo wir auch nur händchenhaltend rumgelaufen sind
    2. wenns gute musik spielen, dann kann das tanzen nur spass machen
    3. es kann kaum zu irgendwelchen peinlichen schweigeminuten kommen, da es genug dinge gibt in der disko, worüber man sprechen/lästern kann (wenn man unbedingt reden will)

    also ich denke, ihr beide tanzt am wochenende noch ein bissi und alles ergibt sich dann von selbst!

    ich bin da ganz guter dinge:!::!::!:
     
    #4
    Anastasia, 28 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eigentlich vorgehabt Hause
rock25
Kummerkasten Forum
6 November 2016
9 Antworten
Jamba
Kummerkasten Forum
25 April 2016
26 Antworten
gulcanp
Kummerkasten Forum
12 März 2015
22 Antworten