Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich hatte gedacht ich würde es schaffen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von gefühlsirre, 10 März 2004.

  1. gefühlsirre
    0
    und ich bin wieder da wo ich getsren auch war...
    ich war mir so sicher das ich ihn nicht mehr will..weil es einfach nicht funktionieren kann..
    heute hat er sich wieder gemeldet.. und geschreiben das ich ihn nicht in ruhelassen will und er mich nicht in ruhe lassen kann..
    er hat gesagt er kommt morgen vorbei ob ich will oder nicht..
    wenn ich da bin gut wenn nicht dann geht er wieder..
    und ich weiß jetzt schon das er nicht kommt..
    aber ich hoffe es..
    aber eigentlich will ich gar nicht das er kommt..
    ich will ihn vergessen..
    obwohl ich ihn liebe will ich ihn vergessen...
    was mach ich denn jetzt..
    Scheiße liebes scheiß..
    und ihr hattet mir echt geholfen..
    di ebeiträge hatten mir die augen geöffnet und jetzt bin ich wieder da wo ich war..
    ganz tolle sache.....
     
    #1
    gefühlsirre, 10 März 2004
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du jetzt die Beziehung zu ihm beendet?! Vorweg, tut mir das natürlich leid, weil das immer schwierig ist...Aber ich glaube (auch nach den Dingen, die die andren im andren Thread schon schrieben), dass es besser für dich ist. Auch wenn das jetzt wohl schwer zu glauben fällt, weil du ihn ja immer noch liebst...
    Aber du willst ihn doch in Ruhe lassen und ihn (vorerst) nicht mehr sehen! Ich denke, es ist wichtig, wenn du jetzt erst einmal ein wenig Abstand von ihm gewinnst. Du schreibst doch selber, dass du ihn vergessen willst! Dann musst du das auch durchziehen. Lass dir bloß nicht von ihm einreden, dass du ihn brauchst. Ich denke viel eher, dass ER DICH braucht.
    Das musst du ihm klar machen...
     
    #2
    cranberry, 10 März 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ja, die liebe Liebessucht ...

    Ich war schonmal in einer Sucht Situation.
    Weißt du, am besten kommt man aus sowas raus, wenn volle pulle auf die Fresse fällt .
    Alle (gutgemeinte) Theorie der anderen hilft da so gut wie nix !

    Erst wer am Boden liegt, und dessen Überlebenswille aufflammt, kann sich aus solchen Lagen befreien !

    Lass dich voll auf ihn ein.
    Ohne Kompromisse, ohne schlechtes Gewissen.
    Bis du nicht mehr kannst, bis dein Wille aufflammt, und du durch eigene Kraft und Stärke raus willst !

    Bis du merkst, wenn ich meiner Sucht (so schön sie auch zu sein scheint) weiter nachgebe, verrecke ich in ein paar Tagen !!!
    Bis deine Seele nach Freiheit schreit ...

    Willst du Leben, oder dich in die Gefühle einer verlogenen Liebe verlieren ?
    Es gibt auch die Liebe zum Alkohol (Hassliebe ? ).
    Man weiß, sie ist schädlich, raubt einem Perspektiven, Realität und einiges anderes ...
    Aber trinkt so lang weiter, bis man eben richtig auf der Fresse liegt ...
    Spielsucht ist auch damit zu vergleichen .
    Und viele andere Süchte ...
    Es erscheint uns nix wichtiger, als Sie (die Sucht) zu befriedigen.
    In uns sehnt sich etwas nach dieser (leider kontraproduktiven) Erfüllung .

    Du, nur du allein kannst entscheiden, wie tief du erst fallen mußt ...
    Oft kann man auch nicht entscheiden, man muß eben fallen ...
    Helfen kann dir da von Außen kaum jemand ?
    Höchstens ne Therapie, weiß ich aber nicht ...
     
    #3
    emotion, 10 März 2004
  4. jojo-action
    0
    komisch, habe zwar nur diesen Beitrag gelesen, aber das kommt ´mir bekannt vor...dieses ´Hin und Her habe ich mit meinem Freund auch... und mein KOPF sagt mir ganz klar, dass er besser wäre SChluss zu machen.. ( übrigens auch alle Leute in meiner Umgebung) ... aber ich bilde mir ein, mein Herz sagt etwas anderes: ich schreibe mit Ábsicht, ich bilde mir das ein, denn SICHER bin ich mir leider nicht dass ich ihn liebe...
    genauso wie bei dir, weiss ich vom Kopf her auch, dass er zwischen uns beiden nicht funktionieren KANN! ´wir erwarten einfach so krass unterschiedliche Dinge vom Leben und auch VONEINANDER!!! und er ist der Typ der sich nicht zusammenreissen kann, dann immer will, dass alles bzw. ich genauso funktioniere wie er sich das vorstellt ... un d setzt mich unter Druck mit schluss machen und so weiter.... scheisse einfach!
    In mir drin weiss ich jetzt schon dass das nimmer lange halten kann und wird, weil ICH sonst dabei draufgehe-ich meíne damit dass ich sonst alles aufgeben werde, was mir wichtig ist, denn anders würde es zwischen uns wohl nicht klappen. Aber dazu bin ich nicht bereit. das will ich nicht. wenn ich dann ihn verlieren muss dafütr, dann muss es wohl so sein.
    war in letzter Zeit sehr unglücklich wegen der Situation , aber das sind die konsequenten Gedanken, die daraus hervorgegangen sind... ein ewiges mich- selber - verleumdnen -nur- ihm-zuliebe halte ich nicht durch; macht mich unglücklicher als ohne ihn zu sein... wenn ich das tue , sehe ich mich schon als verbitterte alte Frau im Schauke´lstuhl , von allen verlassen ( auch von ihm!!) , die ihrem Leben und all den verpassten Chancen und aufgegebenen Träumen nachweint.

    wie sagte meine Mamon erst neulich?- LIEBER EIN ENDE MIT SCHRECKEN; ALS EIN SCHRECKEN OHNE ENDE
     
    #4
    jojo-action, 11 März 2004
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    @ emotion
    Du hast ja Soooooooooo Recht !!!

    Und deswegen packt waschbär wieder den Holhammer aus:

    @gefühlsirre

    ICH KANNS NICHT MEHR HÖREN !!!! :angryfire

    Entweder Du lässt Dich weiterhin wie Dreck behandeln (aber dann darfst Du auch nicht mehr jammern) oder Du bist jetzt endlich konsequent.
    Klar tut das weh und weckt Ängste.

    Aber willst Du nicht irgendwann mal wieder frei atmen können ?
     
    #5
    waschbär2, 11 März 2004
  6. gefühlsirre
    0
    ja das will ich..
    deswegen werde ich auch heute abend nicht zuhause sein...
    falls er wirklich kommen sollte wie er gesagt hat...
    oder ich schreib ihm einafach das ich nicht zuhause bin..
    dann brauch ich wenigstens nicht mein reich verlassen um ihn nicht zu sehen..
    wie doof das klingt.. :schuechte
    erst will ich das er kommt und warte tage lang..
    und jetzt will ich ihn nicht sehen, und überlege ob ich gehe oder liber ne nachricht schreibe.. damit er auch wirklich nicht kommt..
    man man man ...
    das soll mal einer verstehen...
    aber so lange ihr das noch könnt.. bin ich echt beruhigt....
    dank euch....
     
    #6
    gefühlsirre, 11 März 2004
  7. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Weißt du, dass sich das nicht grade konsequent anhört ?
    Sag ihm, dass er ein Arsch ist und bleiben soll, wo der Pfeffer wächst, aber mit Nachdruck, und ohne sich wieder eintüddeln zu lassen.

    Aber wegrennen ?
    Du wirst ihm kaum immer wegrennen können.
    Wenn du was willst, oder nicht willst, dann setz es durch .

    Na ja, ist mein Eindruck zu der Sache ...
     
    #7
    emotion, 11 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gedacht würde schaffen
petite-coquine
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2016
11 Antworten
voegi
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2012
5 Antworten
CharlieWaffles
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2012
1 Antworten