Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich jungfrau, er wesentlich älter

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von balea, 4 Mai 2009.

  1. balea
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Verliebt
    Hallo an alle!
    Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll.
    Ich(19) habe vor einiger Zeit einen Mann(39) kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und Zeit miteinander verbracht.
    Eines abends war es wirklich sehr nett und wir sind im Bett gelandet. Allerdings hatten wir keinen Sex, weil... ja, eben viele Gründe... ich finde unseren Altersunterschied ziemlich erschreckend, dann kenn ich ihn noch nicht lange genug (und wir sind ja auch nicht zusammen), und ich bin noch Jungfrau. Ich hab ihm das dann auch gesagt, worauf er erst verwirrt, aber dann verständnisvoll reagiert hat.
    Ich hatte zwar vor ihm einen Freund, allerdings ist das schon eine Weile her und mit dem bin ich nicht viel weiter als Fummeln gegangen.
    Er ist halt der Erste, den ich überhaupt so nahe an mich rangelassen habe (fingern etc). Wir sehen uns leider sehr selten, schreiben aber. Wahrscheinlich sehen wir uns nächstes Wochenende wieder.
    Ich merke, dass ich mich immer mehr in ihn verliebe, allerdings habe ich so viele Fragen im Kopf: Ich weiss nicht, ob er ehrlich an mir interessiert ist(obwohl ich mir eine Beziehung eh schwer vorstellen kann)...oder ob er Sex will und fertig (und ich ihn womöglich durch meine Jungfräulichkeit noch mehr reize)?!
    Und ich hab im Gegensatz zu ihm so wenig Erfahrung und will auch nicht so "dumm" dastehen. Der besagte Abend mit ihm hat mir so viel Spaß gemacht, und ich war wirklich kurz davor einfach alle Bedenken über Board zu werfen und mit ihm zu schlafen, gerade weil er so einfühlsam und liebevoll war. Andererseits kommt er auch viel rum, und ich weiss nicht, vielleicht bin ich eine von vielen?!
    Ich bin noch ein wenig unsicher, eben auch, wie weit ich mit ihm gehen will und würd gern einfach eure Meinung hören.
     
    #1
    balea, 4 Mai 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Seid ihr fest zusammen?

    Wenn nein, dann solltest du dir wohl zuallererst überlegen, ob du Sex außerhalb einer Beziehung überhaupt möchtest.

    Du schreibst, dass du dich mehr und mehr verliebst...
    Wie sieht es denn bei ihm aus? Wie steht er zu dir?

    Ich finde, bevor ihr über Sex nachdenkt, solltet ihr zuerst mal klären, wie ihr zueinander steht und wie eure Zukunft aussehen soll - oder ob es da überhaupt eine gibt.
     
    #2
    krava, 4 Mai 2009
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    ich sehe sex und deine gefühle mal getrennt.

    wenn du der meinung bist du wirst dich in ihn verlieben, und nicht annimmst dass es ihm ähnlich geht, dann würd ichs - wie immer - sein lassen. das tut dir nur unnötig weh.

    wenn du hingegen spass am sex hättest (bzw dir das vorstellen könntest), dann ist nen etwas erfahrener mann vielleicht garnicht so übel. ich für meinen teil sehe das "erste mal" einfach als den anfang, aber nicht als was besonders wichtiges. wird eh erst mit der zeit besser. und wenns doch spass macht... wieso nicht?
    selbst wenn er "nur sex will und fertig" - solange du daran auch spass hattest, wieso denn nicht?
     
    #3
    Nevery, 4 Mai 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Der Mann weiß bereits, dass du Jungfrau bist. Wenn du jetzt fragst, wie es um seine Gefühle bestellt ist, und ihn die Jungfräulichkeit reizt, dann kann er dir viel erzählen. Nur du alleine kannst wissen, ob du bereit bist das Risiko einzugehen und eben mit einem Mann zu schlafen, der nicht dasselbe wie du empfinden mag und dich womöglich nach einem oder mehreren Malen sitzen lässt. Aber solche Horrorszenarien kann man auch in einer festen Beziehung nie 100%ig ausschließen.
     
    #4
    xoxo, 4 Mai 2009
  5. balea
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Verliebt
    ja, ihr habt alle irgendwie recht. danke schonmal für die denkanstöße!
     
    #5
    balea, 4 Mai 2009
  6. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde mir an deiner stelle in erster linie gedanken um den extremen altersunterschied von 20 jahren machen, als um sex.
     
    #6
    OoNooBOo, 5 Mai 2009
  7. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich kenne Beziehungen mit 16 Jahren Unterschied oder mit 25 Jahren Unterschied, die sehr gut harmoniert haben, sogar bis ins hohe Alter. Allerdings muss man sich bewusst machen, dass so ein Altersunterschied ein paar zusätzliche Probleme mit sich bringt, die gleiche Altersgruppen nicht haben. Oft sind damit unterschiedliche Interessen verbunden. Erst recht, wenn die Beziehung länger dauert, und sich das Alter sozusagen "ins Alter" verschiebt. Wenn er 65 und in Rente ist, dann bist du 45 Jahre und noch in der Blüte deines Lebens.

    Soweit denkst du jetzt natürlich nicht voraus, musst du auch gar nicht, aber SOLLTEST du anfangen, über eine ernsthafte Beziehung nachzudenken, sind das alles Fragen, denen du dir zumindest bewusst sein solltest.

    Die Frage jetzt ist also erstmal: Wie gut harmoniert ihr, wie viel macht dir die Beziehung Spaß? Garantieschein auf eine funktionierende Beziehung/Partnerschaft gibt es eh nie, auch nicht wenn er 22 Jahre alt wäre. Man probiert, man sucht, man versucht, und dann weiß man, ob es klappt.

    Insofern: Geh an die Sache doch erstmal genauso ran, als wäre der Altersunterschied nicht da. Lern ihn kennen, tastet euch aneinander ran, und so weiter.

    SEHR gut scheinst du ihn ja noch nicht zu kennen, wenn du noch immer Angst hast, dass ihn womöglich deine Jungfräulichkeit reizen könnte. Das ist nämlich nicht bei allen Männern so. Manche empfinden so etwas auch als Verantwortung und damit als leichte Belastung, weil sie dann unter dem unbewussten Druck stehen, das erste Mal zu etwas besonders schönem zu machen. Darüber kannst du ja einfach auch mal mit ihm reden: Hatte er schon mal Sex mit einer Jungfrau, sind vielleicht irgendwelche peinlich-lustigen Dinge dabei passiert, etc. Dabei merkst du sicherlich recht schnell, ob ihn der Gedanke besonders fasziniert, oder ob er es ganz locker sieht.

    Was DEINE "Unerfahrenheit" angeht: Mach dir keinen Kopf! Du bist nicht "besser" im Bett, weil du vorher schon 3 oder 13 Partner hattest. Das ist ein Mythos. Sex macht Spaß, weil man gemeinsam etwas teilt, nämlich den Körper. (Und den Kopf eigentlich auch, nämlich Phantasien, etc.). Wenn du dich entschließt, Sex mit ihm zu haben, dann folg deinem Körper, mach das, worauf du Lust hast, und lass ihn ruhig die Führung übernehmen. Schadet eh nichts, wenn einer von beiden ein wenig die Führung übernimmt. Das erste Mal mit einem neuen Partner ist immer für beide etwas neues, denn jeder Mensch ist anders, und das gilt auch für Sex. Insofern ist wenig Unterschied zwischen "Erstem Mal" und "erstem Mal". Natürlich ist das Erste Mal für DICH etwas besonderes, aber das weißt du sowieso.

    Also: Du bist nicht in einer Situation, die nicht auch andere schon erlebt hätten :zwinker: Was eine mögliche Beziehung angeht, musst du dir halt ein paar Fragen stellen, aber das müssen andere im Grunde auch. Eigentlich wäre mein Ratschlag: Halte halt weiter Kontakt zu ihm, wenn es dir soviel Spaß macht, und schau, wie du dich damit fühlst.

    Solltest du dich mit irgend etwas schlecht fühlen, dann lass es sein. Wenn nicht... viel Spaß. :smile:
     
    #7
    LouisKL, 5 Mai 2009
  8. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    trotzdem ist sie grade mal im zarten alter von 19 jahren. der typ ist fast 40. ich finde das schon ziemlich extrem. das wirft eigentlich auch nicht grade ein gutes licht auf diesen herren. vor 3 jahren war sie doch grade mal 16 und der typ 36. also normal ist das nicht. was hätte man dann dazu gesagt, wenn sie dann schon zusammen gewesen wären? ein riesen aufschrei sondergleichen sicher. ich erntete sogar bei meiner 17-jährigen freundin hier teilweise schon komische kommentare. das finde ich aber noch im rahmen. wenn sie 19 ist, bin ich grade mal 28. der typ in diesem fall allerdings fast 40. das ist meiner meinung nach einfach zu krass. klappen wird das auch im leben nicht.
     
    #8
    OoNooBOo, 5 Mai 2009
  9. Kaleigh
    Kaleigh (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich bin neu hier, habe aber schon seit einer Weile immer mal mit gelesen, da ich mir in letzter Zeit viele Gedanken mache.
    Habe eine recht ähnliche Frage wie die Thread-Erstellerin hier, drum erstelle ich mal keinen neuen.

    Wie ich hier gelesen habe, haben die meisten mit um die 16 ihr erstes Mal, manche sogar schon mit 14 oder 13. Ich bin 22 und es ist noch nichts ernstes gelaufen. Eigentlich finde ich es auch nicht so schlimm und habe mir immer gedacht, irgendwann wird schon der richtige kommen. So mit Kennenlernen, sich verlieben, kuscheln, fummeln, und so weiter die Reihenfolge, nacheinander, was weiß ich wie lange es braucht bis zum Sex.
    Wahrscheinlich liegts auch am Alter, dass da auch mal einer ankommt und nur Sex will, nichts anderes. Oder dass einer kurzfristig mit seiner Freundin Schluss gemacht hat, um mit mir zusammen zu kommen, weil er dachte, es wäre vielleicht einfacher.
    Bis auf kuscheln und ein wenig fummeln ist bei mir allerdings bisher noch nichts gelaufen :schuechte

    Und jetzt? Kann ich schon seit Tagen nur an einen Mann denken. Ich kenne ihn zwar schon seit über einem Jahr, habe ihn aber erst 2mal für jeweils ein paar Tage gesehen. Als ich ihn kennengelernt habe, war da überhaupt nichts. Er war zwar supernett, aber ich weiß nicht, ob er sich da schon was dabei gedacht habe. Zwischen dem ersten und zweiten Treffen hat er mir immer mal was süßes geschrieben, habe mir aber weniger bei gedacht. Bei unserem letzten Treffen habe ich aber doch ziemlich Gefallen gefunden und noch bevor ich richtig überlegen konnte, was ich jetzt mache, ging es schon von ihm aus. Er war auch sehr süß, hat sich langsam an mich rangetastet und irgendwann saßen wir dann da, stundenlang lag ich in seinem Arm und wir haben gekuschelt. Es war richtig schön und irgendwie hatte ich das Gefühl, mich noch nie so wohl gefühlt zu haben wie in diesem Moment. Nun haben wir uns bereits seit ein paar Wochen nicht gesehen, schreiben uns aber Mails und SMS - leider bin ich sooo ungeübt, was Komplimente angeht (sowohl bekommen als auch verteilen). Was aber klar ist, dass wir beide das Kuscheln schön fanden und wiederholen wollen.

    So, und jetzt kommt das Problem: er ist 11 Jahre älter als ich. Auch wenn ich immer gedacht hab "alles was nicht 10 Jahre älter ist als ich, ist ok", finde ich die Altersunterschied-Tatsache jetzt nicht soo schlimm. Was mir aber im Moment ein wenig Sorgen macht: er hat ja auch viel mehr Erfahrung als ich, er sieht es vielleicht nicht so "ernst". Weil wir ja nur gekuschelt haben, haben wir auch nicht drüber geredet, was wir überhaupt wollen.
    Ich weiß nicht, ob er nur mal kuscheln wollte, ob er nur eine Affäre sucht oder sich da mehr vorstellt. Immerhin ist er 33 - da stellt man sich doch keine ernsthafte Beziehung mit einer 22jährigen vor ... oder doch?
    Ich glaube, dass er sich auch vorstellen konnte, Sex zu haben, hat aber vielleicht gemerkt, dass ich sogar beim Kuscheln ein wenig unsicher war (hey, ich war ja gar nicht drauf vorbereitet, jemanden "kennen zu lernen" :zwinker: ). Ich freue mich jetzt total darauf, ihn wieder zu sehen (auch wenn das noch ein paar Wochen dauern könnte). Habe mir auch so einige Gedanken gemacht und selbst wenn er sich keine feste Beziehung wünscht, könnte ich es mir vorstellen, mit ihm zu schlafen. Ich fühle mich einfach so sicher und wohl bei ihm. So wie ich ihn bisher kenne, glaube ich auch nicht, dass er mich danach einfach fallen lassen würde und sich die nächste sucht. Aber da wir nicht gerade in der Nähe voneinander wohnen, glaube ich, dass es eben immer, wenn man sich wieder sieht, wieder passieren könnte. Nur eben nichts festes. Aber ich vertraue ihm trotzdem so sehr, vermisse es jeden Abend, in seinen Armen zu liegen, dass ich mir so sicher bin, dass er der Richtige für's erste Mal ist.

    Wie gesagt haben wir nicht wirklich über "mehr" gesprochen, und so habe ich ihm nicht gesagt, dass ich noch Jungfrau bin. Glaube aber dass er denkt, ich wäre es nicht mehr.

    Mal eine Frage an die Männer hier - auch wenn man es wahrscheinlich nicht pauschal sagen kann, aber empfindet ihr es eher als positiv, mit einer Jungfrau zu schlafen? Wie würdet ihr reagieren, wenn euch die geplante Sexpartnerin eröffnet, noch Jungfrau zu sein?

    Ich möchte es ihm nicht verschweigen, weiß aber auch nicht, wann/wie ich es ihm am besten sage.
    Ich hoffe ja, dass irgendwann eine Situation kommt, in der er vielleicht fragt oder in der man anders auf das Thema kommt. Aber wenn nicht ... wann ist dann die beste Möglichkeit, es ihm zu sagen? Immer hin ist es ja nicht so, wie es eigentlich sein "sollte", dass man vorher wochen-/monate-lang darüber spricht.
    Soll ich es ihm schon beim Kuscheln sagen? Aber vielleicht wollte er es doch eher langsam angehen, da käme so eine stumpfe Aussage doch eher unpassend... ebenso beim Fummeln. Aber wenn es dann ernst wird passt es ja doch auch nicht, vielleicht hat er dann Angst und/oder denkt sich, dass ich noch nicht so weit sei (da kann man ja dann immer noch drüber reden, aber eigentlich sollte es spätestens dann ja schon klar sein).

    Dann habe ich noch eine weitere Frage an die Männer, auch wenn ich dies nun etwas peinlich finde und auch noch nirgendwo wirklich darüber gesprochen habe. Es ist auch ein Grund, warum ich bisher noch nie einen Mann richtig nah an mich ran gelassen habe: Meine Brüste sind unterschiedlich groß. Wenn ich den richtigen BH und nicht die falschen Oberteile trage, fällt es eigentlich nicht auf, wenn man es nicht weiß. Aber man kann ja schlecht sein Leben lang ein T-Shirt drüber ziehn.
    Die eine Brust ist schon so eine gute Hand voll, für die andere braucht man schon noch eine zweite dazu, diese gefällt mir auch vom Aussehen überhaupt nicht.
    Jetzt meine Frage - wie findet ihr Männer es, wenn eine Frau ungleiche Brüste hat?
    Findet ihr es unerotisch, seltsam, komisch, hässlich? Oder eher mal "was anderes", abwechslungsreich, vielleicht sogar schön?

    Das stört mich schon immer, denke auch schon seit Jahren über ne OP nach, aber das ist ja schon preislich nicht drin, außerdem denke ich mir auch manchmal, vielleicht gefällt es ja doch jemandem. Und außerdem sollte das ja auch kein Kriterium für oder gegen eine Person sein :zwinker: Aber würde mich trotzdem schon mal interessieren, was "Mann" davon so hält. Drum interessiert mich hier auch wirklich nur eine ehrliche Meinung und kein "das sollte einen Mann nicht stören" - würd ja gern wissen, wie ihr da so drauf reagiert.


    Sooo. Sorry, dass ich so viel geschrieben habe (fällt mir da gerade mal auf :grin: ), aber irgendwie mache ich mir im Moment halt ziemlich viele Gedanken.
    Schonmal vielen Dank für Antworten und Tipps :smile:
     
    #9
    Kaleigh, 13 Mai 2009
  10. Schmunzelhasi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    65
    31
    0
    Single
    @Kaleigh:

    Da erstere Frage etwas ausführlicher beantworten werden dürfte zu deiner zweiten Frage: Ich halte es für äußerst unwarscheinlich das ihn die nicht exakt gleiche größe deiner Brüste wirklich stören dürfte.
    Als erklärung dessen sag ich das du ja nicht nur aus Brüsten bestehst und der menschliche Körper nunmal nicht immer "Spiegelgleich" gebaut ist. :zwinker:

    Ob es einen besonderen reiz ausmacht mit einer Jungfrau Sex zu haben, darauf kann ich nur Vermutungen anstellen. Nicht nur weil dazu für mich keine Erfahrungen vorliegen sondern auch weil das von Mann zu Mann unterschiedlich sein wird.
    Es wird anders sein als mit einer darin Erfahrenen Frau aber wenn er dich langsam heranführt kann es sicherlich sehr schön beide werden. :schuechte
    Wann du auf das Thema zu sprechen kommen solltest das lässt sich pauschal ebenso wenig sagen. Das musst du herausfühlen wenn es in etwa weiter geht als sonst, den ausdruck in seinem Gesicht oder das wohl einfachste zeichen "Ich will/möchte mit dir schlafen" von Ihm kommen sollte.
    Auf so etwas wäre es wohl das einfachste vorsichtig zu erwähnen noch unerfahren zu sein...dann könnte die Frage von Ihm folgen wie du das meinst und spätestens dann solltest du es ihm sagen.

    Wenn dir das geholfen haben sollte wäre das hier nicht ganz für umsonst und bei weiteren Fragen...einfach melden :zwinker:
     
    #10
    Schmunzelhasi, 13 Mai 2009
  11. Don_Quichotte
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Mach es. :smile:
    Triff dich mit ihm, hab dein spass und versuch dich auszutoben.
    Denn ganz ehrlich, die einzigste wirst du vielleicht nicht sein, und sicherlich auch nicht die mit der die nächste grosse beziehung beginnt. Dafür ist der Altersunterschied eigentlich schon zu enorm, aber was besseres für das erste mal als einen erfahrenen Mann kann dir nicht passieren. Bevor du wie die meisten hier nachher jammerst, ja mein Typ war nich so doll und hatte null erfahrung, nutze die Chance und mach es einfach.
    Dann wirst du auch sehen was die Zukunft bringt, und ob du nun mit einem 20 Jährigen zusamm bist oder einen 39 Jährigen, die Chancen das diese beziehung in deinem Alter für ewig hält, stehen vielleicht bei 20% - 80%.
     
    #11
    Don_Quichotte, 14 Mai 2009
  12. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    was ist denn das für ne milchmädchenrechnung?? Vor 9 Jahren war sie 10 und er 30, ist er deshalb nun pädophil oder wat :kopfschue
    und was ist, wenn er sich mit ihr und ihrer besten freundin vergnügt, dass wäre dann ideal, denn zusammen sind sie ja in seinem alter :tongue:

    davon mal abgesehen habe ich irgendwie das gefühl, dass die TS heilfroh darüber ist überhaupt jemanden gefunden zu haben und jegliche ansprüche verloren hat oder? (vielleicht täuscht es auch)
    Alter und Entfernung ist nicht grade ideal, aber mit willen und einsatz bestimmt machbar, jedoch mit ihm zu schlafen, auch wenn er nix festes will und nur hin und wieder vorbei schaut, finde ich etwas merkwürdig :tongue:
    da haben die meisten wohl eine etwas romantischere vorstellung von ihrem ersten mal :zwinker: Ich hatte dies zumindest
    :engel:
     
    #12
    beacher, 14 Mai 2009
  13. **Sternchen*007
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    33
    2
    Single
    Wie schon von anderen erwähnt, er hat nun mal durch sein "Alter" ne menge mehr Erfahrung und hat bestimmt auch schon seine Experimentierphase hinter sich und sich somit auch ausgetobt. Davon kannst du nur profitieren. Also wenn du wohl und gebrogen fbei ihm fühlst, würde ich an deiner Stelle mit ihm schlafen. Dann hattest du ein schönes erstes Mal, das gut in Erinnerung halten wirst.

    Hab deinen Spaß! Und geniesse es!:zwinker:
     
    #13
    **Sternchen*007, 18 Mai 2009
  14. Gr_de_Lorsange
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    vergeben und glücklich
    sag mal, was schreibst du denn da für nen blödsinn?! meine güte, natürlich KANN es trotz des altersunterschiedes klappen. wäre nicht das erste paar. bei mir und meinem partner sind es zwar keine 20 jahre unterschied, aber 17- und das passt hervorragend.
     
    #14
    Gr_de_Lorsange, 19 Mai 2009
  15. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich glaube das kann man so pauschal nicht sagen. Sie muss für sich einfach herausfinden was ihr Prioritäten sind. Ich kannte/kenne viele Mädchen, denen es furchtbar wichtig war, dass ihr erstes Mal kein One Night Stand ist oder dass es mit dem "richtigen" passiert. Wenn ihr an so etwas gelegen ist, sollte sie vielleicht nicht mit ihm ins Bett hüpfen - am Ende noch mit Hoffnungen im Hinterkopf. Außerdem muss das erste Mal nicht zwingend nur mit einem erfahrenen Mann gut sein. Meiner war alles andere als erfahren und mein erstes Mal war top. Generell kann man sein erstes Mal natürlich haben wann und mit wem man will, aber gerade da sie sagt, sie hat Gefühle und ist sehr unsicher, habe ich persönlich da Bedenken. Es ist ja nicht so, dass sie sagt "ich will jetzt den Sex, bin mir dessen 100% bewusst und auch dessen, dass danach vielleicht Sense ist und nehme es in Kauf" - sie hat schon jetzt Gefühle und das erste sexuelle Erlebnis wird "zusammenschweissen" ... ich hätte da Bedenken, dass es nicht in einer Gefühlskatastrophe endet.
     
    #15
    Película Muda, 19 Mai 2009
  16. balea
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Verliebt
    vielen dank für die zahlreichen antworten!

    ich muss sagen, ich hab mich vor einer woche entschieden, erstmal in ruhe nachzudenken, nichts zu überstürzen und mich somit erstmal nichtmal bei ihm zu melden. abstand ist für mich erstmal der beste weg.
    ich kann nicht sagen, dass es mir gut geht, aber so langsam bekomme ich immer mehr abstand zu der sache und auch die "neutralere ansicht".
    ich vermisse ihn, klar. aber allein die tatsache, dass er sich bisher nicht gemeldet hat, zeigt mir einiges.
    ich weiss nicht, wie es "weitergeht" (bevor es überhaupt angefangen hat!), aber ich glaube, es ist besser, abzuwarten und versuchen "aufzuhören"...mit den gedanken an ihn und überhaupt...

    @kaleigh: übrigens wünsche ich dir viel glück! halt uns auf dem laufenden!
     
    #16
    balea, 20 Mai 2009
  17. Macanzie
    Macanzie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    103
    11
    Verliebt
    Hä? Was ist denn bitte an 20 Jahren so dramatisch??? Sie ist 19 und damit volljährig und wenns passt, dann ist das ok.

    Und sorry aber deine Rechnung ist doch wohl albern....demnach war ich 2 Jahre als mein Exmann 20 war....ist doch lächerlich. Wen interessiert denn das Alter zuvor. Ich finde manche Paarungen auch kritisch, aber 19 ist wie gesagt erwachsen und da muss und kann sie selbst entscheiden. Und ich glaube auch kaum das du beurteilen kannst ob das generell nicht funktionieren wird.

    Wenn man aber selbst mit dem Alter ein Problem hat, sollte man es lassen und sich zu nix zwingen. Erstmal ruhig etwas überlegen. :smile:
     
    #17
    Macanzie, 26 Mai 2009
  18. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    Ich denke, um das erste Mal wird viel zu viel Theater gemacht. Ich hatte mein erstes Mal mit der Frau, die ich dann auch geheiratet habe. Sie war auch Jungfrau. Also die "Traumkonstellation" für viele Mädchen.

    Heute muss ich sagen, dass es überhaupt kein Traum war. Ich war vom ersten Mal total enttäuscht, obwohl es "technisch" problemlos ging. Wir brauchten Jahrzehnte, um zu einem vernünftigen Sexleben zu kommen. Hätte ich mein erstes Mal mit einer erfahrenen Frau oder sie mit einem erfahrenen Mann gehabt, wäre uns wohl viel Lehrgeld erspart geblieben.

    Es ist nach meiner Erfahrung überhaupt nicht gut, zu lange mit dem ersten Mal zu warten und auf die Erfahrungen, die man nur in der Jugend sammeln kann, zu verzichten.


    Zu deinen Brüsten: Ich stelle mir das schon eigenartig vor, wenn der Unterschied derart groß ist. In dem Fall würde ich doch ernsthaft über eine OP nachdenken. Die Frage ist nur, was das kostet und ob du es bezahlen kannst.
     
    #18
    alter, 27 Mai 2009
  19. Macanzie
    Macanzie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    103
    11
    Verliebt
    Brüste....unterschiedlich Großs sind diese bei vielen Frauen. Aber fällt das wirklich bei dir so enorm auf oder (was normal ist) fällt es eigentlich mehr oder weniger nur dir auf? Davon ab, wenn dein Partner dich liebt wird er deshalb nicht schreiend weg rennen...


    Ich muss sagen, es wird wirklich viel zu viel wind um das erste mal gemacht...in den meisten Fällen ist der Mann beim ersten Mal eh nicht der mit dem man den rest seines Lebens teilt.
     
    #19
    Macanzie, 27 Mai 2009
  20. Kaleigh
    Kaleigh (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Schonmal Danke für die bisherigen Antworten.
    Und ja, die unterschiedliche Größe fällt schon ziemlich auf. Also es ist nicht so, dass auf der einen Seite gar nichts ist. Die eine Seite finde ich sogar ziemlich schön. Aber bei der anderen Seite ist halt was mehr und sieht auch nich so schön aus. Würd sagen in "normaler Lage" sind da schon 2cm Höhenunterschied (mit BH halt dann weniger und nicht mehr ganz so auffällig).

    Ich weiß, dass "Mann" sich eigenlich nicht dran stören sollte, aber mich würds halt interessieren, was "Mann" da so von hält :zwinker: Nicht dass er dann da alles auspackt und einen Schock kriegt, den man vielleicht hätte vorwarnen können :grin:
     
    #20
    Kaleigh, 28 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jungfrau wesentlich älter
Psychedelic_Panda
Das erste Mal Forum
16 November 2016
13 Antworten
matthias97
Das erste Mal Forum
30 November 2016 um 14:52
39 Antworten
Tere
Das erste Mal Forum
21 August 2016
8 Antworten
Test