Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich könnt ihm Gift geben.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BaronessX, 8 Juli 2008.

  1. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    93
    1
    Verlobt
    Huhu!

    Ich muss mich hier mal ausk*****!

    Kurz Vorgeschichte:
    Ich hatte Dienstag letzte Woche eine schwieirge schriftliche Prüfung und hab am Freitag, wenn alles gut läuft, die mündliche Prüfung dazu (weiß ich erst morgen, wenn ich das Ergebnis vom Schriftlichen hab).
    Ich bin seit Wochen am Lernen und so langsam aber sicher kurz vorm Plazten, weil ich ziemlich fertig vom Lernen bin.
    Leider führe ich eine Fernbeziehung und hab meinen Freund wegem dem Lernen seit fast 7 Wochen nicht mehr gesehen.

    Aktuell:
    Ich habe vorhin genau 19 min mit ihm telefoniert!
    Ich bin ziemlich niedergeschlagen und nervlich etwas am Ende, weil ich bis Freitag noch einiges lernen muss und hatte mir eigentlich erhofft ein paar aufmunternde und motivieren Worte von ihm zu hören. Aber nichts dergleichen gabs!
    Ich habe ihn darauf angesprochen, aber seine Antwort war mal wieder: "Du weißt doch, dass ich so bin" (Die Standartaussage bzw. Ausrede)
    Normalerweise komme ich ja mit seiner "Kühlschrankart" klar, aber in dem Moment hätte ich mir schon gewünscht, dass er mal über seinen Schatten springt.
    Ich warte ja nicht von ihm, dass er mir irgendetwas vorkaut oder Händchen hält. Einfach nur Zuspruch!!!!!!!!
    Ich bin natürlich im Moment stinksauer auf ihn.

    Reagier ich da jetz über oder ist das berechtigt?


    Danke fürs Lesen!!!
     
    #1
    BaronessX, 8 Juli 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ähm also ich habe registriert, dass du unzufrieden bist wegen der art deines freundes, die zu kühl ist.

    ich versteh deinen ärger, weil du nun mal momentan ziemlcihen stress hast und verständlicher weise nun rückhalt möchtest. den dein partner dir grad nicht geben kann/will.

    weiß er auch, dass er dir damit weh tut?
     
    #2
    User 70315, 8 Juli 2008
  3. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde mich auch drüber aufregen, aber ich rege mich auch sehr leicht über jeden Mist auf... :-D

    Du hast es ihm gesagt und er weiß, dass es dich stört und dass du dich über aufmunternde Worte freuen würdest, aber wenn er es selbst dann nicht rüberbringen kann, kannst du ihn auch nicht zwingen.
    Wahrscheinlich würde es auch eher kitschig oder auswendiggelernt klingen, wenn er plötzlich damit anfangen würde. :zwinker:
    Aber gleich vergiften ist jawohl ein bisschen arg wild :-D :zwinker:
     
    #3
    GreenEyedSoul, 8 Juli 2008
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn er eben eher kühl ist und wenig empathisch, dann wirst Du Dich damit arrangieren müssen. Dass Dich das verletzt und Du Dir anderes erhofft hast, verstehe ich wirklich sehr gut. Die Frage ist, ob er denn "aus seiner Haut" kann und will - oder nicht. Wenn er sich mit seiner kühlen Art ganz okay findet und wohlfühlt, dann gibt es für ihn keinen Grund, an seinem Verhalten und Wesen etwas zu ändern. Klar ist das für Dich blöd - andererseits kennst Du ihn eben. Oder war er früher mal anders und hat sich mehr ums Mitfühlen, Trösten, Bestärken bemüht?

    Ich wünsch Dir, dass die Ergebnisse gut sind und Du den Rest auch gut hinbekommst.

    Ihn zu vergiften ist jedenfalls definitiv keine Lösung :zwinker:.

    Versuche ihm gegenüber nicht zu wütend zu werden. Vielleicht kannst Du ihm beim nächsten Treffen mal von Angesicht zu Angesicht erklären, wie das für Dich ist und was Du Dir von ihm wünschst. Wenn er aber nicht über seinen Schatten springen will, dann ist das letztlich von Dir zu akzeptieren. Die Frage ist, ob Du mit dieser Art auf Dauer klarkommst und glücklich wirst. Ob Du Dir Mitgefühl und Ähnliches von Freunden abholst und bei ihm halt drauf verzichtest - oder ob es Dich wirklich unglücklich macht.
    Ich weiß, dass ich mit einem eher unterkühlten Mensch nicht glücklich würde (und ich hab die Erfahrung gemacht, wie es ist, wenn man Kummer hat und der andere nur zuhört, aber nicht wirklich mitfühlen will...).

    Wie oft seht Ihr Euch denn normalerweise? Jedes Wochenende? War es schon immer eine Fernbeziehung?

    Vielleicht will er sich mit dem Kühlschrankgemüt auch nur vor zu viel Vermissen schützen?
     
    #4
    User 20976, 8 Juli 2008
  5. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    93
    1
    Verlobt
    Ich hab mich eigentlich an seine kühle Art gewöhnt, aber momentan stresst es mich zusätzlich.
    Denke schon, dass ich ihm oft genug zu verstehen gegeben habe, dass mich das manchm schon ziemlich kränkt.
    In so einer Situation, wie ich gerade bin, würde ich mich wahrscheinlich auch über kitische Wort freuen.
    Es ärgert mich nunmal, weil ich davon ausgehe, dass er von selbst darauf kommen könnte, da er ja auch weiß, wie ich da ticke!
     
    #5
    BaronessX, 8 Juli 2008
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Nun, er tickt aber wohl anders.
    Grundregel des menschlichen Zusammenlebens:
    Menschen sind verschieden.

    So wie er vielleicht nicht versteht, wo da das Problem ist, wenn er Dir keinen Trost oder Zuspruch bieten kann, so bist Du enttäuscht, weil er Dir keinen Trost oder Zuspruch bietet. Du bist, wie Du bist, er ist, wie er ist.
    Klar kann man sich bemühen, das Verhalten zu ändern - aber ganz ehrlich: Wenn man sich wohlfühlt, wie man ist, und ohne zu viel Empathie gut klarkommt, wie es bei ihm wohl ist, dann gibt es für ihn nicht viel Anlass, das zu ändern. Wenn Du jetzt fragst, ob Dein Kummer kein Anlass sei - tja, das ist halt die Frage. Soll er sich für Dich so ändern, dass er empathisch tut, obwohl er das eigentlich nicht ist?

    Magst Du ihn, wie er ist? Oder willst Du, dass er sich so verhält, wie Du es von ihm eben erwartest und es Dir wünschst?

    --
    Hatte oben noch was angefügt im ersten Beitrag. --
     
    #6
    User 20976, 8 Juli 2008
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Hm, wenn er allgmein kein großer Gefühlsmensch ist, brauchst du sowas halt auch nicht erwarten. Von meinem Freund kam vorm Abi auch nur "Hätteste mehr gelernt, müsstest du dir jetzt keine Gedanken machen." :grin: Ich mein, nicht unbedingt das, was man hören will, aber so ist das nunmal. die meisten Kerle haben es nicht so mit Gefühlsschleimerei, auch wenns mal angebracht wäre.
     
    #7
    Asti, 8 Juli 2008
  8. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    93
    1
    Verlobt
    Soooo....
    Also erst mal vieeelen Dank für eure Antworten.

    Ich habe gerade noch einmal ein klärendes Gespräch mit ihm geführt.

    Es hat sich nunmal bei uns beide heute ziemlich hochgeschaukelt.
    Ihm gings heute nicht besonders gut, ich bin kurz vorm Burn-Out-Syndrom, wir haben uns über 6 Wochen nicht gesehen, etc.

    Es ist nicht das erst mal, das wie Streß in dieser Richtung haben, aber komischer Weise kommst so etwas immer nur auf, wenn wir uns länger Zeit nicht gesehen haben, und wenn wir uns da endlich wieder gesehen haben, dann ist alles wieder in Ordnung.
    Es muss wohl wirklich am Vermissen liegen.

    Er war im Übrigen schon immer so in seiner Art.
    Ich habe mich mehr oder weniger mit arrangiert, wenn wir uns auch regelmäßig sehen, also alle 2 Wochenenden, dann ist das kein Problem, aber so bald mehr dazwischen liegt, gibt es meistens wieder so Konflikte.
    Aber das war bisher immer so, da wir schon immer eine Fernbeziehung führen.
     
    #8
    BaronessX, 8 Juli 2008
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Schön, dass Ihr noch einmal reden konntet.

    Dass das für Dich schwer ist, verstehe ich. Aber er ist nun mal, wie er ist.
    Vielleicht musst Du Dir fürs Mitfühlen andere Freunde suchen, wenn er Dir das nicht geben kann.

    Dass Du besonders empfindlich bist, wenn Ihr Euch so lange nicht gesehen habt, verstehe ich.

    Ich weiß, dass ich auf Dauer damit nicht klarkäme (bzw. klargekommen bin...), aber wenn Ihr einen Weg findet, wie Ihr mit Eurem unterschiedlichen Wesen in Sachen "Mitgefühl zeigen und erwarten" klarkommt, ist es ja gut.
     
    #9
    User 20976, 8 Juli 2008
  10. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    93
    1
    Verlobt
    Ich hoffe, dass wir beide damit klarkommen.
    Ich habe ja auch Schuld daran, denn was er zu kühl ist, das bin zu emotional.
    Aber das war von Anfang an so.
    Letztendlich liebe ich ihn ja so, wie er ist, auch wenn es manchmal nervtötend ist, was aber, denke ich, dazu gehört. Kann ja nicht immer alles perfekt sein :zwinker:
     
    #10
    BaronessX, 8 Juli 2008
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Das ist keine Frage der "Schuld". Ihr seid, wie Ihr seid. Und das kann natürlich mal zu Konflikten führen, gerade bei sehr entgegengesetzten Charakteren.

    Auf jeden Fall klingst Du nun schon deutlich entspannter als vorhin, das ist doch gut :zwinker:.

    Viel Glück für die Prüfung!
     
    #11
    User 20976, 8 Juli 2008
  12. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    93
    1
    Verlobt
    Danke!
    Ich hoffe es hat schriftlich gereicht!
    Am Freitag hat der Albtraum endlich ein Ende: Prüfungen rum und Freund wieder da!!!!!
     
    #12
    BaronessX, 8 Juli 2008
  13. banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    Nur, weil man sich mal ein klitzekleines bisschen streitet muss man doch nun wirklich nicht immer neue Threads aufmachen. Und das mit dem Gift würde ich sein lassen, macht sich nicht so gut nach der Prüfung in den Knast zu wandern.
    Erwarte nicht von Leuten, sich so zu verhalten, dass es ihnen nicht entspricht. So einfach ist das.
     
    #13
    banjoo, 9 Juli 2008
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wie lange seid Ihr schon zusammen? War Dir schon damals seine kühle Art aufgefallen?

    Ich muss zugeben, dass der Satz "Du weisst doch, dass ich halt so bin" auch schon mal aus meinem Munde gekommen ist.:schuechte
    Ich hab ne wenig einfühlsame Art und sag nix durch die Blume, ich bin also auch so ne Art Kühlschrank gegenüber meiner Frau.
    Und für manche meiner Bemerkungen will sie mir auch manchmal am liebsten in die Fr***e schlagen :engel:

    Ich kann Dich also verstehen:zwinker:

    Wenn man aber weiss, dass Frauen ziemlich empfindlich sind und allgemein sehr emotional reagieren, kann man auch lernen, auf Kleinigkeiten, die für uns null wichtig sind, aber für Frauen sehr wichtig sind, zu achten, und dann entsprechend auf sanftere Art zu reagieren.
    Ich hab's jetzt endlich raus, kostet mich aber auch viel Überwindung, um das zu zeigen, ohne dass es gestellt wirkt. Und das ist das wesentliche Problem bei der Sache: Es darf nicht gezwungen wirken. Ansonsten lass ich es und nehm dann halt etwas "dicke Luft" in Kauf :-D
    Man muss sich einfach mal in die Gedanken einer Frau versetzen.

    Hier spreche ich nicht von einer Charakteränderung, denn der ist nun mal nicht zu ändern, aber Verhaltensweisen kann man ändern, wenn der Wille vorhanden ist, Rücksicht auf sein Gegenüber zu nehmen.
     
    #14
    User 48403, 9 Juli 2008
  15. BaronessX
    BaronessX (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    93
    1
    Verlobt
    @banjoo
    Zwingt dich irgendjemand dies Threads zu lesen oder gar darauf zu antworten???

    @randl_django
    Wir sind erst ein halbes Jahr zusammen und ja, er war eigentlich schon immer so, nach seien Aussagen auch in anderen Beziehungen, nur bin ich die erste, die sich getraut hat, ihm das an den Kopf zu werfen.

    Ich denke mal, dass du wohl eine gewisse Zeit gebraucht hast, zu lernen, wie du es am besten ausdrückst, damit Frau "zufrieden" ist.

    Wie schon gesagt. normalerweise kann ich damit für meine Verhältnisse gut umgehen, aber im Moment ist das ja eine Extremsituation, dieglücklickerweise diesen Freitag Punkt 12:00 eine Ende hat, nachdem ich heute erfahren habe, dass es schriftlich gereicht hat und ich beruhigt ins Mündliche gehen kann. :smile:
     
    #15
    BaronessX, 9 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihm Gift geben
jonas1988
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2016
27 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
11 Antworten
cxy0ztrewq
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2016
3 Antworten
Test