Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich könnte heulen...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Liza, 11 Februar 2003.

  1. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    ... aufgrund meiner eigenen Unfähigkeit und Dummheit. Und auch wenn ich damit (wiedermal) Beasties Lizabild bestätige, frage ich jetzt- eine schlechte Chemienote will ich nicht riskieren, war immer eins meiner besten Fächer- ach mann, sowieso alles mies-

    Kann mir mal jemand plausibel und verständlich in Kurzform die Reaktionsenthalpie, die Entropie und die freie Enthalpie erklären? Nicht nur sagen, was es ist, sondern auch, wie man drauf kommt? Und das bitte auch noch bis morgen früh, da schreib ich diese ******-Klausur nämlich?

    Ich weiß, ich bin unselbstständig und nervig... *seufz*
     
    #1
    Liza, 11 Februar 2003
  2. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja, hättest du das mal lieber abgewählt *klugscheißtu*

    Helfen kann ichd dir leider auch net, aber trotzdem viel glück.
     
    #2
    chrith, 11 Februar 2003
  3. May-Britt
    Gast
    0
    Na mal gucken ob ich das noch zambekomme:

    Reationsenthalpie: Die Reaktionswärme einer chem. Reaktion bei konstantem Druck bezeichnet man als Enthalpieänderung. Wird bei der Reaktion Wärme frei, so spricht man von einer exothermen REaktion, muss man Wärme zuführen, von einer endothermen Reaktion

    Entropie:
    Die Teilchen eines Systems- falls nicht an ihren Ort fixiert sind - suchen den ganzen, ihnen zur Verfügung stehenden Raum möglichst regellos und gleichmässig auszufüllen. Jede örtliche Konzentrierung wird vermieden. (z.B. Rauch verteilt sich im Zimmer und bleibt nicht in einer Ecke). Grenzen zwei Körper verschiedener Temperatur aneinander, so gleicht sich ihr Temperaturunterschied aus. Die gleichmässige Verteilung heisst "in Unordnung geraten". Die Entropie S kann als Maß für die Unordnung einers Sstems interpretiert werden. D.h. das Verteilen läuft immer spontan ab. Umso mehr Unordnung, desto mehr Entropie.
    Sinkt die Temperatur, werden die Teilchen langsamer (Wärmebewegung nicmmt ab und somit auch die Entropie)

    Freie Enthalpie:
    Bei den meisten chemischen Reaktionen ändert sich sowohl die Enthalpie als auch die Entropie. Alle Raktionen streben einerseits nach einem Zustand möglichst geringer Enthalpie (wenig Energie soll aufgewendet werden), andererseits nach einem Zustand möglichst hoher Entropie (Unordnung).
    z.B. Bildung von Ammoniaksynthese
    N² +3 H² ----> 2 NH³
    exotherme Reaktion. D.h. die Äderung der Enthalpie ist negativ (Energie wird freigesetzt) . Grad der Unordnung steigt aber, da sich die Teilchenzahl verrringert. daher wird die ENtropie negativ.


    Hoffe es nützt dir wenigstens ein bisschen!!!
     
    #3
    May-Britt, 11 Februar 2003
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand Themenstarter
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Erstmal danke, danke, danke- du hast mir schon unheimlich weitergeholfen. Das einzige Problem ist jetzt noch: Wie berechne ich diesen ganzen Kram? Kann ich die Reaktionsenthalpie tatsächlich nur berechnen, wenn ich von sämtlichen Ausgangsstoffen und sämtlichen Produkten einer Reaktion die Bildungsenthalpie kenne? Wenn ja: Wie komme ich auf die Bildungsenthalpie- oder muss die dann vorgegeben sein?
     
    #4
    Liza, 11 Februar 2003
  5. May-Britt
    Gast
    0
    Die Bildungsenthalpie müsste meines Wissens nach gegeben sein.. Denn soher soll man denn Wissen wie viel Kilojoule man bei einer Reaktion erhält bzw. verbraucht. d.h. müsste angegeben sein.
     
    #5
    May-Britt, 11 Februar 2003
  6. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du kannst die Reaktionsenthalpie wirklich nur aus den Bildungsenthalpien errechnen... Wir machen das auch gerade (bin 10. Klasse)... Aber wie das erklären *hm*

    Du hast
    N2 + 3 H2 ----> 2 NH3

    (Die Enthalpien sind rein fiktiv - ich kenn die Zahlen nicht auswendig)
    Bildungsenthalpie von N2: -15 KJ/mol
    Bildungsenthalpie von H2: -34 KJ/mol
    Bildungsenthalpie von NH3: -150 kJ/mol
    =>
    N2 muss gelöst werden => + 15 KJ/mol nötig
    H2 muss DREI MAL gelöst werden => 3 x (+ 34 KJ/mol)=+ 102kJ/mol
    NH3 wird ZWE MAL gebildet: 2 x (-150 kJ/mol) = -300 kJ/mol

    Wenn du mal soweit bist, musst du die Ergebnisse noch zusammenzählen:
    (+15 kJ/mol) + (+ 102 kJ/mol) + (-300 kJ/mol) = - 173 kJ/mol

    Ist das Ergebnis "negativ" (-), so bedeutet dies, dass die Reaktion FREIWILLIG abläuft, ist das Ergebnis "positiv" (+) so heißt das, dass du diesen Energiebetrag benötigst/hineinstecken musst, um dieses Produkt zu erhalten.

    Ich hoffe, ich bin noch rechtzeitig dran und du verstehst mein Geschwaffel ;-))))

    Viiiiiiiiiiieeeeeeeeellllllllll Glück ;-)
    Bea (übrigens: Chemie is mein Lieblingsfach ;-))))
     
    #6
    Bea, 12 Februar 2003
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Mal kurz OT: Was macht ihr denn schon in der 10.?? Ich hatte Chemie bis 11 und hab da noch nie was von gehört..

    Außerdem gibt mir das schon wieder das Gefühl, dass wir hier extrem wenig machen.... wenn ich bei anderen so höre, was die in diversen Klassen schon gemacht haben..
     
    #7
    MooonLight, 12 Februar 2003
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Macht nichts MoonLight, ich hatte Chemie bis zur 12. und kann mich nicht erinnern davon jemals etwas gehört zu haben :rolleyes2
     
    #8
    Mr. Poldi, 12 Februar 2003
  9. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das sind eben die SUPERMEGATOTAL schlauen Bayern ;-))))) *lach* ---- nein!! ICh will definitiv NICHT angeben *lol* :blablabla

    :clown: :clown: :clown:
     
    #9
    Bea, 12 Februar 2003
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ppppfffftttt.. ich sag gar nix über liza und hausaufgaben und alleine machen *GG*:grin:
     
    #10
    Beastie, 14 Februar 2003
  11. kaninchen
    Gast
    0
    Ach du kaka :eek: Bin ich froh dass ich kein Chemie mehr hab :tongue:
     
    #11
    kaninchen, 14 Februar 2003
  12. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand Themenstarter
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    @Beastie: *zungerausstreck* Pah- wenigstens scheue ich mich nicht, mein eigenes Unwissen zuzugeben :grin:...

    Und nochmal dankeschön an euch, besonders an Bea- auch wenn ich mich gerade ernsthaft über deinen Zehntklässlerstoff wundere, ich hab Chemie als Prüfungskurs im Jahrgang 12 und hör das Ganze zum ersten Mal...
    Meine Klausur hab ich übrigens nicht mitgeschrieben- ich hatte Mittwochmorgen unglaubliche Kopfschmerzen (ähm... weil ich die ganze Nacht lang versucht habe, Chemie zu verstehen... so kann's gehen- obwohl... geschlafen hätt ich so oder so nicht). Aber da ich nächste oder übernächste Woche wohl nachschreiben muss, weiss ich schon, an wen ich mich wende. *zu bea schau*

    Und da sind mir Beasties *seitenblick* Kommentare auch GANZ egal :zwinker:.
     
    #12
    Liza, 14 Februar 2003
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    *lachwech*
     
    #13
    Beastie, 17 Februar 2003
  14. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *g* kannste gerne machen ;-) Meine ICQ-Nr haste ja ^.^ und falls ich da nicht online bin, probiers mal mit der von meinem Freund (89078625), der is grad bei mir und ständig an meinem PC ;-)))

    Viiiiiiiiiiiiiiel Glück
    Bea
     
    #14
    Bea, 17 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - könnte heulen
fussballmietze
Off-Topic-Location Forum
16 Februar 2012
15 Antworten
Kui
Off-Topic-Location Forum
10 Oktober 2007
20 Antworten
haribob
Off-Topic-Location Forum
3 November 2006
13 Antworten
Test