Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich kann mich der Schulgemeinschaft nicht anpassen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rodeo, 2 April 2009.

  1. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt
    34
    0
    0
    Single
    Hallo Leute ich habe ein Problem und zwar kann ich mit der Klassengemeinschaft irgendwie nicht anpassen.Ich bin in der Schule eher der ruhige Typ und schüchtern und ernst aber auch irgendwie nur mit Leuten aus meiner Klasse,aus anderen nicht.In der Klasse fühle ich mich unwohl auch wenn die Schüler nichts gegen mich haben.Ich hab da nur einen Kumpel mit dem rede ich auch wirklich.Durch diese Tatsachen werde ich in der Klasse nicht ernstgenommen und die Schüler halten mich für nichts..mit Freunden bin ich ganz anders und ich hab keine Ahnung warum.Da bin ich eher offen,freundlich und eher das Gegenteil von schüchtern.Auch was interessant ist dass wenn ich in eine neue Gemeinschaft oder mit neuen Leuten schnacke,bin ich nicht mal etwas schüchtern oder sowas in der Art eher offen.Auch in meiner ARbeitsgemeinschaft (ich mache ja Nebenjob) bin ich ein anderer Mensch als in der Schule.Könnt ihr vielleicht sagen ob es normal ist und ich mir sorgen machen soll? Weil es ist echt Kacke dass mein Bild in der Klasse nicht so toll ist und ich eher der Aussenseiter bin.:ratlos:
     
    #1
    Rodeo, 2 April 2009
  2. ILTS
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    31
    0
    Single
    Seit wann bist du denn auf dieser Schule, in dieser Klasse? Wenn es noch nicht so lange ist, würde ich das mal darauf schieben, vor allem wenn du nachgerückt bist, also die anderen als Verband schon vorher zusammen waren.
    Ansonsten könntest du vielleicht einfach mal versuchen, dir einen Ruck zu geben und mit anderen Leuten aus der Klasse zu reden. Einfach mal wegen einer Aufgabe nachfragen, nett lächeln und die Reaktionen abwarten. Ich bin mir sicher, so negativ werden sie nicht sein. Und wenns gut läuft, wirst du mit der Zeit auch deine Schüchternheit ablegen und zu deiner normalen Art finden.
    Ansonsten finde ich die Situation nicht weiter problematisch, da du ja außerhalb der Schule viele Freunde zu haben scheinst. Trotzdem, einfach mal versuchen, Kontakt aufzubauen.
    Fahrt ihr denn bald mal auf Klassenfahrt oder ähnlíches? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sowas das Klassenklima und die Beziehungen untereinander unglaublich verbessern kann.
     
    #2
    ILTS, 2 April 2009
  3. Wunschbrunnen
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    Hi hi
    also ich kenn des auch von mir selber , hatt das so ungefähr bis vor ein paar wochen.
    Bin auch wenn ich mit anderen zusammen bin oder so zusammen bin voll aufgedreht und einfach offener. Und in der Schule des krasse gegenteil bzw in meiner Klasse weil ich total schüchtern war, aber seit drei Wochen oda so denk ich mir warum sollt ich nur still in der Ecke sitzen und nur blöd rumhocken, da hab ich mir dann n Herz genommen und einfach mal mit anderen geredet u. ja seitdem werd ich immer offener und des sooo geil .. ich weiss auch nich aber es hat einfach beim mir klick gemacht k.a aufjedenfall is es endzgeil :zwinker:
    Einfach mal n :herz: nehmen und die Leute abchecken dann denk ich wirds auch mit der Zeit ^^
     
    #3
    Wunschbrunnen, 2 April 2009
  4. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    34
    0
    0
    Single
    Die Klasse ist neu alle sind neu in der Klasse..

    Das Problem ist ich hab in der Schule irgendwie immer schlechte Laune und das strahl ich wohl auch aus.Woran das liegt habe ich keine Ahnung..:ratlos:
     
    #4
    Rodeo, 2 April 2009
  5. ILTS
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    31
    0
    Single
    Hm, die schlechte Laune kann viele Gründe haben, aber vor allem ein Grund dafür sein, dass du dich eben nicht so auslebst.
    Hast du denn "Bock" auf Schule? Oder besteht von vornherein schon eine Unlust da überhaupt hinzugehen?
     
    #5
    ILTS, 2 April 2009
  6. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    34
    0
    0
    Single
    Also Bock schon aber keine Ahnung ich kanns nicht erklären..
     
    #6
    Rodeo, 2 April 2009
  7. ILTS
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    31
    0
    Single
    Hmm, aber kannst du dir denn vorstellen, morgen einfach mal auf die anderen zuzugehen? Einfach sich einen Ruck geben, die schlechte Laune wegschieben (auch wenn es schwer fällt) und jdm. ansprechen? Müssen ja keine weltbewegenden Gespräche werden, hauptsache dass man in Kontakt kommt. Denn ich glaube, wenn du erstmal anfängst entwickelt sich die ganze Situation ziemlich positiv! Wann habt ihr denn Ferien, müssten ja bald sein (bei uns ist morgen letzter Schultag)? Da hast du ja auch Zeit, dir das alles nochmal durch den Kopf gehen zu lassen und dir evtl. ne Taktik zu überlegen.
     
    #7
    ILTS, 2 April 2009
  8. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    Ich kenne das *Problemchen* nur all zu gut. Ist bei mir keinen Deut anders gewesen zu Schulzeiten. Es gab nur einen Unterschied. Mich hats nie sonderlich gestört im Gegenteil irgendwann merkt man, mit wem man kann und mit wem nicht auch ohne dass man den anderen hinterherrennen muss. Ich hab mir den Großteil meines kleinen aber feinen Freundeskreis eher außerhalb der schule gesucht. Sicher hatte ich den ein oder anderen Ansprechpartner in meinen Kursen aber so richtig Freundschaft...

    Nun wo das Ganze schon ein bisschen zurückliegt, habe ich zu denen mit denen ich immer ganz gut ausgekommen bin immer noch regen Kontakt, trotz Entfernung, Studium etc.

    Wenn du wirklich drauf bestehst in der Klasse gut anzukommen musst du wohl über deinen Schatten springen und auf die anderen zugehen. Mir hat ein gewisses Maß an Höflichkeiten gereicht. Wenn es dir da anders geht, tu was! Wenn ihr alle neu seid stehen die Chancen doch garnet so schlecht, dass sich das alles noch ein bisschen verschiebt. Man muss sich halt erstmal gegenseitig kennenlernen. Herausfinden wie der Gegenüber so tickt. Dafür musst du zum einen auf die anderen zugehen, aber ihnen auch die Chance geben dich wirklich kennen zu lernen. Beteilige dich an Gesprächen, verabrede dich mit dem ein oder anderen und so weiter und sofort. Vll findest du ja jemanden über gleiche Hobbies oder so.

    Viel Erfolg
     
    #8
    User 35990, 3 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten