Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich kann nicht mehr Lieben?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ThaKilla, 14 März 2006.

  1. ThaKilla
    ThaKilla (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Hallo alle zusammen,

    bin ganz frisch hier, denn ich muss mir einfach mal was von der Seele schreiben:

    Ich glaube ich kann nicht mehr Lieben.

    Das ganze geht glaube ich schon so 5 Jahre.

    Meine erste (und ich glaube einzige) wahre Liebe lernte ich mit 17 kennen.
    Am Anfang konnte ich sie eigentlich gar nicht leiden, doch als ich Sie besser kennen lernte verliebte ich mich in sie.
    Nach neunmonatigen Kampf um ihre gefühle (es war damals noch ein guter Freund von mir beteiligt der auch was von ihr wollte) hatte ich es geschaft und ich war offiziell mit ihr zusammen. Leider ging das ganze dann nur 2 Monate und davon ist sie mir dann 1 Monat mit meinem damals besten Freund fremdgegangen. Sie machte dann mit mir schluss und ist bis heute mit dem verbandelt.
    Es hatte ungefähr ein 3/4 Jahr gedauert bis ich dass ganze überwunden hatte und neue Beziehungen einging.
    Doch bei allen Frauen mit denen ich bis heute zusammengekommen bin (Teilweise auch Beziehungen die ein halbes Jahr gingen) hatte ich nie dass Gefühl das ich Sie wirklich lieben würde.

    Versteht mich nicht falsch, ich habe immer viel für diese Beziehungen getan, aber es kahm nie wieder dieses Gefühl der wahren Liebe auf.

    Auch jetzt wieder. Vor 3 Wochen trennte ich mich von meiner neuen Freundin (in gegenseitigen einverständnis. wir passten einfach nicht zusammen). Auch diese Beziehung ging knapp ein halbes jahr.

    Aber ich konnte nie sagen das ich meine Lebensabschnittsgefährtinnen liebte.

    Ich habe auch nie groß getrauert wenn sie mal mit mir schluss gemacht haben.

    Ich verstehe dass nicht. Warum ist dass so?

    Warum kann ich nicht mehr Lieben?

    Ich danke euch fürs zuhören/lesen.

    Vielleicht kann es mir ja jemand erklären.

    Pierre

    Sorry für den doppelpost, aber ich muss noch was nachtragen:

    Ich bin gennerell seit dieser Zeit sehr gefühlskalt.

    Beipsiel:

    Eine sehr gute freundin der Familie hat lungenkrebs bekommen und wird wahrscheinlich innerhalb des nächsten Jahres sterben.
    Meine Gefühle dazu: Gar keine. Es interresiert mich nicht.
    Ich weiß, das klingt verdammt noch mal scheise.
    Mein Kopf sagt auch: "Hey mann, dass muss doch irgendwas in dir auslösen." tut es aber nicht.

    Auch Probleme von freunden: Ich höre ihnen zu gebe ihnen Tipps, aber in wirklichkeit geht es mir am Arsch vorbei.

    Ich weiß, das sollte es nicht. Aber es ist so.

    Vor meiner ersten großen Liebe, war ich sehr einfühlsam. Ich konnte mich in die Gefühle meiner mitmenschen reinversetzen.
    Ich wusste wirklich wie es ihnen geht.

    Aber ich kann dass nicht mehr.

    Ich hasse mich selbst dafür, aber weiß keine Lösung.

    Mein Herz will nicht reagieren, bei gar nichts.
     
    #1
    ThaKilla, 14 März 2006
  2. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Kenn ich irgendwoher :cool1:

    Kann dir also auch nichts raten.

    Aber irgendein Beitrag von dir ist mir noch im Kopf geblieben, der so gar nicht zu dem passt, was du hier schreibst. Leider erinner ich mich nicht mehr.


    Vielleicht siehst du die Frauen mit falschen Augen. Oder du hast noch nicht die Richtige getroffen.


    Wieso bist du mit so vielen zusammen gewesen, wenn du sie nicht geliebt hast?
    Ich war ja auch mit meinem Ex zusammen und er war nicht DIE große Liebe, aber trotzdem hab ich ihn geliebt. Fragt sich nur, wieso.
     
    #2
    ~Vienna~, 14 März 2006
  3. ThaKilla
    ThaKilla (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    Das kann schon sein dass du mal was von mir gelesen hast wo sich anders angehört hat.

    Aber dass war irgendwie mein Kopf. Der hat gesagt, die musst du Lieben.

    Mein Herz aber sagt gar nichts, hält sich total zurück.

    Ich wollte wahrscheinlich irgendwie herausfinden ob ich vielleicht lernen kann sie zu lieben. Ich weis es einfach nicht.

    Ich hab grad nen Beitrag von dir gelesen. Scheinbar haben wir irgendwie ein ähnliches Problem :smile:
     
    #3
    ThaKilla, 14 März 2006
  4. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das klingt tatsächlich danach, dass Du nicht lieben würdest. Du schreibst jetzt zwar nicht, in welchem Maß Du Zuneigung, Freundschaft etc. empfindest, aber prinzipiell scheint Dir ja eher nicht so viel am Herzen zu liegen.

    "Oder du hast noch nicht die Richtige getroffen."

    Die "Richtige" wird Dir da also auch nicht weiterhelfen. Die Liebe wirst Du niemals außerhalb von Dir selber finden. Du hörst Dir Probleme von "Freunden" an und gibst gute Ratschläge ohne jedoch wirkliches Interesse an Deinen Mitmenschen zu haben.
    Aus meiner Sicht ist das eben das entscheidende bei der Liebe, egal ob es jetzt um die Liebe zu einem Beziehungspartner oder zu irgendeinem Mitmenschen geht.

    Es geht darum sich im besten Sinne des Wortes verantwortlich zu fühlen, sich um das Wohl und die Entwicklung eines anderen Menschen zu sorgen und zu kümmern.

    Das ist eine freie Entscheidung und die kann Dir keiner abnehmen. Im Grunde könnten einem ja alle anderen Menschen egal sein, die einem selber nicht als Mittel zum Zweck dienlich sind. Menschen sind aber fähig darüber hinaus Menschen als Selbstzweck zu sehen, eben diese Menschen zu lieben.

    Dem einen fällt das leichter und dem anderen nicht. Lernen muss es jeder, denn wenn man auf die Welt kommt sieht man alles nur als Mittel zum Zweck um die eigene Person herum.

    Wenn Du das Lieben verlernt haben solltest, dann wäre es an der Zet es erneut zu erlernen. Die negativen Erfahrungen, so wie Du auch welche gemacht hast, gehören zur Liebe und dem Leben dazu, die kann man sich dabei leider nicht ersparen.

    Gruß

    m
     
    #4
    metamorphosen, 14 März 2006
  5. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Ich kenn deine Problemmatik aus eigener Sicht. Das ganze kommt aus einer art selbstschutz... wenn ich gerade nicht so kopfschmerzen hätte, würde mir aus Psychologischer Sicht bestimmt mehr dazu einfallen...
    Eigentlich kannst du gar nichts machen. Bei mir hat letzendlich ein Mädchen alles verändert. Ich konnte sie anfangs auch nicht lieben (ich hatte aber vorher auch keine andere Freundin, sie war meine 1. Freundin, aber ich wollte auch mal eine haben und hab mich gefragt was ich groß zu verlieren hab, deswegen hab ich mich drauf eingelassen), aber irgendwann haben sich dann gefühle entwickelt. Ich denke mal das du ein sehr introvertierter Mensch bist. Irgendwann öffnest du dich dann auch einem Menschen, dann entdeckst du auch, das du Gefühle hast. Ich bin leider nicht mehr mit ihr zusammen. Aber das Vertrauen darin, das Gefühle doch möglich sind, ist zum. ein Teil den ich aus der Sache retten konnte. Vielleicht macht es dir ja ein Wenig Mut...
     
    #5
    D-Man, 14 März 2006
  6. Coyote Ugly
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Für mich hört sich alles so an als du noch gar nicht über deine erste Freundin drüber weg bist und das dein wirkliches Problem deine Ex ist. Du hast die anderen Freundinen sicher nur gehabt als so eine Art Notpflaster um evtl. besser drüber wegzukommen oder einfacher gesagt, du hast bei all den Freundinen nach deiner ersten(einzigsten?) großen Liebe bei den anderen immer das Gesucht was dir die erste Freundin gegeben hatte. Damit meine ich ihre Gefühle, ihr verhalten eben einfach wie sie war und das fehlt dir noch bis heute.

    So geht es mir leider auch noch nur das es bei mir gerade mal 4 monate her ist.
     
    #6
    Coyote Ugly, 14 März 2006
  7. büschel
    Gast
    0
    also ich bin auch seit über 4jahren nimmer verliebt gewesen (noch mehr sogar wenn man genauer hinschaut).. nicht mal unglücklich.. es gab sagen wir zwei fälle wo es beinah passiert wäre..

    so liebespausen muss man wohl akzeptieren..
    und das wegen dem tod.. ja und?
    jeder muss mal sterben..

    ich finde nicht jeden tod tragisch oder katastrophal..

    ich seh nicht, warum du dir deswegen vorwürfe machen solltest..

    der tod kommt halt..ich denk tod ist oft genug einach "normal"
     
    #7
    büschel, 14 März 2006
  8. schnuckibärchen
    Benutzer gesperrt
    11
    86
    0
    Single
    Mir gehts genauso, seitdem sich meine große Liebe von mir abgewandt habe kann ich nicht mehr lieben! Meine Gefühle spielen auch verrückt, so kann ich zB nicht mehr weinen, wenn wer stirbt oder ich mir weh tu, empfinde ich nix und fang einfach nur an zu lachen!
    Ich kann keine andere lieben, schon dreimal probiert! Und irgendwie wehrt sich mein Körper auch gegen sexuelle Kontakte, daher ich wollte mit "ihr" mein erstes Mal haben und net mit ner anderen.
    Na ja, wenigstens versteh ich mich noch gut mit ihr! Aber das tut manchmal mehr weh, als das es mir gut tut! Aber ganz ohne sie geht auch net irgendwie!
    So das wollte ich auchmal loswerden, ich denke das hilft wenig oder garnichts, aber jetzt bin ichs los!
     
    #8
    schnuckibärchen, 14 März 2006
  9. Lonely tears
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Verliebt
    :smile:

    Hmm es ist schwer zu erklären was ich mir gerade denke.. aber ich denke einfach das du zwar immer noch Lieben kannst.. aber nur so fixiert warst oder immer noch im tiefen inneren bist. Du hast in ihr deine große erste Liebe gefunden und wurdest dan doch verletzt.. du glaubst nun keiner Frau richtig mehr.. aber du willst im Grunde trotzdem sie.. weil du dir denkst.. sie war ansonsten so " perfekt" nur dieser eine Fehler.. und du findest nunmal keine mehr die so ist wie sie..aber du willst sie.

    Du musst unterscheiden und du musst lernen hinter dir zu lassen. Sonst wirst du in deinem jungen Leben viele Probleme haben. Du bist so jung. Es ist eine geiwsse Zeit her. Sei offen für Frauen die dich wirklich kennenlernen wollen und mit voller absicht und Aufrichtigkeit dein Herz erobern wollen. Verschliesse dich nicht und sei bereit für Neues, habe keine Angst dafor :smile:

    Viel Erfolg
    Lg Tears
     
    #9
    Lonely tears, 14 März 2006
  10. redkiss
    redkiss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Du bist nicht allein

    Hallöchen!

    Bei mir war es ganz genauso: Die erste, ganz große Liebe und die schönste Zeit meines bisherigen Lebens. Jeder Tag war etwas ganz Besonderes...bis schließlich irgendwann Schluss war. :-(

    Ich blieb ein Jahr darauf Single, rührte keinen anderen Typ an. Freundinnen verkuppelten mich mit fremden Typen, ohne dass ich es wollte, ich bekam Ratschläge von meinen engsten Freunden doch alles nützte nix.

    Ich rate dir eins, du musst dir selbst klar machen, was los ist. Der Wille, sich wieder ORDENTLICH zu verlieben ist da, dass ist schon mal klar, aber nur IM KOPF. Ich glaube dein Herz will es nicht?! Du darfst dich nicht zu irgendetwas zwingen. Das führt zu nichts. Unternimm mehr mit Freunden und dann triffst du auch sicher mal die Richtige und PENG!!!!! sind alle Gefühle wieder da...gerade wenn du es am Wenigsten erwartest. :herz:

    Bei mir ging es jedenfalls so...doch heute bin ich wieder mit meiner ersten Liebe zusammen. :drool:


    Es könnte aber auch sein, dass du das Verliebtsein und die schönen Gefühle nur mit deiner Ex in Verbindung bringen kannst... und andere Frauen nur mit halbem Herzen betrachtest? :schuechte


    MfG redkiss
     
    #10
    redkiss, 25 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr Lieben
Doisac
Kummerkasten Forum
8 Juni 2016
1 Antworten
Pink_Flower
Kummerkasten Forum
5 November 2013
1 Antworten
Susi-Maus
Kummerkasten Forum
3 Februar 2010
10 Antworten
Test