Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich kann nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Oo_fleur_oO, 14 März 2008.

  1. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    Eigentlich ist es ,,unsinnig,, hier jetzt einen thread zu eröffnen, weil ich weiß, was ihr mir sagen werdet, ihr damit recht habt, und ich so bescheuert bin und es nicht in die tat umzusetzenkann, ich KANN es einfach nicht :cry: ..ich wills mir nur einfach mal von der Seele schreiben sonst erstick ich dran :frown:

    ich schreib jetzt einfach mal meine Geschichte auf, allerdings könnte diese lang werden

    Zu meiner Person: Ich werde dieses Jahr 20 und war bis ca 2004 ein aufgeschlossener Mensch, bin gerne reiten gegangen, war auf party s immer dabei und war unabhängig (nie länger fest mit jmd zusammen, und war auch nicht enttäuscht, wenns nicht langehalten hat, auch wenn ich im inneren, wie fast jeder mensch,nach dem EINEN gesucht habe)

    Zu meiner ,,früheren,, Vergangenheit (also vor 2004):
    Ich hatte Bullemie, hab meine Ausbildung u.a. deswegen geschmissen, hatte dadurch mit meinen Eltern ein sehr schlechtes verhältniss und es war einfach alles RICHTIG scheisse.Das ganze zog sich hin bis 2006 (ich hatte dazwischen eine Therapie, welche mir allerdings rein gar nix gebracht habe, ich konnte nix von alldem, was mir dort vermittelt wurde, in die Tat umsetzen)

    2006

    Ich war an meinem tiefsten Punkt , mitten in der (sorry) schlimmsten Kotzereiphase meines lebens,und lernte IHN kennen...wir trafen uns ein paarmal, entwickelten beide sehr schnell gefühle für den jeweils anderen und kamen zusammen.Wir hatten die gleiche Wertvorstellungen (Treue und Ehrlichkeit sind das A und O, der partner sollte an erster stelle stehen und so weiter)..Seit wir im Februar 2006 zusammenwaren, waren wir JEDEN Tag zusammen (wollten das beide auch so, haben auch jetzt eine gemeinsame kleine Wohung im Haus meiner Eltern)...Wie gesagt die ersten Monate waren himmlisch, doch dann machte ich einen großen Fehler:Ich fing an mich für ihn ,,aufzugeben,,...ich hab ALLES für diesen Menschen gemacht..Ich bin alleine für den Haushalt tätig, ich habe sehr viele meiner freundinnen wegen ihm mehr oder weniger sitzen lassen, weil er sie nicht leiden konnte (alleine weggehn gibts nicht, beiderseits), ich hab mich um seinen Kram größtenteils gekümmert, wirklich alles.Im Gegenzug kam nie was großes zurück, als mal Liebeserklärungen (meist in verbindung mit Alk.) aber das wars dann auch.

    Im Winter 2006 hatten wir dann einen riesenkrach, er war voll, verließs die wohung (sagte mir noch ein paar mal das dreck mehr wert ist wie ich, und das waren noch die Harmlosesten ding) udn verschwnd...ich doof, wie ich bin, im hinterhergerannt, hab ihn dann allerdings aus den Augen verloren.

    Am nächsten morgen kam er (er war noch nicht ganz nüchtern) und hat mich erst einmal ordentlich zusammengeschissen, wegen dem streit in der nacht.Ich mich (wie immer ) entschuldigt.Kurz darauf haben wir uns wieder vertragen und miteinander geschlaafen.Mittags rief mich meine eine gute Bekannte weinend an und teilte mir etwas mit, womit ich am wenigsten gerechnet hatte:

    In dieser Nacht ging er mir Fremd (kam nicht zum sex weil die bekannte es nicht wollte, aber sonst das ganze drumrum und er hätte mit ihr geschlafen).

    Ich heulend im Zimmer zusammengebrochen, bis mein freund gecheckt hat, das was nicht stimmt..er auch angefangen zu heulen (das erste mal das ich ihn übrigens weinen gesehn hab, er ist nicht so der ,,weintyp,,), große aussprache, 2 tage später vertragen.

    Diese sache ist auch nicht der hauptknackpunkt, auch wenn es das bild meines freundes auch nachhaltig ein wenig verändert hat.

    habe mit meinem freund auch mal kurz nachdem wir zusammenkamen, von meiner Bulimie erzählt...er hat mir sowas von DERMAßEn druk gemacht (er sieht es absolut nicht als Krankheit, und was er sagt ist gesetz) und ich habe aus ,,angst,, vor ihm das ganze auf ein Minimum reduziert (rauche seitdem dafür umsomehr).Ausserdem habe ich mittlerweile eine Ausbildungsstelle, in welche mir sehr viel spass macht (auch mitthilfe, das er mir in den arsch getreten hat, was ich anscheinend gebraucht habe)

    ohje, ich merke ich schreib viel zu verworren, ich komm jetzt einfach mal mehr zum Punkt:


    wie der threadtitel schon sagt, ich kann niocht mehr...er kann der absolut liebste mensch der welt sein udn hat viele gute seiten ansich die ich schätze und die in meinen augen nicht jeder mann hat...er kann allerdings auch das allergrößte arschloch sein..

    ein gutes beispiel ist heute:

    wir waren auf einen geburtstag eingelaaden, eher er, aber er konnte mich mitbringen, habe weder zu noch abgesagt...da ich heute dann allerdings wirklich gar keine lust habe, hab ich zu ihm gesagt das ich nicht mitwill.Er an die decke gegangen und mir verboten heute jmd bei uns nach hause einzulaaden, geschweige denn wegzugehn...er sich fertiggemacht im bad, und irgendwie bekam ich ein schlechtes gewissen, also wolte ich mich fertigmachen und mitgehn.. er hat mir allerdings gesagt das er auf mich scheisst, jetzt will er mich auch nicht mehr dabei haben und zeigte mir den berühmten mittleren finger

    Ich dann angefangen zu diskutieren, was das soll, und wie er das kann, mit menschen, die er angeblich liebt, so respektlos zu reden. Das schaukelte sich dann hoch, dann kam nur er holt morgen seine sachen ab, dann noch ca zwei, dreimal, wie scheissegal ich ihm doch bin, und wie egoistisch ich bin..noch viele solche sachen.als er dann voller wut gegangen ist, fragte ich ihn, ob er als single geht und er sagte draufhin nur:,,wie ichs brauch,,


    und jetzt sitze ich mal wieder hier wie so oft und heule.Und das schlimme ist, ich bins selbst schuld, da ich mich so behandeln lasse und keinen schlussstrich ziehe.ich KANN es nicht.Ich liebe diesen Menschen , und wenn ich ehrlich zu mir bin, dann weiss ich das ich mich selbst von ihm (ein bisschen) abhängig geamcht habe.Ich will diese Beziehung einfach nicht aufgeben.ich ordne mich zwar diesem menschn unter und hab mir meinen stolz brechen lassen, aber ich WIll nicht ohne ihn...

    Ich lebe im prinzip so, wie er es will, und ich weiss nicht warum ich das mit mir machen lasse :geknickt:

    er hat natürlich auch seine guten seiten , weil wenn er nicht auf 180 ist (was leider oft der fall ist ), kann er auch ein sehr gefühlvoller mensch sein und lässt mich dann auch manchmal spüren, das er mich liebt...

    dazu kommt, das er ein sehr explosiver mensch ist und er nur stress auf seiner arbeit hat..sein chef ist das größte arschloch das ich kennne, allerdings muss er dort noch ein paar monate arbeiten (ausbildung) und er jetzt nicht mehr wechseln kann, da es zu knapp ist ..ich denke, das trägt zusaätzlich negativ zu unserer beziehung bei..

    hmmm, ich könnte hier jetzt noch stunden schreibe, weil ich jetzt grad merke, das es mich unheimlich befreit, obwohl ich am ende bin..

    danke, falls sich jmd wirklich die mühe gemacht hat, das durchzulesen..wie geasagt, ich weiss eigentlich gar nicht was ich will, weil mein kopf mir sagt was ich tun soll, ich kriegs aber einfach nicht hin, weil es mir dann ne zeitlang NOCH schlechter geht :kopfschue
     
    #1
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  2. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Du hast dir deine Antwort schon selbst gegeben. Er behandelt dich respektlos, er betrügt dich, er beschimpft dich, er degradiert deine Person.
    Du weißt ganz genau, dass er dir nicht gut tut und du dich trennen müsstes. Es kann dir also niemand helfen außer dir selbst :frown:
     
    #2
    SexySellerie, 14 März 2008
  3. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    japp, da hast du voll und ganz recht ./..nur er weiss das ich mcih nicht trenne und nutzt das natürlich zu seinem vorteil aus...es war schon zweimal soweit das ich gesagt habe, das wars, aber dann merke ich, das er das eigentlich gar nicht will, und das macht mich wiederum weich :/
     
    #3
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ein Grund mehr, endlich Konsequenzen zu ziehen!!!
    Du musst dir doch einfach zu schade dafür sein, um mit so einem Typen weiterhin zusammen zu sein!!
     
    #4
    krava, 14 März 2008
  5. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Du musst dich entscheiden.
    Willst du nun so weiterleben und auf gute Zeiten hoffen oder willst du ein neues Kapitel aufschlagen und versuchen die Vergangenheit, Vergangenheit sein zu lassen...

    Wie du selber schon siehst, tut er dir alles andere als gut.

    Hast du mit ihm nochmal über alles gesprochen oder ist das immer der selber Ablauf->er weint->sagt er würde sich bessern->2 Wochen klappts->dann der gleiche Mist wiedeR?

    Ist das zwischen euch überhaupt noch Liebe?

    Du hast eine harte Vergangenheit hinter dir....ist das mit der Bullemie nun vollkommen weg?

    So hart es klingt, aber wenn es so weitergehen wird, dann hast du keine andere Wahl mehr, als dich von ihm zu trennen....
     
    #5
    SunJoyce, 14 März 2008
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Und genau das zeigt dir doch,dass er dich nicht liebt.

    Du hast jetzt 2 Möglichkeiten:

    Möglichtkeit 1
    Du trennst dich von ihm, konzetrierst dich auf dein Leben,deine Therapie, deine Ausbildung. Du knüpfst wieder soziale Kontakte und beginnst zu LEBEN

    Möglicheit 2
    Du nimmst ihn so wie er ist, lebst so weiter wie bisher und musst dich damit abfinden. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

    Du hast doch mittlerweile mehrmals probiert,ob er sich ändern wird -tut er doch nicht
     
    #6
    SexySellerie, 14 März 2008
  7. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    nein, haben da schon etwas länger kein richtiges gespräch mehr darüber gehabt, weil er die dsikussionnen immer abbricht..aus seiner sicht, weil ich nur müll laber, aus meiner sicht, weil er einfach keine argumente mehr hat...ich hof halt immer auf bessere zeiten, die kommen auch wieder, allerdings halten die meist nicht lange :/


    mit der bullimie...ja ich habs tatsächlich ,,gepackt,, da rauszukommen, allerdings dadurch auch wieder kilos zugenommen :-(...auf der einen seite find ich meinen körper gar nicht soooooo schlecht, auf der anderen seite hassse ich ihn...genau so ist es mit mir selbst, ich WEISS von meinem verstsnd her das ich nicht das allergrößte arschloch bin, aber trotzdem sagt mir irgendwas in mir was anderes...

    und jetzt, so absolut dumm es sich anhört, tu ich mir manchmal selbst leid, weil ich mich selbst nich leiden kann, mir tut mein ICh manchmal leid, weil ich so mit mir selbst umgehe...das ist sehr schlecht zu beschreiben, und ich spiel auch schon die ganze zeit mit dem gedanken zu nem psychologen zu gehn, aber irgendwie hab ich dafür auch nicht so wirklich zeit wegen arbeit, schule und haushalt
     
    #7
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  8. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Bist du denn noch in einer Therapie?
    Vielleicht solltest du mal dort dieses "Spiel" ansprechen. Ich kann dir leider in diesem Bereich nicht wirklich helfen. Und ich denke mir solche Tipps wie Schlag dir das aus dem Kopf etc... sind nicht wirklich hilfreich:zwinker:

    Zurück zu deinem Freund:
    Wie ich schon sagte, musst du letztendlich entscheiden, was für dich am Besten ist.(Meiner Meinung nach bzgl deiner Beschreibung ist es eine Trennung...aber wie gesagt das ist nur meine Meinung, als Außenstehende, die es nur lesen kann und sich reinversetzen kann....)

    Wenn auch ein Gespräch nicht mehr zustande kommt, bleiben ja nur noch wenige Möglichkeiten übrig....Entweder ihr holt euch Hilfe..(Beratungsstellen)
    oder du gehst deinen Weg alleine und fängst neu an....
    Klar ist das alles sehr sehr schwierig und leichter gesagt als getan, nur wenn du ehrlich bist, machst auch dir langsam etwas vor.....
    Du erhoffst dir eine bessere Beziehung, indem du still schweigst und "den Schwanz einziehst", wenn es eventuell zum Konflickt kommen könnte....
    Willst du wirklich so weiterleben?
     
    #8
    SunJoyce, 14 März 2008
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    oh maann.. das is DIE chance!!

    pack seinen kram zusammen, stells draußen hin und tausch das schloss aus.
    JETZT!!!
    du hast doch für dich selbst erkannt, dass er ein arschloch ist.
    du hast was viel besseres verdient!!!
    dein leben wird ohne ihn viel schöner sein.

    tu es!
    du schaffst es bestimmt und zur not sind deine eltern doch auch im haus, die können dir doch sicherlich helfen
    sprich mit ihnen.
     
    #9
    Beastie, 14 März 2008
  10. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    Du hast doch mittlerweile mehrmals probiert,ob er sich ändern wird -tut er doch nicht


    ich hab halt immer im kopf, das er, wenn die ausbildung fertig ist, wieder normaler wird..er weiss selbst, das er manchmal ziemlich hart ist, aber er meint, das ist dann seine art und weisse seine agressionen
    auszulassen, wenn er sich über mich aufregt...

    wie gesagt, er ist sehr explosiv, aber ich hoffe halt, das sich das ganze, wenn der ganze stress von der ausbildung vorbei ist wieder legt (dieser meinung ist auch seine mutter, mit der ich übrigens ein SEHR gutes verhältniss habe, und die meinen freund bei weitem nicht in schutz hollt, wennn ich mit ihr über ihn rede)

    das war halt so das ,,ZIEL,, welches ich mir gesetzt habe, wenns bis dahin nicht besser ist, trenne ich mich, ob ich das dann auich wirklich in die tat umsetze, hoffe ich ganz stark, wobei mir möglichkeit zwei , das er sich ein bisschen ändert, natürlich lieber wäre, weil ich (und ja auch teilweise er) sehr viel in die Beziehung investiert habe
     
    #10
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum soll er sich ausgerechnet dann um 180 Grad drehen?
    Du machst dir doch nur was vor und rechtfertigst deine offensichtlich falsche Entscheidung mit immer neuen Ausreden.

    Sei froh!!!
     
    #11
    krava, 14 März 2008
  12. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Du weißt aber schon, dass du dich an hauchdünnen Strohhälmen festhältst,oder?
    Und das rechtfertigt sein respektloses Verhalten ? Nein.

    Du suchst nur nach Gründen,um jetzt keinen Schlussstrich zu ziehen, weil du Angst davor hast. Und was ist,wenn er nach der Ausbilung weiter gestresst ist? Schiebst du's dann bis zur nächsten Beförderung vor dich her?

    Pack seine Sachen,stell sie vor die Tür und tausch die Schlösser. Das war heute bisher der beste Beitrag in diesem Thread. Was meinst du,wie groß du dich danach fühlst
     
    #12
    SexySellerie, 14 März 2008
  13. mäh
    Gast
    0
    ich glaube es ist nicht normal wie er dich behandelt, und.. wenn man einen Menschen liebt, dann behandelt man ihn nicht so!
    Mach dir das klar.
    Du würdest ihn niemals so behandeln, du würdest auch keine Freunde oder Bekannte von dir so behandeln, oder?
    Verdammt, er behandelt dich aber total scheiße!
    Willst du wirklich mit jemandem zusammen sein der dich nicht liebt?
     
    #13
    mäh, 14 März 2008
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    schlägt er dich eigentlich?
     
    #14
    Beastie, 14 März 2008
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Er behandelt dich wie den letzten Dreck und du versuchst auch noch entschuldigungen für sein Verhalten zu finden.

    Er ist gerade eine riesengroße Gefahr für dich und deine Krankheit! Du kannst immer wieder rückfällig werden, brauchst liebevolle Unterstützung und eine Therapie.
    Mach bitte, bitte Schluss!
    Konzentriere dich auf deine Ausbildung und darauf wieder ein vollkommen gesunder und glücklicher Mensch zu werden, das bist du nämlich nur ohne ihn!
    Er wird dich und vor allem deine Seele kaputt machen, wach endlich auf.
     
    #15
    User 75021, 14 März 2008
  16. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben

    nein.
    Er ist komplett gegen gewalt gegen frauen (er hat in seiner Kindheit viel schlechtes erlebt, väterlicherseits)

    allerdings würde ich nicht meine hand ins feuer legen, das es nicht doch mal passieren würde, wenn ich es drauf ,,anlege,,, weil er sich sehr oft SEHR stark zusammen reisst, und dann auch manchmal sprüche in der richtung kommen (wobei das dann aus em affekt passiert, was es natürlich nicht entschuldigt)

    aber wirkliche körperliche gewalt ist noch nicht vorgekommen und wird so weit ich das einschätzen kann, auch nicht vorkommen, das wäre allerdings auch ein punkt wo (denk ich jetzt mal) die absolute notbremse ziehn würde.
     
    #16
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    glaub ich nich.
    du lässt dir die psychische gewalt ja auch wehrlos gefallen
     
    #17
    Beastie, 14 März 2008
  18. Oo_fleur_oO
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben

    du hast damit vollkommen recht, aber es würde mir denke ich das herz aus der brust reißen :geknickt:

    und davon mal abgesehn, bin ich dann auf mich alleine gestellt :/..ich hab zwar viele bekannte, aber sehr wenige ,,richtige,, freunde, und die haben selbst alle nen partner und somit wenig zeit...allein schon der gedanke, das er nicht mehr bei mir ist UND was mit ner anderen frau am laufen haben könnte/wird der gedanke alleine macht mich krank :/, ich würde komplett durchdrehen und sowas von im selbstmitleid versinken..

    ich weiss, es gibt menschen dennen geht es weitaus schlechter als mir...würde mir irgendeine freundin erzählen, das ihr freund so mit ihr umgeht, ich würd sie echt fragen ob sie noch alle tassen im schrank hat oder warum sie das mitmacht:kopfschue

    aber ich hab halt wie gesagt immer noch meinen strohhalm, und probier die zeit bis zum ende der ausbildungzu ,,überbrücken,, und die guten zeiten bewusst zu ,,inhalieren,,..ich hab halt echt auch tierisch angst davor, nen menschen nie wieder so zu lieben, bzw nie
    wieder einen menschen zu finden, der mich a) so akzeptiert wie ich bin (ich hab nämlich auch viele lästige fehler, welche aber auch teilweise zu meinem charackter gehören)und b) nicht nach nem jahr mit ,,ich hab keine gefühle mehr,, einfach so, aus dem nichts kommt:geknickt:
     
    #18
    Oo_fleur_oO, 14 März 2008
  19. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Sorry, dann ist dir aber auch nicht mehr zu helfen *schulterzuck*
     
    #19
    SexySellerie, 14 März 2008
  20. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Wo aktzeptiert er Dich denn bitte so, wie Du bist?!

    Schließlich hat er Dir schon mehr als einmal gesagt und gezeigt, dass Du für ihn nicht mehr wert bist als Dreck;
    er bricht Gespräche ab, weil Du angeblich Müll laberst;
    er sagt Dir, dass er auf Dich scheisst...!

    und das sind, wie Du selbst sagst,
    !

    Ich gebe Dir insofern recht, als dass er nicht ankommt und sagt "meine Gefühle sind weg" - stattdessen versucht er lieber, Dich zu betrügen!
    oder ist auf 180 und lässt das an Dir aus
    -
    Denn schließlich weiß er ja, dass Du Dich nicht trennst
    .

    Du hast doch selbst schon erkannt: Du hoffst immer auf bessere Zeiten,
    !

    So, jetzt habe ich Dir an Deinen eigenen Zitaten ausführlichst belegt, weshalb Du Dich trennen solltest. Ich weiß, sich trennen ist nicht leicht - ich hatte auch eine 1 1/2-jährige, ebenso zermürbende Beziehung - aber hinterher wird es Dir sooooooo viel besser gehen...das ist schon fast nicht in Worte zu fassen. Und ich habe auch viele Kontakte durch die Beziehung verloren, war also "allein". Aber allein ging es mir immernoch besser als während der Beziehung!
    Du bist kein Dreck, Du hast das nicht verdient! Werf ihn raus!
     
    #20
    Bailadora, 14 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
Unforgettable
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
12 Antworten