Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich komme damit einfach nicht klar

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dracotin, 4 August 2009.

  1. Dracotin
    Dracotin (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,

    ich versuche die ganze Geschichte mal kurz zu fassen.

    Alles began damit, dass Freunde, Verwante und Arbeitskollegen über ein Jahr auf mich eingeredet haben, dass ich mich von meiner Freundin trennen soll, weil sie dachten denken sie ist nicht gut für mich. Wir haben uns früher zwar oft gestritten, aber sie und ich waren so glücklich wie es war. wir waren zu dem Zeitpunk 2 3/4 Jahre zusammen.

    Irgendwann war bei mir der Punkt erreicht, dass ich das geglaubt habe, woraufhin ich mich von meiner Freundin getrennt habe. Wochenlang wollte sie mich zurpck und ich sie eigentlich auch, aber ich verwies sie immer, weil ich immer die sitmmen meiner freunde und Bekannten im hinterkopf hatte. 4 Mal hatte ich es wirklich vor zu ihr zurück zu gehn. 4 Mal, doch jedes mal kam wieder ein anderer der sagte "Geh blos nicht zu ihr zurück!". Was ich dann auch nicht tat.

    Eines abends schrieb sie mich an, dass sie mit einem Jungen weggeht. Das hat mich schon richitg eifersüchtig gemacht, aber ich dachte mir nichts weiter dabei, da sie mich wie ich dachte noch geliebt hat, was sie mir auch ein par Tage zuvor noch gesagt hat. Diesen ganzen Verzweifelten Versuche mich zurück zu gewinnen, entgegnete ich oft mit beleidigungen, weil ich sie von mir wegstoßen wollte, da ich das was die ganzen Leute zu mir sagten mitlerweile geglaubt habe.
    Einen Tag später sah ich ein Bild von dem Kerl mit meiner Freundin im Arm. Direkt darauf fasste ich mir endlich ein Herz und sagte zu ihr "Bitte komm zu mir zurück, ich lieb dich doch auch noch, es tut mir alles so leid was ich getan habe" don von ihr kam nur ein "Nein, dafür ist es jetzt zu spät" (Das ist aber nicht auf den Kerl bezogen gewesen, sondern einfach nur, da sie dachte, es würde eh nicht mehr klappen). Heute weiß ich noch, dass ein tag vor diesem Versuch von mir ein Alter Freund von mir mit ihr in der Stadt war un ihr erzählt hätte ich würde über sie her ziehen und wenn ichs mal wieder brauche würde ich zu ihr gehen. Aber das stimmt nicht. Das habe ich nie gesag. :frown: Weitere 4 Tage später kam sie spät online und ich fragte wo sie so lagne war und da hat sie mir gesagt, dass sie ei dem typ geschlafen hat. Auf meine Frage, ob sie Sex mit ihm gehabt hat, kam dann ein Ja und für mich sit eine Welt zusammen gebrochen, weil mir in dem Moment klar wurde, dass ich sie komplett verloren hatte. Ich war der einzige bei ihr und das wurde mir jetzt genommen. :cry: Der Typ hat sie einfach nur ausgenutzt und ihre Trauer und ihren schmerz benutzt um seine triebe zu befriedigen. Allerdings haben sie immer ein Kondom benutzt, was mir irgendwie hlft, darüber hinweg zu kommen, da immer was zwischen ihnen war. Das macht mir auch nicht hauptsächlich was aus. Das schlimmste ist, dass sie im einen Geblasen hat und auch noch geschluckt hat, ohne HIV test oder was auch immer. Gut wir sind noch jung und da ist das noch nicht sooooo verbreitet, aber es ist trotz dem brand gefährlich. Das einzige was sie geredet haben war "Kannst dus haben? " " Nö du?" "nö " "ok".. :frown: Damit komme ich einfach nicht klar. Da war einfach nichts mehr zwischen ihnen. :cry:Sie bereut das alles und hat sich dabei auch geekelt, was ich ihr auch glaube. Ich kenne meine Freundin einfach zu gut und würde merken wenn sie mich anlügt. Er hat sie einfach zu allem überredet. Aufgrund ihrer trauer, weollte sie eben über mich hinweg kommen und hat sich auf alles eingelassen.

    Dann ist nochmal ne scheisse passiert, aber darauf geh ich jetzt nicht ein. Das tut jetzt (egoistisch gesagt) mir nicht soo weh, dafür ihr umso mehr, aber das ist ein anderes Thema.

    Dann haben wir uns am 15. Januar fürs Kino getroffen und sind mit dem Auto ins Feld gefahren, da ich ihr sagen wollte, dass ich sie noch immer liebe und sie zurück will. Wir sind uns überglücklich um die Arme gefallen und da ist es auch wieder passiert, dass wir miteinander geschlafen haben - Ohne Kondom. Da sie mir sagte, dass sie ohne nichts mit ihm gemach hatte. Dass sie geschluckt hatte wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht und dachte mir deswegen, dass uns wie früher nichts passieren kann. Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich das eigentlich auch nicht hätte machen dürfen, da das Kondeom ja auch hätte platzen können. :frown:

    Die Beziehung ging ca. 2 Wochen Gut und irgendwie kamen wir dann darauf, was sie da noch gemacht hatte. ich bin total ausgerastet und hatte fianch nur panische Angst vor HIV. Sie rief der Typ an und er begegnete uns mit einer solchen Gleichgültigkeit, da er sich ja sicher war dass er nichts hat ect. das war der Beginn eines 12 Wochen Langes Martyrium voller Angst um mein und auch ihr Leben. Zum glück aller kam ein Negativer Test raus und mir fielen gefühlte 100 Tonnen Last von den Schultern. Ein Negatives Nachspiel hat das bis heute. Ich sehe an jeder Ecke Chancen mich anzustecken und min total paranoid.

    Das alles ist jetzt 7-8 Monate her und ich muss immernoch jeden Tag daran denken, was die beieden miteinanderen gemacht haben. Ich fühl mich einfach als hätte sie mich betrogen und sie fühlt sich genauso, da wir uns einfach beide noch liebten und das sich alles für sie auch total eklich und falsch angefühl hatte. eines der Sachen die mich nicht los lassen ist, dass er und sie mir etwas genommen haben, was nie wieder wieder zu holen ist. :cry: allerdings muss man sagen, dass unsere Beziehung viel schöner und intensiver seit dem ist. Auch der Sex ist viel schöner und intensiever. Aber leider musste soetwas dafür passieren. :frown:

    Zudem mache ich mir solche vorwürfe, warum ich nicht einfahc auch mein Herz gehört habe sondern auf andere. Dadruch ich wie geasgt zu dem oben noch was schlimmes passiert, aber will ich wie gesagt nicht drüber reden oder besser gesage will das hier nicht schreiben. Aber könnt mich anschreiben wenn irh wollt...

    Was kann ich jetzt tun, dass das endlich aufhört, dass ich daran denken muss? :frown:
    Bitte nicht solche Tipps wie "Trenn dich wieder" Dafür liebe ich sie viel zu sehr und ich mache nicht nochmal den Fehler mich von jemand zu trennen den ich liebe. Ich liebe sie einfach über alles und kann mir kein Leben mehr ohne sie vorstellen.

    Sorry, dass es doch etwas länger geworden ist...

    Draco
     
    #1
    Dracotin, 4 August 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.687
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    komm mal aufn teppich. der mist ist auf deinem scheiss gewachsen, es mag dumm gelaufen sein, aber wer sich sowas von irgendwem einreden lässt, ist ne Beziehung nicht wert. sei froh, dass sie an so einem charakterschwachen typen überhaupt irgendwas findet...
     
    #2
    Nevery, 5 August 2009
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    machs nicht so kompliziert:
    1. ihr seid zusammen
    2. es ist nichts passiert, keiner ist krank oder sonst was
    3. sie hats gemacht, du kannst es nicht ändern, ihr wart nicht zusammen, es ist vorbei. kannst abhaken. wozu quälst du dich jetzt damit? hat mit der gegenwart überhaupt nichts zu tun. willst du allen ernstes auch nur ein bisschen von der schönen zeit jetzt verpassen, weil du an irgendwas denkst, was schon monate her ist und wo du eh nicht dabei warst? und was ihr nicht mal gefallen hat? VERGISS ES!
    4. immerhin habt ihr durch die sache anscheinend beide gemerkt, dass ihr eh zusammensein wollt. und du, dass du nicht auf andere hören musst. ist doch gut. sei froh.
     
    #3
    User 15848, 5 August 2009
  4. Dracotin
    Dracotin (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Ok du hast überhaupt keinen plan von garnix oder? Du hast echt keine ahnugn wie es ist wenn auf einen über ein jahr eingededet wird. Keine. Das hat nichts mit charakterschwach zu tun. Du kennst mich überhaupt nicht, also bleib bitte mal du auf dem teppich. So n geflame bringt niemand was und du sollst 23 sein? Auf dem Papier vlt. und das ist nicht auf meinem Mist gewachsen was sie tut, OKEY?!
    zu sowas kann man echt nur sagen, "Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die .. halten" Sorry :frown:

    @thesunnyone: Hast schon recht, aber es ist schwer. :frown:
     
    #4
    Dracotin, 5 August 2009
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.687
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    oh doch, ich weiss das nur zu gut wie das ist, wenn ständig alle einem nahe stehenden personen auf einen einreden dass der mann der falsche für einen ist... der unterschied ist: ich lass mir nicht reinreden. und ich finds lächerlich, wenn man sich reinreden lässt.

    einfach nur: selber schuld.
     
    #5
    Nevery, 5 August 2009
  6. Dracotin
    Dracotin (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja wie du meinst. Mir wurden eben immer wieder sachen vorgetragen wie es bei ihnen ist und wie bei mir und das hat halt leider gestimmt und da ist es eben so gekommen. Aber ich bin nicht daran schuld, was sie tut, wofür du mich eben schuldig machen wolltest.
     
    #6
    Dracotin, 5 August 2009
  7. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    man sagt: alles ist schwer, bevor es leicht wird.
    wenn es darum geht, was man denkt und fühlt, dann ist es schwer, was zu ändern, ja. erstens hat man es sich schon sehr angewöhnt, und zweitens merkt man es meistens nicht mal. aber das heißt nicht, dass man nicht was ändern kann, man kann alles trainieren. körperlich, und geistig auch. wenns darum geht, glücklicher zu sein, dann ist es einen versuch wert oder?
     
    #7
    User 15848, 5 August 2009
  8. Dracotin
    Dracotin (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du recht :smile: Ich liebe sie und das ist vergangenheit und ihr tut es leid wie nichts anderes. Danke dir. :smile2:
     
    #8
    Dracotin, 5 August 2009
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.687
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    lern einfach mal, dass dein eigenes gefühl wichtiger ist, als was irgendwer anders denkt. und wenn dein gefühl sagt, du liebst sie und willst nunmal mit ihr zusammen sein, dann scheiss auf den rest :zwinker:
     
    #9
    Nevery, 5 August 2009
  10. Dracotin
    Dracotin (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Einer hats schon wieder versucht, was zu sagen. War jemand von meinen Kollegen. Den strafe ich nun mit Ignorieren :tongue: DAnke dir :zwinker:
     
    #10
    Dracotin, 10 August 2009
  11. FelixLu87
    FelixLu87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    2
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich? Solche Leute sind keine Freunde!! Ich würde mir da vielleicht mal richtige Freunde suchen, die zu einem stehen, egal was man macht.
     
    #11
    FelixLu87, 11 August 2009
  12. kabacake
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    7
    Single
    aja also mal grob zusammen gefasst du kommst nicht damit klar das deine wiederfreundin in eurer pause mit nem anderen sex hatte und ihm auch einen geblasen hat, du bist ja ein lustiger, entweder du willst sie dann nimm sie oder du willst sie nich dann reg dich drüber auf und he es ist recht normal ohne kondom zu blasen.
     
    #12
    kabacake, 11 August 2009
  13. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mhm also ich finde, du reagierst da schon recht egoistisch.
    hast du mal dran gedacht, wie sich deine freundin in der ganzen zeit gefühlt haben muss? und dann verlässt du sie aus diesem "nichtigen Grund" auch noch und servierst sie jedes mal kalt ab, wenn sie versucht hat dich zurückzugewinnen.
    so gesehen hast du sie doch in die arme von diesem typen getrieben. sie war verzweifelt entäuscht ect und hat nach den abblockern deinerseits nicht mehr mit einen restart eurer beziehung gerechnet.
    da ist es doch ganz normal sich erstmal abzulenken. sie hat dies eben in form von dem typen getan.
    aber dass du jetzt kommst mit "er hat dir was einmaliges mit ihr genommen"....das ist schon ein bisschen überheblich. hättest du dich nicht von ihr deiner "freunde" wegen getrennt, wäre das auch so nicht passiert.
    denk mal drüber nach
     
    #13
    GoldenGrace, 11 August 2009
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du hast einfach nicht viele Möglichkeiten: Entweder du verzeihst ihr die Geschichte oder nicht! Wie GoldenGrace schon sagte, hast DU damals mit ihr Schluss gemacht und ihr gings zu diesem Zeitpunkt richtig scheiße. Von daher hatte sie damals das Recht mit jemand anderem anzufangen, das hättest du ja genauso gut machen können.
    Stell dir die Situation mal umgekehrt vor: Sie hätte dich verlassen, dich beleidigt und alles mögliche. Glaubst du nicht, dass das schlimm gewesen wäre?

    Ihr könnt nochmal darüber sprechen und versuchen das aufzuarbeiten aber im Endeffekt bist du derjenige, der entscheiden muss, ob er das vergessen kann.
    Momentan läuft doch alles super, sie liebt dich und ihr seid glücklich. Wieso lässt du dir das so zerstören?
     
    #14
    User 37284, 11 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - komme damit einfach
Mietzekatze20
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2013
8 Antworten
momungus96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 März 2013
24 Antworten
xLovely
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2012
11 Antworten