Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich komme von meiner Ex nicht los :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von h&r, 2 Juli 2005.

  1. h&r
    h&r
    Gast
    0
    Hi

    Nach 5 Wochen Trennung, komme ich immernoch nicht von meiner Ex los.
    Ich habe mich zwar schon ein wenig in ein andres Mädchen verliebt, aber das bracht noch Zeit.

    Ich gehe jedet Tag zu Kumpels und mache mehr Sport.
    Aber ich schaffe es nicht einmal nicht an sie zu denken :-(
    Sie hat 2 Tage nach der Trennung schon nen neuen gahebt und ich soll sie in Ruhe lassen, das tue ich auch nur vergessen kann ich sie nicht.

    Was kann ich denn noch machen ?
    Ich träume von ihr usw. und ich Liebe sie noch so sehr !!!!!


    Bitte helft mir !
     
    #1
    h&r, 2 Juli 2005
  2. [FoX]
    Gast
    0
    hey,

    du musst dich von der ansicht sie ganz "vergessen" zu können, lösen. es wird immer wieder mal situationen geben wo du an sie denken wirst, an gemeinsam erlebte dinge etc..
    für den "anfang" würde ich dir raten erstmal alles was dich offensichtlich an sie erinnert (bilder, geschenke, zeichnungen etc.) in einem karton aufzubewahren. 5 wochen ist ja noch nicht sooo lange her, mit der zeit wird das weniger werden; versuche dich abzulenken, wie du schon geschrieben hast mit sport, freunden treffen usw.

    gruß
    [FoX]
     
    #2
    [FoX], 2 Juli 2005
  3. shazam911
    Gast
    0
    hi,
    ja, das du sport machst und dich mit kumpels triffst ist sehr gut.
    anfangs lässt sich es leider nicht vermeiden, dass man seiner liebsten nachtrauert. is halt so, aber die zeit heilt alle wunden!
    versuch einfach mal im sport irgendnen wettkampf mitzumachen und bisl erfolg zu ernten oder ne gute note zu schreiben, irgend so was. klingt vll. komisch, aber mir hilft so was. du musst einfach wieder selbstvertrauen in dich gewinnen, egal durch was. und dann kannst du bestimmt auch bald wieder ne neue freundin finden...
     
    #3
    shazam911, 2 Juli 2005
  4. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hmm...sowas tut weh... da fragt man sich, wie groß die liebe überhaupt war, sodass sie dich so schnell vergessen konnte...

    und mit den träumen ist das gnaz normal...man verarbeitet im traum nunmal dinge... klar, manchmal wünscht man sich, dass das alles, was da im traum passiert doch real wäre aber so ist es leider nicht...

    was kannst du dagegen tun? lenk dich, ab rede mit freunden darüber... irgendwie musst du das ja verarbeiten, dich damit auseinander setzen...

    umso leichter fällt es irgendwann, dass es nicht mehr weh tut ... viel glück :smile:
     
    #4
    ~°Lolle°~, 2 Juli 2005
  5. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    also ich weiß ja nicht, wie lange ihr zusammen wart, aber 5 wochen ist doch noch nicht so lange her... ich hatte mal ne fünfmonatige Beziehung und mir ging es ein ganzes jahr lang schlecht... also mach dir mal keine sorgen, du kommst shcon noch drüber weg! :smile:
     
    #5
    eine_elfe, 2 Juli 2005
  6. h&r
    h&r
    Gast
    0
    wir waren 1 1/2 Jahre zusammen.
    Sie war meine 1. und meine grosse Liebe !!
     
    #6
    h&r, 2 Juli 2005
  7. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    sie war zumindest deine 1.große liebe... glaub mir, es gibt nicht nur eine große liebe... vielleicht denkst du zur zeit einfach so aber es werden andere kommen und du wirst glücklich sein...
    zur zeit brauchst du jedoch nicht an so etwas denken... die trennung ist frisch und dein schmerz verständlich...
     
    #7
    ~°Lolle°~, 2 Juli 2005
  8. h&r
    h&r
    Gast
    0
    Ja ich denke auch das es leider noch dauern wird :-(
    Einer der drei scheiss grossen Probleme ist ja

    a) ich muss sie oft sehen, weil ihre Bushaltestelle wo sie immer einsteigt, auf dem Weg zu meiner Arbeit oder zu meinen Kumpels liegt.
    Und als ich z.B. letzte Woche da her gefahren bin, sah ich sie und sie war doch so hübsch

    b) ich arbeite bei den Stadtwerken und bin auch dann wegen reperaturen oder service oft mit der U-Bahn bzw. Strassenbahn unterwegs.
    Und da habe ich sie letzens auch mit ihrem neuen gesehen. und sie hat so gelacht wie an unserem 1. Tag. SIe war echt so happy und ich war dann natürlich volle kanne down :-(

    c) es ging alles so schnell. 1 Tag vor trennung hiesse es noch "ich liebe dich" und am nechsten Tag bekommt man gesagt das es keinen Sinn mehr hat sie hätte nachgedacht und es wäre besser für uns beide :-(
     
    #8
    h&r, 3 Juli 2005
  9. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Das ist aber immer so. Oder oft so. In einer Beziehung schleichen sich Automatismen ein. Eines ist dieses "Ich liebe dich". Man hat das monatelang gesagt, und deswegen sagt man es natürlich auch immer noch in dem Moment, in dem man schon längst zweifelt. Es ist nichts Besonderes mehr.

    Trotzdem hat sie wohl schon länger an der Beziehung gezweifelt.

    Dass du sie sehen musst, ist natürlich blöd, aber auch so ist es eben oft. Andere Paare wohnen noch gezwungenermaßen zusammen, obwohl sie sich getrennt haben, oder müssen zusammen arbeiten.

    Ich weiß, dass dir diese ganzen Binsenweisheiten wie "wird schon wieder" und "da kommst du drüber weg" nicht helfen (mir helfen sie zumindest nie :grin:), deswegen nur eines: Ich finde es gut, was du bisher gemacht hast, und ich glaube, dass du auf einem richtigen Weg bist.

    Manchmal hilft es, sich gelegentlich aufzuschreiben, wie man sich fühlt. Und dann eine Woche später durchzulesen, was man geschrieben hat. Oft wird man dann verwundert feststellen: Wow, in dieser und dieser Hinsicht (auch wenn es Kleinigkeiten sind) geht es mir viel besser, als noch vor drei oder vier Wochen.

    Geh das Schritt für Schritt an und erwarte nicht, dass du morgen schon wieder auf dem Gipfel stehst und ins nächste Tal hinunterschauen kannst. So eine Wanderung braucht Zeit.
     
    #9
    LouisKL, 3 Juli 2005
  10. h&r
    h&r
    Gast
    0
    THX.

    Ich habe mir schon sorgen gemacht, das sie mich angelogen hat und mich nie richtig geliebt hat, weil es so schnell ging.
    Zum Glück sagt dein Posting mir, dass es anscheinend normal ist.

    Na gut ich könnte das nicht.
    Wenn ich an einer Beziehung am zweifeln bin dann rede ich mit dem Partner und denke nicht im Stillen nach und mache dann von einer Sekunde auf die andere schluss :-(

    Jo es wird schon noch dauern (bei der Liebe die ich noch empfinde), aber ich muss auch sagen ich habe mich schon verbessert.

    In den ersten Tagen habe ich nichts gemacht usw. dann wurde der Schmerz immer grösser.

    Aber dann habe ich mich mit Freunden getroffen und bin auf Auto-Treffen gefahren, was ich seit dem ich meine Freundin hatte immer mehr vernachlässigt habe.

    Und der Sport usw. tut auch gut.

    Nur sobald ich sie dann sehe, fängt der ganzen Schmerz von vorne an :-(

    ach ja und die Sprüche "zeit heilt alle wunden" und "andere Mütter haben auch schöne Töchter".

    Am Anfang hielt ich 0 davon.
    Aber jetzt steht es 50/50.

    Eigentlich ist es mir mit der Zeit schon besser gegangen ich kann mir nur nicht vorstellen das ich es ganz schaffe und das andere Mütter schöne Töchter haben mag sein nur so wie meine Ex war so wird keine sein :-(
     
    #10
    h&r, 3 Juli 2005
  11. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Obwohl ich meiner letzten Exfreundin genau dasselbe vorgeworfen habe :grin: muss ich fairerweise sagen: Ganz so einfach ist das nicht. :zwinker:

    Es gehört zu einer Beziehung dazu, dass man zweifelt. Jeder wird irgend wann mal zweifeln, mal mehr, mal weniger. Wenn man jeden Zweifel ausspricht, kann man auch das Gegenteil erreichen, und eine Beziehung zerreden, die eigentlich funktioniert. Oder es gibt Leute, die haben schlechte Erfahrungen gemacht mit den Reaktionen ihres Partners, und beantworten diese Frage deswegen lieber für sich im Stillen.

    Hast du denn mal mit deiner Freundin ausführlich darüber gesprochen, warum sie sich getrennt hat? Und zwar möglichst nicht direkt danach, sondern so mit ein oder zwei Wochen Abstand?

    Ich finde das immer sehr wichtig, sich noch einmal auszusprechen, und dann auch schonungslos zu sprechen. Wenn du dir das selbst zutraust. Denn oft wird man eben Antworten hören, die man nicht hören möchte - wenn die Partnerin ehrlich zu sich selbst und zu dir ist. Dann wirst du hören, was sie an dir genervt hat, und dass sie auf einmal aufgehört hat, dich zu lieben, oder ein anderer "besser" war und solche Dinge.

    Aber es hilft oft, finde ich.

    Nein, ganz so ist es nicht :zwinker: Du solltest dir nur sagen: "Viele Mütter haben ziemlich hässliche Töchter." :grin: Das ändert aber nichts daran, dass irgendwo, irgendwo vielleicht auch nochmal eine hübsche dabei ist :zwinker:
     
    #11
    LouisKL, 3 Juli 2005
  12. h&r
    h&r
    Gast
    0
    Sie hat mir direkt nach der Trennung gesagt, dass sie mich noch Liebt aber nicht mehr könne.
    Wir hatten z.B. nie gemeinsame Freunde, wir hatten ein paar unterschiedliche Interessen und wir haben uns zu oft gesehen und keiner von uns beiden, hatte genug Freiheit für sich.

    MHM einerseits kann ich es auch verstehen, aber man hätte es ja ändern können :-(

    Nun ja aber sie meinte auch sie denke darüber nach, und sie würde sich melden wenn sie soweit wäre.

    Aber zack hat sie nen neuen und ich soll mich nie wieder melden.

    Das verstehe ich aber auch nur halb.

    Gut wenn sie nen neuen hat da kommt der EX nicht gut aber das es so schnell ging.

    Oder es war halt ihre Chance weil er doch so süss ist oder wer weis schon was an dem so toll ist.

    Naja da weis ich auch nicht ob ich froh sein soll oder sauer.
     
    #12
    h&r, 3 Juli 2005
  13. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Das beantwortet aber meine Frage nicht :grin:

    Hast DU das Gefühl, du hast noch Fragen offen? Du willst noch etwas wissen, wie es dazu kam? Wenn ja, dann solltest du sie nochmal bitten, mit dir zu reden. Und SIE ist da durchaus ein wenig in der Pflicht, immerhin hat sie sich von dir getrennt, also kann sie dir ein (ein!) Gespräch nicht abschlagen. Dass du dich natürlich jetzt mit der Begründung nicht in ihr Leben und ihre neue Liebe drängen kannst, ist auch klar.

    Das mit dem "ich liebe dich noch" ist übrigens auch immer so eine schwierige Sache: Was ist Liebe, wo fängt sie an, wo hört sie auf? Natürlich "liebt" man den anderen immer noch irgendwie, er ist nach wie vor etwas Besonderes, immerhin hat man Monate mit ihm zusammen verbracht. Aber "ich liebe dich noch, aber..." bedeutet letztlich immer, dass es eine "andere" Form von Liebe ist. Mehr ein respektieren, eine gegenseitige Freundschaft.

    Mit hat sowas auch nie geholfen. Wenn sie Schluss macht, dann soll sie sich auch eingestehen, dass sie mich nicht mehr liebt. Es fällt den anderen aber oft schwer, so etwas klar und deutlich zu sagen, weil man Angst hat, den anderen zu verletzen.

    Aber das merkt man erst, wenn man selbst mal in dieser (umgekehrten) Situation steckt :grin:
     
    #13
    LouisKL, 3 Juli 2005
  14. h&r
    h&r
    Gast
    0
    jo fragen habe ich noch ne mänge.
    Und da hast du ev. recht das ich sie mal ansprechen werde.

    Aber ich könnte wetten das dann nur kommt "lass mich in ruhe"
     
    #14
    h&r, 3 Juli 2005
  15. Sim85
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Hmm mache zur Zeit das selbe durch. Das ist einfach hart. Bin erst seit 2 Tagen von ihr getrennt. Kann sie auch gar gar gar nicht vergessen...will ich auch irgendwie nicht. Nen neuen hat sie nicht...so ist sie nicht...das fände ich auch extrem scheisse... :cry:
    Gruss
     
    #15
    Sim85, 3 Juli 2005
  16. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Das ist nicht gesagt. Ihr seht euch doch eh jeden Tag. Außerdem, wie gesagt: Sie hat sich von dir getrennt, und wenn du ihr deutlich machst, dass du noch Fragen hast, dann ist sie dir das eigentlich schuldig.

    Wenn sie nicht will, dann weißt du, dass sie es nicht wert war :zwinker:

    Wenn sie sich darauf einlässt, dann solltest du aber auch so fair sein, und sie nicht attackieren oder Vorwürfe machen oder sie versuchen, zurück zu erobern. Du darfst ihr selbstverständlich sagen, dass du sie noch liebst, und dass es für dich schwer ist. Aber wenn du das Gefühl hast, du machst dir Hoffnungen, sie wieder für dich zu gewinnen, dann lass es lieber. Dann fühlst du dich nach so einem Gespräch meist schlechter als vorher.
     
    #16
    LouisKL, 3 Juli 2005
  17. h&r
    h&r
    Gast
    0
    mhm und deswegen werde ich noch ein wenig warten.
    wenn ich sie die tage fragen würde hätte ich das gefühl sie direkt küssen zu müssen :-(
     
    #17
    h&r, 3 Juli 2005
  18. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    hm ich hätte jetzt echt nie gedacht,dass es im moment soviele leute gibt denen es genauso wie mir geht und sie auch so verzweifelt am trauern sind!mein problem( er macht überraschend schluß,verstehe es nicht und es tut so weh!!!!! ) ist bisschen ähnlich wie dein würd ich sagen,war auch meine richtige erste gaaaanz große liebe mit 1 1/2 jahren beziheung bei mir und ich kann total gut nachvollziehen wie es dir geht!das mit dem "träumen"hab ich jetzt jede nacht gehabt,seit schluß ist und das macht mich echt total fertig...nur leider hat dagegen bei dir ja auch niemand nen tipp gehabt(naja wie auch...)
     
    #18
    Nightbee_222, 3 Juli 2005
  19. h&r
    h&r
    Gast
    0
    und der scheiss ist ja, das meine Gefühle auch durcheinander sind.

    Ein Moment lang denke ich "och es ist vorbei okay ist halt so" , 5 Minuten später denke ich dann " ich vermisse sie so sehr und könnte weinen und schreihen", dann denke ich " ich hasse sie was sie für ne scheisse gemacht hat und jetzt nen neuen den verkloppt ich", dann wieder " scheisse ich geh am arsch ich liebe sie doch noch".

    Ich bin voll im Arsch :-(
     
    #19
    h&r, 4 Juli 2005
  20. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Nein, du bist auf einem völlig normalen Weg :zwinker: Immerhin kannst du sie schon phasenweise hassen, auch wenn es nicht lange anhält. Das ist doch sicherlich ein Fortschritt zu dem, was du ganz, ganz am Anfang der Trennung konntest, oder?

    Ich sags nochmal: Mach dir bewusst, wie es dir ganz am Anfang ging, und dann nimm dir als Trost, dass es dir mittlerweile einen Tick besser geht. Und auf dieser Straße musst du weiter gehen. Schritt für Schritt. Auch wenn mal ein Zug kommt, und dich wieder ne Zeitlang mit sich zurückschleift.

    Schritt für Schritt. :zwinker:
     
    #20
    LouisKL, 4 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - komme meiner los
Leonie_03
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2015
5 Antworten
Lukasz98
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2015
7 Antworten
eddieG
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2014
23 Antworten