Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich krieg noch die Krise

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 87316, 4 Juni 2009.

  1. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    sorry, ich muss mich einfach mal auskotzen über diese ****** Unibürokratie oder alles, was damit zusammenhängt.

    Ich wollte dieses Jahr meinen Bachelor machen, eigentlich.
    Zuerst musste ich meinen Dozenten wochenlang hinterherrennen, damit ich meine Noten und Anwesenheitsbestätigungen mal alle beisammen kriege. Das endete darin, dass ich ständig mit irgendwelchen Scheinen zu den Dozenten, dann zum Institutsleiter und Dekan zum Absegnen, und schlussendlich zu dem Typen gerannt bin, der dafür verantwortlich ist, dass dieses Inetrnetsystem funktuioniert und Noten ggf. nachträgt (aber nur, weil die Unterschrift vom Dekan drunter ist, sonst macht der es auch nicht).
    Dann dachte ich, ich hätte alles : Pustekuchen, geht nicht, weil sie hier und da noch ein anderes Formular wollten, weil usw. Ich weiß es selbst nicht, weshalb ich wieder durch die Gegend rennen musste. Schlussendlich hatte ich dann tatsächlich den Antrag auf das Zwischenzeugnis fertig, kamen die nächsten Probleme: Ich hatte den Profilbereich gewechselt dachte ich zumindest bis dahin und dann muss ich noch irgendein Formular beantragen, damit da ein Kurs akzeptiert wird, der noch aus meinem alten Profilbereich stammte, den ich mir aber anrechnen lassen konnte. Und ob ich müsse noch zum Büro für Bewerbung und Zulassung, ob ich den Wechsel bekannt geben muss. So.
    Da liegt nun der nächste Hase im Pfeffer. Die Tante hat mir heute erzählt, dass ich ja versäumt hätte, mich offiziell umzumelden und deswegen steht meine BA-Arbeit wieder auf der Kippe, weil ich die ja natürlich im neuen Profilbereich und nicht im alten schreiben will. Für den alten habe ich außerdem auch nicht die erforderlichen Leistungen erbracht.
    Ich dachte, das wäre damit erledigt, dass ich vom Prüfungsausschuss die Leistungen angerechnet sowie die Einstufungsbescheinigung erhalten hätte. Hat mir auch keiner gesagt. Gut, hinterher ist man immer klüger.
    Eventuell ist es möglich mich für dieses Semester noch rückwirkend umzumelden, aber dafür muss ich mit allen Unterlagen Montag noch einmal in die Sprechstunde. Wehe, wenn nicht, dann werde ich langsam echt stinkig.
    Bis ich mein Zwischenzeugnis hatte, war es auch der letzte Tag, an dem ich meine Bewerbung für den Masterstudiengang abgeben konnte.
    Es passiert immer nur solcher Mist (nicht nur mir, aber das tröstet mich ehrlich gesagt auch nicht). Ich meine, selbst wenn ich jetzt den Bachelor beantragen könnte, würde ich es nicht bis Ende des Semesters schaffen. Es geht zweitlich einfach absolut nicht. Und außerdem fahre ich auf Ausgrabung zu der Zeit, wo ich das bearbeiten könnte, sodass mir zwei Wochen fehlen würden, was es ja auch nicht sein kann. Ich kann Leistungen ja nachreichen im 1. Mastersemester, aber es zögert sich immer alles mehr hinaus und es kotzt mich so tierisch an, dass, wenn ich ein Problem gelöst habe, sich dann zwei bis fünf neue Probleme ergeben. Jedes Mal, wenn ich denke, dass ja alles jetzt so sein müsste, wie es soll.
    WAHHHHH :kopf-wand

    Danke fürs Lesen, wenn ihr es bis hierhin geschafft habt.
    Geht es noch jemandem so oder liegt das nur an meiner Uni :mad:
     
    #1
    User 87316, 4 Juni 2009
  2. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Keine Sorge, du bist da nicht die einzige; unter dem Mist hat wohl fast jeder Student irgendwann mal in seinem Studium zu leiden, bevorzugt wenn es auf den Abschluss zugeht.

    Ich hab diese Spielchen auch mitmachen müssen, beim Bachelor und beim Master, und ich war auch mehr als einmal kurz vorm totalen Ausrasten. :zwinker: Meinen Bekannten ging's bzw. geht's auch so, die Uni ist einfach ein Mix aus irrer Bürokratie, eklatantem Mangel an Kommunikation und schrecklicher Uninformiertheit. Aber irgendwie schafft man es letztendlich dann doch noch immer über die Ziellinie, also lass dich nicht entmutigen!
     
    #2
    User 4590, 4 Juni 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das was du beschreibst, ist hier (wenn auch mal weniger mal mehr im Ausmaß) unser Unialltag und gehört zum Studium dazu. Nur beschwert sich hier niemand so sehr darüber, weil alle anderen da auch durch müssen und man sich gegenseitig Mut zuspricht.
     
    #3
    xoxo, 4 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - krieg noch Krise
familienschreck4ever
Kummerkasten Forum
3 Mai 2014
24 Antworten
Marty R.
Kummerkasten Forum
1 September 2008
18 Antworten
Raziel
Kummerkasten Forum
9 März 2005
45 Antworten