Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich lebe in Ungewissheit! Ich kann nicht mehr! Was mache ich jetzt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marlyn, 21 Januar 2008.

  1. Marlyn
    Gast
    0
    Hallo,
    also ich fange gleich mal an. Wie ihr ja in meinem letzten Thread lesen konntet, wusste ich nicht genau, was mit meinem Freund los war und es wurde immer schlimmer, er hat mich nun bald fast völlig ignoriert ist nicht auf mich zu gekommen und es gab kaum noch Zärtlichkeiten!:cry: Das hat sich dann 3 Wochen lang ein wenig gesteigert bis ich so frustriet über die ganze Situation war, dass ich mich nach einem Streit fast von ihm getrennt hatte. Aber ich habe es nicht! Trotzdem meinte er zu mir, er hätte Angst dass ich ihn verlieren könnte, weil er es vielleicht bald als Freundschaft sieht! Das hat mir das Herz zerrissen!:cry: Ich bekomme jetzt noch Tränen in den Augen, wenn ich nur daran denke, wir ich in seinen Armen zusammengebrochen bin. Aber ich will ihn nicht verlieren, nein ich liebe diesen Mann!
    Aber trotzdem gab es etwas, was ihn bedrückte und weshalb er so komisch zu mir war...Und dann hab ich es erfahren!:geknickt:

    Seine Schwester ist vor kurzem in die Schweiz gezogen und sie ist eine Vertrauensperson von mir, mit der ich sehr gut über meine Beziehung reden kann, also habe ich ihr erzählt was los ist, wie sich die Beziehung verändert und sie wusste die Antwort!:geknickt:

    Sie meinte mein Freund hätte sich mit ihrem Freund über die Jobs in der Schweiz unterhalten und es wäre noch eine Stelle in dessen Firma frei...u.s.w! Ich habe dann nach dem Rat von ihr meinen Freund zum Essen eingeladen, in dem alles rauskam, er mit mir geredet hat und mir mit Tränen in den Augen sagte, das er mich nicht verlieren möchte! Es war ein komisches Gefühl, eigentlich war es so schlimm, dass ich nichtmal richtig weinen konnte!

    Wie in meinem letzten Thread hatte er ja schonmal etwas angedeutet, dass er sich Gedanken um seine Arbeit macht, das ist nun schlimmer als ich dachte, denn die gibts vielleicht bald nicht mehr! Und in der Schweiz verdient er das Doppelte!

    Die Stelle ist zwar schon besetzt aber es gibt dort noch genug Arbeit, sodass er in ca. 2 Wochen hin fährt und guckt! :geknickt:
    Ich weis nicht was ich machen soll! Echt nich, alles kommt zusammen! Mal so ein paar Fragen, die ich mir ständig stelle und Dinge, die mich zwingen meine Zukunft nicht vorhersehen zu können!

    1. Die Arbeit meines Freundes gibt es vielleicht bald nicht mehr, oder doch?
    2. Wird er mit einer Arbeitsstelle aus der Schweiz zurückkommen?
    3. Meine Eltern wollen auf einer Seite vielleicht ein Haus kaufen, in dem ich meine eigene Wohnung haben könnte! Allein?
    4. Was ist mit dem kleinen Häuschen, in das mein Freund und ich einziehen wollten?
    5. Aud der anderen Seite kamen meine Eltern heut mit dem Gedanken, nach Kanada zu gehen! Geh ich mit?
    6. Ich mache gerade Abitur! Werde ich es durchziehen oder woanders (Schweiz oder Kanada) neu starten?
    7. Sollte ich erneut versuchen ihm hier eine Arbeit zu suchen?

    Ich meinte mal, dass ich mir durch keinen Kerl meinen Weg kaputt machen lassen möchte, aber jetzt wäre ich bereit mein Abi aufzugeben! Ich möchte keine Fernbeziehung, keine 2,5 Jahre! Es zerbricht mir das Herz, wenn ich mit ihm einschlafe und daran denke, es könne bald vorbei sein und vielleicht alle paar Wochen oder Monate möglich sein! Ich weine umso mehr wenn wir uns streiten. Er könnte jeden Moment einen Anruf bekommen, dem dem er gesagt bekommt, dass seine Arbeit endet!
     
    #1
    Marlyn, 21 Januar 2008
  2. Kellia
    Kellia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was meint er denn,
    habt ihr über die Möglichkeiten gesprochen?
    Was hat er denn vor, möchte er die Beziehung weiterführen?
    Ich finde es, ganz ehrlich gesagt, etwas merkwürdig,
    das es nicht zu dir gekommen ist und seine Pläne mit
    dir besprochen hat.
    Ansonsten, was hast du denn vor zu tun,
    möchtest du nach dem Abi studieren?
     
    #2
    Kellia, 21 Januar 2008
  3. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    sorry, aber: Komm mal wieder auf den Teppich!

    Du machst dich ja selbst völlig verrückt mit Dingen, die eventuell irgendwann mal sein könnten und die noch nicht mal dich direkt betreffen.
    Ich weiß ja, je jünger man ist, desto schneller will man irgendwelche Lebenspläne schließen und baut sich Phantasieschlösser. Aber letzendlich kommts doch meist eh anders.
    Wart doch erstmal ab, ob das mit der Schweiz überhaupt was wird, die ganze Geschichte scheint doch ziemlich wage zu sein.
    Genau wie mit deinen Eltern, die wollen ein Haus kaufen oder nach Kanada ziehen? Scheint mir etwas weit hergeholt, sowas passiert nicht mal eben und sollte viel besser überlegt sein.
    Wenn da dann irgendwann mal etwas davon Realität wird, kannst du dir immernoch überlegen, was du machst.

    Vielleicht solltest du auch mal in Betracht ziehen, dein Leben mal selbst in die Hand zu nehmen und dich nicht dahin zu wenden, wo es andere Leute grade hinzieht. Irgendwann mußt du dich mal von deinen Eltern lösen und auch das mit deinem Freund kann schief gehen. Was hast du dann? Abgebrochene Schule und ne Wohnung im Haus der Eltern? Davon kannst du dir nicht viel kaufen.

    Mach das Abi und die Schule doch erstmal fertig, werd etwas älter und überschau deine Möglichkeiten und dann entscheide dich ;-)


    LG,
    Kaya
     
    #3
    Kaya3, 21 Januar 2008
  4. Marlyn
    Gast
    0
    Ja wir haben darüber gesprochen! Er meinte, ich soll versuchen mein Abi zu machen und will somit in den 2,5 Jahren eine Fernbeziehung führen, wenn er einen Job bekommt. Wenn er allerdings ein ähnliches Jobangebot wie das erste bekäme und das für eine Festanstellung, würde ich mitgehen und evtl. da mein Abi machen!
    Er kam nicht zu mir, weil er erstmal selbst damit klar kommen würde, weil er mich nicht verlieren will!
    Eigentlich weis ich nichtmal, ob ich mein abi überhaupt schaffe! Wenn es so weitergeht, trotz Anstrengung, bleibe ich sitzen und möchte eigentlich nicht widerholen! Eigentlich hatte ich sowieso nie vor Abi zu machen! :schuechte




    Meine Eltern wollten es kaufen, wir haben uns das schon angeguckt, aber sie meinten, sie möchten lieber auswandern, ihr restliches Leben nicht hier verbringen.
    Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich schon längst eine Ausbildung und evtl eine kleine Wohnung irgendwo im Westen! Ich würde mich liebend gern lösen, ich will nicht mir nach Kanada! Und das werde ich auch nicht! Als ich vorhin über meine Sorgen ob ich das Abi nicht schaffe gesprochen habe, wurde mein Papa laut und sagte ich solle meinen Arsch noch mehr zusammen kneifen! :kopfschue
     
    #4
    Marlyn, 22 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lebe Ungewissheit mehr
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
11 Antworten