Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #1

    Ich liebe Dich...noch etwas besonderes?

    Also mich würde mal interessieren, wie oft ihr von eurem Partner "Ich liebe Dich" gesagt bekommt.
    Also mir kommt es so vor, als ob viele das mehr als einmal tägöich von sich geben, dazu noch in SMS usw.
    Ich wüsste dann jedoch nicht, ob das für mich noch etwas besonderes wäre :confused:

    bei uns ist es so, dass wir uns das nicht täglich sagen. aber wenn, dann weiß ich, dass es ehrlich gemeint ist und ihm wirklich etwas bedeutet und nicht einfach so daher gesagt ist.

    gut, wahrscheinlich hängt das auch von mensch zu mensch ab..
    naja, postet mal eure erfahrungen... danke.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #2
    Sehe ich genau so. Ein "hab dich lieb" kommt da schon häufiger. Das kann man auch so daher sagen. Aber ein echtes "ich liebe dich" ist was besonderes und daher seltener.
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #3
    Also täglich kriege ich das eher nicht zu hören, er geht mit diesen Worten sehr sparsam um, und das finde ich auch vollkommen in Ordnung so. Denn wenn er es sagt weiß ich dass es aus tiefsten Herzen kommt. Für mich ist das dann schon was sehr besonderes.

    Aber grundsätzlich rutscht es ihm nach dem Sex raus :grin:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #4
    ich habs noch nie gesagt :schuechte , irgendwie ist die hemmschwelle da sehr hoch.
    und mein freund ist da auch sehr zurückhaltend, dem kommt nicht mal ein "ich hab dich lieb" oder so über die lippen :ratlos:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Februar 2006
    #5
    Bei meinem Ex war's schon sehr häufig, von beiden Seiten.

    Bei meinem jetzigen Freund ist das irgendwie anders. Er hat es mir in unseren bald zwei Jahren Beziehung (ok, Ende Mai sind's zwei Jahre) so selten gesagt, daß ich es an einer Hand abzählen kann. Ich ihm zwar etwas öfter, aber auch bei weitem nicht täglich, wöchentlich oder auch nur einmal im Monat.

    Er ist keiner, dem es leichtfällt, diese Worte zu sagen. Und daß er es tut, spüre ich so oder so jeden Tag. Insofern ist es mir ziemlich egal, ob er das einmal im Monat sagt oder einmal im Jahr. Auf diese blöden drei Worte kommt's für mich sowieso nicht an. Wenn man es in einer Beziehung ständig "braucht", diese drei Worte gesagt zu bekommen, ist das meiner Meinung nach häufig ein Zeichen dafür, daß man es nicht genug spürt...

    Sternschnuppe
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #6
    Eigentlich kommts drauf an, wie gut es uns grad geht.
    Wenn wir beieinander sind und einfach beide glücklich sind, dann kommts auch schon mal mehrmals am Tag vor, dass wir "Ich liebe dich" sagen.

    Im Normalfall vielleicht einmal die Woche, zur Zeit eher seltener.
    Dafür dann "Ich hab dich lieb", das genügt völlig ;-)
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #7
    Mein Partner sagt es schon mehrmals täglich. Und ich sags ihm auch recht oft.

    Ich wüsste nicht, warum es deshalb nichts Besonderes mehr sein sollte. Es war noch kein einziges Mal bis jetzt einfach so dahergesagt und ist immer ernst gemeint, dann ist es halt mehrmals am Tag etwas Besonderes.
    Ich würde es nie sagen, wenn ich es nicht aus tiefstem Herzen so meinen würde und wenn es nicht unbedingt rausmüsste. Und er ist da ganz gleich. Im Moment haben wir halt so viel Liebe in uns, dass es recht oft raus muss :zwinker:

    Ich fände es dämlich, vorher darüber nachzudenken, ob ich ihm sagen kann, was ich fühle, nur weil ich Angst hätte, sonst würde es irgendwann nichts Besonderes mehr sein. Und ich würde mir über meine Gefühle große Sorgen machen, wenn ich nicht mehr so oft das Bedürfnis hätte, ihm meine Liebe zu gestehen.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #8
    Vielleicht alle 3 Monate mal.....

    es gibt wichtigeres!
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    1 Februar 2006
    #9
    Hmm ich sag das mehrmals am Tag zu ihr :verknallt


    Ob das was besonderes ist?

    Hmm naja natürlich ist es nichts "soo besonderes" mehr, aber mich
    freut es trotzdem jedes mal :smile: .
     
  • *PennyLane*
    0
    1 Februar 2006
    #10
    Genau:zwinker:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #11
    "Hab dich lieb" höre ich öfter, eigentlich fast bei jedem Treffen oder wenn er morgens auf die Arbeit fährt oder so.

    "Ich liebe dich", das gibts meistens zu späterer Stunde, wenn man z. B. irgendwo unterwegs ist. Dann umarmt er mich schonmal und flüstert mir ein "Ich lieb' dich" zu.
    Oder beide liegen Abends im Bett.
    Und dann irgendwann so:
    "Duhu, Schahatz?"
    "Ja?"
    "Ich wollt dir nur mal sagen, dass ich dich verdammt lieb'..."
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    1 Februar 2006
    #12
    ich bin mit den berühmten drei worten sehr vorsichtig und sage sie nicht jedem, das braucht siene zeit. für mich hat das nunmal eine große bedeutung :smile:
    in der beziehung mit meinem ex haben wir es ziemlichhäufig gesagt, auch per sms oder email, aber ich hätte mir weahrscheinlich gedanken gemacht, wenn er diese worte auf einmal seltener verwendet hätte :ratlos:
    aber es gibt für mich nichts schöneres, was mir mein schatzi sagen kann...:herz:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    1 Februar 2006
    #13
    GESAGT ham wir uns das noch nie.

    Und wenn wir und "ich liebe dich" schreiben, ist das schon was besonderes.

    Ich glaub wenn mein Freund "ich hab dich lieb" zu mir sagt, meint er damit "ich liebe dich".

    Auf jeden Fall ist das nicht regelmäßig und nicht täglich. "Ich hab dich lieb" kommt fast täglich. "ich liebe dich" vielleicht 1-2 mal im Monat.
     
  • 1 Februar 2006
    #14
    für mich ists/wärs was besonderes...
    1. weil ein ild noch nie von seiner seite her kam und
    2. weil ein hdl mal alle paar monate über seine lippen kommt dass es ja schon fast ein verbrechen wäre sowas zu sagen...

    also ich würds gern hören, bekomms aber leider nie zu hören.. mal alle halben jahr oder so... für mich hats ne besondere bedeutung und ich geh damit auch vorsichtig um, doch wenn ich für zb. meinem partner das wirklich empfinde, dann sag ichs auch... zwar nicht unbedingt (mehrmals) täglich, aber trotzdem... ab und zu mal alle paar tage...

    wer freut sich denn nicht darüber wenn der partner einem sowas sagt???
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    1 Februar 2006
    #15
    Noch nie gesagt? Aber warum schreibt man sowas, wenn man es nicht ausspricht?
    Bei mir ist die Reihenfolge bei allen Aussagen in dieser Richtung anders: Erst sage ich es. Und erst dann schreibe ich es auch. Umgekehrt würde mir alles Geschrieben... naja irgendwie ziemlich bedeutungslos vorkommen. Wie sagt man so schön - Papier ist geduldig.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #16
    Ca. 2-3x / Woche.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #17
    Da Liebe für mich was großes ist, hab ich es noch nicht gesagt ... wir sind jetzt etwa drei Monate zusammen und das ist in meinen Augen zu wenig um zu lieben. Klar hab ich ihn lieb, habe Herzklopfen wenn ich ihn sehe und sonst auch ne Menge schöner Gefühle ... aber Liebe bedeutet für mich mehr. Das kann ich vielleicht behaupten, wenn wir mal ein Jahr oder länger zusammen sind.

    Ich hab dich lieb sag ich schon öfter.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    1 Februar 2006
    #18
    Wir sagen uns das öfter am Tag! :herz: :herz: :herz:

    Um ehrlich zu sein, wären sowohl ich als auch mein Freund beleidigt, wenn einer von uns "ich hab dich lieb" zum anderen sagen würde! :ratlos:
     
  • kaya
    kaya (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #19
    Ich habe ca. 3 Jahre gewartet bis mein Freund zum ersten mal sagte das er mich liebt. Da er ein Scheidungskind war, konnte er nicht wirklich mit Gefühlen umgehen und hat diese weder gezeigt noch gesagt. Deshalb ist es für mich nach über sechs Jahren immer noch was ganz besonderes wenn er es sagt.
     
  • Kuri
    Kuri (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 Februar 2006
    #20
    Mehrfach am Tag. Fernbeziehung, je nach seiner Stimmung sagen wir's im Skype öfter oder seltener. Wenn wir *richtig* zusammen sind, dann sagen wir es sowieso relativ oft. "Hab dich lieb" sage ich niemals zu ihm... als wir noch Freunde waren, ja. Aber ich ziehe da eine klare Grenze. Meinen Freunden sage ich, dass ich sie gern/lieb habe, meinen Freund liebe ich. Da wird nichts vertauscht, da das für mich ein Unterschied ist.
    Für mich ist es dennoch etwas Besonderes, und jedes "Ich liebe dich" macht mich sehr glücklich!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste