Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Phoenix1974
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    12 März 2007
    #1

    Ich liebe Dich

    guten morgen



    glaubt ihr an die Liebe zu jemanden , den ihr noch nie gesehen habt ?


    z.B. hier im Forum, jemanden dem ihr schon jange schreibt.
    Mir geht es so , ich schreibe einem so lieben Menschen, dem ich mein Leben in die Hand legen würde, ohne einen Moment Angst darum zu haben.

    Wir haben uns aber noch nie live gesehen.
    Und auch noch nie miteinander geredet.

    Kennt ihr sowas auch ?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    12 März 2007
    #2
    Nein, an wirkliche Liebe ohne sich je gesehen zu haben glaube ich nicht, dafür fehlt einem viel zu viel vom Gegenüber. Fotos und Telefonate schön und gut, aber jemandem gegenüberzusitzen, ihn zu riechen, Mimik und Gestik, ...all das macht für mich einen großen Teil von Liebe aus, einen so großen Teil, dass ich mir richtige Liebe komplett ohne nicht vorstellen kann. Jemandem gegenüberzustehen für den man aus Gesprächen und von seinem Text her Gefühle entwickelt hat...viele denken, dass, wenns doch per Telefon nach sicherer baldiger Beziehung aussieht oder gar nach Seelenverwandschaft, es unausweichlich wäre, dass man sich real ebenzugut versteht, oft geht das tierisch daneben. :geknickt:
    Allein in Text könnte ich mich niemals verlieben. Und demnach noch viel weniger von Liebe reden.
     
  • User 73857
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #3
    ich weiß nicht ob ich das dann Liebe nennen könnte, wenn ich die Person noch nie wirklich gesehen habe. Aber mein Freund und ich sind auch mehr übers chatten aufeinander aufmerksam geworden und haben anfangs nicht gewusst wer wer ist. (sind auf die gleiche Schule gegangen). Später haben wir uns getroffen und sind zusammengekommen.. :herz:

    des is allerdings sehr richtig.. Im normalen Leben ist man ja doch schüchterner als im Internet. Also bei mir wars so. Ich hab mich anfangs nicht getraut mit ihm zu reden, aba gechattet oder telefoniert haben wir eigentlich täglich stundenlang. Ich würd die Person erst mal kennenlernen bevor ich von Liebe rede....
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    12 März 2007
    #4
    Nachdem ich mir mal Monate lang mit jemandem übers Internet geschrieben hatte und ihm auch alles erzählt hatte und er sich dann auf einmal als Nazi entpuppte, der mir sonstwas für Sachen an den Kopf warf, vertraue ich niemandem mehr, den ich nicht schon mal gesehen habe! Und von Liebe kann da vollkommen NICHT die Rede sein, denn Liebe besteht für mich aus so viel mehr, als ein paar Wörtern auf dem Bildschirm oder am Telefon.
    Ich kann die Einstellung des anderen sympatisch finden und das, was er so schreibt. Aber mehr doch nicht, weil ich mehr gar nicht von diesem Menschen kenne. Ich weiß nicht, wie er riecht, wie er sich anfühlt, ich weiß nicht, ob seine Blicke mir was geben, und vor allem weiß ich nicht, wie er in bestimmten Situationen reagiert und genau das finde ich unglaublich wichtig. Alles, was ich an dem Menschen mögen würde, wäre ein Bild, was ich mir im Kopf selbst zusammen geschustert habe und welches garantiert nicht der Realität entspricht.
    Würde NIE jemandem mein "Leben in die Hände legen", den ich noch nie gesehen habe!! Das ist doch völliger Wahnsinn, wer weiß, was fürn Psycho sich da hinter den Buchstaben versteckt :eek:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #5
    Nein. dann ist man vielleicht verliebt in die Texte, die dieser Mensch schreibt,. Aber der Mensch selber besteht ja auch viel mehr als aus diesen Forumstexten, viel mehr, was man noch nicht von ihm kennt.

    Und ich finds gefährlich, einem Menschen, den man noch nie getroffen hat, bedenkenloses Vertrauen entgegen zu bringen. Die Sympathie kann zwar die Basis für eine gute Freundschaft oder eine Beziehung sein, aber das muss sich erst aus näherem Kennenlernen entwickeln. Da könnte ja sonstwer sitzen und die Texte schreiben ... Wir hatten doch hier im Forum mal nen Thread von einem Mädchen/einer jungen Frau, die sich als Mann ausgegeben hat und eine jahrelange "Internet-Beziehung" mit einer anderne Frau führte ... und diese andere Frau hatte sich in den "Mann" verliebt und die Threaderstellerin saß in der Klemme, ob sie ihre wahre Identität beichten sollte oder nicht ... ;-)
     
  • kskcomdr
    kskcomdr (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    3
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #6
    Nein.

    Als THW-Helfer lege ich mein Leben auch ständig in die Hände mir fremder Menschen. Allerdings weiß ich bei diesen Menschen auch das ich das Problemlos machen kann - da die sich auch blind auf mich verlassen.
    Ansonsten wäre ich da auch etwas vorsichtig...
     
  • nordsternchen27
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #7
    ...also ich bezweifel, dass man da wirklich von Liebe reden kann. Ich würde es dann vielleicht als besondere Zuneigung bezeichnen, dass Gefühl jemandem tatsächlich vertrauen zu können ist doch ein schönes und soetwas gibt es ganz sicher, aber für mich eben nicht diese "Liebe", nur durch E-Mails oder Chats!
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    12 März 2007
    #8
    Ich glaube schon, dass man sich über ein Forum verlieben kann. Die Wortwahl und Ausdrucksweise kann schon sehr viel bewirken. Nur kann es dann auch sein, dass man beim ersten Treffen total enttäuscht ist.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    12 März 2007
    #9
    Sehe ich auch so.

    Nein
     
  • Linaliese
    Linaliese (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    12 März 2007
    #10
    Nein ich glaube nicht daran. Man verliebt sich in ein Phantombild, in Real sieht das alles ganz anders aus. Ihre Mimik, ihre Stimme etc. kennst du ja nicht. Du malst sie dir wahrscheinlich nur so aus wie du sie gerne hättest.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 März 2007
    #11
    nein, an soetwas glaube ich nicht.
     
  • Syber
    Syber (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    vergeben und glücklich
    12 März 2007
    #12
    ...nein, nur über´s schreiben ist es eigentlich nicht machbar..man entwickelt viellt. eine zuneigung zum anderen, aber liebe entsteht keine..zumindest bei mir nicht.
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    12 März 2007
    #13
    gefühle können entstehen, das hab ich selbst schon erlebt, aber als ich die person sah, war sie ganz anders, und die gefühle von jetzt auch gleich weg..
    jemanden zu lieben ist ein prozess, das geht nicht mal eben so..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste