Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich liebe Dich!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Seeker2010, 13 Februar 2010.

?

Ich liebe Dich! Was bedeutet das für euch? Zusätzliches bitte im Thread!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 13 Februar 2011
  1. Ich stehe fest an deiner Seite!

    42 Stimme(n)
    72,4%
  2. Ich werde dich nie absichtlich verletzen!

    38 Stimme(n)
    65,5%
  3. Ich bin immer für dich da, auch wenn es schwierig wird!

    43 Stimme(n)
    74,1%
  4. Ich werde dich nicht betrügen oder hintergehen!

    39 Stimme(n)
    67,2%
  5. Ich werde dich vor anderen verteidigen!

    32 Stimme(n)
    55,2%
  6. Ich werde dein Innerstes niemandem offenlegen!

    29 Stimme(n)
    50,0%
  7. Du bist bei mir sicher!

    38 Stimme(n)
    65,5%
  8. Ich werde mit deinen Gefühlen nie spielen!

    33 Stimme(n)
    56,9%
  9. Dein Glück ist mir wichtig!

    43 Stimme(n)
    74,1%
  10. Ich nehme mir immer so viel Zeit für dich, wie du möchtest!

    16 Stimme(n)
    27,6%
  11. Ich werde immer offen zu dir sein!

    25 Stimme(n)
    43,1%
  12. Ich respektiere dich!

    42 Stimme(n)
    72,4%
  13. Ich akzeptiere auch deine Schwächen!

    42 Stimme(n)
    72,4%
  14. Vertraue mir!

    36 Stimme(n)
    62,1%
  15. Ich vertraue dir!

    42 Stimme(n)
    72,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Seeker2010
    Gast
    0
    Hallo,

    aus einem anderen Thread inspiriert, möchte ich das Thema mal in einer Umfrage aufgreifen - vielleicht wie eine Art Kette, der immer Neues hinzugefügt wird.

    Zur Frage: Wenn ihr eurem Partner tief in die Augen schaut und ihm sagt "Ich liebe Dich" - was drückt ihr damit alles aus?

    Ist es eher zur Floskel geworden, und liegt in diesen Worten doch eine ganze Reihe von Versprechen verborgen?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten :link:...

    Grüße vom Seeker
     
    #1
    Seeker2010, 13 Februar 2010
  2. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Ich sage das sehr selten, wenn sie z.b. auf unbestimmte Zeit zu sich nach Hause fährt oder es mich emotional einfach überkommmt ...
    Die Intention liegt wohl in Richtung "auch wenn du weit weg bist, bleibst du für mich omnipräsent und entsprechend sind mir andere Frauen egal, keine Sorge usw."
     
    #2
    User 66279, 13 Februar 2010
  3. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Sollte ich mal in die Versuchung kommen soetwas zu sagen, dann würde es soviel bedeuten:

    "Du bist das schönste auf Erden für mich und ich bin glücklich deine Nähe spüren zu dürfen"
     
    #3
    Sit|it|ojo, 13 Februar 2010
  4. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    "Ich empfinde tiefe Gefühle für dich und möchte dich nicht mehr hergeben müssen."
     
    #4
    Sunflower84, 13 Februar 2010
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    in erster linie heißt das, dass ich ihn liebe. dass ich ihm mein höchstes, größtes, intensivstes gefühl darlege. indem ich es ihm jeden tag sage, wird es nicht zur floskel, sondern drückt aus, dass es immer noch wichtig ist, so zu empfinden und es auch zu zeigen, auszudrücken. er ist mir wichtig und ich will jede minute mit ihm zusammensein. ich will alles mit ihm teilen, leid und freud, ihm mein herz schenken, regen und sonnenschein mit ihm erleben. morgens mit ihm aufwachen, abends mit ihm einschlafen. für ihn da sein. ihn im arm halten, ihm durchs haar streichen, ihn küssen und kraulen. und das immr, jeden tag, jede woche, jeden monat, jedes jahr. für immer. das ist liebe. das ist eigtl mehr, als man in 3 worte reinstopfen kann, aber er weiß es. und ich weiß es. und das ist genug.
     
    #5
    CCFly, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    ich habe bisher in meinem leben erst zu zwei menschen gesagt, dass ich sie liebe.
    für mich gehört einfach zu viel dazu um diese worte inflationär zu benutzen.
    ich muss den menschen kennen, ihm wirklich vertrauen, in die Beziehung vertrauen und wissen, dass es möglich ist gemeinsam alt zu werden, weil man alles miteinander schaffen kann um lieben zu können.
    liebe ist einfach so viel mehr als verliebt sein, verliebtsein sind hormone und der taumel dadurch. wirkliche liebe ist eher das gefühl beim anderen angekommen zu sein und zu wissen, dass man gemeinsam alles schaffen kann.
     
    #6
    hennahlein, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Am ehesten, "ich stehe fest an deiner Seite", gefolgt von," ich akzeptiere auch deine Schwächen", aber ich benutze es auch sehr selten, klingt so überkanditelt und hochtrabend, vermutlich weil es alle welt missbraucht.
    ich habe dich lieb sage ich aber oft.:zwinker:
     
    #7
    User 71335, 13 Februar 2010
  8. Seeker2010
    Gast
    0
    Vielen Dank an die Administratoren :smile:

    Ich hatte diese Umfrage versehentlich mit "Entweder-Oder-Antworten" versehen - das ist natürlich Käse.

    Die Frage ist ja, was ihr alles in diesen Worten seht, und das ist sicher mehr als nur eine der Optionen.

    So - jetzt könnt ihr an der Umfrage richtig teilnehmen.

    Thx und

    Grüße vom Seeker
     
    #8
    Seeker2010, 13 Februar 2010
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Die 3 Worte drücken für mich alle obigen Antworten und noch viel mehr aus.
    "Ich liebe Dich" heißt für mich: "Du machst mich glücklich und ich will mein Leben mit dir verbringen".
    Ich sage es sehr selten, aber dafür zeige ich es ihm tglich.
     
    #9
    User 75021, 13 Februar 2010
  10. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.271
    598
    8.048
    nicht angegeben
    "Liebe" bedeutet in meinen Augen, das Glück des anderen vor sein eigenes zu stellen und idealerweise auch zu wissen, dass der andere es genauso im Sinn hat. "Liebe" ist allerdings nicht komplette Selbstaufgabe. Wenn die Umstände stimmen, dann ist es möglich, aus diesen Faktoren ein gemeinsames Glück zu definieren, das in den Hauptfokus beider Parteien gerückt ist.

    Um Liebe zuzulassen ist in meinen Augen komplettes Vertrauen eine Hauptvoraussetzung. Ansonsten ist es zu gefährlich, dass man verletzt wird.

    edit: daraus leitet sich ab, was für mich "ich liebe dich" bedeutet und wie leicht es mir über die Lippen geht (nämlich bisher noch gar nicht).
     
    #10
    User 91095, 13 Februar 2010
  11. Sensi
    Sensi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    1
    vergeben und glücklich
    sehe ich genauso.
     
    #11
    Sensi, 13 Februar 2010
  12. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn ich liebe, (und das kam bisher in meinem Leben nicht allzu häufig vor) dann lasse ich das meinem Partner spüren und zeige jeden Tag auf meine besondere Weise, wie wichtig er mir ist...

    Ein "Ich liebe dich" wird er nicht oft hören, aber manchmal gibt es diese ganz besonderen Momente, da durchströmen einen Gefühle, die unglaublich und vor allem unbeschreiblich sind...der ganze Körper wird mit einer immensen Wärme erfasst und ein Glückstrom geht durch und durch...mit einer brutalen Intensität, die fast weh tut.
    Das ist dann der passende Moment, in dem sich alles entlädt und sogar der manchmal zu sehr kopfgesteuerten Löwin diese ominösen Worte von den Lippen kommen, die für mich folgende Bedeutung besitzen oder etwas ausdrücken wollen:

    Du machst mich fassungslos und katapultierst meinen Kopf in das Organ, das sich Herz nennt...du lässt mir keine Wahl, dass ich dich lieben muss, weil ich mich frei, glücklich, ungeniert, verrückt, stark, süchtig und außer Rand und Band fühle und wir lachend und weinend zusammen durch Dick und Dünn gehen - in guten wie in schlechten Zeiten...die ganze Welt umarmend.
    Ich akzeptiere dich, wie du bist und werde immer dafür sorgen, dass es dir bei mir gut geht, weil Liebe das ist, was man daraus macht. Gemeinsam und am besten L(i)ebenslänglich.
     
    #12
    munich-lion, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. glashaus
    Gast
    0
    Das ist bei mir immer verschieden, im Moment sagt es wohl am ehesten "Ich bin immer für dich da, auch wenn es schwierig wird!" aus.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:59 -----------

    Das ist ja ganz zauberhaft!
     
    #13
    glashaus, 13 Februar 2010
  14. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Schönes Thema :smile:

    Für mich bedeuted "Ich liebe dich", dass man viel an den anderen denkt, er einem wichtig ist. Dass man im Moment nicht ohne ihn sein möchte. Und für mich bedeuted "Ich liebe dich" auch ein Versprechen für die Zukunft, dass man für den anderen da sein wird, auch wenn man nicht mehr zusammen ist.

    Ich habe mich oben für "Ich akzeptiere deine Schwächen" und "ich werde dein innerstes niemandem offenlegen" "Ich respektiere dich" und "Ich bin immer für dich da" entschieden.

    Idealerweise sollte es sogar bedeutend "Ich liebe deine Schwächen". Die schönste Liebeserklärung meines Freundes war es, als er all meine Angewohnheiten und Eigenschaften aufgezählt hat, die eigentlich nervig oder komisch sind und mir gesagt hat, dass er auch genau das an mir liebt. :herz:

    Es bedeuted für mich nicht, dass man den anderen nie hintergehen wird oder das man ihm vertraut. Liebe ist etwas, was ich nicht steuern kann, ich liebe jemanden, auch wenn er eigentlich nicht zu mir passt und ich unter der Liebe leide.

    Manchmal heißt "Ich liebe dich" auch nur, dass alles okay ist. Wenn einer von uns nach einem Streit "Ich liebe dich" sagt, heißt das: Wir waren grade nicht einer Meinung, aber das macht nichts und wird uns nicht auseinanderbringen.
     
    #14
    Schattenflamme, 13 Februar 2010
  15. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    da kann ich mich munich-lion eigentlich nur anschließen...

    ich sage es sehr selten und hab es auch schon lange nicht mehr getan, aber die beschriebenen gefühle passen exakt :smile:
     
    #15
    User 67627, 13 Februar 2010
  16. feline_soul
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    113
    23
    vergeben und glücklich
    Ich sage diesen Satz auch extremst selten und auch wenn ich meinen Partner über alles liebe (und er mich), so "trauen" wir uns meisens nur, diesen Satz zu sagen, wenn wir ein wenig angetrunken sind. Leider bringe ich diesen Satz sonst nur seeeehr selten über die Lippen, woran es liegt, weiss ich nicht.

    Sonst stimme ich der Löwin zu. Vor allem dieses "Gefühl, das fasst innerlich schmerzt" kenne ich allzu gut, es überkommt mich dann einfach, ein unglaubliches Gefühl <3
     
    #16
    feline_soul, 13 Februar 2010
  17. donmartin
    Gast
    1.903
    Die Bedeutung dieser Worte kann und will ich nicht beschreiben.
    Weil es für mich keine Liebe in der Gegenwart gibt.

    Wenn man merkt, dass man jemanden liebt, ist Zeit vergangen. Gemeinsame Zeit. Und in dieser Zeit hat man es mit jeder Geste, mit jeder Minute und seinem Verhalten in den gemeinsam verbrachten Stunden, Tagen und Jahren gezeigt. Egal wie. Wenn nicht, wird es nie Liebe werden. Wenn nicht, hat man diesen Menschen nicht so lieb gehabt mit dem Ziel ihn irgendwann einmal zu Lieben. Man arbeitet darauf hinaus - zu Lieben.
    Die Worte - einfach gesagt in der Gegenwart ohne die Zukunft zu kennen und Vergangenes erarbeitet zu haben sind falsch gewählt und setzten einen kleinen Summenstrich.

    Was soll denn nach der LIEBE noch kommen? Die "große Liebe"? Die MegaLiebe?

    Man hat etwas oder jemanden lange, lange sehr lieb, man mag ihn und ist Eins mit ihm. Das Alles wird sich summieren zur LIEBE. Die Erkenntnis und das Bewusstsein der LIEBE kommt spät aber nie zu spät. Sie ist aber nicht in der Gegenwart da.
    Erst recht nicht, wenn man diese Worte ausspricht.

    Ich habe diese Worte bisher nur 1 Mal in meinem Leben gesagt. Bewusst gesagt.
    Meiner Tochter als sie geboren war. Diese Worte habe ich ihr mitgegeben und sie "trägt" sie ein Leben lang mit sich.

    Ich bleibe lieber bei der "wortlosen Variante".
    Vielleicht kommt die Erkenntnis, dass ich jemanden Liebe mit, oder kurz vor dem eigenen Tod oder dem hohen Alter.
    Wir arbeiten ja noch daran und haben noch einige Jahre vor uns.
    Dann aber brauche ich es nicht zu sagen.

    Derjenige / diejenige wird es bis dahin auch wissen.
     
    #17
    donmartin, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  18. Seeker2010
    Gast
    0
    Hallo,

    ich verstehe deine Sichtweise gut, auch wenn ich für mich sagen muss, dass bei den Worten auch die Vorfreude auf das noch Kommende mitschwingt. Also wohl das was munichlion sagt, das was du gesagt hast aber eben auch die Vorfreude auf diesem Moment noch Folgende Zeit.

    Ich sage diese Worte auch nicht sooo selten - vielleicht 1-2x pro Woche, - allerdings immer sehr bewusst, nie ohne Augenkontakt oder gar leichtfertig, und es ist eher wie eine Erneuerung und Bestätigung all dieser Versprechen.

    Danke :smile:

    Genau das habe ich meiner Frau vor einigen Jahren in einem ihrer allzu selbstkritischen Momente auch gesagt. Es sind die vielen Kleinigkeiten, der Moment, wo ihr etwas runtergefallen ist und sie mit sich selbst hadert, der Moment, wo ihr zum xten-Mal ein bestimmtes Missgeschick passiert und sie besonders unglücklich mit sich selber ist, da durchströmt es einen - die Erkenntnis, dass man genau das an ihr liebt, dass sie sich (für einen selbst) genau dadurch auch definiert.

    Eine schöne Liebeserklärung das :smile: Schöne Grüße an ihn!

    Grüße vom Seeker
     
    #18
    Seeker2010, 13 Februar 2010
  19. KleineJuli
    Gast
    0
    Alles von den genannten.

    Und noch viel mehr :zwinker:
     
    #19
    KleineJuli, 13 Februar 2010
  20. Seeker2010
    Gast
    0
    Interessanter Aspekt!

    DonMartin hatte es auch schon angedeutet. Man kann "Ich liebe Dich!" eher in der Vergangenheitssicht meinen und drückt damit eher aus "Was wir gemeinsam erlebt haben, war die wahre Liebe für mich" - oder man kann es auch als Versprechen, - bzw. Erneuerung eines Versprechens - meinen.

    Liebe mag vergänglich sein, kann leicht zerbrechen wenn man sie nicht pflegt. Aber viele der Aussagen in den Optionen dieser Umfrage sind auch Versprechen, die genau diese "Pflege" auch ausdrücken. Dass man eben auf dieses kostbare Kleinod achten - und nicht leichtfertig verspielen wird.

    Wenn du jemanden liebst, der diese Liebe nicht erwidert, dann liebst du unglücklich und einseitig. Leider mindert dass das Gefühl nicht gerade - im Gegenteil, die Einseitigkeit - und damit auch die Hilflosigkeit - lässt so eine Liebe fast noch heißer brennen als die gleichmäßige Glut der erfüllten Liebe, an der man sich in einer Beziehung wärmt.

    Grüße vom Seeker
     
    #20
    Seeker2010, 13 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe Dich
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
Test