Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich liebe meine Langzeit-Affaire, aber er will keine Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Helen, 17 Juni 2008.

  1. Helen
    Helen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo!

    Also das ist natürlich, eine furchtbar komplizierte Geschichte. Ich erspar euch die Details, kurz die Eckpunkte:

    wir haben seit 3 jahren eine Affaire, er hatte zwischendrin zwei freundinen ich einen Freund.

    Ich hab ihn kennengelernt wie er ncoh seine Ex hatte, da fing unsere Affaire an, wir waren sogar zusammen im Urlaub wo er noch mit ihr zusammen war. Kurz nach dem Urlaub hat er Schluß gemacht, weil sie ihn betrogen hatte, ich war an dem Tag ziemlich fertig, weil ich wußte dass er mir ab jetzt "gefährlich" werden könnte, das war im Sommer 06.
    Nach der Trennung begann eine lange, sehr tiefe Freundschaft und natürlich ging die Vögelei weiter, im Winter 06 hab ich mich dann endgültig in ihn verliebt, ihm das auch gesagt und er meinte nur "ich liebe dich nicht". Das war dann irgendwie auch in Ordnung für mich, unsere Freundschaft bestand weiter.
    Letzten Sommer hatte er wieder eine Freundin, was mich auch nciht weiter gestört hat, er hatte zwar immer betont er wollte keine Beziehung, aber sie war wohl schon länger ein traum von ihm. Nach einem sehr heftigen Streit hatten wir gut ein dreiviertel jahr keinen kontakt mehr, der streit hatte aber weder was mit unserem Verhältnis noch mit seiner Freundin zu tun.

    Vor ein paar wochen haben wir uns wieder angenähert, und alles ist so wie es schon immer war.
    Heute bin ich wie eigenltich üblich neben ihm aufgewacht (er schläft oft bei mir) hab mich umgedreht und ihn umarmt und dabei gemerkt, dass ich ihn (immernoch, wieder?!) liebe und zwar richtig. Ich konnte meine Mund nicht aufbringen, da ich ja weiß dass er keine beziehung will und wahrscheinlich auch nichts für mich empfindet.

    Ich weiß selbst nicht ob ich ihn wirklich haben will, er hat viele eigenschaften, die mcih wahnsinnig stören. Aber ich kann meine Gefühle nicht steuern und wahrscheinlich werde ich ihn immer lieben.

    Ich wollte ihm eigentlich eine SMS schreiben einfach nur "ich liebe dich." damit das wenigstens mal ausgesprochen ist, aber ich weiß wirklich nicht wie ich die Geschichte angehen soll...

    Könnt ihr mir helfen, was würdet ihr tun?

    Liebe Grüße:cry:
     
    #1
    Helen, 17 Juni 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also ich würde ihm weder eine solche SMS schreiben, noch würde ich ihm die Gefühle gestehen.

    Du musst dir mal darüber klar werden, was du wirklich willst:

    - eine lockere Affaire? Das dürfte mit solchen Gefühlen eher schwierig zu machen sein. Wie sah es denn eifersuchtsmäßig aus, als er Freundinnen hatte?
    Oder denkst du du kannst damit umgehen, dass du für ihn immer nur die Affaire sein wirst?

    - eine Beziehung? Obwohl er keine möchte? Dan sag ihm einmal klipp und klar was du willst und lass dich danach nicht mehr auf diese lockere geschichte ein! Evtl auch Kontaktabbruch, damit du dir nicht selber immer noch mehr weh tust.

    - eine Freundschaft? Das würde bedeuten die Gefühle zu unterdrücken/auszuschalten und auch das ganze sexuelle mal aussen vor zu lassen.


    Werd dir darüber klar, was du wirklich willst!!
     
    #2
    User 48246, 17 Juni 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Da kann dir keiner helfen.

    Du liebst ihn, er dich aber scheinbar nicht.

    Tja, lebe damit oder auch nicht.

    Ist deine Sache. Ich würde mir einen Partner suchen, bei dem ich mir sicher bin, dass er mir die gleichen Gefühle entgegenbringt, wie ich ihm.

    *kurzfassung*
     
    #3
    waschbär2, 17 Juni 2008
  4. Sally's
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    1
    Single
    Schwierig schwierig...

    Also eins muss man sagen: Deine Situation ist verzwickt... Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass du sicher nicht damit leben kannst und willst, immer nur deinen Mund zu halten, vor Allem, weil das Verhältnis zwischen euch mit Sicherheit sich in der nächsten Zeit nicht sonderlich ändern wird und du ihm damit auch immer nahe sein wirst.
    Wenn ich mir eine solche Situation ausmale, dann würde ich wahrscheinlich ein klärendes Gespräch mit ihm führen wollen. SMS schreiben ist Quatsch - auf dieser Ebene wirst du ihn sicher nicht auf deine Seite ziehen können, er würde sich wahrscheinlich einfach nur denken: So ein Kinderkram.
    Ich würde vorschlagen, sich zusammenzusetzen. Mach ihm klar, dass deine Gefühle für ihn sich nicht ändern werden, egal was passiert. Sag ihm klipp und klar, dass du nur mit einer Situation klar kommst. Entweder Liebe oder gar nichts, auch kein Sex. Gib ihm Zeit nachzudenken, sag ihm, dass Gefühle sich entwickeln, indem man sich näher als nur durch Sex kennenlernt. Unternehmt auch mal etwas anderes, dann wird sich das sicher ganz schnell klären.
     
    #4
    Sally's, 17 Juni 2008
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Das ist echt mal der absolute Hammer. Gewisse Menschen sind echt der letzte Dreck.



    Ich schliesse mich meinen Vorrednern an.

    Die Situation ist für mich sonnenklar und ich sehe da nichts Verzwicktes und auch keinen Bedarf für die Klärung von irgendwas. Weder würde ich eine SMS schreiben, noch "Gefühle gestehen". Hast du ja sowieso bereits. Er liebt dich offensichtlich nicht, das wird sich auch in den letzten 1.5 Jahren nicht geändert haben. Vergiss ihn und beende die Affäre - oder mach weiter, aber rechne nicht damit, dass er jemals mit dir zusammen sein will. Würde er das wollen, wäre er es schon längst, aber er zieht es ja vor, Beziehungen mit anderen zu führen.

    Und doch doch, Gefühle kann man sehr wohl steuern. Und zwar, indem man die Person, die einem nicht gut tut, einfach nicht mehr sieht. Das ist mal Schritt Nummer 1 und der Rest ergibt sich meistens ganz von allein.
     
    #5
    Samaire, 17 Juni 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Kurz auf den Punkt gebracht:

    Du wirst zu 99% vergeblich hoffen, dass sich seine Gefühle für dich ändern werden...er kehrt zu dir zurück, wenn es mit anderen Frauen nicht klappt oder er den schnellen und unverbindlichen Sex sucht...du bist für ihn nur seine bequeme Anlaufstation und der Notnagel...vielleicht verbindet euch auch eine gewisse Hassliebe, wo der eine ohne den anderen scheinbar nicht kann, was aber ebenfalls sehr unbekömmlich ist.

    Es bringt nix, wenn du ihm seine Liebe gestehst...er lässt sich dadurch nicht "erweichen" und du machst dich dadurch nur noch verletzlicher, während dein Selbstwertgefühl weiter Richtung Null absinkt.

    Entweder du lässt alles wie bisher laufen, wenn du meinst, du kannst nicht ohne ihn: Dann sei dir aber bewusst, dass du immer irgendwie leiden und nur für kurze Augenblicke glücklich sein wirst.
    Oder du brichst den Kontakt vollständig ab und beginnst wieder richtig zu leben.

    Aber mit Sex er(kaufst) du dir keine Gefühle...ganz im Gegenteil: Es könnte sogar sein, dass er deswegen keine allzu hohe Meinung von dir hat und sich insgeheim über dieses "dumme Mäuschen" diebisch amüsiert.
    Schau in den Spiegel und frage dich, ob es das ist, was du vom Leben und der Liebe erwartest?

    Ich kann dir jetzt nur viel Glück wünschen und hoffen, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst.
     
    #6
    munich-lion, 17 Juni 2008
  7. Helen
    Helen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Vielen lieben dank für eure Antworten.

    Ja irgendwo habt ihr schon recht, das problem war aber z.B. dass ich in der zeit wo wir keinen kontakt hatten (gut ein dreiviertel jahr) genauso täglich an ihn gedacht habe, allerdings ohne zu realisieren warum...

    deswegen glaub ich nicht das mir ein kontaktabbruch etwas bringt...

    Außerdem ist er mir als Freund wirklich wichtig, wobei ich da wohl auch kaum differenzieren kann.

    Ja mit der Hassliebe, da ist wohl was dran....

    verdammte scheiße, so eine situation, ich hab soooo gehofft das mir das nicht passiert....

    Vor ein paar wochen hab ich mir gedacht ich will nur eine antwort von ihm haben und zwar warum er nciht mit mir zusammen sein will. Ich will nur den Grund wissen ich meine den der hinter "ich liebe dich nicht" steht...
     
    #7
    Helen, 17 Juni 2008
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    Aber ist der grund nicht schon "ich liebe dich nicht"?

    sind die gefühle, die bei ihm nicht da sind, nicht der grund dafür, dass er auch keine Beziehung mit dir will?!?



    das ist hart aber irgendwas muss da denke ich passieren, du kennst die möglichkeiten:

    1. weiter mit ihm zusammen sein, die gefühle für sich zu behalten und alles läuft wie bisher....
    bis er viell. wieder eine neue freundin hat oder sonstiges.
    2. ihm deine gefühle erneut gestehen, auf seine antwort warten, und dann weiter sehen, entweder affäre weiter gehen lassen
    oder kontaktabbruch.
    3. gleich kontakt abbrechen ohne ihm das mit deinen gefühlen zu sagen.

    weitere möglichkeiten sehe ich eigentlich gar nicht.

    mal ganz ehrlich, hast du das gefühl seine gefühle haben sich dich bezüglich geändert?
    ich an deiner stelle würde ihm sagen was ich empfinde (oder acuh nicht) aber auf jeden fall den kontakt abbrechen.

    wenn er dir dann hinterherläuft, kannst du es dir ja immernoch überlegen.

    ich glaube nur ein weg hier führt dazu, dass du irgendwann wieder glücklicher sein wirst und das ist der kontaktabbruch.

    Ist denn eine liebe, die nicht erwidert wird, besser, als keine? ich glaube nicht.
     
    #8
    User 70315, 17 Juni 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Liebe Helen,

    es ist durchaus natürlich, dass du auch in einer kontaktlosen Zeit an ihn dachtest, denn so richtig abgeschlossen hast du ja nie mit ihm und dadurch kann es eben sein, damit du all deine Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte weiter gedanklich auf diesen Herrn projezierst.

    Vergiss die Schiene mit dem Freund...du willst nämlich einen rein kameradschaftlichen Umgang doch gar nicht, wobei ich jetzt aber natürlich nicht weiß, was er dir -außer Sex- sonst noch gibt, das deine Freundschaft rechtfertigen würde.

    Hör auf dich zu quälen...ich weiß, dass die meisten Frauen dazu neigen, (auch ich bin davon leider nicht ausgenommen) immer das WIE und WARUM begründet haben zu wollen, so dass sie angeblich besser damit fertig werden...nur leider spielen da die Männer oftmals nicht mit...und schon gar nicht die, die für einen nix empfinden...sie bleiben weiterhin unentschlossen und vage in ihren Aussagen - falls sie sich überhaupt näher auf intensive Diskussionen einlassen.

    Mache dir lieber klar, welche Defizite und charakterlichen Schwächen dieser Mann besitzt und lebe nicht weiter in einer Welt, die sich mit dem "WAS WÄRE WENN..." beschäftigt.
    Überlege dir auch, ob dein Empfinden für ihn nicht nur aus gekränkter Eitelkeit, Jagdtrieb, Verbissenheit und/oder Angst vor der Einsamkeit/Entgültigkeit herrührt.

    Lasse unverbindlich mal andere Männer in dein Leben und du wirst sehen, dass dein Glück nicht von diesem Kerle abhängt...du hast nur ein Leben und da solltest du nicht zu viel Zeit verschwenden, dich ungeliebt zu fühlen bzw. unter einer nicht erwiderten Liebe leiden zu müssen. Das hat keiner verdient, auch wenn es wahnsinnig schwer fällt, davon loszulassen!
     
    #9
    munich-lion, 17 Juni 2008
  10. Helen
    Helen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Danke ihr seid mir echt eine Hilfe!!!!


    Ihr habt recht, ich sollte es vergessen. Ich hab ihm damals schon vorgeworfen, dass ich mich zu seiner Hure mache und jetzt mache ich genauso weiter!
     
    #10
    Helen, 17 Juni 2008
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Du bist nicht alleine mit deinem Leiden...schon unzählige Frauen waren bereits in dieser Situation und können nachvollziehen, wie du dich fühlst.

    Aber genau dieses schreckliche Gefühl, ein reines Sexobjekt zu sein, wenn frau doch zusätzlich liebt, müsste eigentlich reichen, um dir endgültig die Augen zu öffnen.
    Überlege doch mal: Du fühlst dich jedes Mal beschissen und benutzt, wenn er mit seinem Schwanz eingedrungen ist...aber du nicht in sein Herz.

    Mobilisiere jegliche Kraft, rede mit einer vertrauten Person über deine Empfindungen/Erlebnisse, lenke dich in jeglicher Weise ab, widme dich deinen Freunden/Bekannten, die es ehrlich mit dir meinen, freue dich, dass du jung und gesund bist, dass es wesentlich schlimmere Dinge auf der Welt gibt u.s.w....wenn du es schaffst, diesen Mann zu vergessen, dann gehst du wirklich gestärkt durchs weitere Leben - es sei denn, du machst diesen Fehler erneut, was ich jetzt aber nicht hoffe!
     
    #11
    munich-lion, 17 Juni 2008
  12. Helen
    Helen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Es ist kompliziert
    nein, danke, ja schon klar.

    Ich will ihn in meinem leben lassen, als freund, als affaire als egal was, dazu ist er mir (auch wenn ihr mich jetzt für blöd haltet oder mir das nicht glaubt) als MENSCH und wirklich nur als solcher zu wichtig.
     
    #12
    Helen, 17 Juni 2008
  13. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    helen, lass es sein!
    ich weiß, jede situation ist scheiße. aber auf dauer wirst du eher damit fertig, wenn ihr keinen kontakt habe. wir wissen alle, wie schwer das ist. aber da musst du durch! lenk dich ab, geh raus, mach sport, red mit freunden!
    was mir mal geholfen hat, auch wenn das etwas doof klingt, ist nicht mehr von ihm zu reden. irgendwnan werdne auch die gedanken weniger.
    von kontakt kann ich dir nur abraten. das bringt keine klaren verhältnisse und er wird dir nicht das geben, was du willst.
     
    #13
    *fechti*, 17 Juni 2008
  14. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Verstehe ich das richtig? Er geht mit dir in den Urlaub, vögelt dich davor und währenddessen, und macht danach mit seiner Freundin Schluss, weil diese ihn betrügt?

    Falls ich mich nicht total verlesen habe, dürfte das wohl ein Musterbeispiel für Skrupellosigkeit und Doppelmoral sein... vielleicht das beste, das mir je untergekommen ist.
     
    #14
    Das Ich-Viech, 18 Juni 2008
  15. Gwen72
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    War bis vor kurzen zwei Jahre (mit einer kurzen Unterbrechung) in fast der gleichen Situation und kann leider nur sagen, dass es wirklich keinen Sinn hat zu hoffen, dass sich an seiner Einstellung oder gar an seinen Gefühlen etwas ändern wird. Warum sollte er auch? Bequemer, einfacher und unkomplizierter kann er es doch nicht haben. Er bekommt, was er will, ohne sich verpflichtet fühlen zu müssen.

    Wenn du dir selbst einen Gefallen tun willst und dich vor weiteren, längeren Herzschmerz schützen willst: Brich den Kontakt ganz ab zu ihm. Auch eine Freundschaft würde doch letzten Endes immer wieder im Bett landen und das alte Spiel wieder von vorne los gehen.

    Ich wünschte, dass ich dir etwas anderes sagen könnte, weil ich selbst weiß wie weh das tut, wie schlimm es ist los zu lassen, von ihm, von den Gefühlen, von der Hoffnung und den schönen Momenten, von denen man immer wieder denkt, dass sie doch auch ihn nicht kalt lassen können.
    Aber so ein Zustand raubt dir je länger er dauert immer mehr Kraft. Nimm dir durch so einen Menschen nicht die Chance auf eine wirklich schöne Beziehung, in der du auch glücklich werden kannst.
     
    #15
    Gwen72, 18 Juni 2008
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Was mir in einer ähnlichen Situation geholfen hat... Folgendes Gespräch, bzw. Monolog von meiner Seite:

    "Wo wir vorhin in der Diskussion über Lenin auf das Thema Macht kamen... Darauf, dass immer irgendjemand Alpha-Männchen sein will und es einfach in der menschlichen Natur liegt, nach Macht zu streben... Nun, du hast Macht über mich, ist das nicht schön? (An der Stelle zuckte er ziemlich zusammen)

    Du behandelst mich hier als Zweitfrau, obwohl du weißt, dass ich dich liebe und mehr will als das. Ich lasse mir das gefallen, und du könntest mich noch viel mieser behandeln als das, ich würde immer noch verliebt in dich bleiben. (leicht zynischer Tonfall...) Du hast auf meiner Würde rumgetrampelt und ich habe mitgespielt, du hast es vielleicht noch nicht einmal gemerkt, aber genau das hast du getan.

    Und soll ich dir was sagen? Wenn du mir nicht mehr als das geben wirst, dann werde ich weiter mitspielen. Ich werde weiter darauf warten, dass sich bei dir irgendetwas ändert, du wirst weiterhin in meinem Herzen bleiben. Du bedeutest mir einfach so viel, dass ich mir das alles gefallen lasse, nur um überhaupt irgendwie in deiner Nähe zu sein. Ist das nicht angenehm für dich? Ist das nicht die ultimative Macht für dich?"

    Mann, hat der geguckt, den Abend... Vor allem, als ich ihm dann noch sagte, dass ich jetzt gerne raus mit ihm an den Fluss möchte, vögeln unter freiem Himmel...

    Wollte er nicht. Meinte: "Du bedeutest mir mehr als nur das, und wenn wir jetzt an den Fluss gehen, dann fühlst du dich hinterher traurig, und das will ich nicht! Dafür bedeutest du mir zu viel!" Aber er hat nicht allzu viel Widerstand geleistet, als ich unsere Schritte vom Café dann doch zum Fluss gelenkt habe.

    Es sind Dinge, die man so nicht ins Gesicht sagt, normalerweise. Normalerweise sagt man "Ach, passt schon, ist schon okay, ich komm klar" und heimlich denkt man "Wenn ich doch bloß von ihm loskommen könnte" oder "Wenn er sich doch bloß endlich für mich entscheiden könnte". Das, was ich da gesagt hatte, war tatsächlich die Wahrheit, denn es sind genau die Dinge, die ablaufen. Man macht in so einer Situation weiter - fast so, als ob all die leidvollen Gefühle, die man schon durchgemacht hat, dadurch im Nachhinein irgendwie gerechtfertigt werden könnten.

    Die Wahrheit ist eine sehr mächtige, sehr scharfe Waffe. Besonders, wenn man sie so ruhig und beinahe sachlich ausspricht wie ich es an dem Abend getan hatte.

    ***

    Nach diesem Abend Sex am Fluss (und der war guuuuuuut) habe ich dann gedacht, wenn du jetzt mit der Wahrheit angefangen hast, dann mach auch weiter - und als ich zwei Tage später Stress mit meiner Mutter hatte, habe ich ihn angerufen. Nicht rangegangen. Hab ihm dann ne SMS geschrieben: Mir gehts nicht gut, kannst du heute abend treffen?" Die Antwort war ein kurzes "Nö, geht nicht, bin in Berlin." Sonst nix. Kein Anruf, kein Garnix.

    Die Wahrheit ist, dass ich höchstwahrscheinlich wieder ankommen werde, wenn er mich anruft. Höchstwahrscheinlich werde ich es tun. Höchstwahrscheinlich hat er diese Macht über mich. Was nützt es mir, zu leben, wenn ich mich selbst über meine eigenen Schwächen belüge?

    Aber es ist doch interessant, dass ich am WE nach diesem Gespräch zum ersten Mal wieder mit einem anderen Mann flirten und dabei ehrliches Interesse empfinden konnte...
     
    #16
    Shiny Flame, 18 Juni 2008
  17. LilyMunster
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    also, ganz ehrlich, ich glaub nicht, dass du das nötig hast, dich von so einem A.... abhängig zu machen. Ich finde das einfach nur gemein wie einige Männer eine Frau so ausnutzen können und schrecklich wie einige Frauen auch noch so lange drauf reinfallen. An deiner Stelle würde ich da endgültig einen Schlussstrich ziehen und auch keinen Kontakt mehr haben mit dem. Der macht dich doch nur kaputt. Erst wird´s zwar sehr weh tun, aber das geht auch vorbei, und dann wirst du mit Sicherheit an einen Punkt kommen, wo du selbst denkst, was für ein dämlicher Typ. Ich wünsch dir, dass du einen findest der dich wirklich liebt.
     
    #17
    LilyMunster, 18 Juni 2008
  18. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Oh nein, das hast du schon richtig verstanden, siehe auch meinen Kommentar dazu weiter oben.
     
    #18
    Samaire, 18 Juni 2008
  19. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Off-Topic:
    Und so einem liegen die Frauen zu Füßen? Sollt ich vielleicht auch mal probieren -.-
     
    #19
    Das Ich-Viech, 20 Juni 2008
  20. Sexsüchtige
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    ich find das geil, er vögelt mit dir fremd und ist damals mti seiner Freundin auseinander weil sie ihm auch fremdgegengen ist? :grin:

    Naja du wußtest daß es ne Affaire ist, also wo liegt das Problem?
    Das ist wie Assi-Toni sagte, die vögeln rum und dann verlieben sie sich, die sind so blöd :grin:

    Sorry aber leider ist das nun mal so bei euch Frauen.
     
    #20
    Sexsüchtige, 20 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe Langzeit Affaire
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
Hansi98
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:18
5 Antworten
jonas1988
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 18:16
36 Antworten