Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich liebe sie, aber nicht ihr leben :'(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Der Kleine, 28 Dezember 2006.

  1. Der Kleine
    Der Kleine (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    ich bin nun seit einem jahr mit meiner freundin zusammen und eig bin ich glücklich. nur es gibt da ein problem. sie ist ziemlich oft weg, also wüber wochenenden mit freunden und dann fahren die iwo hin und treffen da andere...hmm..kp und damit komm ich wie nciht klar, ich vermisse sie total und ich kenne die leute da ja auch cniht...
    ich weiß nciht, was ich machen soll, weil ich liebe sie ja, abe ihc kann nciht länger damit leben, das macht mich voll feritg. sie meinte zu mir, dass es eben zu ihrem leben dazu gehöre (also scheint es mir, als würde ich sie über alles lieben, nur mit ihrem leben nciht klarkommen). ich weiß nicht, was ihc machen soll :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:
    habt ihr rat für mich??? :flennen: :flennen: :flennen:
    Danke schonmal...

    DeKleen
     
    #1
    Der Kleine, 28 Dezember 2006
  2. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    hast du ihr denn schon mal den vorschlag gemacht, dass du am wochenende gern mitfahren würdest um ihre reunde mal kennen zu lernen? Ich meine prinzipiell sollt eman sich in partnerschaften gewisse freiräume lassen und sicherlich ist es nicht schlecht für eure Beziehung, wenn ihr euch mal nen wochenende nicht seht....ist sie denn jedes we weg? hast du sie schon mal darauf angesprochen?
     
    #2
    klatschmohn, 28 Dezember 2006
  3. Der Kleine
    Der Kleine (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @klatschmohn: also mitfahren würden unsere eltern nicht erlauben..ich weiß, dass man freiräume braucht und dafür habe ich auch verständnis, aber ich meine, sie ist (abgesehen von den we) schon 3 tage nciht da, weil sie was anderes hat. nein, ist nciht jedes we, nur ab und zu mal..ich weiß nciht, wie ich das doofe gefühl wegbekomm, ich verisse sie so und so..
    wisst ihr nen gegenmittel?

    DeKleen
     
    #3
    Der Kleine, 28 Dezember 2006
  4. ^noob^
    Gast
    0
    also ich versteh dich total...
    ich und mein Freund haben uns bzw. sehen uns auch sehr sehr selten...
    das vermissen ist schrecklich und ich hab mich manchmal auch gefragt ob net "kein freund" die eifnachere variante wäre...

    aber weil ich ihn eben so arg liebe halt ich das aus...

    helfen tut nur, wenn du deiner Freundin immer und immer wieder sagst, dass du mehr Zeit mit ihr verbringen möchtest..
    bei mir hat es nach einem jahr geholfen, weil ich versucht ahb Dinge einfach anders zu legen und zu planen...
    davor war einfach schon zu viel verplant..
    aber jetzt sieht es meist ... sagen wir "etwas" besser aus :smile:

    sags ihr... du gehörst doch auch zu ihrem Leben!!!!

    und zu den etwas abfälligen Antworten...

    tut mir ja leid, aber es gibt Menschen die haben andere Probleme wie ihr und ich finde jedes Problem ist es wert eine Antwort darauf zu suchen.
    Ihr könnt den Thread ja auch einfach ignorieren anstatt so ne Antwort zu hinterlassen.
     
    #4
    ^noob^, 28 Dezember 2006
  5. Der Kleine
    Der Kleine (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @^noob^: hi, danke für deine liebe antwort und mein "beileid", dass es dir genauso geht

    Naja, aber ich will ihr auch nciht auf die nerven gehn und ich habe ihr schon oft gesagt, dass ich gerne mehr zeit mit ihr verbringen würde etc. aber sie sagt sie könne es nciht ändern (womit sie eig recht hat) und ja, das muss ich akzeptieren. ich bin ja so glücklich, nur dass sie über (wochenenden) wegfährt stört mich immer, aber ich weiß nciht warum...:ratlos: naja, ich wünsche allen hier alles gute und würde mich über weitere antworten freuen

    DeKleen
     
    #5
    Der Kleine, 28 Dezember 2006
  6. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Zum problem: Es gibt mehrere möglichkeiten, entweder du versuchst mitzufahren, oder du musst es akzeptieren.

    Ich muss gestehen ich sehe es jetzt auch nicht als DAS Problem, aber ich verstehe das du dir da etwas blöd vorkommst! Also wie gesagt rede mit deinen Elter ob du nicht mal vielleicht mitkannst, rede mit deiner Freundin ob sie dich da überhaupt dabei ham will :zwinker:

    Lg Realist
     
    #6
    Realist_M, 29 Dezember 2006
  7. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Leute sorry aber ich muss da mal MrEvil und Heartsugar Recht geben. Ihr führt eine junge Beziehung und keine Ehe. Wieso soll das Mädel denn jetzt alles aufgeben? Ich verstehe ja, dass du sie gern öfter sehen möchtest usw aber dieses einengen bringt ja mal gar nichts. Man erreicht meistens das Gegenteil.

    Ich denke das sollte gar nicht so rüberkommen als ob man es ins Lächerliche ziehen wollte. Es ist nur nunmal so, man ist jung und auch wenn man in einer Beziehung ist sollte man Erfahrungen sammeln und die Welt sehen. Je älter man wird, desto weniger Zeit hat man dafür. Und wer loslassen kann ist deutlich im Vorteil, denn dann ist man auch in der Lage zu vertrauen und würde sich über so ein Wochenende gar nicht so den Kopf zerbrechen. Kapische?

    Und genau das, bringt GAR NICHTS. Damit setzt du sie einfach nur unter Druck. Wenn du möchtest dass sie gerne Zeit mit dir verbringt, darfst du sie nicht dazu zwingen, sondern es sollte von ihr allein kommen. Dann würde sie auch bestimmt mal auf ihr WE verzichten...
     
    #7
    LaPerla, 29 Dezember 2006
  8. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Tja.. Also.. Hmm...
    Erstmal, für die "nutzlosen" Antworten die hier geschrieben werden, jeder Mensch ist anders.. Und jeder Mensch hat andere Gefühle... Damit meine ich, dass es eben Leute gibt, die soetwas akzeptieren un denen es "scheiß egal" ist, was eben der Partner tut. Und bei den anderen, wie der Threadstarter, denen es eben nicht "scheiß egal" ist und da anders reagieren un sich da viel mehr gedanken machen!

    Ich persönlich verstehe dich total, aber wie gesagt, wenn du dürftest, würde ich dir auch raten mal mitzugehen. Ansonsten solltest du ihr aber auch Freiraum schenken, wenn sie noch nicht einmal jedes Wochenende weg ist..
    Ich schätze, ihr das zu sagen, würde in der Hinsicht helfen, dass sie weiß wie du dich fühlst. Aber ich denke mal kaum, dass sie dann für dich sich einschränken würde, und eben nich mehr mit ihren Freunden weggeht!

    Hmm, sprech sie halt an.. mehr kannste da kaum machen, versuch mal mitzugehen, wenn das alles nix bringt... Fock about it... Und vertrau ihr einfach...

    Nac
     
    #8
    Nac, 29 Dezember 2006
  9. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was hat es mit scheiß egal zu tun, wenn man dem Partner Freiräume lässt? Das ist nämlich genau das; ihr fragt hier nach unserer persönlichen Meinung und wollt aber immer nur das hören was euch beruhigt. Die Wahrheit wird als Provokation abgetan. Es ist aber nunmal wie es ist. Man sollte lieber mal anfangen die Fehler bei sich selbst zu suchen und nicht immer an anderen.

    Und mal nebenbei. Wenn deine Freundin gewollt hätte das du mitkommst hätte sie dich bestimmt schonmal gefragt....
     
    #9
    LaPerla, 29 Dezember 2006
  10. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich denke, der Freundin immer wieder in den Ohren zu liegen, wie traurig du darüber bist, dass sie öfter allein was unternimmt, ist genau der falsche Weg. Selbst wenn sie darauf eingeht, wird sie es nur widerwillig tun und dir grollen und das "erbettelte" Zusammensein mit dir nicht geniessen. Höchstwahrscheinlich wird sie aber weitermachen wie bisher und "nur" genervt sein von deiner ständigen Kritik. Beides tut euer Beziehung auf Dauer nicht gut.

    Dass du deine Freundin vermisst, verstehe ich gut. Aber dass dich das ganze so belastet, liegt sicher auch daran, dass du ihren Aktivitäten so negativ gegenüber stehst. Wenn du es ihr wirklich im Grunde gönnen würdest, sähe die Sache anders aus. Was denkst du denn, was dort "abgeht", hast du konkrete Ängste? Vielleicht hilft es schon, dir genauer erzählen zu lassen, was sie so macht.

    Am besten wäre es, wenn du deinerseits die freie Zeit sinnvoll verbringen könntest. Sport, Freunde, Hobbys.. Vielleicht schliesst sich deine Freundin dann sogar gelegentlich an. Ein bisschen klingt es ja so, als wenn du am liebsten nur zu Hause mit ihr sitzen möchtest, aber dafür ist sie einfach nicht der Typ.
     
    #10
    Britt, 29 Dezember 2006
  11. ^noob^
    Gast
    0
    natürlich ist es nicht richtig sich ihr aufzudrängen oder die ganze Zeit rumzubetteln..
    aber ich finde er sollte ihr auf jeden fall sagen, dass er mehr Zeit mit ihr verbringen möchte!
    Nachher lebt man sich auseinander aber keiner ist wieder schuld daran oder wie???

    natürlich würde ich dir nicht empfehlen die Zeit die du nicht mit ihr verbringst traurig daheim zu warten ... sondern wie Britt vorgeschlagen hat.
    Geh selber weg, mach was mit Freundne, Hobbys und lenk dich ab...

    vielleicht sieht sie dann ja auch dass du ihr nicht hinterher rennst und kommt von sich aus auf dich zu ...
    aber DA ist jeder mensch anders und ich weiß, dass es bei mir sicher nicht geholfen hätte, wenn mein Freund sich einfahc mit anderen Dingen beschäftigt hätte.
    Dann hätten wir uns weiterhin weniger gesehn.

    Ich finde, erst einmal solltest du klären ob deine Freundin einfach den Freiraum braucht (dann kansnt du daran nichts ändern udn wenn du sie immer weider bittest, mehr Zeit mit ihr zu verbringen wird das auch nichts nützen weil sie es nur widerwillig tun würde)

    aber es gibt ja auch die Mögichkeit, dass sie es gerne tun würde nur die Zeit nicht dafür findet, weil ihr ihre Freudne auch sehr sehr wichtig sind ... und da hilft nur Kompromisse schliesen und ihr zu sagen, dass sie auch Zeit für dich einplanen sollte...

    tut mir leid, ihr könnt von Freiräumen reden so viel ihr wollt, aber ne Beziehung ist keine Beziehung wenn man keine Zeit (egal ob jetzt sehen oder nur reden/chatten/schreiben oder zumindest aneinander denken) miteinander verbringt.
    (so was wie Fernbeziehungen etc. oder sondergründe für gewisse Zeit mal ausgeschlossen...)
    Hier geht es ja um ne freie Entscheidung von ihr oder nicht.

    hahah, was macht er bitte schön falsch, wenn er sie sehen möchte???
    Vielleicht verschweigt uns der TS ja etwas, aber bis jetzt sieht es nicht so aus, als hätte er etwas verbockt.
    Und wenn sie ihn nciht sehen will, tut mri leid, warum ist sie dann mit ihm zusammen.

    Ich finde es auf jeden Fall schwachsinnig hier gleich so pessimistisch ranzugehen.

    Ich seh die situation solang sich der TS nicht anders äußert so:

    Sie liebt ihn. Er liebt sie. Sie hat kaum Zeit für ihn, weil ihr andere Dinge wichtiger sind und/oder sie nicht begreift, dass er sie gerne mehr sehen würde und/oder es vielleicht gar nicht braucht um ihre Sehnsucht zu stillen.

    Und da hilft meiner Meinung nur eins: Reden und Kompromisse schliesen, die für beide gut sind.
    Kann doch nicht sein, dass er nur leidet und ich sehe Sehnsucht als ernsthaftes Problem.
     
    #11
    ^noob^, 29 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe leben
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
11 Antworten
Apolaskar
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Dezember 2014
3 Antworten
Test