Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich liebe sie, aber sie hat einen Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Alonso_who?, 7 September 2008.

  1. Alonso_who?
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hey,

    also ich beschreib mal mein Problem in Kurzform und hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

    Und zwar hab ich mich vor ca. einem halben Jahr in ein Mädchen verliebt. Sie hat aber einen Freund und das schon seit fast 2 Jahren. Aber sie sind nicht mehr wirklich glücklich und streiten sich fast nur noch. Sie hat aber meine Gefühle erwidert. Und so kam es auch dazu das wir gekuschelt, uns geküsst und letztendlich auch miteinander geschlafen haben.

    Mhm, naja ihr Freund weiß natürlich nix davon er weiß nur das wir uns mal geküsst haben und sonst nix. Es gab schon öfters mal Differenzen zwischen diesem Mädchen und mir, weil ich ihr egsagt habe das sie sich endlich mal entscheiden soll. Sie sagte dann das sie sich schon längst entschieden habe, und zwar für mich. Aber sie schafft es trotzdem nicht mit ihrem Freund Schluss zu machen. Dann hab ich ihr öfters gesagt, dass ich nun den Kontakt erstmal abbrechen muss. Dann kam sie wieder angekrochen und hat geweint und gesagt es tut ihr leid und das sie sich bald entscheiden will.

    Aber das ist bis jetzt immer noch nicht passiert. :kopfschue
    Wir sind seit gestern erstmal auf Abstand gegangen, weil ich das so wollte um mir klar zu werden wie es nun weiter gehen soll zwischen uns. Ich weiß einfach im Moment gar nichts mehr. Ich lieb sie so sehr und sie mich auch eigentlich eine sehr gute Vorraussetzung für eine Beziehung. Aber leider habe ich im Moment fats gar kein Vertrauen zu ihr. Sie lügt mich fast nur an, wenn es um ihren Freund geht.

    Und vor 3 Tagen hab ich auch gesehen, wie sie wieder bei ihm im auto saß und mir dann weiß machen wollte, es sei ihre Mutter gewesen! (Was natürlich nicht stimmt, sie hat es gestern auch zugegeben)

    Wie gesagt ich weiß einfach nicht wie ich weiter vorgehen soll. Einfach nur eine total beschissene Situation. Ich hoffe aber ihr könnt mir ggf. eure Erfahrungen mitteilen. Danke fürs Lesen. :smile:

    LG
     
    #1
    Alonso_who?, 7 September 2008
  2. Rhea
    Gast
    0
    ich kenne die geschichte zum teil aus sicht deiner flamme. Sie hat seit 2 Jahren eine Beziehung und dass nicht ohne grund. und dann kamst du, und mit dir die chance auf etwas neues, ein abenteuer. im moment ist sie zwischen dir und ihem freund hin und her gerissen denn man macht nicht einfach so schluss nach 2 jahren beziehung, glaubs mir ich spreche aus erfahrung. geh erstmal auf abstand aber es kann ne ganze weile dauern bis du letztendlich auch gewissheit bekommst. je mehr du sie unter druck setzt, schätze ich dass sie immer verwirrter und panischer wird.

    ne standartlösung für sp ein problem gibts nich tut mir leid. Aber rede nochmal mit ihr deutlich über eure situation. viel glück!
     
    #2
    Rhea, 7 September 2008
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Lieber Alonso,

    ich kann mich erinnern, dass du wegen dieser besagten jungen Dame in den letzten Monaten bereits zig Threads eröffnet hast...der letzte (Soll ich auf eine Entscheidung drängen?) ist gerade mal 4 Wochen her...

    Leider hast du nicht wirklich die Tipps von uns angenommen. Ganz im Gegenteil: Statt dich von ihr strikt fernzuhalten, so dass sie endlich in Ruhe und aus freien Stücken zu einer Entscheidung kommt, habt ihr mittlerweile miteinander gepoppt, was dich natürlich emotional noch stärker an sie bindet.
    Deshalb frage ich dich: Welche Tipps erhoffst du dir eigentlich noch, denn letztendlich wurde doch alles bereits im letzten Thread umfangreich geklärt und es gibt auch nicht wirklich noch Lösungen, die irgendetwas anderes beinhalten können? :ratlos:
    Mag sein dass Liebe blind macht und das logische Handeln völlig ausschaltet, aber was du dir alles gefallen lässt, grenzt ja schon fast an Hörigkeit. (sie lügt, betrügt und hält dich hin...dann brauchst sie nur auf die Drüse drücken, Krokodilstränen vergießen und schon wirst du wieder weich)

    Ich weiß nicht, ob sie dich anlügt, wenn sie behauptet, sie liebe nur dich...ich weiß nur, dass sie dich nicht wirklich für Ernst nimmt und mit deinen Gefühlen spielt...vielleicht auch deshalb, weil du nur so vor Inkonsequenz strotzst.

    Ferner würde mich schon interessieren, was sie bei ihren Freund hält, wenn er sie angeblich so schlecht behandelt und die Beziehung nur aus Streit besteht.
    Braucht sie das und dich als sanften Ausgleich? Oder hat sie Angst vor seinen Reaktionen? Oder liebt sie ihn womöglich doch noch?

    Nein, dir wird nicht zu helfen sein und du wirst weiter leiden und zweifeln, so lange du nicht endlich standhaft bleibst und dich erst wieder bei ihr meldest, wenn sie ihn verlassen hat...und auch da könnte ein fader Beigeschmack bleiben, (aber das habe ich dir bereits schon mal geschrieben) denn mein Vertrauen wäre schon längst futsch und obendrein würde ich mich an deiner Stelle ebenfalls fragen, ob sie sich wirklich auf die Schnelle um 180 Grad geändert hat und nicht nochmals diese Art von Spiele betreibt, bei denen du womöglich erneut das "Opfer" sein wirst.

    Ich glaube, du willst ihr gar nicht wirklich fernbleiben, denn du hast Angst, dass sie dich dann urplötzlich vergisst und deshalb ganz sicher bei ihrem Freund bleibt...so in dem Tenor: Aus den Augen, aus dem Sinn...und das willst du auf keinen Fall riskieren.
    So lange du immer noch der Meinung bist, dass es dir ohne ihr schlechter geht als mit, so lange wirst du das Spiel bis zum Ende durchziehen...ganz egal, wie es aussehen mag und wann es sein wird.




    Off-Topic:
    Ich hoffe, dir helfen eventuell gleichartige Erfahrungsberichte von anderen weiter, denn ich war noch nie in der Situation, dass ich mich monatelang nicht entscheiden bzw. aus Liebe auf einen Mann gewartet habe, der aus womöglich fadenscheinigen Begründungen seine Partnerin nicht verlassen konnte.
     
    #3
    munich-lion, 7 September 2008
  4. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    TS: Hör auf das, was munichlion sagt. Echt jetzt.

    Ich war in ner ähnlichen Situation wie du. Glücklicherweise war meine Affairanfrau verhältnismäßig fair und hat mir an irgendeinem Punkt gesagt, daß sie, Gefühle hin oder her, bei ihrem Freund zu bleiben gedenkt, und hat mich mehr oder weniger zu der Entscheidung gedrängt, mich von ihr erstmal fernzuhalten.

    Ich habe mich dann zu der Entscheidung durchgerungen, nicht auf ihren plötzlichen Meinungsumschwung zu warten, sondern mich mit der Situation so zu arrangieren, wie sie ist: wir werden nie ein Paar sein, und ich will mich nicht selbst damit unglücklich machen, daß ich auf eine warte, die mich nicht will - das hab ich nämlich gar nicht nötig. Ich werde nicht den Pausenclown für eine Frau machen, die ihre Beziehung nicht auf die Reihe bekommt und deswegen bei mir das Kribbeln und die Abwechslung sucht. Ich erwarte da ein kleines bißchen mehr, und das wird sich auch finden, irgendwo anders.

    Klar war's am Anfang einfach nur Scheiße und ich hab sie vermißt und wollte sie anrufen und hab ihren Freund gehaßt und alles, aber ich hab nichts gemacht. Inzwischen hab ich mit der Sache abgeschlossen, die ramontischen Gefühle sind nach Hause gegangen, und sie könnte mich nichtmal mehr verführen, wenn sie es drauf anlegt. Und, Alter, das ist sowas von befreiend, zu erkennen, daß man nicht leiden muß. Und das muß man auch nicht.

    Es wäre deutlich schneller gegangen, wenn sie mich so mies behandelt hätte, das kann ich dir sagen. Belogen werden und hingehalten werden, das hat mit Liebe nicht das geringste zu tun... an ihren Taten sollt ihr sie erkennen, oder so...
     
    #4
    CharlySchneider, 8 September 2008
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ihre Entscheidung ist wahrlich nicht leicht; Du oder ihr Freund. Aber ich sehe das so: Sie betrügt ihren Freund und Dich hält sie hin. Mal ehrlich: Wäre sie denn die passende Partnerin für Dich? Könntest Du ihre denn vertrauen? Denn wenn sie ihren Freund betrügt, kann Dir das genau so gut passieren.

    Vielleicht denkst Du mal darüber nach.
     
    #5
    User 48403, 8 September 2008
  6. Alonso_who?
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    in einer Beziehung
    Naja, also ich hab ihr gestern eine Art Abschiedsbrief geschrieben :zwinker: und gerade eben hab ich alles möglich, was mich an sie erinnert Bilder ect. Handynummer gelöscht. Ich betrachte die ganze Sache nur als Affaire und als beendet. Auch wenn ich wirklich gerne mit ihr zusammen gekommen wäre... es soll wohl nicht sein!
     
    #6
    Alonso_who?, 10 September 2008
  7. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Meinst du, das du es auch schaffst standhaft zu bleiben selbst wenn sie wieder angerannt kommt und dir was vorheult??? Ohne dir auf die Füße treten zu wollen, aber bis jetzt hat das ja immer wieder wunderbar geklappt, oder?
     
    #7
    Cariat, 10 September 2008
  8. Alonso_who?
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    197
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ja das hat bisher immer wieder geklappt, aber diesmal meine ich es wirklich ernst. Ich kann ihr ja schließlich nicht jahrelang hinterher rennen. Wenn sie nicht will, dann will sie nicht. Da kann ich dann auch nichts mehr dran ändern. Gekämpft hab ich lange genug. Irgendwann kommt nunmal der Punkt, wo alles mal zu Ende geht. Und an dem Punkt bin ich jetzt angelangt.
     
    #8
    Alonso_who?, 10 September 2008
  9. Genius girl
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    Also ich war im Prinzip in der haargenau selben situation wie du. Bei mir ging das ca ein Jahr lang in dem er mir versprochen hatte sich zu trennen und wir hatten uns shcon lange unsre Liebe gestanden. Aber er schaffte es einfach nicht. Irgendwann konnte cih selbstr nciht mehr, hab den Kontakt abgebrochen. Hatte dann so nach nem halben Jahr auch slebst nen Freund, die Liebe kam aber lange nciht an die, die ich für den anderen empfunden habe heran. Es war nur so ne kleine Liebelei. Und während ich noch mit diesem neuen Freund zusammen war, hatte ich nach fast nem Jahr wieder KOntakt zu dem anderen, er sagte mir dass mit seiner Freundin endgültig Schluss sei. Ich musste mir eingestehn dass ich in WIrklichkeit nie richtig über ihn hinweg gekommen bin und ich jetzt immernoch viel lieber mit ihm zusammen wäre als mit meinem Freund. also hab ich schluss gemacht und dann haben wir langsam wieder zueinander gefunden und es stand keine Beziehung mehr im Wege. Das Ergebnis war eine wunderschöne Beziehung. Auch wenn er in der Zeit nicht fair zu mir gewesen war- solche dreiecksgeschichten sind für den einen wie auhc den anderen unglaublich schwer, und man muss wissen was einem die Liebe in diesem Fall wert ist.

    Und die Moral von der Geschicht: man sieht sich immer zweimal im Leben.

    Und folglich mein Tipp aus Erfahrung: Erst mal Kontakt abbrechen und dich um dein eigenes Leben kümmern, versuchen über sie hinweg zu kommen. Glücklich wirst du wieder, egal ob mit ihr oder ohne sie.
     
    #9
    Genius girl, 10 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe hat Freund
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
tobiasnahm
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
3 Antworten