Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich liebe zwei Kerle...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Noir, 1 November 2005.

  1. Noir
    Gast
    0
    Hallo alle miteinander :smile:

    Wie soll ich das am besten erklären?
    Seit einiger Zeit schon habe ich das Gefühl, dass emotional gesehen mir ein Kerl nicht reicht (sexuell ist das eher nicht das Ding, wobei ein Dreier mit zwei Kerlen auch nicht verkehrt ist *g*). Ich meine damit, dass es mir jetzt schon häufiger passiert ist, dass ich in einer mehr oder weniger glücklichen Beziehung war und mich dennoch in nen anderen verliebt habe (wobei ich verliebt hier ganz klar von verknallen trennen möchte...)
    Bis jetzt war dabei immer das Problem, dass ich meinen Freund natürlich nicht verlassen wollte, sondern eigentlich gerne beide bei mir gehabt hätte... mittlerweile führe ich eine offene Beziehung (aus anderen Gründen), scheue mich aber davor, diesen Schritt zu tun, wobei ich sagen muss, dass da ein zweiter Kelr existiert, der auch mehr oder weniger damit klarkommt, genauso wie mein Freund... was mich jetzt belastet sind eher so moralische Dinge wie
    "du kannst ja dann für beide nicht ganz da sein"
    "sowas ist krank"
    etc...

    Hat irgendwer Erfahrungen mit solchen Situationen oder kann mir irgendwie weiterhelfen?

    Danke im Vorraus
    Noir
     
    #1
    Noir, 1 November 2005
  2. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir einfach schlecht vorstellen, dass es jemand schafft, seine Liebe auf zwei Menschen zu verteilen. In den meisten Beziehungen bekommt selbst der eine Partner weniger Liebe, als er verdient hätte.
    Echte Liebe kann es meiner Meinung nach nur zu einem einzigen Menschen geben.
    Wie stellst du dir denn die Liebe zu zwei Männern gleichzeitig vor? Willst du dann irgendwann beide heiraten? Wie sieht das beispielsweise mit Urlaub aus? Willst du mit beiden gemeinsam in den Urlaub fahren und jede Nacht das Zimmer wechseln?
    Zu einer Beziehung mit echter Liebe gehört nun einmal mehr als nur das Kribbeln im Bauch oder das Rumgeknutsche. Um echte Liebe handelt es sich erst, wenn man zu dem Menschen steht, auch wenn es vielleicht mal nicht so kribbelt, oder allgemein gesagt, wenn es schwierig wird.
    Auf mich wirkt das so, als ob du einfach keine Lust hättest, dich der Verantwortung zu stellen, die nun einmal zu einer Beziehung gehört. du möchtest dir einfach die Rosinen (die Aufregung/das Kribbeln) herauspicken und deinen Spaß haben.
    Solange deine Partner keine Probleme damit haben, ist dagegen ja nichts einzuwenden, aber in meinen Augen ist so etwas keine Beziehung und erstrecht nicht Liebe.
     
    #2
    Touchdown, 1 November 2005
  3. Noir
    Gast
    0
    Auch wenn das nicht so klingt, aber ich kenne durchaus den Unterschied zwischen Liebe und verknallt sein.
    Nein, ich picke mir durchaus nicht die Rosinen aus dem Kuchen. Meine Beziehung ist alles andere als einfach, aber ich will sie nicht beenden, da ich mir meiner Gefühle eben bewusst bin; ich liebe meinen Freund, eine Freundschaft ist zuwenig (uns beiden).

    Wie definierst du denn "Liebe"?
    Ich finde nämlich nicht, dass es nur "die eine Liebe" gibt. Auch wenn es eine besonder Liebe gibt, die zum Partner nämlich.

    Ich weiss nicht genau, wie solch eine Beziehung aussehen soll. Deswegen frage ich ja auch lieber vorher um Rat, ich möchte nichts kaputt machen...
     
    #3
    Noir, 1 November 2005
  4. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin einfach der Meinung, dass einem irgendetwas in der Beziehung fehlen muss, wenn man sich zu jemand anderem, als dem Partner hingezogen fühlt.
     
    #4
    Touchdown, 1 November 2005
  5. Noir
    Gast
    0
    Muss es das wirklich?
    Ich kenne keine Beziehung, die perfekt ist. Irgendwas fehlt einem doch immer, man macht immer irgendwelche Kompromisse.
    Momentan kann ich nicht behaupten, dass es mir an etwas mangelt.
    Ich stelle diese ganze Sache auch nur deswegen in Frage, weil ich eben nicht will, dass das Ganze schiefläuft. Ich möchte keinen verletzen und daher frage ich mich: ist diesen Weg schon vor mir jemand gegangen?
    Wenn ja, wie sah das aus?
     
    #5
    Noir, 1 November 2005
  6. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    der partner ist was besonderes, mein ein und alles ... wenn sie jetzt aber nicht die selben gefühle verspürt sondern mich nur neben einem andern hätte ... :mad:
     
    #6
    Wüstensand, 1 November 2005
  7. Soulcore
    Gast
    0
    Du wirst jemanden dabei verletzen. Das ist sicher, vollkommen sicher. Rede dir nicht ein es ginge anders oder es wäre im grunde sogar ein besserer Weg. Diesen Weg gibt es in unserer Gesellschaft nicht und deshalb musst du zwangsläufig jemanden dabei verletzen.
    Du musst dich mit dem Wissen nur entscheiden ob du das tun willst, weil du nichts verpassen willst (am ende verlierst du übrigens trotzdem mindestens die Hälfte, aber ich will dir die spannung ja nicht ganz nehmen).
    Wenn du das in kauf nimmst geh deinen Weg weiter und erlebe es. Dann kannst du noch einmal erneut darüber nachdenken.

    Grüße,

    Soul
     
    #7
    Soulcore, 2 November 2005
  8. Unbekannter
    0
    Ich kenne das Gefühl jemanden zu lieben und gleichzeitig verliebt in jemand anders zu sein. Ist allerdings totaler Scheiß und geht nicht gut würd ich mal behaupten.
    Auf der Gefühlsebene mit zwei Menschen zu agieren ... ich glaube irgendeiner bleibt da immer auf der Strecke.
    Auf sexueller Ebene ok (Freund + Affäre), kann ich mir vorstellen, aber das scheint ja nicht deine Intension zu sein.

    Gruß
     
    #8
    Unbekannter, 2 November 2005
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Mal anders gefragt, wie würdest du dich fühlen wenn du dir die Zuneigung, Zeit, Liebe und den Körper deines Freundes mit einer anderen Frau teilen müsstest?

    Das geht dann so: "Noir, Süße, dieses WE wird`s nichts mit uns beiden, bin mit Berta an der Nordsee, wir müssen mal wieder was für unser Liebesleben tun. Aber nächste Woche dann, ja?" Oder: "Noir, Schätzchen, ich kann dich nicht von der Klausur abholen, Berta gehts grad nicht so gut, sie hat wieder diese Harnleiterentzündung." :tongue:

    Oder eine menage a trois? Ihr macht alles zu dritt, und immer musst du schauen dass du nicht vernachlässigt wirst. Vielleicht schmust er ja mal mehr mit Berta rum als mit dir. Oder die beiden flüstern sich was Intimes zu und du hast es nicht verstanden....

    Keine schöne Vorstellung wenn man selber "eine von zwei" ist, nicht wahr? :grin:

    Keine Frage, dass DIR das gut gefallen würde. Man kriegt doppelt so viel Aufmerksamkeit, Zuwendung und Sex wie alle anderen Mädels. Aber es ist bestimmt nicht fair für deine Freunde.

    Besonders große Zärtlichkeit kannst du ja nicht gerade für deinen Freund empfinden, wenn er dir a) nicht "genug" ist und b) du bereit wärst ihn in oben beschriebene Situation zu bringen....(mit dir als Henne im Korb)


    PS: also mir fehlt nix in meiner Beziehung, die ist einfach nur schön so wie sie ist...nur nicht von dir auf andere schließen!
     
    #9
    Piratin, 2 November 2005
  10. Blümli
    Blümli (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es mag vielleicht einen Weg geben, wo die Wahrscheinlichkeit für eine funktionierende Dreierbeziehung ganz gut steht. Aber die ist eigentlich nur gegeben, wenn die zwei Jungs ebenfalls etwas füreinander empfinden, und nicht Konkurrenten um Dich sind. Das kann ansonsten nämlich definitiv nur zu Tränen führen..

    Gibts demnächst übrigens einen für Dich interessanten Film :tongue:
    http://www.apple.com/trailers/independent/threeofhearts/
     
    #10
    Blümli, 2 November 2005
  11. Noir
    Gast
    0
    Also erstmal danke, dass ihr mir da drauf antwortet.
    Ich muss sagen, so fest ist das alles momentan noch nicht, deswegen finde ich ja auch, dass ich mir einfach ein paar Gedanken machen sollte, um Schmerz zu vermeiden. Wenn ich das Gefühl haben sollte, es klappt nich, dann werde ich mich auch wohl oder übel für einen entscheiden müssen; soweit geht mein Verantwortungsbewusstsein dann doch :zwinker:

    Ich liebe meinen Freund. Wenn wir uns sehen und Zeit miteinander verbringen, dann ist die Welt für mich in Ordnung und ich kann ich selbst sein. Mein Freund liebt mich. Wir haben eine recht komplizierte Beziehung und auch schon öfter in Frage gestellt, ob sie Sinn macht, aber jedesmal lautet die Antwort: nein, wir wollen das nicht aufgeben.

    Nun ist da der andere. Wenn ich in seiner Nähe bin, dann geht es mir genauso. Die Welt ist in Ordnung, ich kann sein, wie ich bin. Diese Liebe fühlt sich zwar ein kleines wenig anders an, ist aber genauso intensiv.

    Ich sage auch nicht, dass das jedem so gehen muss. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass andere einfach nur ihren Partner brauchen....
     
    #11
    Noir, 2 November 2005
  12. annaa
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also eigentlich musst das selber wissen, ob dich das auf ewig glücklich macht.zweigleisig zu fahren.mal ganz ehrlich für mich würde sich das nicht einmal in frage stellen.meinst du hast so viel LIebe zu geben für 2 Menschen?kannst da überhaupt mit einem von den zwei eine Zukunft vorstellen?
     
    #12
    annaa, 2 November 2005
  13. grosses bises
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    Single
    echte liebe hängt in einer offenen beziehung sowieso am seidenen faden.
    meiner erfahrung nach entstehen offene beziehungen nur, wenn ein teil an seinen gefühlen zweifelt, wenn ein teil bindungsunfähig ist oder sich damit zumindest sehr schwer tut, die beiden aber ih re beziehung nicht aufgeben wollen (sag mir wenn ich mich in deinem fall täusche).
    und eine offene beziehung ist dazu da, dass man sich nicht zu sehr auf einen festlegt.
    >> also sehe ich da kein hindernis!

    es ist aber so, und das muss dir klar sein, dass du diese beiden menschen nicht zu gleichen teilen "liebst". aber vielleicht wird dir dadurch klar, wen du liebst....

    probier's aus!!!
     
    #13
    grosses bises, 2 November 2005
  14. Noir
    Gast
    0
    Bei mir liegt da der Fall etwas anders... wir führen eine offene Beziehung, weil mein Schatz bi ist und nicht auf Kerle verzichten kann :smile: kann ich akzeptieren und da ne einseitig offene Beziehung wohl auf keinen Fall funktioniert, haben wir das halt so gelöst
     
    #14
    Noir, 2 November 2005
  15. grosses bises
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    Single
    ach so.... ja das lässt mich das ganze aus einem etwas anderen blickwinkel betrachten :smile:

    nein, aber ernsthaft, wo genau liegt denn dein problem??

    dein schatz ist bi, er kann zwei leute lieben (bzw hat er noch einen "freund" oder gibt es da nichts festes?), warum solltest du das nicht können?

    ps würdest du mir vlt den gefallen tun, auch meinen thread anzuschaun und zu antworten?? dankeschön
     
    #15
    grosses bises, 2 November 2005
  16. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Es gibt ja viele Formen von Liebe. Die meisten davon beziehen sich nicht unbedingt auf eine Person, z.B. die Nächstenliebe. Was die erotische Liebe angeht, herrscht doch ein allgemeiner Konsens, das sie sich exklusiv auf einen Partner beziehen muss. Es ist der Wunsch nach dem Eins werden.

    Es sind garantiert nicht nur die gesellschaftlichen Zwänge, die dazu führen. Es gibt immer Leute die sich über diese Zwänge hinwegsetzen oder Zeiten wie die 20er oder 68er, in denen diese Normen zumindest teilweise außer Kraft gesetzt sind.

    Die menschliche Natur ist dafür meiner Ansicht nach nicht gemacht und ich denke am Schluß endet es immer mit Verletzung.

    Die Konzepte in manchen Kulturkreisen wo das funktioniert, basieren ja mehr auf der Unterordnung unter ein Patriarchat oder Matriarchat. Genauso wie eine offene Beziehung zwischen z.B. Sartre und Beauvoir darauf basierten, das ein Teil trotz Verletzung und Leiden zurücksteckt und akzeptiert.

    Die Idee halte ich nicht für besonders vielversprechend.

    Gruß

    m
     
    #16
    metamorphosen, 2 November 2005
  17. Noir
    Gast
    0
    Nun, ich denke, ich werde mir das alles zu Herzen nehmen.
    Zumindest kann man mir nicht vorhalten, ich wäre falsch, da beide sehr wohl bescheid wissen, was Sache ist und es auch akzeptieren. Ich denke, ich lasse den Dingen einfach ein wenig ihren Lauf und bleibe aufmerksam :zwinker:
     
    #17
    Noir, 2 November 2005
  18. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Was du tun sollst oder nicht tun sollst, weiß ich eh nicht.
    Wollte nur mal erwähnen, dass, auch wenn die meisten das nicht nachvollziehen können, ich ebenso mit einem Mann - mag die Beziehung auch noch so wundervoll sein - nicht "genug" haben kann. Emotional gesehen brauche ich immer mindestens zwei, auf die ich mich konzentrieren kann und die ich im besten (oder schlechtesten, wie mans nimmt) Fall beide wirklich liebe.
    Warum soll das auch nicht gehen, mehrere Menschen zu lieben?
    Trotzdem weiß ich - zumindest in meiner jetzigen Situation - genau, mit wem ich zusammensein will und mit wem nicht, wem ich meine Liebe zeige, mit wem ich auch eine sexuelle Beziehung führe, auf wen ich mich aktiv in meinem Leben beziehe.
    Bei meinem Exfreund war das schwieriger, da wusste ich stellenweise gar nicht, ob nicht der andere (ist übrigens immer noch derselbe geblieben) der sein sollte, dem ich mich sozusagen ganz schenke. Damals war ich eher in der Situation wie du - besser gesagt hätte ich mir eine offene Beziehung gewünscht, hätte mir irgendeine Möglichkeit gewünscht, beide glücklich machen zu können und irgendwie mit beiden zusammenzusein. Aber meine Meinung: das geht nicht.
     
    #18
    User 15848, 2 November 2005
  19. Nightwriter
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    Wiedersprichst du dir im letzten Absatz nicht im Vergleich zum Anfang :grrr:
    Lese ich das richtig, du bist mit einem Typen fest zusammen und triffst dich aber auch noch nebenher mit einem anderen? Wissen die von einander? Auf Spießer-Deutsch bedeutet das, dass du also eine Affäre hast?
    Ich kenne das Gefühl, dass man sich von zwei verschiedenen Personen so stark angezoghen fühlt, dass man weder ohne die eine noch ohne die andere sein möchte. Aber Geht das wirklich? Ich meine so wirklich wirklich?????
    Spätestens wenn die beiden beziehungen dann etwas enger werden, gibts Probleme außer der eine davon weiß, dass er praktisch nur nummer zwei ist und hat kein Problem damit. Auf der anderen Seite - wenn es nicht nur um Sex geht - kann ich mir keinen Mann vorstellen, der gerne Nummer zwei ist.

    Also für mich - und auch ich habe schon mehrere Affären-Zeiten während einer Beziehung hinter mir - kann mir nicht vorstellen, das so eine Beziehung funktioniert. Dass die Liebe zu zweien funktioniert unterschreibe ich vielleicht für den Anfang. Aber wenn alles dann in festere Bahnen gelenkt wird, was eigentlich ja die Liebe im vergleich zur Verliebtheit ist, glaube ich kann man auch sein Herz nicht mehr spalten.

    Tendenziell ist das eher so eine Sache, dass man sich nicht entscheiden kann. Denn das ist doch letztlich der größte Liebesbeweis: sich nur für den einen, ganz besonderen Menschen hingeben.!
     
    #19
    Nightwriter, 2 November 2005
  20. Noir
    Gast
    0
    Vielleicht liegt es einfach an meiner momentanen Situation, dass das scheinbar so gut funktioniert. Und sollte es soweit kommen, dass ich mich entscheiden muss, dann werde ich das auch machen.

    Ich fühle mich momentan einfach nur so "komplett", ich kanns nicht anders formulieren... aber da sich ja alles verändert, mag auch das vorbeigehen.

    Im übrigen geht es mir hier gar nicht so sehr um die sexuelle Komponente. Die ist meiner Meinung nach am unkompliziertesten in meinem Fall
     
    #20
    Noir, 2 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe zwei Kerle
Achhillis
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
8 Antworten
Sebertian
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2013
13 Antworten
kathi101988
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2013
1 Antworten