Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ich mache meine beziehung kaputt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sonata Arctica, 7 Juni 2006.

  1. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    hallo liebe leute,

    ich hab zur zeit ein gewaltiges problem,und ich weiß nicht genau mit wem,denke aber es liegt an mir.ich habe ein großes problem mit dem alleinsein und das hatte ich schon immer.meine eltern waren nie da und ich war mit meinem jüngeren bruder oft allein,bei uns zuhause herrschte ein rauher umgangston ,es wurde eigentlich nur geschrien.

    das wirkt sich auf meine beziehungen insoweit aus,dass ich es nicht leiden kann alleine zu sein,ich mag es nicht ohne guten grund nicht bei ihm sein zu dürfen!er würde gern mal in der woche alleine zu hause sein ,um was zu zocken,weil ich doch wenn ich dabei bin ein ziemlicher aufmerksamkeitsmagnet bin.
    das kann ich verstehen,er geht arbeiten und danach macht er fast immer was mit mir,natürlich will er mal was alleine machen.

    aber ich stell mich jedes mal furchtbar an,ich sitze nun nach meinem abi den ganzen tag zu hause und hab unendlich viel zeit ,die ich nicht brauche.wenn ich ihn dann abends nich sehe weil er zocken will bin ich grummelig und ich kann nichts dagegen tun!ich versteh ihn genau und weiß dass er es nicht böse meint wenn er allein sein will,aber dagegen dass meine gefühle dann verrückt spielen kann ich nichts tun!

    was kann ich bloß tun?
    ich werde bald wegziehen,sodass wir uns nur noch am wochenende und wenns gut läuftnoch einmal in der woche sehen können!ich weiß jetzt schon,dass es ,obwohl ich wieder was zu tun haben werde,schwer für mich sein wird und ich ihn oft strapazieren werde.wie kann ich das nur verhindern?helft mir!
     
    #1
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  2. Daniel[19]
    Gast
    0
    naja... du solltest erstmal mit deinem Partner darüber reden. Das hilft schonmal viel :zwinker: ....
    ich denke mal, dass er sich dann auch mehr Zeit für dich nehmen wird!!!
    btw viel telefonieren miteinander hilft auch bei großer Sehnsucht
     
    #2
    Daniel[19], 7 Juni 2006
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    das problem ist: wir verbringen verdammt viel zeit zusammen ,fast jeden tag und wenn ich dann mal alleine sein soll,dann ist das plötzlich total schlimm,ich krieg panik und fühl mich wirklich wie ein kleines kind,dass alleine zu hause ist und nciht weiß wann und ob überhaupt mal jemand wiederkommt,es ist total schrecklich!

    und wenn ich weg bin,dann wird es ja nciht so leicht sein viel zeit für mich zu haben!er telefoniert nicht gern und beim chatten gibt es immer missverständnisse,es artet aus,ich interpretiere viel falsch ,er auch,....und ich bilde mir ein er wäre froh,dass ich endlich weg bin :frown:
     
    #3
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich


    Das mit der zuvielen Zeit nach dem Abitur kenne ich auch verdammt gut aus dem letzten Jahr. In den ersten paar Wochen hab ich zwar noch in nem Restraurant gearbeitet, aber das hatte dann auch Betriebsferien und dann hab ich da ganz aufgehört, wegen meinem FSJ anschließend.

    So hatte ich auch den lieben langen Tag Zeit, um nichts zu machen. Klar, die ersten Tage war es verdammt schön, einfach nur auf dem Bett zu gammeln und TV zu sehen, aber es hat mich immer mehr angekotzt.

    Ich war ohne Scheiß verdammt neidisch auf meinen Freund, der geregelte Arbeitszeiten hatte und einen geregelten Tagesablauf.

    Während des Tages hatte ich auch nie wirklich was zu tun, alle meine Freunde hatten keine Zeit und nur am Abend wurde was gemacht. Also hab ich den ganzen Tag auf den Abend gewartet und echt die Zeit totgeschlagen. War wirklich schlimm, kann dich absolut verstehen, dass nur mal so nebenbei :zwinker: .

    Wenn ich so zurückdenke hab ich mir das Leben auch wirklich schwer gemacht. Ich wollte damals auch die ganze Zeit, wenn es denn ging bei meinem Freund sein und wenn er mir mal absagte, weil er Zeit für sich wollte, hab ich auch direkt gedacht, er hätte kein Bock auf mich etc. und war fertig mit der Welt. Im nachhinein lächerlich, aber grummelig war ich da auch und ich konnte es einfach nicht ändern.

    Aber da musst du jetzt durch. Viele Alternativen hast du nicht. Entweder du findest dich damit ab, dass alle anderen weiter im Stress sind und auch mal Zeit für sich wollen, während du nichts tust oder du suchst dir ne sinnvolle Beschäftigung (ich habs damals nicht gemacht und hab bis zum bitteren Ende durchgegammelt :grin: ).

    Zu dem Thema, dass du bald wegziehst und Angst hast, dass du das nicht überstehst, wenn du ihn so selten siehst: Das pendelt sich ein. Die erste Zeit wird wohl hart, aber man gewöhnt sich dran.

    Als ich mit meinem FSJ angefangen habe, war ich plötzlich an Spät-und Frühschichten gebunden, wobei ich die Spätschichten immer an den Tagen hatte, wo ich normal meinen Freund gesehen habe. Das hieß, wir haben uns an den Abenden nur ne Stunde gesehen, statt wie sonst 2 oder 3. Auch die Tatsache, dass ich quasi neben seinem Zuhause gearbeitet habe und genau wusste, dass er jetzt zu Hause ist und dies und jenes macht, hat mich ganz schön belastet und ich war ohne Witz oft den Tränen nahe, weil ich einfach nur zu ihm wollte. Klingt lächerlich und ich empfinde es im Nachhinein auch so, aber damals war das nun mal so. Aber es hat sich geändert. Mittlerweile macht es mir nichts mehr aus, wenn cih Freitags abends arbeiten muss, während mein Freund bei nem Bekannten gegenüber meinem Arbeitsplatz grillen geht. So ändern sich die Zeiten und die Einstellungen ggü. bestimmten Sachen und das wird bei dir bestimmt auch so sein!

    Viel Glück!


    Hoffe, du wurschtelst dich durch den Text durch, ist schon wieder viel zu lang geworden, aber ich hab mich nur so stark an die Zeit vom letzten Jahr erinnert, wo es mir eigentlich genauso ging wie dir jetzt :schuechte
     
    #4
    Cinnamon, 7 Juni 2006
  5. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hi Sonata!!

    Lass dich erstmal :knuddel:
    Ich kenn das genau was du beschreibst.
    Allerdings weiß ich jetzt nicht genau was ich dir raten soll, weil ich mir bis jetzt auch nicht helfen konnte.:kopfschue
    Was mir aber in letzter Zeit wirklich geholfen hat war, dass ich viel mit Freunden unternommen habe und mit denen über das Problem geredet habe. Die haben dann versucht mich so gut es geht abzulenken.
    Ich find aber, dass es schon ein großer Schritt ist, dass du das alles eingesehen hast! :zwinker:
    Das wird schon, Kopf hoch!

    Ichicky
     
    #5
    Ichicky, 7 Juni 2006
  6. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich kann dich genau verstehen!
    Mir geht es ähnlich. Ich hab auch grad viel Zeit und mein Freund gar keine. Damit komm ich auch nicht wirklich klar.
    Würd ihn auch gern viel öfters sehen. Leider geht es nicht.
    Darum weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen kann. Wir sollten uns zusammentun :zwinker:
     
    #6
    Schätzchen84, 7 Juni 2006
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    juhuu,schon wieder ne selbsthilfegruppe :smile: danke ihr helft mir wirklich sehr und macht mir hoffnung,dass ich doch nicht verrückt und allein mit so ner sache bin!

    im moment ist es halt echt schwer,ich hab keine hobbies mehr und weiß wirklich nicht wohin mit mir.fussball geht wegen der füße nicht und einen job kann ich mir hier auch nicht mehr suchen,lohnt sich einfach nicht!
    ob ich bei meiner ausbildung genug geld übrige hab um mit kickboxen anzufangen ist auch noch fraglich,aber ich hoffe ich werd das irgendwie hinkrigen °~°
     
    #7
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Drück dir die Daumen, dass du die Zeit gut überstehst bis zu der Ausbildung....

    Was machst du denn für ne Ausbildung?

    Alle meine Freunde bestätigen mir, dass die Zeit, wenn man Ausbildung macht, so rasend schnell vergeht und man abends oft doch so kaputt ist, dass man einfach nur seine Ruhe haben will und schlafen möchte.... Und mit Schlafen geht die Zeit ja auch schnell rum....

    Von daher würd ich mir nicht so einen Kopf machen, dass du dich so unendlich allein fühlst...
     
    #8
    Cinnamon, 7 Juni 2006
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich zieh ja auch in ne wg mit 6 leuten,das findich super,irgendwen werdich da wohll mögen und das is mir auch sehr wichtig!meine freunde bleiben ja alle daheim und die kann ich dann eben auch nur noch am wochenende sehen!

    ich brauch nur wirklich dringend wieder ein hobby,damit ich mich mal wieder intensiv mit was anderem beschäftigen kann,....ich verbring momentan meine zeit echt nur mit internet und schlafen,das is echt kein zustand!

    hach,ihr macht einem echt mut :smile:

    ich mach ne ausbildung als pta,da werdich hoffentlich endlich mal was lernen was mich intressiert,nachdem ich 14 jahre nur blödsinn machen musste :zwinker: is allerdings größtenteils schulisch,das macht einen ja nicht ganz so fertig!
     
    #9
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  10. desh2003
    Gast
    0
    Warum muss er denn dieses Verlangen allein abdecken? Könntest du so etwas selber (natürlich würde es dir am Anfang entgegenkommen, aber überleg dir, ob du es auf Dauer gern hättest).

    Versuch das Verlangen zu kontrollieren. Konfrontier dich damit, mach die Erfahrung und versuch es konstruktiv zu lösen. Bau dir was auf, wo du konseqent an dir selbst arbeitest (Hobby, Sport, Arbeit), irgendwas vollkommen eigenständiges. Für längere Beziehung ist das sehr wichtig. Wenn du die ganze Zeit weisst, was dein Partner macht, ist er nicht mehr interessant für dich (irgendwann fängt man z.B. aus Langeweile an zu ficken, aber mit der Zeit ist das auch nicht mehr der Hit und nimmt seltsame Züge an). Aber wenn du ihn eine Zeit gehen läßt, lernst du ihn auch wieder neu kennen und er dich. Das bewahrt den Hunger aufeinander.

    Dein Bedürfnis wird er nicht allein abfangen. Irgendwann hängt man nur aufeinander rum und entwickelt sich nicht weiter. Unternimm etwas mit Freundinnen oder geh in einer Gruppe weg.

    PS.:
    Ich hab einen ähnlichen Hintergrund, nur das es in die gegenteilige Reaktion umschlägt, die auch nicht besser ist. Aber das hilft nix, man muss das Problem halt angehen.
     
    #10
    desh2003, 7 Juni 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    @desh

    ja das is auch son problem,ich hab eigentlich nur zwei gute freundinnen,die eine geht zur schule,die andere hat zwei ferienjobs,noch dazu haben auch beide nen freund und dementsprechend auch so gut wie nie zeit,....

    und das mit den hobbies is auch echt schwierig,weil zwei dinge die ich sehr gerne gemacht habe nicht mehr machen kann.und hm,ja das mit dem kickboxen hängt auch wieder vom geld ab!

    abgesehen davon hab ich kein auto und keinen führerschein und bin deshalb auch drauf angewiesen,dass alles möglichst nah und überhaupt kostengünstig abläuft!aber ich arbeite dran :zwinker:
     
    #11
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was sagt dein Freund eigentlich dazu?

    Ist er genervt von deiner "Anhänglichkeit"?
    Oder kriegt er es gar nicht so richtig mit, weil du dich "zusammenreißt", solange du mit ihm telefonierst?
    Oder nimmt er es eher locker?

    Du schreibst im Titel "ich mache meine Beziehung kaputt" - hat er denn mal was in der Richtung angedeutet, also ist die Beziehung objektiv betrachtet in Gefahr? Oder ist das jetzt nur so ein Gefühl, was du zur Zeit hast, weil du den Eindruck hast, daß das der Beziehung auf die Dauer nicht guttut?

    Ich weiß nicht, ob ich das jetzt überlesen hab, aber wann fängt denn deine Ausbildung an? Wieviel Zeit des "Nichtstuns" mußt du denn noch überbrücken?

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 7 Juni 2006
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    meine ausbildung fängt am 8.8. an!

    mein freund weiß von meinem problemen und er ist echt sehr verständnisvoll,aber ICH bin eben diejenige die was ändern muss,er kann ja nicht noch mehr zeit mit mir verbringen bzw. ist das was ich jetzt möchte ja schon zu viel verlangt.

    is ja klar,dass man zeit für sich braucht ,wenn man stress hat,aber ich hab keinen und flipp jedes mal wieder aus und hinterher tuts mir leid,weil er echt lieb ist und nichts dafür kann!

    ich dneke ich mach die Beziehung kaputt,weil sie eben eigentlich gut ist und ich trotzdem dauernd nöhle,das macht auf dauer keiner mit und deshalb muss sich doch irgendwas ändern und zwar bevor ich dazu gezwungen bin,würde es gerne auch so hinkriegen!
     
    #13
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  14. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Also es hat bestimmt schonmal jemand geschrieben, aber es ist spät, ich bin müde und will nur noch kurz meinen (hoffentlich) konstruktiven beitrag dazuschreiben :smile:

    Wie wärs wenn er ma was alleine machen will, das du dich dann mit Freundinnen triffst (die haste ja sicher).

    Oder mit Freundinnen mal übern wochenende was kleines mieten und n bissl wegfahrn oder sowas! Grad wenn du jetzt soviel zeit hast, würd ich die einfach nutzen um noch was zu erleben!

    So das von mir, hoffe das hilft!

    Mfg Realist
     
    #14
    Realist_M, 7 Juni 2006
  15. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    wir wollten demnächst mal zelten gehn mit den leuten aus meiner ehemaligen stufe!aber das ist auch noch son ding: mit anderen unternehme ich im sinne von unternhemen bis jetzt eigentlich mehr als mit meinem freund,da wird halt wie desh schon sagte rumgehockt und gefickt :zwinker:

    ich würde halt,wenn mal sowas ansteht schon gern haben dass er da mal bei ist....

    ja und da wärn wir wieder am anfang *ächtz*
     
    #15
    Sonata Arctica, 7 Juni 2006
  16. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Was ist den PTA? Physiotherapeutische A...?
    Also zu Deinem Problem, ich kenne das auch. Ich glaube, es gibt keine andere Möglichkeit als Dich langsam ein kleines bischen an das alleinesein zu gewöhnen, indem es Dir so schön wie möglich machst, Du mußt anfangen viele (in Deinen Augen) positive Sachen damit zu verbinden (Alk zählt nicht :zwinker: ). Dann kann Dein Gehirn "umlernen", und verbindet in Deinem Unterbewußtsein Alleinsein nicht mehr nur mit Panik. Das ist nix esoterisches sondern eine Methode, mit der man auch Höhenangst oder Angst vor Spinnen usw heilen kann. Denn Dein Gehirn hat sich daran gewöhnt, daß Du der einsamkeit aus dem Weg gehst oder vielleicht mit Alkohol relativierst, jetzt mußt Du "lernen" das Alleinsein manchmal sehr wichtig ist. Ich bin kein Psychologe aber habe mit sowas schon die ein oder andere Erfahrung gemacht.
    Deine Angst vor dem Alleinsein kannst Du nur besiegen, wenn Du Alleine bist!
    Achja, sehr wichtig wäre es, wenn Du eine andere Person einweihen würdest, die Dich dabei unterstützt, zB manchmal anruft oder so.

    Und eine Beziehung sollte durch sowas nicht beeinträchtigt werden, wenn
    A Der Partner davon weiß
    und
    B Du an Deinem Problem arbeitest

    Gruß Jan :smile:
     
    #16
    Jugger, 8 Juni 2006
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    öhm °°

    klar ist alleinsein manchmal wichtig,aber ich bin im moment 80% meiner zeit allein.von morgens bis abends eben.und ich hab mich immer noch nicht dran gewöhnt und noch mehr allein sein will ich nicht!°~°....es ist halt nur so ,dass mein freudn viel zu tun hat und sich freut wenn er mal seine ruhe hat und ich ich hab so viel ruhe ,dass es mich freuen würde mal was zu tun zu haben!und irgendwie kommen wir da nicht auf einen nenner!

    ich brauch eben auch was zu tun und werde das bald ja auch haben. (pta ist übrigens pharmazeutisch technische assistentin) aber wenn ich viel zu tun habe,freu ich mich eben schon über besuch und aufheiterung,...und da ich ihn während der woche höchstens einmal sehe ,wird es wohl wieder ein wenig blöd werden meine ferierabende allein zu verbringen ,....es ist schon allein blöd,dass man nicht mal eben vorbeifahren könnte,wenn man wollte :frown:
     
    #17
    Sonata Arctica, 8 Juni 2006
  18. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    och je :knuddel:

    wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, dann würde ich meine freizeit mit dir verbringen :grin:

    hast du denn so gar keine interessen für ein "stilles" hobby mit dem du dir die zeit vertreiben könntest? ich bin auch viel allein, kenne das gar nicht anders, und zeichne von daher sehr viel (ok, das bei mir aber auch zum großteil arbeitsbedingt :tongue: )! vielleicht könntest du dich ja für so etwas begeistern? die ganze freizeit am pc zu hocken halte ich für wenig erfüllend.

    was hat dir denn früher spaß gemacht, wofür konntest du dich begeistern?

    zum thema umzug und freund weniger sehen kann ich dir leider nix sagen, ich führe seit ewigkeiten eine fernbeziehung und bin es nicht anders gewohnt meinen freund nur am wochenende zu sehen :geknickt:

    aber eine schwere umstellung wird das leider auf jeden fall für dich werden!
     
    #18
    Cariat, 8 Juni 2006
  19. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich hatte auch shconmal ne fernbeziehung über mehrere hundert km,aber damals bin ich halt zur schule gegangen,habe fussball gespielt und hunde gehabt.ich war eben beschäftigt!das problem mit meinen hobbies ist folgendes:

    -fussball spielen geht nicht mehr wegen den füßen (gibts auch threads zu)
    -ein hund ist einfach zu teuer
    -wellensittiche kann ich nicht mehr halten,mein freund ist allergisch und wenn ich bei ihm bin kann ich mich nicht um sie kümmern
    -playstation spielen ist auch nciht mehr so das wahre,ich hab wirklich so gut wie alles durchgezockt was es gibt und es kommt nichts neues mehr raus was mich interessiert.


    was anderen sport angeht bin ich ja grad am suchen.und neue freudne werd ich mir wohl auch suchen (müssen),aber so einfach is das ja irgendwie auch net!
     
    #19
    Sonata Arctica, 8 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mache beziehung kaputt
Blume90
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juni 2012
2 Antworten
kleinesAtom
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2011
20 Antworten
fruchtzwergi
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2005
7 Antworten