Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich mache wohl Schluss mit der Freundschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 18 August 2009.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Einigen vielleicht bekannt, ich war/bin verliebt in eine Verkäuferin, die einen Freund hat.

    Wir treffen uns regelmässig und sie hat dies teilweise ihrem Freund verheimlicht. Allerdings meinte sie immer, es müsse schon viel passieren, dass sie ihren Freund verlässt und ich habe dann irgendwie durchblicken lassen, dass ich auf Grund ihres Freundes unsere Beziehung nur platonisch sehe.

    Gestern hat sie mir eröffnet, dass sie ihren Freund definitiv verlassen wird (sie wartet nur den richtigen Zeitpunkt ab), dass sie bereits Interesse an einem anderen hat, sich bei diesem aber nicht sicher ist. Außerdem hat sie wieder stark meine Nähe gesucht, hat mich zur Arbeit begleitet, obwohl es überhaupt nicht auf ihrem Weg liegt, will nächste Woche extra in die Stadt fahren, um sich mit mir zu treffen und ins Kino gehen (das erste mal, seit wir uns kennen).

    Ich habe nun vor, mich mit ihr so früh wie möglich zu treffen und ihr meine Liebe zu gestehen und zu sagen, dass ich mit der Situation nicht mehr klar komme und ich den Kontakt abbrechen will.

    Das Gespräch gestern, wo sie mir von ihrer möglichen Flamme erzählt hat, hat mir den Rest gegeben. Vorher dachte ich, da ist eine platonische Freundschaft möglich, aber gestern habe ich gesehen, dass es nicht gehen wird.
     
    #1
    Analytiker, 18 August 2009
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Vielleicht warst du ja gemeint und sie hat sich erhofft Bestätigung zu bekommen, dass sie "bei dir sicher sein kann"?

    Aber auch dann, finde ich deine Entscheidung richtig. Zudem finde ich hier Verhalten ihrem Freund gegenüber ziemlich mies. Es zeugt nicht von guten Charakter den partner erst zu verlassen, wenn man jemand anderen sicher hat. Ziemlich egoistisch. Und mal unter uns: den richtigen Zeitpunkt zum Schlussmachen gibt es nicht. Das ist doch nur eine Ausrede um noch etwas Zeit zu schinden und die neue Sache in trockenen Tücher zu packen.

    Ich persönlich würde schon auf Grund dieses Verhaltens Abstand von der Frau nehmen.
     
    #2
    User 7157, 18 August 2009
  3. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Sie hat mir erzählt, wer gemeint ist und ich bin es nicht, sondern jemand, den sie erst kürzlich kennen gelernt hat.

    Sie verließ ihren Partner auf Grund von anderen Gründen bisher nicht, die ziemlich komplex sind und wenn sie ihn verlässt, dann vermutlich unabhängig davon, ob es was mit dem neuen wird, oder nicht. Der Zeitpunkt des Verlassens hängt stark von Umständen ab, die damit zu tun haben, dass ihr Partner psychisch labil ist und sie Angst hat, er würde sich etwas antun. Sie versucht erst Verhältnisse zu schaffen, wo die Chance auf so etwas gering sind.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:26 -----------

    Situation geklärt. Werde bis auf weiteres keinen Kontakt mehr mit ihr haben.
     
    #3
    Analytiker, 18 August 2009
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    und wie wurde das jetzt geklärt?

    mir ist nicht ganz klar, welche von deinen frauen das jetzt war. die aus dem supermarkt? :ashamed:
     
    #4
    User 67627, 18 August 2009
  5. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Nein, es war die Frau, in die ich mich Anfang des Jahres verliebt hatte, die Frau, die bereits vergeben war/ist.

    Ich habe heute per SMS um ein kurzes Treffen gebeten, sie kam sofort an, hatte schon einen entsprechenden Gesichtsausdruck, weil sie ja auch nicht doof ist. Ich habe ihr nüchtern und ohne großes rumheulen erklärt, dass ich mehr für sie empfinde und dass ich nach dem Treffen von gestern nicht mehr mit der platonischen Beziehung umgehen kann. Sie sagte, es täte ihr leid und dass ich vermutlich einen Kontaktabbruch bräuchte, was ich deutlich bejahte. Sie würde gerne weiter mit mir Zeit verbringen, ich solle mich bei ihr melden, sie würde mich so lange in Ruhe lassen, bis ich mich melden würde.

    Kann durchaus sein, dass ich nochmal den Kontakt zu ihr suche, aber erst in mehreren Monaten, falls ich mich mal woanders glücklich verliebt haben sollte.
     
    #5
    Analytiker, 18 August 2009
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    bei dir blickt man aber auch wirklich nicht mehr richtig durch :ashamed:
    hab mich schon gewundert....

    naja, ein kontaktabbruch ist sicherlich das beste was du machen kannst.
    du verliebst dich aber auch immer so wahnsinnig schnell...:hmm:
     
    #6
    User 67627, 18 August 2009
  7. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Na ja, richtig verliebt war ich in den letzten 8 Monaten in zwei Frauen, für den Rest hatte ich Interesse.

    Die genannte Frau kenne ich fast ein Jahr und es hat nach mehreren Monaten bei mir Klick gemacht.

    Ich bin aber froh, dass es nichts wurde, ich merke erst jetzt, was ich mir damit aufgehalst hätte. Wäre nicht schön geworden.
     
    #7
    Analytiker, 18 August 2009
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Gottchen, Liebe gestehen, sowas macht man doch nicht vor dem ersten Fick. Ernsthaft mal, mache dich nicht völlig zum Affen. erober sie ohne so ein peinliches Geständniss oder lass es bleiben.
     
    #8
    Schweinebacke, 18 August 2009
  9. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ach, mir gings nicht drum, hier eine positive Antwort zu bekommen, ich wollte einfach endlich klare Verhältnisse haben um den Kopf frei zu bekommen.

    Die Frau konnte nicht "erobert" werden, wenn sie mir ständig vorheult, dass es mit ihrem Freund schlecht läuft, dass sie sich nen anderen ausgesucht hat und was der andere hat, das ich nicht habe, was sie anspricht.

    Das war gestern eindeutig, da wollte ich endlich meine Ruhe haben.

    Und wenn sie sich nicht schon vorher gedacht hat, was bei mir Sache ist, dann wäre sie ganz schön naiv, aber das ist sie nicht. Ihrer Reaktion konnte man das auch entnehmen, dass sie bescheid wusste, das ganze aber von ihrer Seite aus sogar noch geschührt hat, weil sie sich geschmeichelt fühlte. Und ich bin offenbar nicht der einzige, mit dem sie so umgeht.

    Jetzt, wo die Sache geklärt ist, kann ich sie endlich als das sehen, was sie ist: Eine gestörte Persönlichkeit mit einem großen Aufmerksamkeitsdrang und keinerlei Feingefühl für die Gefühle anderer. Definitiv keine gute Person, egal wie nett sie mir erscheint.
     
    #9
    Analytiker, 18 August 2009
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Was ich mich jetzt frage: Muss man(n) so einer Person überhaupt seine vermeintliche Liebe gestehen? (sehe den Sinn nicht dahinter, bei dieser ausweglosen Situation und einer Person, die angeblich eine gestörte Persönlichkeit hat)
    Ich hätte die Freundschaft abgebrochen und fertig.
     
    #10
    munich-lion, 18 August 2009
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich kann ja nicht so ganz nachvollziehen wieso Du der Meinung bist eine Freundschaft beendet zu haben. :ratlos:

    Du wolltest was von ihr und hast Dich deswegen mit ihr getroffen und auf was anderes als Freundschaft gehofft. Wie Du jetzt über Sie herziehst, weil sie Dich nicht erhört hat, hört sich für mich nicht nach gutem Stil an. Wenn Sie mit Dir zusammengekommen wäre, wäre sie wahrscheinlich mit den exakt gleichen Eigenschaften und Verhaltensweisen die tollste Frau der Welt. :hmm:

    Ich würde prinzipiell von der Freundschaftstaktik (auch Freundschaftsschiene genannt) abraten. Sei mit den Menschen befreundet mit denen Du befreundet sein willst und bagger die an die Du anbaggern willst. Das erspart beiden Seiten unnötige Illusionen.
     
    #11
    metamorphosen, 18 August 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Es hat mich eher verletzt, dass ich gemerkt habe, dass ich nicht mal ein besonders guter Freund bei ihr war, sondern nur ein beliebiger Zeitvertreib. Konnte man richtig gut aus ihrer eher unbeteiligten Reaktion beim Korb ablesen.
    Und ich habe halt gestern heraus bekommen, dass sie ihre neue Flamme erst seit ein paar Wochen kennt und mit ihm noch viel intimere Dinge besprochen hat als wir in 8 Monaten, wobei wir teilweise wirklich schon recht intime Geheimnisse ausgetauscht haben. Das hat meine "Freundschaft" deutlich abgewertet.

    Das Problem mit der Freundschaftsschiene ist, dass ich eine Partnerin will, die auch gleichzeitig ein guter Freund für mich ist, nicht nur ein sexuell und erotisch begehrenswertes Wesen.

    Intimes Interesse entwickelt sich bei mir erst, wenn ich die Person näher kenne, das geht aber erst über Freundschaft.

    Ein Teufelskreis.
     
    #12
    Analytiker, 18 August 2009
  13. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich hab es wohl schon 8483x gesagt, aber ich sag es einfach noch mal: Du musst aggressiver werden!

    Du bist beleidigt, weil sie mit dem anderen Kerl über intimere Dinge gesprochen hat? Wahrscheinlich wird er eben auch intimere Dinge angesprochen haben, wird sich für sie und ihre Sexualität interessiert haben. Wenn du durchklingen lässt, dass du kein Problem damit hast mit ihr über die Probleme mit ihrem Freund zu sprechen, dann wird sie auch mit dir darüber sprechen. Er hat sich wohl (auch noch) für andere Dinge interessiert.

    Setz es einfach auf die "Gelernt"-Liste: Wenn du eine Frau interessant findest, dann fang nicht erst mit der Freundschaftsschiene an, sondern lass gleich durchklingen, woran du interessiert bist.
     
    #13
    Subway, 18 August 2009
  14. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ich habe halt Angst, dass ein sexuelles/romantisches Interesse ausschließt, dass ich dann auch eine Frau finde, die mit mir gleichzeitig befreundet ist.
     
    #14
    Analytiker, 18 August 2009
  15. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Du solltest lieber Angst davor haben, dass eine befreundete Frau das sexuelle/romantische Interesse ausschließt.

    Was liest du hier öfter:
    a) In beste Freundin verliebt, doch es wird nix.
    b) Hilfe, meine Sexpartnerin mag mich nicht.

    Probier es doch einfach an den nächsten 5 Frauen mal. Es ist doch nur logisch mit jeder "Taktik" einige Versuche zu starten, damit man danach auswerten kann, wie es am besten klappt.
     
    #15
    Subway, 18 August 2009
  16. wazoo
    Gast
    0
    Hey,

    wenn Du eine atemberaubende Frau siehst, mit einer Figur zum anbeissen in einem engen, roten Kleid das genau die richtigen Stellen betont, die wundervoll mit den Hüften schwingt wenn sie an dir vorbeiläuft und Du ihren betörenden Duft wahrnimmst, dann denkst Du zuerst daran ihre beste Freundin zu werden bevor Du Dir wünschst es jetzt sofort wild mit ihr auf der Motorhaube zu treiben? Das liegt jenseits meiner Vorstellungskraft.


    cheers.
     
    #16
    wazoo, 18 August 2009
  17. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Kann sein, dass ich die vielleicht ins Bett kriegen will, nützt mir aber nichts, wenn ich danach kein Interesse an ihrem Charakter und ihren Einstellungen habe. Ich will eine Beziehung und Partnerin, nicht nur was zum rammeln.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:20 -----------

    Na ja, egal. Habe gleich neu aufgesattelt und einer Friseurin meine Telefonnummer gegeben. Da ist es dann wirklich so, dass ich die auf die Motorhaube legen würde, vorerst nicht mehr. Deswegen konnte ich ihr auch die Nummer geben, ohne dass es mir irgend etwas bedeutet, ob sie antwortet oder nicht.

    Ist im Endeffekt aber nicht das, was ich will.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:27 -----------

    Ich hatte einen Moment der Erkenntnis: Ich suche eine Freundin, die gleichzeitig meine Vertrauensperson ist, weil ich weder viele Freunde noch eine Sexualpartnerin hatte. Da ich aber in der letzten Zeit viele (oberflächliche) freundschaftliche Kontakte hatte, brauche ich vielleicht die Kombination gar nicht.

    Ich glaube, von nun an suche ich mir nur was zum Vögeln. Wenn dann noch Gefühle ins Spiel kommen, um so besser.

    Gratulation: Die Frauen haben mich zu dem gemacht, was ich immer verabscheut habe und nie werden wollte. Ein Mann, der nur "das eine" will.
     
    #17
    Analytiker, 18 August 2009
  18. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Also so wie ich das kenne entwickelt man die sexuelle und menschliche Beziehung quasi parallel:

    Man lernt sich kennen und findet sich gegenseitig interessant, dann geht man was essen und unterhält sich zwei Stunden und wenn man sich immer noch gut findet, küsst man sich und telefoniert dann drei Tage später. Das macht man dann so nochmal oder noch ein paarmal, je nachdem, mit sukzessive tieferen Gesprächen, dann geht man ins Kino oder zum Baden oder macht sonst irgendwas, wo man unauffällig verstärkten Körperkontakt aufbauen kann usw.

    Du musst dich doch nicht entscheiden zwischen menschlichem und sexuellem Interesse! In einer Beziehung sollte da schon Beides da sein (ist es normalerweise auch, sonst ist es entweder eine Affäre oder eine Freundschaft) und das kann man auch gleichzeitig entwickeln. Der erste Kuss ist da auch kein Versprechen für die Ewigkeit, wo man sich schon ganz sicher ist, sondern das Äquivalent zu "Das war ein netter Abend, lass uns das mal wieder machen!" auf der Freundschafts-Ebene...
     
    #18
    Zantedeschia, 18 August 2009
  19. pelendur
    Öfters im Forum
    265
    53
    27
    nicht angegeben
    Eine Partnerin ist gleichzeitig Freundin und Person mit der du Sex hast. Dein Problem bei dir ist nur, dass du zu lange wartest und den Frauen nicht signalisierst, dass du sexuelles Interesse an ihnen hast. Dadurch kommst du in die Freundschaftsschiene. So passiert bei deiner Verkaeuferin

    warum hast du nicht gleich das ruder in die hand genommen und nach ihrer telefonnummer gefragt. statt dessen gibst du ihr nur deine und wartest ob sie die initiative ergreift?

    das ist ja mal kompletter bullshit. du bist das was du bist durch dich selbst.
     
    #19
    pelendur, 18 August 2009
  20. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    das will ich erleben :engel:

    wie möchtest du das denn realisieren? da bist du doch schon wieder zigmal am analysieren, bevor da auch nur das erste kleidungsstück gefallen ist. zumal ständige unsicherheit eher nicht zu unkompliziertem gevögel führt...
     
    #20
    wellenreiten, 18 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mache wohl Schluss
Sempie
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Oktober 2010
6 Antworten
Falliga
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2009
2 Antworten
Jan1985
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2007
12 Antworten
Test