Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich, meine Freundin und der rest der Welt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Docfaustus, 2 November 2007.

  1. Docfaustus
    Gast
    0
    So... nachdem sich gerade mein Browserfenster geschlossen hat und meinen bisherigen Post damit ins Nirvana geschickt hat, hier der 2. Versuch...

    Ich grüße euch liebe planetliebenden. Bisher habe ich hier nur ab und an mal reingeschaut und mitgelesen aber heute brennt mir etwas auf der Seele was einfach mal raus muss.

    Es geht um meine Freundin und unsere momentane Beziehungskriese (wenn man das so nennen kann, eigentlich besteht die ganze Beziehung aus Kriesen mit kurzfristigen Entspannungsphasen)... Naja vielleicht übertreibe ich gerade auch ... ich bin einfach zu verwirrt um meine Gedanken in die klaren geordneten Bannen zu zwingen in denen sie sonst zu verlaufen pflegen.

    Kurz Zusammenfassung der letzten 2 Jahre.
    Während dem Ende unserer gemeinsamen Ausbildung haben wir uns immer näher kennengelernt und irgendwann mussten wir uns dann gegenseitig eingestehen das wir uns in einander verliebt hatten.
    Das Problem damals : Jeder von uns war in einer Beziehung. Wir haben dann erst versucht unsere Gefühle zu ignorieren was sich aber als unmöglich heraustellte und so haben wir unsere jeweiligen Partner verlassen und sind zusammengekommen...
    <schnipp>
    Ausbildung vorbei und wir beide Arbeitslos und planlos was wir überhaupt machen wollten. Wir haben ne ganze Weile einfach in den Tag reingelebt und viel am PC gezockt (WoW), war eine schöne Art und Weise der rauhen Realität zu entfliehen. Nunja in der Zeit habe ich immer mehr und mehr über meine Freundin herausgefunden , durch ihre Erzählungen und meine fast schon krankhafte neugier.

    Ich fasse jetzt mal in kurzen Stichpunkten zusammen was das so war.
    Eltern geschieden, Mutter bereits 2x neu verheiratet und wieder geschieden. Freundin ein Vaterkind das bei der Mutter bleiben musste. Mutter workaholic. Schwester 6 Jahre älter als meine Freundin. Liebe und Zuneigung wurde durch Geschenke und Geld ersetzt. Mit 13 die Pille. Vom 2. "Freund" vergewaltigt. Dauerhaft schlechte Erfahrung mit Freunden sowie Freundinnnen und Cliquen.

    Alles im allen also eine total verkorkste Kindheit / Jugend. Irgendwann habe ich mich dann mal auf die Internetrecherche begeben und habe herausgefunden das sie praktisch alle symptome einer Depression aufwieß. Wir haben geredet und dabei kam dann irgendwann heraus, dass sie schon seit langem in psychotherapeutische Behandlung will sich aber nie getraut hat einen Arzt anzurufen.
    Das habe ich dann für sie übernommen und sie auch zu ihrem ersten Besuch bei der Fr. Doc. begleitet (bis zur Tür) und auch zu vielen folgenden Sitzungen habe ich sie gefahren und bin dann durch die Stadt gestrommert um die Stunde Zeit rumzukriegen.
    Das habe ich auch alles gerne für sie gemacht, natürlich nicht nur aus selbstlosen Motiven, ich hab auch gehofft das wenn es ihr durch die Therapie besser geht es uns und damit auch mir besser gehen würde.
    <snip>
    Wieder ist einige Zeit vergangen. Meine Freundin arbeitet als Aushilfe im Büro das ihre Mutter leitet für eine mittelständische recht gut laufende deutsche Firma. Nicht ihr Traumjob (das wäre Pferdewirtin oder Arbeit im Zoo oder ähnliches) aber es ist ein Job und bringt Geld. Ich dagegen habe weiter keine Arbeit was zu einem gutteil an meiner mangelden Aktivität liegt. So vergehen die Tage und Monate, wir kommen im großen und ganzen gut miteinander aus , die größten Probleme sind mein nicht vorhandes Geld und mein Stolz der es mir nicht möglich macht über meine Probleme zu reden.

    Hmmmm ich schweife ab, hole zu weit aus und muss irgendwann mal auf den Punkt kommen ....

    Sie hat einen Arbeitskollegen mit dem sie sich recht gut versteht womit ich auch kein großes Problem habe aber dann ist es passiert.
    Eines Tages erzählt sie mir das sie mit ihrer Schwester spontan am nächsten Tag ins Kino gehen will. Auf meine Frage in welchen Film antwortet sie das sie das spontan entscheiden wollen ...
    OK... die beiden sind im gespann ungefähr so spontan wie Dr. Helmut Kohl es sein Leben lang gewesen ist. Sprich ich habe ihr kein Wort geglaubt und mir dann mal ihr Handy vorgenommen in dem ich dann leider eine SMS finden musste die sie an diesen Kollegen geschrieben hat und in dem sie das Treffen für Freitag bestätigte...

    Ich hab dann versucht ein "Geständnis" aus ihr rauszukitzeln bis ich es leid war und ihr ihre eigene SMS gezeigt hab. Sie hat dann natürlich angefangen mit "wie kannst du nur, mein handy ist meine privatsache" und ähnlichem. Ok das ist richtig, mir in dem Moment aber völlig egal da ich mich übelst hintergangen und belogen fühle.
    Sie hat diesen Typen dann nicht getroffen und es herrschte erstmal Eiseskälte zwischen uns.

    Sollte das hier immer noch jemand lesen.. danke für das Durchhaltevermögen :schuechte

    Das ist nun auch schon wieder Monate her und sie hat den Kontakt mit ihm abgebrochen (wie ich bis vor kurzem dachte). Nun ist da auf der Arbeit ein andere Kollege mit dem sie am Freitag ins Kino gehen will, ich kann leider nicht mit (haha wers glaubt) sie wusste ganz klar das ich Nachtschicht habe und auf keinen Fall mitkommen kann. So sie hat mir das mit dem Kino halt erzählt und irgendwie hatte ich dabei direkt das selbe komische Bauchgefühl das ich auch shcon hatte als sie mir die Geschichte mit ihrer Schwester und dem Kino erzählt hat. Ich konnte also ein weiteres mal meine Neugier nicht im Zaum halten und habe mal einen blick in ihr Notizheft geworfen. Brauchte ihn auch nur aufzuschlagen um direkt wieder nen Hammer ins Gesicht geschlagen zu bekommen. Da steht doch ein Eintrag von ihr in dem sie beschreibt das sie im Moment nicht weiss wie es weitergehen soll aber! : wie ihr ihre Wahrsagerin schon mitgeteilt hat muss sie nur mit diesem Kerl von damals (der Kinobesuch) sprechen und es wird ihr klarwerden was sie zu tun hat.
    Ich interpretiere da ein Ich oder ER!! heraus und das macht mich Wahnsinnig wütend und frustriert mich gleichzeitig unglaublich. Wie kann sie mir so etwas antun ??? So eine verdammte Sch$$$$$$$...
    Ich liebe sie aber ich befürchte fast das ich diese Beziehung nun aus Selbstschutz heraus beenden muss oder werde oder auch nicht ...

    Ok das waren nun meine wirren Gedanken es tut mir leid ich kann sie im Moment nicht klarer zusammenfassen. Auch habe ich natürlich jede menge weggelassen was in den 2 Jahren unserer Beziehung noch so alles passiert ist.

    Falls jemand die Lektüre bis hierhin durchgehalten hat danke für die Geduld ich musste mich einfach mal auf irgendeine weise mitteilen.

    Gruß,

    DocFaustus
     
    #1
    Docfaustus, 2 November 2007
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    eigentlich gibt es nur eins: sprich sie drauf an und frag sie, was sache is.
    wenn du meinst, dass sie dich anlügt, zieh deine konsequenzen

    wobei ich auch mal sagen muss:
    ich kann nur von mir sprechen und ich kann dir sagen, dass das für mich ein grund wäre, die Beziehung zu beenden.
    vll is auch das der grund, warum ihre liebe zu dir nich mehr stimmt.
    es is keine schande, arbeitslos zu sein, aber es is eine schande, nichts dagegen zu tun.

    natürlich rechtfertigt das nicht, ihre lügerei, das is klar. aber vll ein anstoss, dir auch mal an die eigene nase zu fassen :zwinker:
     
    #2
    Beastie, 2 November 2007
  3. Docfaustus
    Gast
    0
    Ich hab das wohl nicht klar genug ausgedrückt aber mittlerweile habe ich wieder nen anständigen Job und verdiene meine Kohle.

    Das Problem mit dem ansprechen ist das ich dafür erstmal eingestehen müßte das ich wieder ihren kram durchgeguckt habe worauf sie extrem allergisch reagiert (ist ja klar wenn man was zu verbergen hat)
     
    #3
    Docfaustus, 2 November 2007
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    achso, okay, dann is der part ja in wieder in butter :smile:

    ansonsten bleib ich bei dem, was ich gesagt habe.
    sprich sie drauf an und verlange die wahrheit... und ziehe deine konsequenzen, wie auch immer die 'wahrheit' ausfallen mag

    naja, andererseits: sie hat sich jetz ZWEI MAL erwischen lassen... was erwartet sie? das du ihr treudoof aus der hand frisst?
    ich finde, sie muss sich nich wundern, wenn sie dich so verhohnepiepelt
     
    #4
    Beastie, 2 November 2007
  5. Docfaustus
    Gast
    0
    Desweiten ist mir gerade noch unser letztes Gespräch von heute eingefallen. Indem meinte sie das ich doch auch froh sein sollte das sie sich mal wieder freunde sucht. Sie vergleicht diese 2 kerle immer mit einem unserer mitauszubildendem. ein kerl von 1,90 und 130 kilo der eigentlich als frau hätte geboren werden sollen. bei ihm und ihr hätte ich nichtmal ein problem damit wenn sie bei ihm übernachten würde ABER 99% der kerle die ich kenne laden eine frau nicht ein weil sie nur freundschaft suchen ...

    Ich glaube ich werde mich jetzt auf eine für mich sehr untypische art und weise entscheiden wie ich weiter vorgehe. Sie schläft bereits, ich gehe jetzt auch ins Bett und mache von ihrer Reaktion (ankuscheln kontra wegdrehen) abhängig wie ich mich weiter verhalte. Denke ich zumindest, verdammt normalerweise lasse ich mich praktisch ausschliesslich von meinem Verstand leiten aber bei ihr versagt dieser teil von mir leider so gründlich das ich mich auf die gefährliche und wakelige Gefühlsebene verlassen muss.... ich hasse das....warum macht sie alles nur so unnötig kompliziert.
     
    #5
    Docfaustus, 2 November 2007
  6. Jakob220357
    0
    Hallo Docfaustus,

    dein Nutzername ist nicht zufällig von Goethe inspiriert? Zuerst würde ich dir raten, dass wenn du wieder solange Texte schreibst, sie erst einmal in einem normalen Schreibprogramm schreibst, dass spart nämlich eine Menge Ärger.

    Ich versuche mal deinen Text etwas zusammen zu fassen und zum Teil nach meinem Empfinden zu bewerten. Deine Freundin und Du waren also vorher beide vergeben, als Ihr euch kennengelernt habt. Das wirkt auf mich schon einmal etwas merkwürdig. Ich lese hier in diesem Forum schon eine ganze Weile und dieses Problem taucht immer wieder auf. Man ist mit seiner eigenen Beziehung nicht zufrieden und plötzlich erscheint jemand außerhalb der Beziehung interessanter als sonst. So ähnlich scheint es auch bei Euch zu sein, auch wenn deine Krisengeschüttelte Beziehung den Eindruck macht, als wäre es nicht die Liebe gewesen, die euch zusammen geführt hat, sondern das Fremde und Reizvolle außerhalb der damaligen Beziehung. Ich nehme an, dass ihr keine Zeit verstreichen lassen habt und gleich nach der Trennung vom alten Partner zusammengekommen seid. Nun kommt noch dazu, dass euer Zustand der ersten Untätigkeit euch so eng zusammengebracht hat, wie ihr es anfangs nicht gedacht hattet. Da kommen natürlich „Fehler“ zum Vorschein, die nicht bedacht wurden, jedoch ist es gut, dass du ihr bei der Bewältigung Ihrer hilfst.

    Nun ist die Situation so, dass deine Freundin nicht mehr unter deiner dauernden Kontrolle steht und durch ihre neue Tätigkeit auch Kontakt zu anderen Menschen hat. Dass sie hinter deinem Rücken sich nun mit anderen trifft, zeigt doch, dass du mittlerweile auch langweilig geworden bist, wie der Partner vor Dir. Deine Eifersucht kann ich schon nachvollziehen. Sicher war es nicht das Beste und ein Teil Privatsphäre sollte auch in einer Beziehung vorhanden sein, aber du hast an Ihr gemerkt, dass etwas nicht stimmt und entsprechend nachgeforscht. Auch wenn du hier wahrscheinlich dafür verurteilt wirst, war es die richtige Entscheidung. Man sagt zwar, der Klügere gäbe nach, und man kann dieses Beispiel auf viele Situationen anwenden, jedoch ist der Klügere irgendwann dann er Dumme. Die aktuelle Situation zeigt, dass sich auch wenig geändert hat und sie ihre Probleme nicht mit Dir sondern mit ihrer Wahrsagerin bespricht. Gut, dass machen viele Frauen, ich kenne auch ein paar die das brauchen. Ich hoffe sie macht es nicht am Telefon und vertraut, wenn, dann einer und muss nicht noch vergleichende Meinungen einholen. Das wird nämlich schnell teuer.

    Letztlich musst auch du eine Entscheidung fällen. Sie hat Ihre schon zu einem Großteil getroffen und im Moment scheint Sie wieder etwas Neues zu suchen. Aus meiner Sicht geht eure Beziehung dem Ende entgegen und sie wird enden, wie sie begonnen hat. Vermutlich werdet ihr wieder die Partner tauschen. Sie versucht gerade auszubrechen und so richtig fällt mir auch nicht ein, wie sich das verhindern lässt. Du kannst natürlich Kartenlegen lernen, mit Skatkarten ist das auch gar nicht schwer und es kommen sinnvolle Resultate heraus. Nein, ernsthaft. Schaffst du es sie zu einem ehrlichen Gespräch zu bewegen wo man sich sagt, was einem in der Beziehung fehlt, kannst du sie vielleicht zum Bleiben bewegen. Aber an sich scheint eine Trennung fast sinnvoller, um zu realisieren was euch aneinander liegt.

    Ich hoffe du wirst eine Entscheidung fällen, die du im Nachhinein nicht bereust.

    Alles Gute. Jakob




    "Es ist absolut sinnlos, die Frauen verstehen zu wollen, wo doch ihr größter Reiz in der Unergründlichkeit liegt." Alfred Hitchcock
     
    #6
    Jakob220357, 2 November 2007
  7. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey...

    2 mögliche Wege wie die Sache ausgeht:

    1.: Du lässt Dich von Deinem Gefühl steuern und wachst irgendwann auf mit der Tatsache konfrontiert, dass neben Dir noch mind. 1 anderer Deine Freundin begattet - sie verlässt Dich, Du verfällst in Depris und endest hier im Kummerkasten...

    2.: Du schaltest Dein Hirn ein, und gestehst Dir selbst ein, dass Deine Zeit des begattens Deiner Freundin eben abgelaufen ist und Du Dir was neues suchen musst... Wenn Du Glück hast kannst es vom timing her so hinbekommen dass nicht sone grosse Lücke entsteht und Du einen ruhigen Übergang hinbekommst.
    Schliesslich macht sie doch gerade nichts anderes, also mach Dir keine Sorgen, dass es sie verletzen könnte :cool1:

    Ist eben manchmal einfach so, und wie Du jetzt siehst ist sowas auch nicht zu "kitten" - nimms hin, ist der Lauf der Dinge :smile:

    Happy hunting - und viel Erfolg!
     
    #7
    ChesterSilk, 2 November 2007
  8. Elly2
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sie darf aber schon auch andere Freunde haben? Mir kommt es so vor, als wenn Sie dich anlügen MUSS, weil sie sonst gar nicht mehr rauskommt. Ich kenne die Situation sehr gut, da wegt man ab. Wenn man es dem Partner sagt, das man abends mit jemanden ins Kino gehen möchte, hat man Streß, weil der andere weder Selbstwertgefühl hat, noch in irgendeiner Weise Respekt gegenüber anderen Menschen...siehe bei dir, Handy schnüffeln etc. Lügt man, hat man wenigstens noch die 50/50 Chance, findet er es hinaus, gibts Streß, was sich Jacke wie Hose bleibt, weil Streß "hätte" es sowiso gegeben. Findest er es nicht heraus, hat man wenigstens mal nen netten Abend gehabt!
    Was ich sagen will, vielleicht hast du sie einfach soweit gebracht, das sie solche Sache machen? Wenn ich schon lese, so eine Schlampe...! Nur weil Sie mit einem anderen Mann ins Kino gehen wollte? Du bist einfach Eifersüchtig!
     
    #8
    Elly2, 2 November 2007
  9. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich finde, dass du dich zurück nehmen solltest, ihr Handy und Tagebuch gehen dich überhaupt nichts an. Besonders bei Letzterem fiele es mir sehr schwer, dir je wieder zu vertrauen.
    Sprich mit ihr, sag ihr, dass du das Gefühl hast, dass [...]. Aber hör auf, sie so einzuschränken. Gib ihr ihre Freiheit, lass sie sich treffen mit wem sie will, ansonsten bist du sie schneller los als dir vielleicht lieb ist.
     
    #9
    User 50283, 2 November 2007
  10. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Hast du denn das Gefühl, dass sie dich noch liebt? Oder hat sie sich in dem Punkt verändert?
    An deiner Stelle wäre ich auch misstrauisch. Wenn sie sich heimlich mit jemandem treffen will, dann ist da bestimmt etwas faul.

    Und den zweiten Typen, mit dem sie ins Kino gehen wollte, kennst du auch? Vielleicht könntet ihr euch ja mal zu dritt verabreden, damit du sehen kannst, wie die beiden miteinander umgehen.

    Außerdem würde ich dir noch raten, sie direkt mal drauf anzusprechen. Du musst ja nicht unbedingt erwähnen, dass du wieder rumgeschüffelt hast. Kannst ja auch sagen, dass du ein komisches Gefühl hast.
     
    #10
    Schätzchen84, 2 November 2007
  11. Docfaustus
    Gast
    0
    Ich danke euch für eure Antworten und Ideen allerdings muss ich mir eingestehen dass ich gestern Nacht völlig übermüdet war und an dem eigentlichen Problem vorbeigeschrieben habe.
    Ich habe wohl den Eindruck entstehen lassen, das sie auf der suche nach einem neuen ist. Das ist sie nicht, da bin ich mir sicher. Das Problem ist nur das ich Eifersüchtig bin grundlos.
    Ich habe sie vorhin gefragt und sie hat mir versprochen dass ich der einzige für sie bin (und ich glaube ihr). Ich muss ihr nur einfach etwas Freiraum einräumen. Wenn ich mir ihren momentanen Freundeskreis anschaue komme ich auf +-0 und das kann nicht gesund sein. Sie ist jemand der sich Frust von der Seele quatschen muss oder sie geht daran zugrunde. Wenn ich der Grund für den Frust bin kann ich aber kaum derjenige sein mit dem sie quatschen will:ratlos:

    Nunja, ich bin gerade auf der Arbeit und sie wird um 19.00 Uhr von dem Arbeitskollegen abgeholt und direkt nach dem Kino wieder nach Hause gebracht. Ich denke das ist schon ok so, wenn da doch mehr läuft als ich hoffe werde ich es erfahren und dann ist die Sache instant vorbei.

    Was ich in der ganzen Geschichte nicht einordnen kann ist der Einfluss von diesem Wahrsageschwachfug auf sie. :wuerg:

    P.S. Gute Idee das ganze erstmal durch Word zu jagen.
     
    #11
    Docfaustus, 2 November 2007
  12. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich finde dein Verhalten gut. Ist bestimmt nicht leicht für dich, "los zu lassen". Schön, dass du ihr trotzdem Freiraum einräumst:smile:
     
    #12
    User 50283, 2 November 2007
  13. ChesterSilk
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    Viel Glück :grin:

    Have no fear, the end is very near :zwinker:
     
    #13
    ChesterSilk, 2 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin rest Welt
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 19:35
2 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten