Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich nehm einfach nicht ab!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Krümelchen89, 10 Juni 2009.

  1. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    seit 4 Wochen mache ich eine Diät. Ich esse eigentlich alles, aber weniger. Ich nehme am Tag ca. 1200 kcal zu mir. In den ersten 3 wochen habe ich knapp 3 kg abgenommen, doch seit einer Woche passiert gar nichts mehr, im Gegenteil! Ich hab 0,2 kg zugenommen. Wie kann das sein? Klar, das kann mal schwanken von einem auf den anderen Tag, aber das ist ja jetzt schon seit ner Woche!
    Wieso nehme ich nicht mehr ab?

    Ich bin 165 cm groß, wiege zur Zeit 61 kg. Ich mache 2-3 mal pro Woche Sport.

    Liebe Grüße
     
    #1
    Krümelchen89, 10 Juni 2009
  2. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Hallo,

    also die ersten 3 Kilo dürften auch größtenteils Wasser gewesen sein, das du verloren hast. Und eine Zunahme von "200 Gramm" würde ich als solche gar nicht bezeichnen. Es sei denn du hast ein zig hunderte Euro teures Digitalwiegegerät. Bei den normalen Digitalwaagen liegen Schwankungen in dem Bereich am Gerät selber.

    Zudem bist du nicht übergewichtig, das heißt, dein Körper hat ja keine immensen Reserven, die er loswerden will. Da kann es also sein, dass es auch mal eine Woche lang stockt und danach dann wieder gut weiter geht.

    Trinkst du denn genug? Das ist unheimlich wichtig beim Abnehmen, habe ich festgestellt. 2-3 Liter sollten es da schon sein. Und dabei geht es nicht um "Hunger-wegtrinken", sondern den Stoffwechsel am Laufen zu halten.
     
    #2
    Chérie, 10 Juni 2009
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    wie wäre es mit noch nen paar details was du so isst, was du für sport machst und wielange, wieviel du trinkst usw usw.. :zwinker:
     
    #3
    Nevery, 10 Juni 2009
  4. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich spiele Fußball, 1,5 Stunden lang, 2-3 mal pro woche. Esse viel Obst. Abends esse ich weniger, morgens trinke ich einen Milch-Diät-Drink. Trinke so 1-1,5 Liter...
     
    #4
    Krümelchen89, 10 Juni 2009
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Keine Ahnung, ob du morgens noch nicht viel "runterbekommst", aber ich würde dir da ein etwas reichhaltigeres Frühstück empfehlen, welches länger vorhält.

    Und was verstehst du unter "viel Obst"? Obst hat auch ganz schön viele Kalorien. Abends würde ich also eher auf Gemüse/Rohkost umsteigen, falls du Obst auch abends isst.

    Und natürlich Trinkmenge erhöhen.
     
    #5
    Chérie, 10 Juni 2009
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Die Frage mag sicher blöd klingen, aber:

    - warum willst Du abnehmen? Dein Gewicht liegt doch für Deine Grösse völlig im grünen Bereich.
    - Wieviel willst Du insgesamt abnehmen, will heissen, welches ist Dein Zielgewicht?
     
    #6
    User 48403, 10 Juni 2009
  7. testimonial
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    Bitte keine Diät, sondern eine auf dauer angelegtes Ändern der Ernährungsgewohnheit.

    Überlege dir ob du mit der Nahrung die du nun zu dir nimmst für dich längerfristig reicht und ob du satt wirst, wenn du deine Nahrung über einen kurzen Zeitraum reduzierst, passt sich dein Energiehaushalt dem an und "verfeuert" weniger Energie, wenn du dann wieder normal isst, hast du einen sparsamen Energiehaushalt bei einem gleichzeitigen mehr an Nahrung; d.h. du nimmst zu.
     
    #7
    testimonial, 10 Juni 2009
  8. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich kann dir aus erfahrung auch nur sagen, wie wichtig es ist, viel zu trinken. 2-3 liter am tag sind gut und zwar wasser oder ungezuckerter tee oder evt. fruchtsaftschorle (damit es nicht langweilig wird).
    ebenfalls finde ich auch frühstück wichtig, denn damit kannst du schon morgens deinen stoffwechsel in gang bringen. außerdem kannst du ja vielleicht versuchen, neben dem obst noch gemüse zu dir zu nehmen.

    viel erfolg weiterhin
     
    #8
    *kitkat*, 10 Juni 2009
  9. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    viel trinken, am Abend auf Kohlenhydrate, wenn möglich, verzichten und Eiweiß zu dir nehmen.

    Ich esse zum Frühstück Magertopfen und Naturjoghurt (Fettarm) mit 60g Kohlenhydrate (Haferflocken) und einer Banane und etwas Traubenzucker

    Dazwischen immer wieder etwas Obst und Gemüse (Kannst dir ja einen Dip dazu machen, kannst dann auch während der Arbeit essen)

    Am Mittag gibt es meist nicht wirklich viel, da ich keine Möglichkeit habe, auf der Arbeit was zu wärmen, also ess ich meistens, Salat mit Putenfleisch oder mal nen Kornspitz mit Putenwurst.

    Vor dem Training ess ich dann nochmals ne Banane.

    Danach gibt es meistens was mit viel Eiweiß und etwas Kohlenhydrate und kurz vor dem Schlafen gehen, nehm ich nochmals Eiweiß zu mir
     
    #9
    User 66223, 10 Juni 2009
  10. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    Sehr hilfreich ist ein weitgehender Verzicht auf Kohlenhydrate.
    Dafür viel Eiweiß (Fisch, Pute, Milch, Quark, Yoghurt...) und viel, viel Gemüse und Obst. Außerdem gutes Pflanzenöl und Mandeln, Nüsse.
    Das Wassertrinken ist auch extrem wichtig. Lieber 3 statt 2 Liter täglich.
     
    #10
    MissPerú, 10 Juni 2009
  11. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, ich habe kein Übergewicht. Ich sollte zwischen 51 und 65 kg wiegen, mein Idealgewicht liegt bei 54 kg. Ich möchte abnehmen weil ich mich mit meinem Gewicht nicht wohlfühle. Mein Zielgewicht ist 56 kg.
     
    #11
    Krümelchen89, 10 Juni 2009
  12. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    :hmm:
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 26 September 2015
    User 54360, 10 Juni 2009
  13. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Bloß nicht!!!
    Ohne KHs funktioniert der Fettstoffwechsel nicht mehr. Davon nimmt man zwar tatsächlich ab, ABER dafür schnellen die Blutfettwerte in die Höhe, was üble Erkrankungen nach sich ziehrn kann wie z.B. Arteriosklerose.
    Wir brauchen KHs -aber die richtigen! Einfach Vollkornprodukte statt Weißmehl verwenden.
     
    #13
    Malin, 11 Juni 2009
  14. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich hab schon mal 20 kg abgenommen, ich weiß schon wie man abnimmt, nur so eine lange zeit ohne Erfolg ist schon etwas seltsam.
    Leider hab ich schon mal eine Diät gemacht, bei der ich ganz wenig kohlenhydrate gegessen habe, und die quittung dafür war der jojoeffekt und eine gewichtszunahme von 8 kg... und das obwohl ich NICHT wieder zurück in alte gewohnheiten (viel süßes und fettiges) gefallen bin, sondern einfach normal gegessen habe, wie man es eigentlich sollte...
     
    #14
    Krümelchen89, 11 Juni 2009
  15. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    mmmmh....okay, verstehe.
    Also dann würde ich an Deiner Stelle die Ernährung weiterhin fettarm und ausgewoge halten und sehr viel mehr Sport machen.
    Das ist sowieso viel gesünder als die blöden Diäten.
     
    #15
    MissPerú, 11 Juni 2009
  16. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wer oder was sagt dir denn, dass dein Idealgewicht 54 Kilo sind?
    Du schreibst, du hast 20 Kilo abgenommen - also geh ich mal stark davon aus, dass du schon seit geraumer Zeit keine 54 Kilo mehr hattest. Als du die mal irgendwann früher hattest, warst du jünger und vielleicht auch noch ein bisschen kürzer, richtig?

    Ich bin etwa so groß wie du und wenn ich unter 60 Kilo wiege, sieht man überall Knochen. Mit 54 Kilo würde ich ausschauen wie der wandelnde Tod :ratlos_alt:
    Natürlich ist jeder anders gebaut und es gibt bestimmt Frauen, die bei deinem Zielgewicht und deiner Größe noch normal schlank sind. Aber genauso kannst du mit deinen 61 Kilo oder sogar noch mehr eine super Figur haben.
    Ich würde an deiner Stelle die Waage mal für eine Weile wegstellen und verschärft Sport machen, Ausdauer- aber auch gezieltes Muskelaufbautraining.
    Viel sinnvoller als dauernd auf das Gewicht zu schielen, ist es den Erfolg am Schlabbern der alten Jeans oder beim Kniff in den Hintern zu messen.
     
    #16
    Miss_Marple, 11 Juni 2009
  17. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Vielleicht ist dein persönliches Optimalgewicht ja auch einfach da, wo du jetzt schon bist?

    Normalgewicht ist es auf jeden Fall, und jeder Körper ist anders gebaut und hat andere Proportionen. Vielleicht bist du ja auch einfach an dem Punkt angekommen, wo du mit guter, ausgewogener Ernährung einfach nicht weiter abnimmst, weil genau das dein persönliches Idealgewicht ist?
     
    #17
    Grottenolmin, 11 Juni 2009
  18. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Wie wärs wenn du mal die Waage wegstellst und statt dessen das Maßband auspackst? Du kannst ja auch Muskeln zugelegt haben...
     
    #18
    Malin, 11 Juni 2009
  19. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Zuerst einmal finde ich es legitim,wenn du abnehmen willst. Man sollte sich ja wohlfühlen. Auch wenn du wirklich im Bereich "normalgewicht" liegst. Ich fühle mich auch am wohlsten bei 54-55kg. Wiege jetzt aber momentan 58kg.

    Du hast geschrieben,dass du bei deiner Diät momentan das gleiche isst,wie immer. Nur eben weniger. 1200kcal.
    Bei einem normalen Tagesbedarf von 1700-2000kcal bei Frauen ist das aber deutlich zu wenig.
    Klar, am Anfang hast du abgenommen mit dieser Methode. Aber nach einiger Zeit gewöhnt sich dein Körper an diesen Umsatz und schaltet seinen Stoffwechsel zurück, damit er eben seinen Energiebedarf auch mit dieser wenigen Nahrung decken kann.
    Wenn du jetzt wieder "normal" essen würdest, würdest du sofort wieder zunehmen.

    Fazit: schlechte Abnehmmethode. Jojo-effekt.

    Besser:
    Ernährung überprüfen und optimieren.
    Wie viel Fett isst du?
    Wie viele Süßigkeiten?
    Frühstückst du normalerweise (außerhalb der Diät)?
    Was isst du mittags und abends?
    Welches Obst und Gemüse isst du gern?
    Magst du Vollkorn? Oder nur Weißmehlbrot?

    Am besten wäre ein reichhaltiges Frühstück: Vollkornbrot mit Marmelade oder gar Nutella. Etwas Käse. Orangensaft und Tee. Sowas in die Richtung. Aber bitte nicht zu viel Eiweiß. Kohlenhydrate kurbeln deinen Kreislauf/Stoffwechsel an und bringen dir Energie für den Tag. Zu viel Eiweiß morgens, setzt an und macht träge.
    Wenn du gut frühstückst, dann hast du auch bis zum Mittagessen keinen Hunger mehr.
    Das Mittagessen sollte auch ausgewogen sein: z.B: Spaghetti Bolognese mit einem gemischten Salat.
    Abends dann wenig bis keine Kohlenhydrate: Salat mit Putenstreifen, Spiegelei mit Spinat... Kartoffeln, Brot und Nudeln vermeiden. Eiweiß abends hilft, Muskeln aufzubauen. Vor allem bei der Zufuhr nach dem Sport. Und gute, trainierte Muskeln bauen Fett ab. Das hilft beim abnehmen.

    Trinken nicht vergessen. 2-3Liter am Tag muss schon sein. Mineralwasser, Saftschorlen oder Tee.
    Cola/Limonade in Maßen ist auch ok. Gegen einen kleinen Schokoriegel nach dem Mittagessen oder nem kleinen Dessert ist auch nichts einzuwenden. Es sollte sich aber in Maßen halten.

    Kalorienzählen hilft beim abnehmen relativ wenig. Besser: Fett und Zuckergehalt kontrollieren!!!


    Sport darf natürlich nicht fehlen. Aber mit Fußball 2-3mal pro Woche biste da schon gut dabei. Machst du noch n bisschen "Muskelaufbau"? Sowas wie Situps oder so?
    Dann wäre das Perfekt.

    Hoffe, ich konnte dir helfen.
    Grüßle
     
    #19
    Knutscha, 11 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nehm einfach
maryal
Lifestyle & Sport Forum
17 Oktober 2016
7 Antworten
Schnuckl20
Lifestyle & Sport Forum
18 Juni 2007
25 Antworten