Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich renne zuviel hinterher ..wie wieder für sie interessant machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tyko, 12 Februar 2010.

  1. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ich bins mal wieder und meine probleme hab ich auch dabei^^
    also ich hatte schon 2 andere threads eröffnet is noch gar nich lang her.
    Darin gehts um meine freundin das wir zur zeit viel stress haben.
    Naja und ich bin dann halt auf den punkt gekommen das ich meiner freundin zu sehr hinterhergerannt bin.
    Habe alles getan um die Beziehung zu retten. Und naja das war eben viel zu viel.
    Kurz und knapp. Sie will halt immer mehr ihre ruhe und zieht sich von mir zurück.
    Dann hatten wir vor ein paar tagen das das sie geweint hat und ich dann gesagt habe das das es keinen sinn macht.
    Das war aber mehr son kleiner wutanfall weil ich einfach alles getan hab um die beziehung zu retten.
    Dann bin ich rausgegangen und nach hause.
    Gestern habe ich sie kurz zufällig in der stadt getroffen (war wirklich ein zufall). Und habe sie gefragt wie es ihr geht und
    wie sie das alles sieht. Sie meinte ihr geht es "geht so" und das sie nicht weiss wie sie das alles sehen soll.
    Dann meinte sie. "Ich rufe dich morgen (heute) an dann können wir ja reden. Und dann hab ich gemerkt das sie weg wollte.
    Ich hab sie noch in arm genommen. Und sie hat mir dann nur ein bussi auf die wange gegeben.
    Sie sah halt echt sauer aus.
    Dann hat sie mich heute auch angerufen und gemeint das sie schaut wie es ihr heute abend geht und nicht weiss ob sie vorbeikommt.
    Ansonsten auf jeden fall morgen. Dann abends rief sie wieder an und sagte das sie zuhause ist und es ihr echt beschissen geht. Hat sich aber wirklich krank angehört.
    Ich glaub ihr das schon. Dann hat sie gesagt das wir ja morgen übers telefon reden können. Ich sagte ihr das sie aber vorbeikommen müsste weil ich was schönes für sie vorbereitet habe.
    Dann sagte sie ja sie kann schon kurz kommen. Sie will mich halt nicht anstecken da sie nen ziemlich krassen schnupfen bekommen hat.
    Naja ich habe sie dann nochmal am telefon gefragt wie sie das jetzt sieht.
    Dann hab ich mal so erfahren das sie denkt ich hätte an dem abend den schlußstrich gezogen. Eben mit meinem Satz "Das macht doch keinen sinn" und das ich dann gegangen bin.
    Ich habe ihr dann gesagt das ich nie schluss gemacht habe und auch nicht drüber nachgedacht habe. Ich hab sie dann gefragt ob sie darüber nachgedacht hat. Und sie sagte "nein".
    Dann habe ich ihr noch vorsichtig gesagt das ich sie liebe. Dann paar sekunden schweigen und sie sagte sie liebt mich auch.
    Naja das is jetzt die grobe zusammenfassung was eigentlich abgeht. aber darum gehts mir in diesem thread gar nicht.
    Sondern darum das ich ihr einfach zu sehr hinterherrenne und ich das selber halt merke. Ich schätze mal sie liebt mich schon noch und will auch die beziehung. Dennoch denke ich das ich ihr zu langweilig bin
    und sie keine herrausforderung in der beziehung hat. Ich will einfach das sie sich nicht ein schönes ruhiges leben machen kann weil sie immer daran denken kann das ich ihr eh in arsch krieche und alles tun würde.
    Darum bräuchte ich jetzt ein paar Tipps.
    Klar einfach mal sagen das ich keine zeit habe und was mit freunden machen will oder sowas.
    Aber ich brauche mehr^^
    Sie ist z.b. in lokalisten und sie kann ja meine status nachrichten lesen. Was ich da vielleicht reinschreiben könnte damit sie ein bisschen stutzig wird usw.
    So kleinigkeiten eben das sie merkt das ich auch ohne sie spass haben kann. Und mal wieder mehr von ihrer seite kommt.

    und wer bock hat kann ja auch was zu der geschichte schreiben. z.b. warum sie sich nicht gerade reisst vorbei zu kommen ums zu klären. Und immernoch alleine sein will.
    Warum sie sich die letzten tage nie gemeldet hat. Kann man auch im zusammenhang mit dem hinterherrennen sehen aber vielleicht wisst ihr ja noch weiteres.

    Danke im vorraus.
     
    #1
    Tyko, 12 Februar 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Inwiefern rennst du ihr denn hinterher? Das geht aus deinem Posting nicht so ganz hervor.

    Irgendne Statusnachricht zu verfassen, um ihr zu zeigen, dass du auch ohne sie Spaß haben kannst finde ich persönlich etwas kindisch.
     
    #2
    dollface, 12 Februar 2010
  3. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    Naja wir haben halt massivst probleme zur zeit. Und ich idiot hab halt alles aber wirklich alles dafür getan das sie mir wieder mehr entgegen kommt. Da sie sich halt zurückzieht. Weil sie mit sich selbst und so nicht klar kommt.
    Aber ich weiss eben selbst das es nicht gut ist da sie keine herausforderung mehr hat sich um die Beziehung zu kümmern. aber ich tus eben trotzdem ...liebe halt.
    Aber ich will einfach nicht mehr das weichei sein und mich mehr bei ihr durchsetzen. Ihr z.b. einfach mal direkt ins gesicht sagen das ich das und das scheisse finde. Ihr einfach zeigen das ich mir nix gefallen lasse und das sie sich auch mehr um die beziehung kümmert. Oder besser gesagt das sie sich wieder in der hinsicht mehr für mich interessiert.
    Das mit der statusnachricht ist kindisch ich weiss war auch nur ein beispiel.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:29 -----------

    also ich will ihr aber auch nichts böses ich will klar für sie da sein wenn sie mich braucht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:30 -----------

    und ich will auch nicht übertreiben das sie dann gleich sauer ist ^^
     
    #3
    Tyko, 12 Februar 2010
  4. Coconut91
    Sorgt für Gesprächsstoff
    71
    33
    2
    Single
    dein Thread könnte von mir sein :zwinker:
    ich hab auch immer alles für meinen EX getan.. bin ihm
    immer nachgerannt bei jedem streit hab ich mich entschuldigt
    obwohl ich wusste dass ich keine Schuld hatte..
    um ehrlich zu sein.. Ja du musst was ändern du musst
    dich wieder interessanter machen... denn sonst wird es dir irgendwann
    so ergehen wie mir .. dass deine Freundin denkt sie kann alles abziehen
    mit dir da du ja sowieso nie nen Schlussstrich ziehst...
    hmm.. das erste mit dem du anfangen kannst ist auf jeden
    fall beim melden...melde dich mal so lange nicht bis sie sich von alleine und
    zuerst bei dir meldet.. sollte das Melden so ablaufen.. lass alles von ihr kommen
    zB die Frage wie es dir geht.. darauf shreibst du dann halt wie es dir geht und das wars..
    dann nicht mehr lange hinterherschreiben oder falls es am Telefon sein sollte nichts mehr sagen.. so lange
    bis von ihr was kommt.. :zwinker: wenn es um ein Treffen geht.. warte bis sie dich mal drauf
    anspricht ob ihr was macht.. den ich denke das kommt auch immer von dir :zwinker:
    falls du noch ein paar Tipps brauchst.. kannst dich ja per PN melden :zwinker:
     
    #4
    Coconut91, 12 Februar 2010
  5. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    Danke :smile2:
    Also es ist halt so das sie mich schon auch oft zuerst frägt wie es mir geht und was ich so mache. sie ruft mich auch nach der arbeit immer an und schreibt mir oder sagt mir morgens das ich mich melden soll wenn ich aufstehe. Und letztens hat sie für nen tag vorschläge gemacht wegen kino und vorher irgendwohin essen gehen. Da hab ich mich echt gewundert :what: Also so ganz interesse verloren hat sie ja nicht. Aber wenn wir uns z.b. sehen dann ists halt oft langweilig weil wir nix zu reden haben und kaum irgendwie mal kuscheln und nur nebeneinander liegen und fern schauen da wir uns VIEL zu oft sehen. Aber das wollen wir jetzt eh ändern.
    Ich hoffe nur das sich das dann auch wieder bessert dadurch.. =(
     
    #5
    Tyko, 12 Februar 2010
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    hmm ich finde diese Stategie kann auch ganz schön nach Hinten losgehen.
    Würde mein Freund mit mir sowas abziehen, würde ich allenfalls denken, dass er allgemein überhaupt kein Interesse mehr an mir hat und mich eher noch mehr zurückziehen, als mich freudestrahlend bei ihm zu melden und Treffen vorzuschlagen aber das ist nur meine Meinung. Sicher gibt es auch Fälle, wo sowas klappen kann.

    Mein Vorschlag wäre eher mal nen offenes und klärendes Gespräch mit ihr zu suchen, indem du ihr offen sagst, dass du das Gefühl hast, dass die Beziehung für sie selbstverständlich ist und sie keinerlei Mühe mehr hineinsteckt.
    Sag ihr was dich stört, sag ihr was du gerne ändern möchtest bzw was sie ändern sollte, damit ihr wieder ne harmonische Beziehung führen könnt. Dann weiß sie woran sie ist, was in die vorgeht, worüber du dir Gedanken machst und wo du eure Beziehung siehst. Schlägst du den anderen Weg ein, dich nicht mehr bei ihr zu melden usw erreichst du im besten Fall, dass sie aktiver wird. Im schlechtesten Fall erreichst du, dass sie sich weiter zurückziehst und sich immer mehr von dir entfernt.
    Sicher kannst du auf Risiko spielen. Ich würde allerdings in deinem Fall die Karten offen auf den Tisch legen, damit sie weiß woran sie ist und ihr dann gemeinsam an der Beziehung arbeiten könnt.
     
    #6
    dollface, 12 Februar 2010
  7. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Hallo!

    Ich habe mir jetzt alle 3 Threads von dir durchgelesen und bin der Meinung, dass eure Beziehung bereits den Alltagstod erlitten hat.

    Ihr habt euch gegenseitig nichts mehr zu sagen und könnt euch zu nichts mehr motivieren. Wenn ihr sprecht, dann sprecht ihr über eure Probleme mit der toten Beziehung. Ein paar Momente geht es besser, aber dann will sie wieder allein sein, weil sie merkt, dass sich eben doch nichts geändert hat. Beim nächsten Treffen ist dann wieder alles komisch, bis das Thema wieder auf den Tisch kommt und alles in Tränen und Ratlosigkeit endet.

    Du ziehst nun aber die falschen Schlüsse aus der ganzen Sache: Du meinst, wenn du nun den "harten Kerl" rauskehrst und ein wenig auf "Mr. wichtig" machst, fängt sie wieder Feuer und du wirst interessanter für sie. Dabei sieht eigentlich jeder, dass das nicht funktionieren kann! Du widerlegst dich quasi selbst, indem du vornherein beschreibst, wie du mit ihr umgehst: Du gibst Wert darauf, dass sie sich meldet, dass du von ihr hörst, dass ihr euch gegenseitig eure Liebe gesteht, dass du ihre Gefühle kennst.

    Per se ist das auch nichts schlechtes, also versuche doch jetzt nicht der Typ zu sein, der du nicht bist? Was soll sie denn plötzlich von dir denken, wenn du dich nun so von ihr abwendest?

    Glaub mir, das wirkt nur aufgesetzt, kindisch und gezwungen. Dabei ist es ohnehin schon problematisch genug, dass so ziemlich alles Verhalten von dir gezwungen wirken wird. Jetzt mit ihr irgendetwas "Schönes" unternehmen - und sei es nur mal Eis essen gehen - ist eine Handlung motiviert aus der Angst, eure Beziehung endgültig zu verlieren und damit bei euch beiden immer mit einem negativem Gefühl verbunden. Handlungen in diese Richtung sind bei der Vorgeschichte und den vielen Gesprächen immer negativ überschattet. Jetzt noch so zu handeln, dass es so herüberkommt, du würdest das alles nicht tun, um sie einfach nur aus Verlustangst oder Gewohnheit zu behalten, sondern deshalb, weil du ihr etwas Gutes willst, wird schwierig bis unmöglich. Da könnt ihr euch gegenseitig noch so häufig in den Armen liegen und euch eure gegenseitige tiefste Liebe versichern: da ist dann irgendwann keine Liebe mehr, wenn es nur noch darum geht, sein gegenüber notfalls mit Gewalt noch an sich zu ketten.

    Somit kann ich dir auch keinen wirklichen Rat geben, wie die Sache noch zu retten wäre, denn ich denke, hier ist vieles schon verloren. Du solltest anfangen, über eine Trennung nachzudenken, denn in diesem Verhältnis belastet ihr euch nur noch gegenseitig und treibt euch immer tiefer ins Negative hinein.

    Ich weiß, dass du sie nicht verlieren willst, aber Beziehungen leben sich aus, wenn man nichts dafür tut. Wenn du den Mut hast, das zu akzeptieren, schaffst du es vielleicht, noch ein wenig Zeit mit ihr zu genießen und euch beiden noch einmal ein authentisches Gefühl davon zu vermitteln, wie es sein sollte. Wenn nicht, dann wird es irgendwann einen von euch beiden zuviel und die Sache geht noch schmerzvoller zuende, als es nötig wäre. Einen sauberen Schlußstrich zu ziehen, bevor alles kaputt ist, wäre hier meiner Ansicht nach das klügste.

    Aber selbst, wenn du nicht daran glaubst, dass eine Trennung euch gut tun würde, musst du sie so oder so loslassen, denn mit deiner ganzen Handlungsweise erdrückst du sie so sehr, dass es ihr unmöglich wird, sich wieder auf dich einzulassen und sie nahezu genötigt ist, sich mit Gewalt von dir zu reissen, was sie in ihr emotionales Chaos stürzt und dich noch mehr zum Hinterherlaufen und Todklammern bringen wird.
     
    #7
    Fuchs, 13 Februar 2010
  8. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ich glaube fuchs hat hier den nagel auf den kopf getroffen.

    das feuer wird sicher nicht entfacht, weil du plötzlich laut statusnachrichten ohne ihr spaß haben kannst. das ist ja nicht euer problem. euer problem ist das ihr MITEINANDER keinen habt.

    statt liebesbezeugungen und zwanghaften erklärungsversuchen und wiederholten beziehungsgesprächen, hättest du daran arbeiten sollen, dass ihr wieder spaß habt - gemeinsam. natürlich ist einseitige beziehungsarbeit nicht erfolgsversprechend, aber manchmal macht der andere partner dann auch mit, wenn er wieder hoffnung sieht. zb statt zu schreiben das du ohne sie spaß hast - hab ohne sie spaß, mach was interessantes,probier neue hobbys aus und erzeuge damit neue interessante gesprächsthemen mit ihr. oder statt kino dates geht was aufregendes machen wie house running usw usw; mal nicht über die beziehung grübeln und nicht alles tot reden wäre mein lösungsansatz gewesen.

    wie gesagt, es ist nur fraglich, ob deine freundin überhaupt noch interesse hat, das ruder herum zu reissen und mit dir zusammen an der beziehung zu arbeiten.

    an deiner stelle würde ich mich auch gar nicht mehr melden, um nach einem termin für die aussprache zu fragen. sondern eher, wenn du etwas unternehmen willst a la "hey da ist ne neue band, ich mag sie mir mit ein paar leuten anhören gehen - kommst du mit?".
     
    #8
    kickingass, 13 Februar 2010
  9. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    So also es gibt neuigkeiten.
    Sie war grad bei mir und es lief so weit eigentlich echt gut.
    Wir wussten erst gar nich wie wir anfangen sollten und hatten eben wieder son wie gehts und was machst du so gespräch angefangen.
    Sie wollte dann sehen was ich für sie gemacht habe. Da ich ja was für sie vorbereitet hatte.
    Also erstmal dazu: Ich hab auf einen elektronischen bilderrahmen bilder ausm internet getan zu allem was wir bisher erlebt haben.
    Und natürlich in der richtigen reihenfolge. Einfach alles was wir erlebt haben und habs ihr dann abgespielt. Dabei hat sie das weinen angefangen.
    Als es durchgelaufen ist hat sie mich in arm genommen und gesagt das sie es wunderschön fand und wir eine tolle zeit hatten.
    Darauf habe ich vorsichtig gesagt das es nicht aufhören muss. Und sie sagte sofort das sie das auch findet. Sie meinte auch das wir das schaffen.
    Dann haben wir eben weiter geredet darüber das ich selber weiss das ich alles für sie tue und es ihr vielleicht deswegen langweilig werden könnte.
    Ich hab sie auch gefragt wie es ihr die letzten 2 tage ging und ob sie mich vermisst hat. Sie meinte das sie oft an mich gedacht hat. Und dann kam noch ein "sehr oft sogar" hinterher.
    Und sie sagte auch das ihre Mutter auf sie zukam und gefragt hat ob wir uns trennen würden. Und sie sagte drauf "auf keinen fall".
    Sie sagte auch noch das sie noch ein wenig mehr zeit braucht. Mit der begründung das wir uns die letzten 7 monate soviel gesehen haben und sie fat nie alleine für sich war was sie sozusagen jetzt nachholen muss.
    Also meiner Meinung nach lief alles sehr gut. Sie hat zwischendurch immer mal das weinen angefangen. Hauptsächlich eben bei der sache mit den Fotos. Aber eben auch zwischendurch beim reden.
    Dann meinte sie irgendwann das sie jetzt wieder geht. Ich hab gesagt ok.
    Aber jetzt eben wieder was komisches. Wo ich eure meinung zu brauch.
    Also ich hab sie zur tür gebracht. Dann sagte sie wir können ja morgen oder heute abend mal telefonieren.
    Dann nahm sie mich in arm. Ich wollte ihr dann einen Kuss geben. Wäre nach langer zeit mal wieder gewesen. Weil sowas wie "schatz" oder so kam von ihr seitdem nicht mehr.
    Von einem Kuss eben ganz zu schweigen. Sie hat mir dann aber nur einen auf die Wange gegeben. Dann wollte ich sie darauf ansprechen und sie meinte nur "das ist schon richtig so."
    Was soll ich davon halten?
     
    #9
    Tyko, 13 Februar 2010
  10. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ehrlich ich finde es schwierig, dass du hier irgendwelche wildfremden Leute fragst, was deine Freundin mit dem kleinen Satz und der Geste sagen wollte und dir hier von anderen Leuten sagen lassen willst was du von ihrem Verhalten halten sollst. Im Grunde genommen weiß das nämlich NIEMAND außer deine Freundin und ich glaube auch nicht, dass dich irgendwelche Spekulationen groß weiterbringen können.

    Ich würde vorschlagen du fragst in solchen Situationen einfach deine Freundin wenn du es nicht einschätzen kannst und Zweifel hast.
     
    #10
    dollface, 13 Februar 2010
  11. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    ja das ist schon klar aber sie meinte eben nur das das schon richtig so ist als sie mir keinen kuss geben wollte.
    Sonst lief vorhin alles überraschend gut.
    Seit ihr frauen so das ihr in so einer situation seit keinen kuss wollt?
    Soweit hat mich das gespräch eben echt aufgebaut. Aber dann am ende die aktion. Da frag ich mich schon warum keinen kuss.
     
    #11
    Tyko, 13 Februar 2010
  12. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich küsse meinen Freund immer zum Abschied aber vielleicht hatte deine Freundin in dem Moment keine Lust oder sie will alles irgendwie langsam angehen.
    Mir fällt da nicht wirklich was ein warum sie nen Kuss abgeblockt hat. Ich würd da jetzt auch nicht so viel drauf geben. Ansonsten ist euer Treffen ja gut verlaufen.
     
    #12
    dollface, 13 Februar 2010
  13. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    keine weiteren antworten mehr ? =(
     
    #13
    Tyko, 13 Februar 2010
  14. Tyko
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    in einer Beziehung
    huhu?^^
     
    #14
    Tyko, 13 Februar 2010
  15. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich hätte nur eine schlechte Nachricht für dich... Wenn ich nicht mehr küsse, habe ich mich innerlich schon aus einer Beziehung verabschiedet.
     
    #15
    Shiny Flame, 14 Februar 2010
  16. blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    brauch mir gar nicht den ganzen thread durchlesen,.. die antwort is eh in der überschrift, nicht hinterherrennen, sonst gibz GAR NIX
     
    #16
    blaze2insane, 14 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - renne zuviel hinterher
Miss
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juli 2016
16 Antworten
besucha
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
3 Antworten
cxy0ztrewq
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2016
3 Antworten