Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich schnall's immer noch nicht... (Pille)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Cinnamon, 8 Juni 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Haltet mich ruhig für blöd, aber ich muss doch nochmal nachfragen...

    1) In der Pillenpause sinkt ja der Hormonspiegel unter den Wert ab, der den Eisprung unterdrücken soll. Kommt es in der Pause denn schon zu einer Eireifung, die durch rechtzeitiges Einnehmen unterdrückt wird bzw. der Eisprung wird dadurch unterdrückt? Oder fängt da direkt was an zu reifen? Wegen der Abbruchblutung ist das doch eigentlich nicht möglich, oder?

    2) Angenommen, man vergisst ne Pille (wobei ich immer noch nicht kapiere, warum das in Woche 2 nicht gefährlich sein soll, dafür aber in Woche 1 und 3 mehr), dann KANN doch eine Eireifung eingeleitet werden, oder? Aber kein Ei kann doch so flott reifen, dass es bis zur nächsten Pilleneinnahme gesprungen ist, oder?! Und dann wird das ganze doch eigentlich wieder revidiert,weil dem Körper gesagt wird "Aha, doch schwanger"?!

    Oder ist es so, dass der Hormonpegel EINMAL zu weit runter gegangen ist und bei weiterer Pilleneinnahme nie der normale Hormonpegel erreicht wird, sodass das Ei z.B. an einem Tag reift und dann wieder einen Tag ne Pause macht?! Ist das der Grund, warum man nicht sagen kann, wann der Eisprung stattfindet... Eigentlich müsste es doch relativ ungefährlich sein, die Pille zu vergessen und direkt danach Sex zu haben. Denn erst dann wird doch die Eireifung in Gang gesetzt, die doch normal 2 Wochen dauern kann. Bis dahin sind doch alle Spermien tot....

    Sorry, ich peils noch nicht. Brauch Erklärungen *schrei* :zwinker:
     
    #1
    Cinnamon, 8 Juni 2005
  2. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Soweit ich weiß muss man die Pille eine gewisse Zeit regelmäßig nehmen, damit ein konstanter Hormonspiegel aufgebaut wird und keine Ovulation stattfindet. Ist dieser Hormonspiegel "stabil", findet selbst in der Pillenpause keine Ovulation statt, auch wenn der Hormonspiegel abfällt. Deswegen kann man ja auch problemlos bei den meisten Pillen den Zyklus bis zu 7 Tagen verkürzen, indem man die letzten Pillen wegläßt.

    Ich weiß nicht, was bei Dir in der Packungsbeilage steht, aber normalerweise ist eine vergessene Pille in den ersten beiden Wochen kritisch/fatal. Selten gibt es Pillen, bei denen eine vergessene Pille in der ersten Woche kritisch ist, in der zweiten schon wieder nicht.
    Aber generell ist es nicht tragisch, wenn man in der 3. Woche eine Pille vergisst, weil man ja sowieso diese Pillen weglassen könnte (Zyklus verkürzen).

    Also - Pille vergessen:

    1. Woche - fatal
    2. Woche - kritisch
    3. Woche - unbedenklich

    Korrigiert mich bitte, wenn ich daneben liege...
     
    #2
    ~Schnarz~, 9 Juni 2005
  3. Das man in der 3. Woche alle weglassen könnte heißt nicht, dass es nichts ausmacht nur eine wegzulassen!!
     
    #3
    smileysunflower, 9 Juni 2005
  4. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Richtig, ich vergaß zu erwähnen, daß dies natürlich den Körper ziemlich durcheinanderbringt, wenn man den Zyklus so krass verkürzt. Am Schutz ändert das nichts, aber es könnte sein, daß sich der Körper mit Zwischenblutungen im nächsten Zyklus rächt, o.ä.
     
    #4
    ~Schnarz~, 9 Juni 2005
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich



    Ich verstehe nicht so ganz, warums in der ersten Woche fataler sein soll, als in der zweiten oder dritten. Ein Ei kann doch immer Springen...
     
    #5
    Cinnamon, 9 Juni 2005
  6. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    In der ersten Woche muss ja erstmal wieder ein konstanter Hormonspiegel aufgebaut werden weil Du davor 7 Tage keine Pille genommen hast und in dieser Zeit schon eine Eireifung anfangen kann.
     
    #6
    User 29290, 9 Juni 2005
  7. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ja, das verstehe ich ja sogar noch :zwinker: ! Wenn man in der ersten Woche eine Pille vergisst, dann kann eine Eireifung eher beginnen, weil der sowieso noch nicht richtig konstante Hormonspiegel noch mehr aus der Bahn geworfen werden kann... Aber die Tatsache ist dann doch gefährlich für den GANZEN Monat oder sehe ich das falsch? Dadurch das die Pille vergessen wird kann sich ja still und leise ein Ei entwickeln, aber warum sagt die Valette z.B., dass man nur 7 Täge zusätzlich verhüten muss und dann wieder "normal" Sex haben kann... Warum ist die Eireifung bzw. der Eisprung nach 7 Tagen wieder so sicher unterdrückt... Das ist mein Problem an der Sache, die ich absolut nicht schnalle, weil man doch eigentlich gefährdet für den ganzen Zyklus sein müsste, bis ein eventuell gesprungens Ei mit ausgespült würde....
     
    #7
    Cinnamon, 9 Juni 2005
  8. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Bei einer vergessenen Pille muss der komplette Rest des Zyklusses zusätzlich verhütet werden. Erst ab der 1. Pille im nächsten Zyklus ist man wieder geschützt.

    Warum das bei der Valette anders sein soll, weiß ich nicht. Man ist dann an sich den restlichen Zyklus nicht wirklich geschützt, weil man nie berechnen kann, wann der Eisprung nach einer vergessenen Pille auftritt. Es kann direkt, aber auch erst viele Tage später sein, deswegen würde ich mich auf diese Aussage nicht verlassen...
     
    #8
    ~Schnarz~, 9 Juni 2005
  9. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Aber direkt kann der Eisprung doch auch eigentlich nicht sein, weil ein Ei doch fast 2 Wochen reifen muss?! Und auch angenommen in der Pillenpause fangen Eier an zu reifen - dann doch erst wenn die Abbruchblutung vorbei ist, weil in dieser Zeit Hormone ausgeschüttet werden, die die Eireifung unterdrücken...
     
    #9
    Cinnamon, 9 Juni 2005
  10. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Die Eireifung wird NICHT unterdrückt, sondern nur der "Sprung" (Ovulation). Es reift im Pillenzyklus immer ein Ei heran und wird aufgrund der Hemmung aber wieder abgebaut. Und wenn Du jetzt eine Pille vergisst, kann ein ausgereiftes Ei schon in der Lauerstellung liegen und ziemlich zeitnah springen (z.B. 1 Tag nach vergessener Pille). Man weiß halt nie, in welchem Stadium sich die Reifung des Ei's befindet!!
     
    #10
    ~Schnarz~, 9 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schnall's immer noch
Mr.Chainsaw
Aufklärung & Verhütung Forum
23 November 2014
22 Antworten
CrispyCupcake3
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Dezember 2013
11 Antworten