Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich selber..oder wer?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~VaDa~, 17 November 2003.

  1. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Guten Morgen!

    Ich habe fast die ganze Nacht wach gelegen und nur überlegt..

    Mich plagt ein Problem und zwar,ist es das,dass ich mich meinem Freund scheinbar irgendwie nicht öffnen kann.
    Zum einen kommt das denke ich mal dadurch,dass wir das 3 mal zusammen sind und das andere verstärkt sich im Moment dadurch,dass mich meine ganze Clique,sprich meine ganzen Freunde ganz derbe enttäuscht haben.
    Sprich,also immer wenn ich so Einsatz zeige und um mich was bemühe kriege ich als Endresoltat nur eine Enttäuschung.

    Wie dann auch gestern..
    Hab mich mit meinem Freund getroffen und irgendwie war ich wieder mal nicht so nett zu ihm,obwohl er so lieb zu mir war,hat mir einen Ring gekauft und ein schönes Armband,aber ich wollte halt gerne,dass er am Abend bleibt,weil wir uns das We. nicht gesehen haben...
    Ich muss dann irgendwie immer die ganze Zeit so sticheln..

    Das ist dann genauso zum Beispiel,wenn ich mir denke,ach schreibst du ihm mal eine liebe sms..dann denke ich mir,ach mach es lieber nicht,bestimmt kommt eh nichts wieder und dann hab ich wieder nur zu viel Preis gegeben.
    Es sind so viele kleine Sachen,wo ich dann einfach mich nicht preis geben will und dabei versucht er es immer wieder durch so liebe Sachen...
    Versteht ihr wie ich das meine?

    Mir fällt das auch im Moment ganz schwer mit dem "Ich liebe dich" sagen und dabei,tue ich das doch :rolleyes2

    Ich hab einfach Angst,dass wenn ich zu viel preis gebe,es dann wieder so kommt,dass ich nur enttäuscht werde,weil das im Moment nur passiert ist.
    Mir geht es im Moment so dreckig dadurch :frown:
    Und er wünscht sich auch schon immer,dass ich mal lieber zu ihm bin *seufz*
     
    #1
    ~VaDa~, 17 November 2003
  2. cagara
    cagara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    ??!

    Hallo,

    Ich glaube du erfährst immer enttäuschungen weil du mit solch einer Einstellung an die Sache rangehst, genauso in dem Falle.

    Ich glaube es ist viel Wahrscheinlichkeit dass du eine Enttäuschung überdich ergehen lassen musst wenn du verschlossen bist, nie was preisgibst von dir aus und immer grimmig drein schaust aus angst von ner enttäuschung.

    Vergiss doch die ganzen sorgen, ist doch egal, sei einfach du selbst, wenn du lust hast ihm "ich liebe dich" zu sagen dann denk nicht nach ob was zurückkommt oder nicht, scheiss doch drauf, sag es ihm doch. Bei dir sieht es so aus als ob du ein Rollenspiel spielst! "Wenn ich was sage muss er auch", aber das soll ja nicht so sein, wenn du lust hast sag ihm alles was du willst, mach ihm ein Geschenk und knuddel ihn ganz doll, was ist schon schlimmes dran, und ich glaube nicht dass du da auf ablehnung stoßen wirst, denn wie man sieht liebt er dich wirklich sehr und meinst du nicht dass ihn das freuen würde wenn seine freundin einen mal vergöttert und verwöhnt?

    Lass dich dann aber nicht durch fehlende reaktion/mimik seitens deines feundes irritieren und denk ja nicht "oh jetzt kommt nichts zurück"! Auch wenn manns nicht sieht solche gesten treffen immer auf Freude!

    Nicht aufgeben, immer du selbst sein, nicht daran denken was andere daraufhin machen, lebe für den moment

    Ach ja und was deine freunde anbelangt, sofern man das noch freunde nennen kann, vergiß sie, wenn die dich verarschen können es keine wahren freunde sein!
     
    #2
    cagara, 17 November 2003
  3. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das kenne ich nur zu gut was du da sagst ich habe auch totale angst mich zu öffnen weil ich so oft entäuscht worden bin sei es von der familie oder von Freunden.. für mcih ist es schwer vertrauen zu fassen und jedesmal wenn ich was sage oder gefühle ausdrücke kommt mir sofort der gedanke vielleicht erdrücke ich ihn damit vielleicht weiss er nun zu viel und ist sich seiner sache zu sicher vielleicht ... werde ich wieder entäuscht also gar nciht erst gefühle investieren .. ich hoffe das das irgendwann besser wird denn dies mal hat es mcih voll erwischt und ich galueb ncoh mal ne entäuschung würde mcih nur wieder zurück werfen
     
    #3
    illina, 17 November 2003
  4. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe auch schon früh gelernt das man sich immer selbst der nächste ist. Und habe auch eine lange Zeit lang keinem vertraut. Und auch heute vertraue ich niemandem ganz. Aber ich habe gelernt die Zeit zu genießen und mir nicht immer Gedanken darüber zu machen enttäuscht zu werden. Ich sage auch nicht oft ich hab die lieb und ich iebe dich noch viel weniger, aber wenn ich es sage, dann wissen meine Freunde das ich es auch ernst meine.
    Wie wärs wenn du deinem freund mal erklärst das es dir schwer fällt, das du eben so bist. Dann weiß er wie es bei dir ist und versteht es vielleicht. Und dann kannst du ohne Druck daran arbeiten dich ein wenig zu entspannen und wieder offen zu werden. Enttäuschungen erlebt man immer aber keine ist es werd das sie so gravierenden einfuß auf dein Leben nimmt.
    Versuch einfach wieder auf ein normales Level zu kommen. Man lernt es mit der Zeit! :eckig:
     
    #4
    december, 17 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - selber
GammaRay
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2016
8 Antworten
Knallfrosch94
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
27 Antworten
Sunny242
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2015
9 Antworten